Autor Thema: Alrik  (Gelesen 2598 mal)

Beschreibung: Prolog

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TheOldHero

  • Moderator
  • Beiträge: 225
    • Profil anzeigen
Alrik
« Antwort #15 am: 14.03.2013, 16:56:16 »
"Ein Pelz für den Winter", wiederholt der Mann.
Mit dem letzten Wort hämmert es plötzlich an der Tür.
Aber der Mann bleibt sitzen wie versteinert und sieht Alrik in die Augen. "Bist du auch einer von denen, die sich nur gemütlich ans Feuer setzen und ihren Nachkommen beim Wachsen zusehen wollen - bis sie dann genau so alt werden wie sie selbst und wieder Nachkommen zeugen? Ich habe etwas anderes in deinen Augen gesehen."

Alrik

  • Beiträge: 37
    • Profil anzeigen
Alrik
« Antwort #16 am: 14.03.2013, 17:27:13 »
Alrik lacht abermals laut auf.

"Nein, Mensch. Mein Leben ist der Kampf bis in den Tod gegen das größte Übel, das ich finden kann. Mein Feuer ist das Blut auf meiner Axt und meine Nachkommen die Lieder, in denen meine Taten besungen werden."

Ohne den Blick vom Mensch zu wenden, ergänzt Alrik.

"Willst'e nicht aufmachen?"