• Drucken

Autor Thema: Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt  (Gelesen 36347 mal)

Beschreibung: Kapitel I

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alyssa

  • Beiträge: 540
    • Profil anzeigen
Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt
« Antwort #405 am: 09.06.2015, 02:43:51 »
Auch Alyssa blieb noch einige Tage im Tal und beteiligte sich weiter an der Suche nach Jelenneth und den anderen Abenteuern und Kämpfen, die sie zu erwarten schienen. Sie mochte ihre Gefährten und wollte sich noch nicht so früh wieder von ihnen trennen - auch wenn sie merkte, dass ihre Mutter weiter nach ihr rief und das Verlangen, sie endlich zu treffen, immer größer wurde. Der Hexe schwirrten einfach so viele Fragen im Kopf herum, die sie ihrer Mutter stellen wollte, das sie des Öfteren in Gedanken versunken war und sich nicht auf ihr aktuelles Ziel konzentrieren konnte.
Ob die Suche nach Jelenneth nun schlussendlich Erfolg hatte oder nicht, änderte nichts für die Zukunftspläne der Changeling. Sie konnte nicht mehr widerstehen und musste sich wieder auf die Suche machen. Es war mehr als ein bloßes Verlangen, denn mit der Zeit wurde dieser magische Ruf immer stärker und zwang sie regelrecht dazu, ihm zu folgen.
So verabschiedete sich Alyssa schlussendlich von ihren Gefährten. Sie würde die gemeinsame Zeit und die Abenteuer nie vergessen aber sie hatte noch eine lange Reise vor sich und konnte diese nicht mehr länger aufschieben. Die Hexe konzentrierte sich auf ihr neues Ziel und machte sich wieder auf die nicht enden wollende Suche nach ihrer Mutter. Alyssa wusste nicht wohin ihr Weg sie führen würde aber sie war sich sicher, dass sie noch einige Abenteuer bestehen, Freundschaften schließen und stärker werden würde, bevor sie sich schließlich ihrem Schicksal stellte.

Bruder Yao

  • Beiträge: 198
    • Profil anzeigen
Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt
« Antwort #406 am: 24.06.2015, 15:46:39 »
Bruder Yao half zum einen die Orkbedrohung zu bekämpfen und zum anderen wurde die entführt  Personen befreit. Dabei blühte die Saat seiner Ausbildung auf und er konnte mit seiner inneren Sicht die Ziele erahnen was seine Fähigkeiten mit seinen Bogen enorm verbessert hat. So verging ein gutes Jahr, bis die Grafschaft Haran wieder sich war, dann kehrte er nach Magnimar zurück.

  • Drucken