• Drucken

Autor Thema: 3. Act - Auf zum Orakel  (Gelesen 10238 mal)

Beschreibung: Dem Ziel ein Stückchen näher....

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tasha de Winter

  • Beiträge: 71
    • Profil anzeigen
3. Act - Auf zum Orakel
« Antwort #165 am: 11.09.2014, 17:59:50 »
"Stark? Eigentlich nicht. Zumindest waren meine Kameraden bisher immer stärker als ich, aber es waren ja auch alles Männer. Mein Name ist Anastasia."

Sie nahm ihren Helm ab, um hoffentlich das Missverständnis damit aufzuklären. Zum Vorschein kam ein Gesicht, das vielleicht etwas kantig für eine Frau sein mochte, aber nur auf den ersten Blick, dann zeigten sich durchaus die weicheren Linien ihres Mundes, das schmalere Kinn, die zierliche Nase und vor allem auch die glatter als nur glattrasierten Wangen. Ihr blondes Haar war kurz und es schien, als hätte ihr jemand einen Topf auf den Kopf gesetzt und alles, was dann noch herausschaute, rundum abgeschnitten.

"Anastasia de Winter, um genau zu sein, Kriegerin des Ordens vom Eisernen Kreuz." Wenig überraschend zeigte ihr Wappenrock tatsächlich ein Kreuz aus gekreuzten Schwertern. "Falls Ihr da überstandene Kämpfe andeuten wollt, so muss ist gestehen, dass mir auf dem Weg hierher niemand begegnet. Ihr seid die ersten intelligenten Lebenwesen, die ich in über zwei Wochen zu Gesicht bekommen habe. Das heißt aber nicht, dass ich nicht schon viele Schlachten geschlagen hätte.

Mit Euch reisen, gern, also solange wir in dieselbe Richtung wollen, was mir im Augenblick der Fall zu sein scheint. Ich wurde beauftragt, jemanden zu finden, der bei der ganzen Sache vielleicht würde helfen können, auch wenn ich keine Ahnung habe, wie das sein kann und wie er überhaupt darin verstrickt sein soll. Es handelt sich dabei um einen Mann meines Ordens, der seit ungefähr sieben Monaten verschwunden ist. Ich glaube, die erste Strophe handelte von ihm. Solange Ihr also versuchen wollt, diesen Mann zu finden—nicht töten, sondern finden!—solange wäre ich für die Gesellschaft und Verstärkung dankbar. Darf ich fragen, wer Eure Begleiter sind?"

« Letzte Änderung: 11.09.2014, 18:03:36 von Tasha de Winter »

  • Drucken