• Drucken

Autor Thema: Rum für alle oder für keinen!  (Gelesen 7169 mal)

Beschreibung: [Feedbackthread]

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43206
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Rum für alle oder für keinen!
« Antwort #45 am: 31.10.2012, 11:32:13 »
Das ist wirklich sehr sehr schade, dass Du nicht mehr dabei sein möchtest...

Trotzdem danke für Dein Feedback, was es etwas verständlicher macht...

Zu den Erfolgserlebnissen kann ich nur sagen, dass ihr schon Siege gegen Plugg gesammelt habt...alleine dadurch, dass ihr eulenbär verprügelt habt und Rosie gerettet habt.
Dies hat Euch bei der Crew und beim Kapitän Pluspunkte gebracht. :)

Mehr Siege waren leider jedoch noch nicht richtig drin, zumal ich halt auf dieser Stufe echt noch nicht mächtig seid.

Ihr spiele sogar deswegen mit dem Gedanken einen teil des zweiten AP-Teils dran zu hängen, damit er mehr Erfolg seht, sobald ihr die Pluggsache geklärt habt und Eure eigenen Herren seid :wink:

Das Gespräch mit Zahn geht ansonsten voll auf meine Kappe, denn ich wollte dies zu einem günstigeren Zeitpunkt schieben, da Zahn ja vom Druiden schon beschäftigt wird.
Die Piratenbraut und Fischgräte jedoch wären immer Vorort für Dich gewesen zum Interagieren (was bei Fischgräte ja schon Ansätze hatte, oder?).

Und das mit der Übermacht der NSC wird sich wirklich auch noch ändern.

Deswegen biete ich Dir an Deine Entscheidung wirklich noch zu überdenken, da ich gerne mit Dir spiele :)
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Ilmari Makari

  • Beiträge: 500
    • Profil anzeigen
Rum für alle oder für keinen!
« Antwort #46 am: 30.12.2012, 13:56:53 »
Feedback @ SL:

danke Sense für die Möglicheit aus der VErsenkung nochmal aufzutauchen und den Start eines neuen AP erleben zu dürfen. Das Piratensetting und damit einhergehende Gefühl hast Du gewohnterweise ziemlich dicht und stilvoll rüber gebracht. Die Hintergrundinfos, das Piratenleben, Schiffsleben und dazugehörige Sprache hast Du klasse eingesetzt und damit eine sehr dichte Atmosphäre erzeugt!
Die fiesen Arschloch-NSC hast Du ebenfalls verdammt gut getroffen und die Sandbox "Schiff" echt offen dargestellt.
Danke für diese Runde und darüber hinaus noch für die vielen alten Runden, die wir hier gemeinsam hatten.

Feedback @ Mitspieler:

Vielen Dank für das tolle Miteinander und die interessanten Mitleidenden. Ich hätte gern mehr Zeit und Möglichkeiten mit euch allen gehabt. Leider macht mir meine Firma da einen gehörigen Strich durch die Rechnung. Da läuft es wirtschaftlich fast zufriedenstellend und ich habe dann einfach keinen Kopf und keine Energie, mich tiefgreifend in andere Welten zu flüchten. Das war früher mal anders und jetzt bin ich mit meiner innerweltlichen Leistung im Charakterspiel dermaßen unzufrieden, dass ich lieber die Reißleine ziehe, als Euch weiter einzubremsen oder zur Witzfigur am Rande degradiere.


Daher auch meine Entscheidung, dass Ilmari mein letztr Ongames Charakter sein wird. Mit Mestoph hätte ich einen epischen Abschluss haben können, musste wohl aber den Schumi machen ;D ;)

Ich habe gern mit euchg allen gespielt und werde es hier sicherlich vermissen. Aber RL, insbesondere meine Firma gehen einfach vor und das werde ich nicht vernachlässigen.
Euch eine schöne Zeit mit diesem klasse SL! Ich lese sicherlich sporadisch weitr mit und melde mich vielleicht mal zu Wort.

Liebe Grüße und an dieser Stelle einen guten Rutsch!
Nadir

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43206
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Rum für alle oder für keinen!
« Antwort #47 am: 31.12.2012, 12:44:12 »
Danke Nadir, was soll ich nun noch sagen? :-\

Mit Dir geht einer meiner weiteren alten Sensemannjünger :(

Danke für alles! Vorallem für die schöne Zeit - die ich nie vergessen werde! :)

Wir hören uns privat
Sensemann
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Rum für alle oder für keinen!
« Antwort #48 am: 31.12.2012, 13:39:53 »
Ohje. Ich denke, ohne Fischfinger wird unserer Runde etwas fehlen. Natürlich geht RL immer vor, aber es ist schade, dass du nun komplett aussteigst. :(
Ich denke, wir werden Ilmari bei Gelegenheit rächen und den kleinen Gnom für diesen feigen Mord schön leiden lassen. :twisted:
Danke für die gemeinsame Spielzeit und gleichfalls einen guten Rutsch!

Errérith Laurwen

  • Beiträge: 1019
    • Profil anzeigen
Rum für alle oder für keinen!
« Antwort #49 am: 31.12.2012, 13:40:44 »
@Nadir: Ich wünsche Dir alles Gute. Wir haben zwar nur kurz zusammen gespielt, aber Dein Charakter war interessant. Schade, dass Du nicht mehr Zeit hattest. Aber es ist halt eine sehr endliche Ressource.

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43206
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Rum für alle oder für keinen!
« Antwort #50 am: 02.01.2013, 23:21:43 »
Ihr könnt ansonsten bitte nach dem Kampf auch mal alle feedbacken^^
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Errérith Laurwen

  • Beiträge: 1019
    • Profil anzeigen
Rum für alle oder für keinen!
« Antwort #51 am: 05.01.2013, 20:05:38 »
So der erste Teil des Abenteuers ist vorbei. Es war an einigen Ecken sehr tödlich. Das Spielen hat mir viel über meine Vorlieben bei Rollenspielen gezeigt und meine Schwierigkeiten mit bestimmten Situationen. Es gab eine hohe Fluktuation an Spielern, was es mir erschwert hat Interaktionen zwischen den Charakteren zu haben. Das ich zeitweise primär mit NPCs gespielt hat, hat mich persönlich gestört. Da versuche ich besser zu werden. Auch wenn durch den Ausfall mancher Akteure und eines begrenzten Zeitbudgets anderer, es schwierig war.
Das Abenteuer hat sich für mich erst im Verlauf der Tage entwickelt. Erfolge sind rar gesäht. Am Anfang der letzten beiden Kämpfe (Strand und Fischerboot) war ich nicht sicher, wie das Ausgehen würde und rechnete mit mehr Toten.
Den Kampf auf dem Fischerboot fand ich heftig. Durch die hohe Chance von 40 Prozent auf Armbrustbolzen und gleich zwei Skillchecks, um das Fischerboot zu erreichen, fand ich die Situation schwierig. Wir hatten früh Ausfälle. Das am Ende nur Ilmari gestorben ist, damit hatte ich lange nicht gerechnet.
So langsam habe ich das Gefühl, dass wir uns als Gruppe eine gewisse Reputation an Bord erarbeitet haben. Die Lager sind ja durch den Wechsel in der Einstellungen auf hostile bei den meisten NPCs relativ star. Mal schauen, wie sich das entwickelt.
Das System der Tagesabläufe ist relativ star, aber das ist Teil des Settings. Die Gegner wie Scourge, Plugg und Co. kommen sehr gut rüber. Der Kapitän ist ambivalent.
Ich bin gespannt, wie es sich in Teil zwei und wenn ich es erlebe Teil drei entwickelt.

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43206
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Rum für alle oder für keinen!
« Antwort #52 am: 07.01.2013, 16:47:23 »
Danke für Dein Feedback

@Ausfälle: Leider ist die Sterberate in Onlinerunden durch den Wegfall von Spielern sehr hoch. Ich würde mir auch wünschen, das nicht so wäre.
Dazu ist dieser AP auch noch echt tödlich...da gebe ich Dir Recht.
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Mad_N

  • Beiträge: 1950
    • Profil anzeigen
Rum für alle oder für keinen!
« Antwort #53 am: 08.01.2013, 10:46:48 »
Rückkopplung:
Zum Setting:
Thematisch stimmig und gut dargestellt. Ich habe ein Gefühl für die NSC's und für die Stimmung an Bord. Nichts zu meckern.
Zum Abenteuer:
Nach wie vor ist das Ziel zu sehen, und ich denke der Kapitän wird zum Ende des Pfades einer der Big Bosse werden. Zu sehr steht seine Vergangenheit in Frage (Glaube), Kazkys Beobachtung der Kultisten, der Verzehr des Herzen. Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster und sage wir wechseln mit Plugg und seinen Freunden das Schiff, so dass das Nahziel auch eigentlich klar ist. (Irgendwie ist da ein anderes Schiff im Thread)
Nach wie vor halte ich den Zwang und die Auswirkungen des Rums für zu tödlich, als das eine normale Crew darauf besteht ihn täglich zu bekommen. Hier müßten mäßigende Mechanismen eingeführt werden, vielleicht das die Effekte für eine Tagesration Rum gelten, und nicht dreimal täglich, oder ein Rettungswurf (wie bei Giften) gegen die negativen Auswirkungen.
Der Kampf:
Der Vorgang des Enterns, war meiner Meinung nach unnötig kompliziert und hat den Kampf verzögert, wenn gleich es ja im Endeffekt gut gegangen ist. Ansonsten war die Begegnung runder als die mit den Riffklauen. Warum meine SC Kollegen Conchi in dieser Situation angegriffen haben, werde ich wohl nie verstehen, aber ich mach ihnen auch keinen Vorwurf daraus. Machte den Kampf halt schwerer und hat Ressourcen gekostet, in Form von Aktionen. Zu dem Flächenzauber habe ich mich ja schon geäußert. Ansonsten mochte ich den gescripteten Kampf, und mit etwas mehr Glück und nem Heiler auf unserer Seite wäre das ganze auch anders ausgegangen. Ich war überrascht wie gut sich Ascardia in dem Kampf tatsächlich geschlagen hat.
Was mich zum nächsten Punkt bringt:
Ich wollte ja aufhören aber hab noch nen Versuch gewagt:
Und ich muß sagen es lohnt sich, auch wenn es nicht mein Spiel ist. Meine Vorlieben sollten ja mittlerweile bekannt sein: ich mag Helden und den Machtzuwachs, ich ziehe Spass aus Siegen und Erfolgen und für mich ist eine Basis dafür die guten Werte. Bei Ascardia bin ich einen anderen Weg gegangen. Ich habe mir überlegt was ich spielen will, was in dieses Setting, dass ich ja schon kannte reinpassen würde. Damit war das Ziel klar, die Attribute waren ganz in Ordnung und die Klassen passten dann auch irgendwie dazu. In meinem Kopf hatte ich auch erst eine wirkliche Kämpferin, habe mich dann aber umentschieden um wirklich entgegen aller stereotypen zu sein. Ich bin mit dem Ergebnis bislang zufrieden, sie spielt sich gut, auch wenn irhe eigentliche Stärke wohl erst noch zum tragen kommen. Dazu bräuchten wir mal wieder einige frische NSC die vielleicht nicht direkt feindlich eingestellt sind.
Mitspieler:
Auch wenn ich manchmal etwas ruppig bin, und auch mal kritisch bin: Es macht mir Spaß mit euch zu spielen. Manchmal wünsche ich mir mehr Interaktion, was allerdings nicht nur an euch liegt, dass sie auf der Strecke bleibt den: :peitsche:
SL:
da steht schon der lawfull evil SL mit der Peitsche und der Stoppuhr der seinen nächsten Abschnitt starten will. Vielleicht ist das der Weg der im Ongames gegangen werden muß, ich finde es zeitweillig ein bißchen störend. Mit zwei Posts pro Woche Interaktion zu machen und dann noch normale Handlung ist fast unmöglich. Wenn ich mir etwas wünschen würde, dann wäre es an einigen Stellen mehr Zeit für Ingame interaktion. Ja ich weiß, das dies dann nur für die Beteiligten interessant ist, und ich gebe zu ich sehe auch keine Möglichkeit wie man das verbessern könnte.
Ansonsten machst du deinen Job gut, siehe Setting, und bleibst deinem Stil treu.
Aiwëtaurnís - Vagor o Rûn

Verschollen: Artiguin - Ascardia - Bleewyn - Cyparus - Dreifinger Dan - Regardur - Rogav - Selamin - Singadil - Xegul Eisenbart

Verstorben: † Hythorus † Kazky † Morgrim Eisenschild † Stugir  †

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43206
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Rum für alle oder für keinen!
« Antwort #54 am: 08.01.2013, 12:05:29 »
Danke für dein ausführliches Feedback - natürlich mit Antwort als Dank^^

@Abenteuer: Die Sache mit dem Rum stört mich auch, weshalb ich ihn ja auch etwas freudig ausgebaut habe (und ihn auch wieder ausbauen werde).
Ansonsten sage ich besser mal nicht zu Deinen guten Vermutungen zum Plot :wink:

@Kampf: Ich sehe die Kämpfe auch als extrem schwierig an und frage mich wie eine einfache vierköpfige Gruppe dies schaffen soll.
Denn die Riffklauen waren schon hart, aber das Entern unmöglich schwer eigentlich.
Was den Angriff auf den NSC angeht: Gute Idee, aber der falsche Zeitpunkt im Kampf.
Denn so etwas war in der Situation eher erschwerend als vom Vorteil...

@SL: Danke, ich gebe mir nämlich echt Mühe.
Ich würde eigentlich auch lieber Euch mehr Zeit für Rollenspiel lassen wie in anderen Runden von mir früher, aber in dieser Runde habe ich leider gemerkt, dass wir hier eine klassische Online-Runde haben, denn nicht alle beteiligen sich dann gleich stark bzw. einer ist fertig, der andere fängt erst an und ein anderer hat schon zehn Posts gemacht - das macht es für mich am Ende schwer logisch zu erklären, dass bei allen gleich viel Zeit vergangen ist.
Zumal ich Euch an einer Stelle ja schon mal alle zusammengeschoben habe, damit ihr Rollenspiel miteinander betreiben könnt, aber leider sind das nicht alle darauf richtig eingegangen.

So bleibt mir nichts anderes übrig als den AP so zu leiten wie er vorgesehen ist (und auch in den englischensprachigen Boards geleitet wird): Viel Würfeln und wenig Interaktion.
Wobei Ihr hier wenigstens etwas Rollenspiel betreibt und betreiben könnt :)

Mein Feedback zu Euch Spielern und zum AP kommt dann auch demnächst...
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Dorin

  • Beiträge: 181
    • Profil anzeigen
Rum für alle oder für keinen!
« Antwort #55 am: 16.01.2013, 14:46:47 »
Mal ein Feedback von mir zum Abschluss:

Erst einmal muss ich sagen, dass mir normalerweise Abenteuer eher gefallen, wo man ein großer Held ist und große Taten vollbringen kann. Dieses Abenteuer hier ist da ganz anders. Trotzdem hat sich Sensemann beim Abenteuer wie immer große Mühe gegeben. Ich fand es toll wie er die NSC gespielt hat. Er hat ihnen wirklich sehr gut Leben eingehaucht. Ich mochte Sandara und Plugg ist ganz eindeutig ein Sadist, Mörder und Arsch. Dafür, dass eigentlich die Art des Abenteuers nicht so die meine war, hat mir eigentlich die Runde trotzdem gut gefallen bis zum Schluss.

cu
« Letzte Änderung: 16.01.2013, 14:46:59 von Dorin »

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43206
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Rum für alle oder für keinen!
« Antwort #56 am: 16.01.2013, 14:48:46 »
Danke für Dein schnelles Feedback.

Ja, es ist wahrlich kein klassisches Gewölbe&Drachen Abenteuer. Aber gerade das gefällt mir.

Schade, dass Du so wenig Zeit hast, aber ich freue mich auf Shattered Star mit Dir zusammen :)
« Letzte Änderung: 16.01.2013, 14:49:11 von Sensemann »
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Ascardia

  • Beiträge: 239
    • Profil anzeigen
Rum für alle oder für keinen!
« Antwort #57 am: 03.03.2013, 15:12:31 »
Kommentarlos gehe ich nicht:
Also:
Leute es hat mir Spaß gemacht, in diesem Setting mit euch zu spielen. Ich danke allen für die tolle Zeit, und entschuldige mich für meinen plötzlichen Abbruch. Das ganze hat persöhnliche Gründe, auf die ich an dieser Stelle nicht eingehen möchte.
Treibholz, damit wirst du wohl zum Anführer der Gruppe. Kümmer dich gut um meine beiden Jungs, bleib deiner Linie treu. Ich muß sagen, der unbeugsame Druide, der seine Prinzipien höher schätzt als sein Leben hat mir gefallen.
Taeren du Säufer, mehr als einmal habe ich herzhaft über deine Posts gelacht, du bist mir sehr Präsent geworden, auch wenn unsere Charactere nur wenig Interaktion miteinander hatten.
Bhoron und Khel kann ich nicht auseinanderzeihen. Als Piraten mit gemeinsamen Hintergrund, hatten wir einen Zusammenhalt gegenüber allem was neu und feindlich war. Das ganze kam meinem Stil von Spiel sehr entgegen, den auf sein Matjes sollte man sich verlassen können.
Also los, macht dem Plugg die Hölle heiß.
Mein Kompliment über die Darstellung des Settings, der NSC's und der Umgebung bleibt. Auch das Experiment, einen Hintergrund und keinen Build zu spielen hat funktioniert. Mach weiter so!

So long
Ascardia aka Mad_N

Sensemann

  • Administrator
  • Beiträge: 43206
    • Profil anzeigen
    • DnD-Gate
Rum für alle oder für keinen!
« Antwort #58 am: 03.03.2013, 22:33:56 »
Ich werde versuchen Ascardia an passender Stelle so schnell wie möglich aus dem Abenteuer zu nehmen, ohne sie dabei zu töten oder platzen zu lassen.
Online-SL-Bilanz: 182 tote SC / 32 Inplay-Überlebene / 6 Inplay-Geflohene / 1 Versklavter SC
bei 19 abgeschlossenen Runden

Khel Isan

  • Beiträge: 334
    • Profil anzeigen
Rum für alle oder für keinen!
« Antwort #59 am: 04.03.2013, 19:29:45 »
Ich möchte mich hier auch mal verewigen. Eins vorweg, damit jeder ausser Sense mal weiß was abgeht:
Das hier ist meine erste Onlinerunde und Sense hat mir wohl trotz besseren Wissens eine Chance gegeben hier mitzuspielen. Ich war am Anfang schon recht eingeschüchtert, da anscheinend vielen hier das erzählen einer lebendigen Geschichte so leicht fällt und muss gestehen, ich bin nach wie vor relativ neidisch auf euch.

Ich hätte davor nie geglaubt, dass eine solche Online Runde einen ähnlich coolen (nicht den gleichen aber auch einen tollen) Charakter hat wie eine "reguläre" Pen & Paper Runde, aber mir persönlich zumindest gefällt die ganze Sache doch recht gut  :).

Ich bin mir allerdings auch sicher, dass das an Euch allen liegt, solche Dinge kann jemand wie Ssensemann nicht alleine tragen (auch wenn er wie ich denke einen fantastischen Job macht).

Kurzum: Ein großes Lob an euch alle!  :D

  • Drucken