• Drucken

Autor Thema: Captain's Table  (Gelesen 16302 mal)

Beschreibung: Vorbereitungen

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Prophet

  • Moderator
  • Beiträge: 1638
    • Profil anzeigen
Captain's Table
« am: 13.09.2012, 11:52:11 »


So, hier können wir erstmal alles sammeln, was wir so für unseren Schiffsbau brauchen:

Vorerst steht nur folgendes fest:

USS Cicero
Akira-Klasse

Captain: Betazoid
Erster Offizier: (SC)
Chefingenieur: ???
Operations Officer: ???
Tactical/Security Officer: ???
Science Officer: ???
Chief Medical Officer: ???
Counselor: ???
« Letzte Änderung: 13.09.2012, 14:41:50 von Prophet »

T'Paaz

  • Beiträge: 291
    • Profil anzeigen
Captain's Table
« Antwort #1 am: 13.09.2012, 17:55:58 »
So, da bin ich. Ich mache schon mal ein persönliches Logbuch auf, um Ideen zum Charakter festzuhalten.

Ansonsten bitte ich um eine Andorianische Wissenschaftsoffizierin (muss nicht Abteilungsleiterin sein), das Bild (s.PM) fand ich zu schön.

Prophet

  • Moderator
  • Beiträge: 1638
    • Profil anzeigen
Captain's Table
« Antwort #2 am: 13.09.2012, 23:33:20 »
Kleiner Vorschlag für die Vulkanierin: Vulkan wurde während der Borg-Invasion auch angegriffen, allerdings endete der Angriff vor der völligen Auslöschung des Planeten. Es gab aber mehrere Millionen Tote. Was würdest du davon halten, wenn enge Verwandte von T'Paaz darunter waren? Würde nen bisschen Potential für "emotionalen" Aufruhr bieten. Ich kann mal nachschauen, wie die Großstadt hieß, die zerstört wurde, aber es gab auf alle Fälle eine.

Ansonsten finde ich die Haare auf dem Bild der Andorianerin ein bisschen zu offensiv, aber ich werde mal schauen. Als Sicherheitschef dachte ich an einen Ktarianer oder Bajoraner und als Counselor eine Deltanerin.

T'Paaz

  • Beiträge: 291
    • Profil anzeigen
Captain's Table
« Antwort #3 am: 14.09.2012, 06:54:09 »
Tote unter meinen Verwandten im letzten Krieg? Sehr gerne. Ich dachte daran, dem Großteil der Familie Arbeit beim Militär zu geben. Mein Mann fiel in einem früheren Krieg, da ich das am liebsten mehr als sieben Jahre zurückliegen hätte. Aber ein Geschwister oder Elternteil kann ich gerne entbehren.

Keine Einwände gegen die Rassen (wäre eher für den/die KtarianerIn), gerade die Deltanerin verspricht interessant zu werden. Ist Bajor mittlerweile Vollmitglied in der Föderation?

Meine Vorschläge für:
Ops: Benzit oder Andorianer, männlich
Medizin: Bolianer oder Bajoraner, weiblich
Wissenschaft: Benzit oder Trill, männlich
Technik: Tellarit oder Mensch, weiblich

Neben den eben genannten Rassen (und natürlich weiteren Vulkaniern) reizen mich noch die folgenden als Crewmitglieder: Bynar (Ops oder Ingenieure), El-Aurianer (m, Medizin/Counselor), Elasianer (Sicherheit), Napeaner, Zakdorn. Welche davon findest du es wert, in unserer großen Crew aufzutauchen und Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen?

Prophet

  • Moderator
  • Beiträge: 1638
    • Profil anzeigen
Captain's Table
« Antwort #4 am: 14.09.2012, 10:45:18 »
Mehr Menschen würde ich sagen. Die Sternenflotte ist letztlich dann doch eine von Menschen stark dominierte Organisation, was natürlich seinen Grund darin hat, dass die Serien nunmal oft Menschen bringen, weil das Make-Up-Kosten gespart hat, aber dadurch wurde das nunmal als eine Art Tatsache etabliert. Es sollte auf alle Fälle zwei davon in der Führungscrew sein. Andere Völker kann man ja auch in den unteren Rängen immer mal wieder auftauchen lassen.

Ops ist so eine Rolle, die ich einem Menschen geben würde und Conn vielleicht auch.

Ja Bajor ist seid mehreren Jahren Vollmitglied und zudem ziemlich schnell ziemlich wichtig geworden, da die Bajoraner sich sofort mit allem, was sie hatten der Föderation verschrieben haben. Bajoraner dürften in der Sternenflotte insgesamt auch recht häufig sein.

Ich bastele erstmal ein bisschen am Captain heute. Hast du übrigens den Selbst-kalkulierenden-Excel-Sheet, den ich irgendwann mal gebaut habe? Der ist beim Charakterbau eigentlich ganz hilfreich, da er Rechenfehler ausmerzt.


T'Paaz

  • Beiträge: 291
    • Profil anzeigen
Captain's Table
« Antwort #5 am: 14.09.2012, 10:58:16 »
Den Excel-Sheet habe ich nie gesehen, bisher habe ich alles selbst gerechnet.  :)

Ich hatte mich mit meinem letzten Absatz eh auf die unteren Ränge bezogen. Die Aliens aus dem vorletzten Absatz waren ja auch nur Vorschläge und können runterrutschen im Rang.

Ob ich es wirklich wage, Attribute zu würfeln? [bibber]
« Letzte Änderung: 14.09.2012, 11:00:59 von T'Paaz »

Prophet

  • Moderator
  • Beiträge: 1638
    • Profil anzeigen
Captain's Table
« Antwort #6 am: 14.09.2012, 11:51:21 »
So, habe den Captain jetzt erstmal grundsätzlich festgelegt und er ist eher ein Diplomat (Peaceful als Flaw), in Kampf situationen würde das Kommando also eher an T'Paaz gehen, aber das passt ja eigentlich ganz gut.

Man kann hier im Gate leider keine Excel-Dateien hochladen, ich könnte es dir aber per Mail schicken.

T'Paaz

  • Beiträge: 291
    • Profil anzeigen
Captain's Table
« Antwort #7 am: 14.09.2012, 12:49:04 »
Die fünf Zahlen kriege ich auf dem Papier auch noch hin, aber danke für das Angebot.

Machen wir einen NSC- und einen SC-Thread auf für die Verwaltung (und Bilder, falls vorhanden). Wieviel wir von den NSC hochschieben, kannst du ja entscheiden (nur Name/Bild oder +Lebenslauf oder +wichtigste Fähigkeiten oder komplett).

Hast du Tipps, welche Fähigkeiten/Fertigkeiten ich in meinem Job auf jeden Fall haben sollte und welche zumindest nett zu haben wären (z.B. Bioscience zum Scannen nach Lebensformen).

Ich freue mich schon darauf, mich mit meinem Kapitän unter Umständen telepatisch abzusprechen.

Prophet

  • Moderator
  • Beiträge: 1638
    • Profil anzeigen
Captain's Table
« Antwort #8 am: 14.09.2012, 13:08:02 »
Machen wir einen NSC- und einen SC-Thread auf für die Verwaltung (und Bilder, falls vorhanden). Wieviel wir von den NSC hochschieben, kannst du ja entscheiden (nur Name/Bild oder +Lebenslauf oder +wichtigste Fähigkeiten oder komplett).

Hast du Tipps, welche Fähigkeiten/Fertigkeiten ich in meinem Job auf jeden Fall haben sollte und welche zumindest nett zu haben wären (z.B. Bioscience zum Scannen nach Lebensformen).

Also, ich denke ich werde irgendwann eine Thread für die Crew eröffnen, wo dann die wichtigsten Personen hinein kommen.

Und was Fähigkeiten angeht: Nunja, die Standard-Dinge wie Computer Use und System Operations, dann wohl auch Tactics, da der Captain da nicht so bewandert ist. Ein bisschen soziale Fähigkeiten wäre wohl auch nicht verkehrt. Da kann man sich denke ich ganz gut an den Professional Skills orientieren. Es wäre auf alle Fälle nicht verkehrt, wenn man breit gefächerte Charaktere mit einigen Spezialgebieten hätte. Denn wenn man überlegt, was die Kommando-Offiziere alles so beherrschen muss man schon von recht umfangreichen Kenntnissen in allen möglichen Bereichen ausgehen (als z.B. Picard im Alleingang das Schiff von den Terroristen befreit und dabei alle möglichen merkwürdigen Dinge tut).

T'Paaz

  • Beiträge: 291
    • Profil anzeigen
Captain's Table
« Antwort #9 am: 14.09.2012, 18:22:45 »
Ktalas 47 gegen 44.  :rant: Ab wann gibt es eine Wiederholung?  :-|

Prophet

  • Moderator
  • Beiträge: 1638
    • Profil anzeigen
Captain's Table
« Antwort #10 am: 15.09.2012, 00:26:12 »
Das würfel ruhig nochmal, das ist ja wirklich richtig schlecht. Aber die zweite Reihe musst du dann nehmen.

T'Paaz

  • Beiträge: 291
    • Profil anzeigen
Captain's Table
« Antwort #11 am: 15.09.2012, 08:23:25 »
Genial. 45.  :( Da werde ich ja Spaß haben.  :huh:  
Dieser Würfelbot ist purer Frust. (Durchschnitt 9*2w6=63, drop lowest 6 => 54)
Bei Vollmissbrauch der Halbblutregeln käme ich auf 52, einen besser als der Kapitän.
Ich bekomme Lust, die Wahlmethode zu nehmen mit immerhin 50 Punkten (immer noch unter Durchschnitt, aber ich will kein Risiko mehr). Ich werde in jedem Fall einige Advancements für Attribute verpulvern müssen, was weniger Fertigkeiten bedeutet (in Breite oder Tiefe). Psi geht auch baden, aber das ist für mein Konzept nicht so wichtig.

Meine Verteilungsüberlegungen lege ich mal im Personal Log ab, kannst ja mal drüberschauen, was du davon hälst. Verbesserungsvorschläge ausdrücklich erwünscht.
« Letzte Änderung: 15.09.2012, 08:58:32 von T'Paaz »

Prophet

  • Moderator
  • Beiträge: 1638
    • Profil anzeigen
Captain's Table
« Antwort #12 am: 19.09.2012, 19:20:50 »
Ich rede dir in die Attributsverteilung nicht rein, ich schreibe mal eher meine eigene Wahrnehmung für einen Command-Offizier:

Int ist wichtig für Tactics und System Ops, außerdem für allen möglichen anderen Krams (Enterprise, Negotiate, Repair) nützlich.
Agility ist für einen ehemaligen Sicerheitsoffizier wohl Pflicht, ansonsten ist man in den wichtigen Dingen einfach zu schlecht. Presence kann vernachlässigt werden, da der Diplomat in der Kommandocrew der Captain sein wird, dann muss T'Paaz da nicht so gut sein.

Ansonsten kann man Psi eigentlich eh viel besser über Skills steigern, als über das Attribut, zumindest bis zu einem gewissen Grad, wenn man sich auf wenige Skills fokussiert.

T'Paaz

  • Beiträge: 291
    • Profil anzeigen
Captain's Table
« Antwort #13 am: 19.09.2012, 23:04:41 »
Bei Psi muss ich sowieso darauf achten, nur dass zu nehmen, was zu einem Vulkanier passt und nicht meiner persönlichen Neugier nachzugehen. Dem Vorschlag mit den Fertigkeiten folge ich da gerne. Bei Präsenz dachte ich vor allem daran, dass man als Abteilungsleiter und Erster Offizier auch Führungsqualitäten aufweisen muss. Aber vielleicht kann ich dass auch durch Talente widerspiegeln. Vitalität und Stärke geben für mich ihre kämpferische Fähigkeit jenseits der Konsole wieder, bei Verhören wäre sie wohl meist nicht die Hauptausführende (gewesen). Dafür hielt sie sich immer an der Frontlinie auf.

Ich würde in deine Aussage,
Ich rede dir in die Attributsverteilung nicht rein, [...]
am liebsten Hineininterpretieren, dass du mir auch einen Freifahrtsschein für die Erschaffung derselben gibts, aber ich frage da lieber nochmal nach, nicht das da nachher der Wunsch Vater des Gedanken ist. :wink:

Prophet

  • Moderator
  • Beiträge: 1638
    • Profil anzeigen
Captain's Table
« Antwort #14 am: 20.09.2012, 01:48:21 »
Meinetwegen kannst du die Wahlmethode nehmen, hattest ja wirklich Würfelpech. Mit nicht reinreden war gemeint, dass ich da keine eigenen Vorschläge machen werde, sondern das dir überlasse.

  • Drucken