• Drucken

Autor Thema: Hôtel de Ville  (Gelesen 33946 mal)

Beschreibung: OoC-Thread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sébastien Moreau

  • Beiträge: 225
    • Profil anzeigen
    • Federwelten
Hôtel de Ville
« Antwort #390 am: 29.01.2014, 17:13:46 »
@ Finster: Selbstverständlich mache ich mir nicht wenige Gedanken über Berufsperspektiven und ich habe schon in einige Richtungen meine Fühler ausgestreckt. :) Glücklicherweise ist meine Fakultät weit gefächert, sodass ich meinen Studienweg, zumindest zum Teil, individuell gestalten kann. Bioinformatik wird hier als eigener Studiengang angeboten. Problematisch kann es werden, Module in meinen Stundenplan zu integrieren. Tatsächlich habe ich letztes Semester ein zweisemestriges Bioinformatikmodul begonnen, was ich dieses Semester aufgrund Überschneidung mit einem meiner Pflichtpraktika nicht fortführen konnte. Ich hoffe, dass ich es im fünften Semester unterbringen kann.
„Liberté, égalité, fraternité!“

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Hôtel de Ville
« Antwort #391 am: 29.01.2014, 21:02:52 »
Ich habe zwei Ansätze heute gehabt und bin einfach zu müde. Ich habe es heute mit Sport etc. deutlich übertrieben und kann mich dementsprechend nicht genügend konzentrieren. Ich verlege den Beitrag also auf morgen früh. :)
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

Carl von Lütjenburg

  • Beiträge: 241
    • Profil anzeigen
Hôtel de Ville
« Antwort #392 am: 03.02.2014, 22:19:35 »
Ich hab eigentlich große Lust heute was zu schreiben, aber dank eines langen Labor-Büro-Seminar-Krankenbesuch-Tages fehlt mir da doch die Ausdauer für ;)

Ich würde mit meinem nächsten Beitrag dann Paul und Carl gleichzeitig weiterschieben, wenn da keine Gegenstimmen ertönen sollten :)

List

  • Beiträge: 5970
    • Profil anzeigen
Hôtel de Ville
« Antwort #393 am: 03.02.2014, 23:19:35 »
Aus meiner Sicht aus schon. Ich bin gespannt, was Du vor hast.  :)
« Letzte Änderung: 03.02.2014, 23:19:53 von List »
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Hôtel de Ville
« Antwort #394 am: 03.02.2014, 23:21:51 »
Ich habe dort selbstverständlich auch keine Probleme mit. :)
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

Carl von Lütjenburg

  • Beiträge: 241
    • Profil anzeigen
Hôtel de Ville
« Antwort #395 am: 03.02.2014, 23:24:14 »
Aus meiner Sicht aus schon. Ich bin gespannt, was Du vor hast.  :)

Eigentlich nichts Besonderes. Carl wird Paul relativ reinen Wein einschenken und ihn um Zusammenarbeit bitten, da beide gemeinsame Ziele verfolgen und sich ganz gut gegenseitig helfen können. Paul kennt sich in der Stadt besser aus und hat bessere Kontakte, dafür weiß Carl ein bisschen was über einige der Protagonisten :)

List

  • Beiträge: 5970
    • Profil anzeigen
Hôtel de Ville
« Antwort #396 am: 03.02.2014, 23:26:15 »
All right. Bei der Gelegenheit wird Paul Carl erzählen, dass er bei der Märzrevolution von 48 dabei gewesen war, sich dann aber enttäuscht nach Frankreich absetzte.

Bin gespannt, wie Carldarauf reagieren wird.  :)
« Letzte Änderung: 03.02.2014, 23:26:47 von List »
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Hôtel de Ville
« Antwort #397 am: 03.02.2014, 23:28:10 »
Und ich platziere eine Kartätsche vor dem Haus.  :P

Nein, ich freue mich sehr auf das Gespräch. :)
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

Sébastien Moreau

  • Beiträge: 225
    • Profil anzeigen
    • Federwelten
Hôtel de Ville
« Antwort #398 am: 04.02.2014, 20:27:17 »
Entschuldigt, dass ich euch warten lasse. :oops: Morgen werde ich definitiv zum Schreiben kommen.
„Liberté, égalité, fraternité!“

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Hôtel de Ville
« Antwort #399 am: 04.02.2014, 20:31:18 »
Entschuldigt, dass ich euch warten lasse. :oops: Morgen werde ich definitiv zum Schreiben kommen.

Alles gut. Lief zuletzt ja ganz gut und ich zweifel nicht daran, dass wir das halten, wenn wir alle Zeit haben. Zudem sind die Pfade kurzfristig getrennt, sodass du dich nicht gehetzt fühlen brauchst. :)
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Hôtel de Ville
« Antwort #400 am: 05.02.2014, 19:38:39 »
Für das Protokoll: Durch das Abwehren und Umdrehen des Angriffes von Sébastien, bestimmt der Fistelstimmenschläger, dass er einen Bonus von +1 auf den nächsten Angriff nimmt.
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

List

  • Beiträge: 5970
    • Profil anzeigen
Hôtel de Ville
« Antwort #401 am: 05.02.2014, 21:10:09 »
Eine sehr gute Ansprache, Carl.  :) Ich werde aber leider erst am Wochenende dazu kommen, Paul antworten zu lassen.
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

Carl von Lütjenburg

  • Beiträge: 241
    • Profil anzeigen
Hôtel de Ville
« Antwort #402 am: 05.02.2014, 21:18:12 »
Danke List, das freut mich. Ich denke, ich hätte sogar noch mehr daraus machen können, bin momentan jedoch etwas in Zeitnot, wollte aber unbedingt was schreiben :)

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Hôtel de Ville
« Antwort #403 am: 05.02.2014, 21:26:03 »
Da es sehr mutig ist, Paul dieses Wissen über dein Preußentum in dieser Stadt anzutrauen. Es also die Sache verschärfen kann (potenziell) und damit Carls Drang, Farbe zu bekennen, saturiert ist, werde ich dir einen Schicksalspunkt gutschreiben. :)
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

Carl von Lütjenburg

  • Beiträge: 241
    • Profil anzeigen
Hôtel de Ville
« Antwort #404 am: 05.02.2014, 21:31:17 »
Wooohoooo, neue Munition für des Kaisers Soldaten :)

  • Drucken