• Drucken

Autor Thema: [IC] Iouns Träne  (Gelesen 25594 mal)

Beschreibung: Bei Berührung Wahn

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Suilan

  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
[IC] Iouns Träne
« Antwort #30 am: 08.02.2013, 11:46:26 »
Schwester Marla, sichtlich erschrocken, wusste nicht, worauf sie zuerst antworten sollte, und kam durcheinander. "Jeremia? Ja, er war vor anderthalb Monaten kurz hier, doch gleich am nächsten Morgen bemerkte er, dass er etwas in Fallcrest liegengelassen hat und ist zurück. Freut mich, Euch kennenzulernen, Herr Mühlstein. Das sind ja schreckliche Neuigkeiten. Und Ihr habt alles versucht, es war nichts mehr zu retten? Natürlich habt Ihr alles versucht, was für eine dumme Frage. Ich werde für jeden der drei eine ewige Kerze anzünden und Tyr um Gnade für sie bitten. Warum erwischt es immer jene, die Gutes tun? Manchmal möchte man schon an der Gerechtigkeit auf dieser Welt zweifeln."

Dann fing sie sich wieder. "Verzeiht. Wir sind hier auch etwas in Aufregung. Jeremia hat mir nicht gesagt, was er liegengelassen hatte, aber er war sehr erschrocken. Und er ist auch nicht wieder aufgetaucht, obwohl er mir versicherte, er wäre sofort wieder da. Wir haben Kontakt zum Iountempel seiner Heimatstadt aufgenommen, aber dort hat er sich auch nicht gemeldet. Man scheint sich allerdings auch keine Sorgen zu machen, er ist ja viel auf Reisen und man hört oft monatelang nicht von ihm."
« Letzte Änderung: 08.02.2013, 11:47:40 von Suilan »

Lexi

  • Beiträge: 2221
    • Profil anzeigen
[IC] Iouns Träne
« Antwort #31 am: 08.02.2013, 13:05:09 »
"Seine Heimatstadt? Welche ist das denn?" hakte Lexi nach.

Suilan

  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
[IC] Iouns Träne
« Antwort #32 am: 08.02.2013, 14:07:53 »
"Narwell, aber wie gesagt, dort hat man seit Monaten nichts von ihm gehört", antwortete Schwester Marla. "Ich habe darum gebeten, mich zu verständigen, sobald er sich dort meldet. Weiß denn niemand in Fallcrest, wohin er als nächstes verschwunden ist?"

Lexi

  • Beiträge: 2221
    • Profil anzeigen
[IC] Iouns Träne
« Antwort #33 am: 08.02.2013, 15:39:33 »
Lexi fuhr sich nachdenklich mit der Hand durch das Haar. "Im Erathistempel offenbar nicht... Darüber hinaus muss ich zugeben haben wir uns nicht weiter umgehört, sondern sind schnurstracks hierher gekommen. Hat er denn hier noch mit irgendjemandem außer euch geredet? Ich nehme an ihr habt bereits alle befragt, wenn ihr euch selber sorgtet?"
« Letzte Änderung: 08.02.2013, 20:23:29 von Lexi »

Suilan

  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
[IC] Iouns Träne
« Antwort #34 am: 08.02.2013, 16:21:21 »
Schwester Marla dachte kurz nach, dann berichtete sie: "Er hat hier im Tempel zu Abend gegessen, übernachtet, gefrühstückt und die Morgenandacht mit uns begangen. Danach begab er sich in die Bibliothek, doch kam er fast sofort wieder herausgeeilt und lief schnurstracks in den Keller zum Teleportkreis. Natürlich habe ich alle befragt, die mit ihm Kontakt hatten: keinem ist etwas ungewöhnliches aufgefallen. Nur einer der jüngeren Akolythen will gehört haben, wie Jeremia kurz vor der Kellertreppe ärgerlich gemurmelt hat: 'Vor lauter Kuchenessen!' Ich kann nur hoffen, dass dies nicht einst als seine letzten Worte in die Annalen der Geschichte eingeht..."

Nebin

  • Beiträge: 587
    • Profil anzeigen
[IC] Iouns Träne
« Antwort #35 am: 08.02.2013, 20:03:18 »
Die letzten Worte - na das kann ja wieder heiter werden, dachte sich Nebin. Warum konnte nicht einmal etwas einfach so ablaufen wie es geplant war? Oder einfach nur keine weiteren Probleme nach sich ziehen?
Es schien das Glück wohl nicht gerade anzuziehen, doch für Selbstmitleid war nun nicht die Zeit, falls es diese Zeit jemals geben sollte.

"Seid bedankt Schwester Marla. Wir wären euch sehr dankbar, wenn ihr den Erathistempel in Fallcrest informieren könntet, solltet ihr etwas von ihm hören. Wir werden uns natürlich auch bei euch melden, sollten wir ihn vorher finden."

Der Halbling verneigte sich vor der Priesterin und wendete sich anschließend anschließend an seine Eladrinbegleitung:

"Was meint ihr Lexi? Dann gibt es hier nichts mehr für uns zu tun, oder?"
« Letzte Änderung: 08.02.2013, 20:20:30 von Nebin »

Lexi

  • Beiträge: 2221
    • Profil anzeigen
[IC] Iouns Träne
« Antwort #36 am: 08.02.2013, 20:21:23 »
Lexi sah die Priesterin traurig an. "Ich fürchte nein. Dann gehabt euch wohl Schwester Marla. Ich hatte ja gehofft, ein paar mehr Neuigkeiten mit euch und meinen anderen Bekannten hier auszutauschen, aber diese Sache erlaubt leider keinen Aufschub. Wenn wir das Problem gelöst haben komme ich auf jeden Fall wieder für einen längeren Austausch vorbei." Sie verneigte sich ebenfalls und schickte sich an zu gehen.

Suilan

  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
[IC] Iouns Träne
« Antwort #37 am: 08.02.2013, 20:27:36 »
"Viel Glück", rief Schwester Marla ihnen noch nach. "Und hoffentlich auf bald!"

Lexi

  • Beiträge: 2221
    • Profil anzeigen
[IC] Iouns Träne
« Antwort #38 am: 09.02.2013, 20:12:11 »
16:45

Ohne weiteren Aufschub reisten der Halbling und die Eladrin via Portal wieder zurück nach Fallcrest. Auf dem Weg durch Nimozarans Turm kamen sie an dessen Bibliothek vorbei und klopften.

Nimozaran öffnete ihnen die Tür. "Wie? Was? Schon zurück?" murmelte er verdattert.

"Ja, es ging schneller als wir dachten", antwortete Lexi. "Leider sind wir gar nicht aus dem Tyrtempel herausgekommen. Deswegen konnten wir euch auch keinen Kuchen mitbringen. Wir würden das gerne nachholen - wo gibt es denn hier in Fallcrest guten Kuchen zu kaufen?"
« Letzte Änderung: 16.02.2013, 22:04:02 von Suilan »

Suilan

  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
[IC] Iouns Träne
« Antwort #39 am: 10.02.2013, 09:46:56 »
"Kuchen?" fragte Nimozaran, von seiner Lektüre aufblickend, verdattert. "Aber wir haben doch gerade erst zusammen Kuchen gegessen, oder war das gestern? Bin ich schon wieder so durcheinander geraten? Nein, halt, da steht doch noch der halbe Kuchen. Wäre er von gestern, würde er nicht mehr dort stehen, weil ich oder Tobo ihn längst gegessen hätten.

Also müsst Ihr durcheinander geraten sein! Macht Euch nichts draus, meine Liebe, das passiert, wenn man in wichtige Arbeit vertieft ist. Sogar das Essen vergisst man darüber, oder man vergisst, dass man schon gegessen hat, und isst kurz darauf noch einmal. Besonders verwirrend wird das ganze, wenn man wie ich mit einem Hobbit zusammenlebt oder wie Ihr mit einem Hobbit zusammenreist: die essen ja ständig! Aber kochen können die!

Habe ich Euch schon meinen Koch, ähm, ich meine Lehrling vorgestellt? Tobolar Flinkfuss. Der kann Kuchen und Plätzchen backen und Pudding kochen, einfach köstlich! Euer Kuchen war aber ebenfalls sehr lecker. Auch ein Hobbit-Rezept, möchte ich wetten. Eures vielleicht?"
wandte der Magier sich unvermittelt an Nebin. "Ihr könnt doch sicherlich auch hervorragend Kuchen backen!?"

Lexi

  • Beiträge: 2221
    • Profil anzeigen
[IC] Iouns Träne
« Antwort #40 am: 10.02.2013, 11:40:34 »
"Oh, ihr habt einen Lehrling? Oder hattet ihr einen? Na egal. War vielleicht vor ein paar Wochen ein Gast hier bei euch zum Kuchenessen? Ein gewisserJeremia Clearwater zum Beispiel? Den suchen wir nämlich verzweifelt..." meinte Lexi, die sich inzischen ärgerte, nicht erst einmal in Fallcrest nach dem Ioun-Priester gefahndet zu haben.

Suilan

  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
[IC] Iouns Träne
« Antwort #41 am: 10.02.2013, 13:09:40 »
"Jeremia? Ja, der war vor ein paar Tagen hier", erwiderte Nimozaran. "Vielleicht ist es auch schon ein paar Wochen her. Ja, es muss schon etwas länger her sein, denn es hat Kirschkuchen gegeben – mit frischen Kirschen, nicht mit eingelegten – und der letzte Kirschbaum in Fallcrest ist vor einem Monat abgeerntet worden. Ich habe auch einen im Garten stehen. Tobo kümmert sich darum. Hobbits sind auch hervorragende Gärtner. Ihr hättet Tobos Kürbisse letztes Jahr sehen sollen! Wenn Ihr wollt, kann ich Euch auf eine kleine Tour durch den Garten führen. Ihr interessiert Euch doch bestimmt dafür", wandte er sich wieder an Nebin, ohne zu bemerken, dass dieser bereits mit den Zähnen knirschte und ganz rot im Gesicht war.

"Jeremia Clearwater", erinnerte Lexi den Magier sanft, aber bestimmt.

"Ach richtig. Frecher Kerl. Erst hat er mich über meine Forschung ausgehorcht und dabei meinen Kuchen gegessen und meinen Tee getrunken, danach meinen Teleportkreis benutzt, um nach Winterhafen zu reisen, doch schon am nächsten Tag taucht er wieder auf, durchwühlt ohne Erklärung meine Studierstube und beschuldigt mich dann aus heiterem Himmel, ich hätte ihn bestohlen!"
« Letzte Änderung: 10.02.2013, 13:23:26 von Suilan »

Lexi

  • Beiträge: 2221
    • Profil anzeigen
[IC] Iouns Träne
« Antwort #42 am: 10.02.2013, 20:06:59 »
"Also so etwas!" empörte sich Lexi. "Über was hat er euch denn ausgehorcht und was hat er behauptet hättet ihr gestohlen?"

Suilan

  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
[IC] Iouns Träne
« Antwort #43 am: 11.02.2013, 13:08:21 »
"Über meine aktuellste Forschung!" rief Nimozaran erregt. "Ich habe nämlich zwei Reinigungsrituale entwickeln, das heißt, ich bin noch dabei, sie zu vervollkommnen, deswegen habe ich meine Ergebnisse noch nicht veröffentlich. Jeremia interessiert sich auch sehr für Reinigungsrituale, veröffentlicht aber nur theoretische Schriften, niemals die von ihm entworfenen Rituale, deshalb dachte ich, es kann ja nicht schaden, ihm davon zu berichten, vielleicht hat er ja die ein oder andere Idee zur Verbesserung. Er sagte jedoch nur, ich solle als Ingredienzen doch einmal Wasser und Seife probieren! An der Stelle tat's mir schon um den Kuchen leid, den ich ihm angeboten hatte.

Doch die Krone setzte er am nächsten Tag auf, als er behauptete, sein höchstprivates Ritualbuch hier vergessen zu haben. Er hat jeden Ort in meinem Turm abgesucht, wo er tags zuvor gewesen war, und noch einige mehr, und trotzdem fand es sich nicht, und anstatt sich für sein Eindringen zu entschuldigen, beschuldigt er mich, ich hätte es weggenommen und versteckt, wahrscheinlich weil ich es unter meinem Namen veröffentlichen wolle. Als ob ich das nötig hätte! Ich habe schon viel unter meinem eigenen Namen veröffentlicht und mein Name ist, auch wenn er nur im engen Kreise einiger interessierter Magierkollegen bekannt ist, dafür dort aber umso angesehener, ja, und so soll es auch bleiben!"

« Letzte Änderung: 11.02.2013, 13:14:25 von Suilan »

Lexi

  • Beiträge: 2221
    • Profil anzeigen
[IC] Iouns Träne
« Antwort #44 am: 11.02.2013, 14:20:48 »
Die Eladrin sah ihn verdutzt an. "Ich wusste gar nicht dass ihr euch mit Reinigungsritualen beschäftigt. Unsere bisherigen Diskussionen drehten sich ja meist um Elementarmagie und Ebenenreisen. Aber vielleicht habe ich mich da auch von meinen eigenen Interessen blenden lassen - jedenfalls scheint ihr ja noch vielseitiger zu sein als ich dachte."

Nimozaran schien das Kompliment wieder etwas zu besänftigen. Er kicherte in sich hinein. "Ja, ja, wir Menschen sind sehr erfindungsreich, mitunter auch noch im hohen Alter. Ihr wärt überrascht zu sehen, mit was ich mich schon alles beschäftigt habe." Er tippte sich an den Kopf. "Dieser alte Schädel hat sozusagen noch so manches As im Ärmel."

"Davon bin ich überzeugt", meinte Lexi lächelnd. "Vielleicht könntet ihr sogar eines davon hervor ziehen, um uns bei unserem Problem zu helfen, so dass wir auf diesen Jeremia gar nicht angewiesen sind. Von den Schwierigkeiten mit Erlangs Seelengefäß habe ich euch ja schon vor ein paar Wochen erzählt. Jetzt haben wir möglicherweise Ersatz, aber er ist kontaminiert." Sie holte den Seelenstein-Rohling aus ihrer Gürteltasche und berichtete alles was sie darüber heraus gefunden hatte - was zugegebenermaßen nicht viel war.
« Letzte Änderung: 11.02.2013, 14:21:23 von Lexi »

  • Drucken