• Drucken

Autor Thema: Hôtel de Ville  (Gelesen 33932 mal)

Beschreibung: OoC-Thread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Hôtel de Ville
« Antwort #285 am: 21.11.2013, 03:00:09 »
Ich sehe dem freudig entgegen. Ich muss sehen, wie ich den Beitrag nach meinem Schlaf über den Tag schaffe. Ich habe noch einiges an Seiten, die ich wegzulesen habe. Aber ich denke, dass ich abends zu einem Beitrag kommen. Spätestens aber Freitag, denn den Freitag habe ich frei. :)
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

Finster

  • Beiträge: 1003
    • Profil anzeigen
Hôtel de Ville
« Antwort #286 am: 21.11.2013, 08:21:23 »
Spätestens aber Freitag, denn den Freitag habe ich frei. :)

...und Samstag kommt das Sams?

Ich hoffe ich schaffe es ebenfalls Freitag oder am WE, aber versprechen kann ich nichts :-/
Iucundi acti labores

Carl von Lütjenburg

  • Beiträge: 241
    • Profil anzeigen
Hôtel de Ville
« Antwort #287 am: 22.11.2013, 00:11:31 »
Ich habe zwei Stunden geschrieben und dann meinen Text durch einen dummen, dummen Fehler verloren, und das beim letzten Satz :(

Ich geh jetzt schlafen :'(

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Hôtel de Ville
« Antwort #288 am: 22.11.2013, 00:16:31 »
:(

Ich hoffe, du arbeitest dich durch den tragischen Verlust! :)
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

Sébastien Moreau

  • Beiträge: 225
    • Profil anzeigen
    • Federwelten
Hôtel de Ville
« Antwort #289 am: 22.11.2013, 17:02:39 »
Ohje. So etwas ist immer ärgerlich. :(
„Liberté, égalité, fraternité!“

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Hôtel de Ville
« Antwort #290 am: 02.12.2013, 14:06:16 »
@Paul

Möchtest du noch eine ausführlichere Beschreibung zu den Dingen, die du sammeln kannst?
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

List

  • Beiträge: 5970
    • Profil anzeigen
Hôtel de Ville
« Antwort #291 am: 02.12.2013, 19:22:24 »
Was meinst Du?
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Hôtel de Ville
« Antwort #292 am: 02.12.2013, 19:28:47 »
Was meinst Du?

Du hast ja einen Wurf gemacht, um Verbandszeug und Nahrung etc. zu erbetteln/erbeten/erfragen. Du hast den Wurf bereits beschrieben. Möchtest du, dass ich spezifischer darauf eingehe?
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

List

  • Beiträge: 5970
    • Profil anzeigen
Hôtel de Ville
« Antwort #293 am: 02.12.2013, 19:32:20 »
Ich brauche keine Liste von Dingen, die ich bekommen konnte. Mir wäre nur eine kurze Antwort wichtig, ob genügend zusammengekommen ist, um die abendliche Suppenküche und notdürftige medizinische Versorgung bereitstellen zu können. :)
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Hôtel de Ville
« Antwort #294 am: 02.12.2013, 19:43:44 »
In Ordnung. :) Ich fragte nach, weil es ingame danach aussah, als hättest du dir die Antwort bereits gegeben. :)

Ich denke, dass der passable Wurf ausreicht, um die Suppenküche umsetzen zu können und auch weiterhin eine medizinische Versorgung bereitzustellen, vor allem was den hygienischen und damit wichtigsten Teil angeht. Spezialisierte Güter bekommst du aber nicht ausreichend zusammen, sodass du jetzt keine besonderen Eingriffe oder medizinischen Versuche starten könntest. Des Weiteren musst du die Räumlichkeiten bei Pére Groues weiterhin nutzen, da dir noch keiner einen richtigen Operationssaal oder ein ausgestattetes Krankenzimmer zur Verfügung stellt. Aber man merkt schon, trotz der sicher statistisch nicht maximalen Ausbeute, dass Paul dieser Sache gewachsen ist.

Spielerisch bedeutet dies, dass die Erlebnisse der letzten Tage und die daraus resultierenden Sorgen die Pariser noch knauseriger in Angesicht weitere Monate der Sorge und Knappheit werden lässt. Das macht auch Pauls Arbeit nicht einfacher, aber sein Einfluss und seine Art sind gut genug, dass er den Ärmsten und Verletzten helfen kann. :)
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Hôtel de Ville
« Antwort #295 am: 02.12.2013, 21:07:29 »
Ich habe einen Beitrag gesetzt. Ich bin gespannt, wie Sébastien sich in der Szene entscheiden wird. Ich habe erstmals in dieser Runde einen Aspekt direkt angespielt. Ich bin gespannt, wie es sich entwickeln wird. :)

Danke für eure Geduld. Das Tempo ist natürlich langsamer, als ich es mir vorstelle und ich weiß, dass ich die Hauptschuld daran trage. Deswegen bin ich für eure Geduld sehr dankbar, da es gerade zu Beginn eines Spieles nicht einfach ist, sich immer wieder einzudenken und eben ein Gefühl für die Runde zu gewinnen.

Ich hoffe, es gelingt mir trotzdem, eine gewisse Stimmung zu erzeugen, die Paris im Moment im Griff hat. Künftig werde ich auch wieder schneller antworten. Die Beiträge machen mir nämlich sehr viel Spaß und es wäre schade, wenn es aufgrund meiner schlechten Zeiteinteilung zuletzt im Sand verliefe. :)

Es steht noch ein Würfelwurf für Carl aus. Den werde ich morgen über den Tag erarbeiten und dann bekommt Carl auch seine gesammelten Informationen. :)

« Letzte Änderung: 02.12.2013, 21:08:38 von Menthir »
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

Sébastien Moreau

  • Beiträge: 225
    • Profil anzeigen
    • Federwelten
Hôtel de Ville
« Antwort #296 am: 02.12.2013, 22:49:20 »
Hui, ich bin ebenfalls gespannt, wie ich mich entscheiden werde. Ich habe schon einmal gewürfelt. :)
„Liberté, égalité, fraternité!“

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Hôtel de Ville
« Antwort #297 am: 02.12.2013, 22:52:34 »
Hui, ich bin ebenfalls gespannt, wie ich mich entscheiden werde. Ich habe schon einmal gewürfelt. :)

Du hast bereits eine Antwort bekommen. Gleich mal Nägel mit Köpfen machen und meiner Ankündigung Folge leisten (auch wenn es wohl selten so schnell gehen wird  :cheesy:). :)
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

Sébastien Moreau

  • Beiträge: 225
    • Profil anzeigen
    • Federwelten
Hôtel de Ville
« Antwort #298 am: 02.12.2013, 22:54:55 »
Das ging tatsächlich sehr schnell. :D Mein nächster Beitrag folgt aber leider nicht sofort. :wink:
„Liberté, égalité, fraternité!“

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Hôtel de Ville
« Antwort #299 am: 02.12.2013, 23:02:12 »
Das ging tatsächlich sehr schnell. :D Mein nächster Beitrag folgt aber leider nicht sofort. :wink:

Ich werde es stoisch ertragen!  :lol:
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

  • Drucken