Autor Thema: Hesiod's Wake  (Gelesen 1871 mal)

Beschreibung: Die geliebte Heimatwelt

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lilja von Rottmulde

  • Administrator
  • Beiträge: 8244
    • Profil anzeigen
    • http://aeringa-jordsdottir.deviantart.com
Hesiod's Wake
« am: 01.05.2013, 12:59:23 »
Hesiods Wirbel (Hesiod's Wake)

Lage: Hazeroth-Abgrund, Calixis-Sektor, Segmentum Obscurus
Trabanten: 2 leblose Monde
Astronomische Gegebenheiten: Durchmesser 14720 km, Gravitation 1,05 G, Tagesdauer 25 Standardstunden, Jahresdauer 341 planetare Tage
Geographische/klimatische Bedingungen: 60% Landmasse, 40% Meere/Ozeane, 4 Kontinente (Pelargon, Acria, Meliope, Stragam), alle Klimazonen von arktisch bis äquatorial vertreten
Bevölkerung: 11,2 Milliarden
Regierungstyp: parlamentarische Monarchie (Lord-Gouverneur und Senat aus Vertretern der einflussreichsten Fraktionen)
Gouverneur: Gesalbter Lord Esteban II
Tribut-Grad: Decuma Particular
Adeptus-Präsenz: sehr niedrig
Militär: Planetare Verteidigungsstreitkräfte, 14 Regimenter
Flotte: 5 systeminterne Schiffe (Zestörer)
Handel: Export von Getreide, Fleisch, Stoffen

Hesiods Wirbel, eine fruchtbare, von größeren Konflikten meist verschonte Welt, liegt im Subsektor Hazeroth-Abgrund am Rande des Calixis-Sektors. Die Abgeschiedenheit des Planeten ergibt sich nicht allein aus der astronomischen Distanz zu anderen imperialen Welten, sondern vor allem aus der Schwierigkeit der Warprouten, die nach Hesiods Wirbel führen. Der als Agrarwelt klassifizierte Planet ist jedoch komplett in der Lage, sich in allen Belangen selbst zu versorgen.
Die ruhigere Lage der Welt hat dazu geführt, dass im Laufe der Zeit zahlreiche blühende Metropolen und kulturelle Errungenschaften entstanden sind, auf die ihre Bewohner regelrecht stolz sind. Die Herzen der Städte beherbergen oft majestätische Kathedralen, labyrinthartige Skulpturgärten und prachtvolle Paläste, während Manufakturen und Fabriken Tag und Nacht mit beneidenswerter Effizienz ihre Arbeit verrichten - Hesiods Wirbel preist den Gott-Imperator und sein Reich durch seine bloße Präsenz, und Generationen von kirchengestützen Gouverneuren sorgen seit jeher dafür, dass dies so bleibt.
Die strahlende Fassade verdeckt allerdings auch eine nicht minder florierende Unterwelt; die unübersichtlichen Metropolen bieten zwielichtigen Gesellen reichlich Verstecke. Da Hesiods Wirbel nur selten von Schiffen von außerhalb des Systems besucht wird, ist Schmuggelware, wie etwa exotische Drogen oder verbotene Technik, in gewissen Kreisen hoch gefragt; unter den Fabrik- und Manufakturarbeitern finden sich regelmäßig solche, die mit ihrem Los nicht zufrieden sind und in verrauchten Kneipen Suff und Gleichgesinnte suchen; schließlich ist der Sollex-Kult, der den gesamten südlichen Kontinent Stragam für seine Fabriken beansprucht hat, im Adeptus Mechanicus nicht unumstritten.

« Letzte Änderung: 10.05.2014, 19:03:29 von Lilja von Rottmulde »
I loathe to breathe, I loathe to feel,
I loathe to know that what I hate's still real,
I'm tired of waking up into the same old shape,
I yearn to end it, but there's no escape...

Lilja von Rottmulde

  • Administrator
  • Beiträge: 8244
    • Profil anzeigen
    • http://aeringa-jordsdottir.deviantart.com
Hesiods Wirbel
« Antwort #1 am: 01.05.2013, 16:53:22 »
Wichtige Fraktionen

Der Senat
Der Senat von Hesiods Wirbel regiert unter Obhut des Gesalbten Lord-Gouverneurs den Planeten. Diese illustre Versammlung setzt sich vornehmlich aus Repräsentanten der wichtigsten und einflussreichsten Adelsfamilien zusammen, sowie aus Vertretern des Adeptus Ministorum, des Adeptus Mechanicus und der planetaren Streitkräfte und keinem Haus zugehörigen Verwaltungsadepten. Was immer der Senat beschließt, muss stets vom Lord-Gouverneur abgesegnet werden. Jede im Senat vertretene Fraktion hat die theoretische Macht, eigene Entscheidungen und Erlasse durchzusetzen, solange der Gesalbte keinen Grund zum Widerspruch sieht, jedoch besteht der letztere häufig darin, dass genügend Gegenstimmen laut werden.
Der Senat tagt im Drusianischen Palast im Herzen der Hauptstadt des Planeten, Schildburg.

Adeptus Ministorum
Wie auf jeder vorbildlichen imperialen Welt, ist die Kirche des Gott-Imperators auch auf Hesiods Wirbel allgegenwärtig präsent. Sie ist jedoch auch überaus nahe am Volke, unterhält Krankenhäuser, Hospizen und etliche kulturelle und Bildungseinrichtungen und fördert damit die Frömmigkeit vor allem durch die Loyalität der Bevölkerung. Kunstvoll dekorierte Kathedralen, Kirchen und Schreine sind in allen Städten und Dörfern der Welt vertreten; mehrere Klöster sind in den ländlichen Bereichen zu finden.
Der Pontifex Mundi residiert in der Kathedrale St. Leron in Schildburg

Adeptus Mechanicus
Durch ein im Jahre 117.M41 unterzeichnetes Abkommen zwischen dem Mechanicum und der planetaren Regierung unterliegt der komplette (wenn auch kleinste) Kontinent des Planeten, Stragam, gänzlich der Kontrolle der Techpriesterschaft. Zahlreiche Fabrikkomplexe und Versuchsanlagen säumen die kalte Einöde Stragams - dennoch gibt es auch auf dem Rest der Welt industrielle Enklaven des Orden des Mars.
Die Mechanicus-Präsenz auf Hesiods Wirbel gehört dem Sollex-Kult an, einer Sondergruppe des Adeptus Mechanicus, welche aufgrund ihrer verdächtig innovativer Forschungen nicht ganz unumstritten ist. Die strengsten Mars-Priester schimpfen die Sollexianer sogar Techketzer, wohingegen die Anhäger des Kultes selbst sich im Recht und dem Omnissiah ergeben sehen.

Adeptus Arbites
Die Hüter des Lex Imperialis unterstützen die regionalen Sicherheitskräfte, wenn es sich um schwere Fälle handelt. Nicht jede Region hat jedoch die Ehre, sich sicher im Schatten einer Arbites-Festung zu fühlen - neben den vier Festungen in den Metropolen Schildburg, Aconyte, Sophiapolis und Loberia gibt es nur einige kleine Stützpunkte in anderen stark bevölkerten Regionen.
Justicarin Macharia Lensk, die höchste Vorsteherin der Arbites auf Hesiods Wirbel, ist in der Unterwelt des Planeten gefürchtet und verhasst.

Planetare Verteidigungsstreitkräfte
Die PVS von Hesiods Wirbel bringt es immerhin auf stolze vierzehn Regimenter mit 15000-25000 Soldaten pro Regiment. Unter den Offizieren rühmen sich etliche, erfolgreiche Veteranen der Imperialen Armee zu sein. Der Klerus ist ebenfalls sehr präsent in den Reihen der PVS und sorgt eifrig und effektiv für Frömmigkeit, Patriotismus und Pflichtgefühl in den Reihen der Streitkräfte.
Die fünf Systemschiffe, die den Orbit um Hesiods Wirbel bewachen, unterstehen ebenfalls dem Oberkommando der PVS.

Haus Lowbridge
Das einflussreichste Adelhaus von Hesiods Welt gebietet über vierundzwanzig Provinzen überall auf dem Planeten (mit Ausnahme von Stragam). Die zweitgrößte Metropole der Welt, Aconyte, beherbergt den Hauptsitz der Familie, die auch die Verwaltung der gesamten Stadt übernimmt. Ein Großteil der Zehnt- und Exportgüter, die Hesiods Welt produziert, gedeiht auf den Ländereien der Lowbridge und unter deren Aufsicht.
Diese unbestrittene Position an der Spitze der planetaren Mächte hält Haus Lowbridge bereits seit vielen Jahrhunderten inne, und obwohl sich unter dem restlichen Adel genügend Neider finden, gab es in der Vergangenheit nur wenige ernsthafte Versuche, die als so gut wie unantastbar geltende Dominanz der Familie zu erschüttern.
Obwohl Haus Lowbridge mitunter auch schwarze Schafe hervorgebracht hat, wird es fast überall auf dem Planeten hoch angesehen und respektiert. In den Senatssitzungen wird stets die Meinung der Hausrepräsentanten eingeholt, ganz gleich, wie wenig das Thema sie wirklich tangieren mag.
Das Wappen der Familie ist ein Schädel über zwei gekreuzten, lorbeerbehangenen Piken.

Haus al'Maro
Das zweite Adelshaus in der Hierarchie kann sich mit 'lediglich' sechzehn Provinzen rühmen und steuert vergleichweise wenig zum planetaren Handel bei, es ist jedoch dafür berühmt, bekannte und erfolgreiche Offiziere hervorgebracht zu haben. Man munkelt, die al'Maros unterhielten einen Kreis aus Attentätern, die in ihrem Handwerk talentiert genug seien, um auch außerhalb der Welt Verwendung zu finden. Die Hochburg der Familie liegt in den Ausläufern einer Steinwüste in der Nähe von Sophiapolis, ihr Wappen zeigt einen Greifen, der ein geschwungenes Messer im Schnabel hält.

Haus M'bwaka
Haus M'bwaka führt seine Ahnenreihe auf die Ureinwohner von Hesiods Wirbel zurück, die den Planeten bereits während des Dunklen Zeitalters der Technologie besiedelt haben. Der dunkelhäutige M'bwaka-Adel hat den Ruf, reizbar und schwierig zu sein; schwer gepanzerte, muskelbepackte und bis an die Zähne bewaffneten Wachen begleiten jedes Unterfangen des Hauses, welches sich auf See- und Lufttransport spezialisiert hat und dadurch nicht weit davon entfernt ist, das Monopol auf planetare Logistik zu erreichen. Ihren Hauptsitz hat das Haus in der Hafenstadt Quasay, ihr Wappen besteht aus schräg voneinander abgegrenzten Feldern aus schwarz und ocker.

Der Elsterschwarm
Vor etwa einem halben Jahrhundert noch eine kleine Ganovenbande, hat der Elsterschwarm heute seine Finger fast überall auf Hesiods Wirbel im Spiel, wo illegale Geschäfte vonstatten gehen, inklusive des Kalten Handels. Die Mittelsmänner und Agenten des in Zellen organisierten Syndikats sind in jeder größeren Stadt für jene, die nach ihnen zu suchen wissen, zu finden. Die wahre Führung des Elsterschwarms hält sich jedoch verborgen; es ist nicht einmal bekannt, ob es tatsächlich einen inneren, die Fäden ziehenden Kreis gibt.

Die Chemsters
Wenn es um Drogen geht, sind die notorischen Chemsters die erste Anlaufstelle auf Hesiods Wirbel. Ihre Labore sind wohl verborgen, und zum großen Verdruß der Ordnungshüter inklusive Arbites ist es bisher noch nicht gelungen, diese dreiste Pest auszulöschen, auch wenn selbst im letzten Jahrzeht über hundert geheime Verstecke aufgedeckt wurden. Selbst der Elsterschwarm, das größte Verbrechersyndikat des Planeten, hat es inzwischen aufgegeben, sie als zu vernichtende Konkurrenz anzusehen, und paktiert mit ihnen zähnefletschend.
« Letzte Änderung: 05.08.2013, 14:27:11 von Lilja von Rottmulde »
I loathe to breathe, I loathe to feel,
I loathe to know that what I hate's still real,
I'm tired of waking up into the same old shape,
I yearn to end it, but there's no escape...

Lilja von Rottmulde

  • Administrator
  • Beiträge: 8244
    • Profil anzeigen
    • http://aeringa-jordsdottir.deviantart.com
Hesiod's Wake
« Antwort #2 am: 03.05.2013, 14:22:34 »
Erwähnenswerte Personen

Ehrwürdiger Astropath Scarmas Lowbridge
Der psionisch begabte Sprössling des ersten Adelshauses von Hesiods Wirbel wurde in seiner Jugend, wie es das imperiale Gesetz will, nach Terra gebracht, um geprüft und sanktioniert zu werden. Seitdem diente er viele Jahre als Astropath auf einer Relay-Station und bewies bemerkenswerte Geistesstärke, denn er überlebte die ungeheuren mentalen Strapazen und behielt sogar seine geistige Gesundheit.
Im Alter nahm Scarmas' Kraft jedoch ab, seine den Warp durchdringende Stimme wurde matt und schwach. Seine Familie zog ein paar Fäden, um dem alten Astropathen zu erlauben, seine letzten Jahre auf seiner Heimatwelt zu verbringen. Nun erholt der über hundertjährige Greis sich von den Anstrengungen seines Lebens in einer kleinen Wohnung in Schildburg und wird regelmäßig von seiner - psionisch völlig unbegabten - Nichte, Nina Lowbridge, gepflegt.

Gesalbter Lord Esteban II, Gouverneur von Hesiods Wirbel
Der gegenwärtige planetare Gouverneur entsammt, wie zahlreiche seiner Vorgänger, der Familie Sancrest, einem wenig einflussreichen Tochterhaus der Lowbridges, welches jedoch nach Tradition die Thronanwärter hervorbringt. Esteban II, selbst ein ehemaliger Flottenveteran, genießt überaus warme Beziehungen zum Ministorum und den Respekt seiner Untertanen. Sein Glaube an den Gott-Imperator ist beispielhaft und unerschütterlich, und er ist stolz auf die Welt, die er streng, aber gerecht - und dem würden viele in der Mittel- und Oberschicht zustimmen - regiert.

Generallfeldmarschall Razbor Poletov
Der Oberbefehlshaber der PVS ist ein strammer, hochdekorierter und äußerst loyaler Mann, der seine Pflichten - und die seiner Untergebenen - absolut ernst nimmt. Manch ein truppennäherer Offizier mag ihn heimlich als verstockt bezeichnen, alledings wagt es keiner, seine Verordnungen auf die leichte Schulter zu nehmen. Der langjährige Adjutant des Generallfeldmarschalls, Herribert Lone, fungiert auch als Hauptrepräsentant der planetaren Streitkräfte im Senat.

Erzherzogin Valeria Lowbridge
Die mit allen Wassern gewaschene Matriarchin des ersten Adelshauses hat vermutlich mehr Freunde und Feinde, als jeder andere Bewohner von Hesiods Wirbel. Seit nunmehr dreizehn Jahren regiert sie die einflussreiche Familie und damit weitläufige Ländereien auf dem Planeten. Die beinharte Verhandlungspartnerin hat bereits etliche Anschläge auf ihr Leben unbeschadet überstanden, auch ist es noch niemandem gelungen, die Erzherzogin zu erpressen, da sie keine Geheimnisse zu haben scheint, die sich irgendwie nachweisen ließen.

Carlo Smoli
Dieser zwielichtige Augenklappenträger ist in Schildburg zu einer lokalen Berühmtheit aufgestiegen, seine schmierige Visage ziert vor allem Arbites-Akten. Man sagt ihm nach, Verbindungen zum Elsterschwarm zu haben, jedoch war es bislang für keinen Ermittler möglich, diese Verbinung nachzuweisen. So spaziert Carlo noch immer auf dem freien Fuß, auch wenn mehr als ein Arbitrator sein dreistes Grinsen mit einem Boltschuss auslöschen würde; die oberste Justikarin hofft allerdings, dass er früher oder später einen Fehler macht und die Gesetzeshüter an seine Kontakte bringt.

Zilus Aire
Zilus ist der berühmteste Künstler von Hesiods Wirbel; seine detaillierten Statuen zieren zahlreiche Kirchen und Anwesen, nicht nur in Schildburg, der Senatssaal des Drusianischen Palastes wird von seinen Fresken geschmückt, und seine stolzen Lieder kennt nur die rückständigste Landbevölkerung des Planeten nicht. Der talentierte Mann gibt sich in der Öffentlichkeit bescheiden und widmet seine Werke imperialen Tugenden. Sein persönliches Refugium ist der Märtyrer-Skulpturgarten in Schildburg, ein Park voller prächtiger Abbilder imperialer Helden und Heiligen.
« Letzte Änderung: 05.08.2013, 14:26:12 von Lilja von Rottmulde »
I loathe to breathe, I loathe to feel,
I loathe to know that what I hate's still real,
I'm tired of waking up into the same old shape,
I yearn to end it, but there's no escape...