• Drucken

Autor Thema: Stimmen im Wüstenwind  (Gelesen 27138 mal)

Beschreibung: OOC-Geplauder

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hraun

  • Moderator
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Stimmen im Wüstenwind
« am: 16.04.2012, 21:43:58 »
Hier gehts weiter, willkommen an alle Neuankömmlinge
« Letzte Änderung: 16.04.2012, 21:46:44 von Hraun »

Nuwairah

  • Beiträge: 73
    • Profil anzeigen
Stimmen im Wüstenwind
« Antwort #1 am: 16.04.2012, 22:21:24 »
Spielaccount Gillivane. Name bedeutet "kleines Feuer" auf arabisch.

Kaveh Ahangar

  • Beiträge: 135
    • Profil anzeigen
Stimmen im Wüstenwind
« Antwort #2 am: 16.04.2012, 22:54:41 »
Die Völker sind ganz schön zweidimensional...

Vor allem sind die Völker noch nicht fertig, das Dargestellte eine Darstellung von typischen Stereotypen zur Verdeutlichung. Wie zwei oder eindimensional ein Charakter und ein Volk nachher ist, das hängt auch an dir als Spielerin. :)
Ansonsten ist diese Welt ja noch im Aufbau begriffen, nehm es doch als Chance wahr und erleuchte uns mit der Mannigfaltigkeit, die du den Völkern einhauchen kannst. Ich lerne gerne. :)

Ich baue meinen Charakter morgen über den Tag.

« Letzte Änderung: 16.04.2012, 22:57:52 von Kaveh Ahangar »

Hraun

  • Moderator
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Stimmen im Wüstenwind
« Antwort #3 am: 16.04.2012, 23:13:45 »
@Nuwairah: Bitte solche Anmerkungen nur hier reinsetzen, sonst wirds unübersichtlich.

Was genau meinst du mit zweidimensional?

Nuwairah

  • Beiträge: 73
    • Profil anzeigen
Stimmen im Wüstenwind
« Antwort #4 am: 17.04.2012, 07:02:13 »
Das was Kaveh schon geschrieben hat, sie sind sehr stereotypenlastig. Die Iarduianer sind alle erzböse, die vescor auch, die Alben tendieren auch in die Richtung (*Drow, Druchii, Markus Heitz hust hust*). Wobei man das natürlich auch differenzierter spielen kann, aber da steht halt mehr oder weniger"alle sind böse".

Und natürlich kommen OOC-Anmerkungen nur hier rein. :)

Hraun

  • Moderator
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Stimmen im Wüstenwind
« Antwort #5 am: 17.04.2012, 23:15:11 »
Hm, deine Ansicht zur Außendarstellung der Völker mag stimmen, aber das liegt daran, dass einfach nur die "normalen" Fälle gelistet wurden. Wir haben schon ein paar Spielrunden auf der Welt und da sind durchaus schon so einige Ausnahmen bei vorgekommen, die eben nicht alle nur böse sind.
Wie gesagt, vielleicht kommt das nach außen so rüber, aber - Schande über uns - unsere Darstellung und Ausarbeitung ist noch lange nicht fertig, auch wenn wir schon länger daran sitzen. Wir kämpfen halt alle immer wieder mit Motivationsproblemen und haben Arbeitsschübe, was das Projekt angeht :)

@all: Ich bin mal in mich gegangen, spätestens am Wochenende werde ich mich um die nötigen Informationen kümmern, zwischendurch bis dahin kommen immer mal wieder kleinere Sachen. Ich würde auch mit nur drei Spielern anfangen. Was meint ihr, wäre der 1. Mai ein realistischer Starttermin?

Nuwairah

  • Beiträge: 73
    • Profil anzeigen
Stimmen im Wüstenwind
« Antwort #6 am: 18.04.2012, 07:01:39 »
Gerne auch früher, ich krieg den Charakter schnell gebaut denke ich.

Vielleicht würde es helfen, wenn ihr bei der Darstellung der Rassen eine etwas weniger absolute Sprache benutzt.

Kaveh Ahangar

  • Beiträge: 135
    • Profil anzeigen
Stimmen im Wüstenwind
« Antwort #7 am: 18.04.2012, 16:20:26 »
Ja, das ist ein Vorschlag, den wir definitiv teilen. Wir haben ihn im Konzept ein Geschichtenbuch drin, aber wir sind noch in der Findungsphase und müssen selbst erstmal das Ganze in eine breite Form bringen. D.h. wir haben ein ganz bestimmtes Bild für die Welt, welches aber im Moment nur sichtbar wird, wenn man sich nicht mit allen offenen Gedanken beschäftigt. Das ist noch ein ganz großes Problem der Welt, aber es ist auch nicht einfach, einen greifbaren, kondensierten und innovativen Kampagnenansatz zu schreiben, obgleich wir uns sicher sind, dass wir eine ziemlich innovative Gedankenwelt aufgebaut haben. Doch unsere Einstellung dazu reicht nicht, es muss formuliert werden. Um solche Formulierungen zu schaffen, bieten wir unsere Welt auch auf dem Gate an und bauen die Gedanken der Mitspieler und Spieler ein.
Spielrunden zu formulieren, hilft Ziele für das Konzept zu formulieren.

So sind manche Dinge zwischen den Bauherren ziemlich detailgetreu gestaltet, aber es muss eben noch an vielen Stellen plastisch gemacht werden. Ich denke, es wir auch Hrauns Absicht sein, dieses dann darauf umzusetzen. Diese Gate-Runden sind eine herausragende Außenmotivation. Die innere Motivation ist es nämlich nicht wirklich, einfach eine Kampagnenwelt zu bauen, weil viele es getan haben, auch wenn es mal der Ansatz war. Aber wir sind auch nur 2 1/2 Erbauer der Welt, wovon der 1/2 quasi nur die technische Unterstützung macht. Wir haben relativ wenig geschafft, wenn man bedenkt, dass wir fast sechs Jahre an diesem Projekt arbeiten. Aber es wächst langsam und beharrlich und hat sogar schon eine Runde hier im Gate gesehen, welche bis zum Ende gespielt wurde.

Aber natürlich ist das alles eine große Baustelle, deswegen sind wir auch für jeden Input, jede Kritik (positiv wie negativ) dankbar. :)

Nicos

  • Beiträge: 339
    • Profil anzeigen
Stimmen im Wüstenwind
« Antwort #8 am: 18.04.2012, 17:34:16 »
@all: Ich bin mal in mich gegangen, spätestens am Wochenende werde ich mich um die nötigen Informationen kümmern, zwischendurch bis dahin kommen immer mal wieder kleinere Sachen. Ich würde auch mit nur drei Spielern anfangen. Was meint ihr, wäre der 1. Mai ein realistischer Starttermin?

Ich bin zur Zeit ziemlich beschäftigt, schaue aber mal, dass ich meinen Charakter am Wochenende fertig bekomme. Vielleicht wäre es aber ganz sinnvoll die Vollendung des Regelthreads abzuwarten. Mit wieviel Startgold spielen wir denn? Gibt es einen oder zwei Traits?

btw:
Einen gläubigen Charakter zu spielen, ist nie schlecht, denn dann kann man sich an den jeweiligen Gottesglauben klammern und ihn für seinen Charakter entsprechend interpretieren.

Falls wir nur drei Spieler wären, wäre vielleicht ein NSC, der die Gruppe etwas ergänzt nicht schlecht. Aber das ist die Entscheidung des SLs.

Kaveh Ahangar

  • Beiträge: 135
    • Profil anzeigen
Stimmen im Wüstenwind
« Antwort #9 am: 18.04.2012, 17:41:33 »
Und gibt es Heldenpunkte oder sowas?

Startausrüstung ist laut Eingangsbeitrag: Standard, also 10.500 Goldmünzen.

Bis zum 1. Mai ist ja noch etwas Zeit. Bis dahin wird sich vielleicht noch der eine oder andere Spieler einfinden. :)

Hraun

  • Moderator
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Stimmen im Wüstenwind
« Antwort #10 am: 18.04.2012, 18:22:24 »
Ich werde heute Abend den Regeln zur Charaktererschaffung einstellen, aber ihr bekommt 2 Traits, Standardgold und steigt nach der langsamen EP-Progression auf.

Solltet ihr bei drei bleiben, werde ich euch zwei NSCs zur Wahl stellen, die ihr mitnehmen könnt aber nicht müsst. Ich bin gleich erstmal was essen, ich denke zwischen 10 und 12 kommen die Regeln zur Charaktererschaffung.

Nuwairah

  • Beiträge: 73
    • Profil anzeigen
Stimmen im Wüstenwind
« Antwort #11 am: 18.04.2012, 19:37:16 »
Langsame EP-Progression? Wirklich? Forenspiele sind doch eh so langsam, dass man vielleicht einmal im Jahr aufsteigt.

Kaveh Ahangar

  • Beiträge: 135
    • Profil anzeigen
Stimmen im Wüstenwind
« Antwort #12 am: 18.04.2012, 20:57:23 »
Langsame EP-Progression? Wirklich? Forenspiele sind doch eh so langsam, dass man vielleicht einmal im Jahr aufsteigt.

Ich glaube, das macht keinen Unterschied, es sei denn, man verteilt wirklich EP "by the book".
Man wird doch meist eh nach Gefühl aufsteigen. :)

Hraun

  • Moderator
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Stimmen im Wüstenwind
« Antwort #13 am: 18.04.2012, 21:21:10 »
Ich muss sagen, dass es mir als Spielleiter egal ist, ob die langsame oder die schnelle Progression da steht. Den Stufenaufstieg gibt es in meinen Tischrunden entweder nach erreichen Meilensteinen oder eben wenn zwischendurch viel geschehen ist. EP verteile ich nur, wenn es grundsätzlich gewünscht ist. Hier im Forum werde ich das natürlich anders handhaben, aber wenn ich die schnelle Progression nehme, wird es dennoch keine zusätzlichen Aufstiege geben. Ihr könnt eigentlich im Laufe des Abenteuers mit 2 Aufstiegen fest rechnen, einen könnt ihr euch durch gutes Rollenspiel verdienen und einen noch durch ausgefallene Lösungswege.

Wenn es von mehreren Seiten Proteste gibt, werde ich das auf normale Progression setzen. Aber das wäre wirklich nur fürs Gefühl ;)

Nuwairah

  • Beiträge: 73
    • Profil anzeigen
Stimmen im Wüstenwind
« Antwort #14 am: 19.04.2012, 06:44:58 »
Muss meinetwegen nicht sein, kann ich aber natürlich nicht ahnen, dass du das so frei regelst. :P

  • Drucken