• Drucken

Autor Thema: Das Abenteuer beginnt!  (Gelesen 6686 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Klingentänzer

  • Moderator
  • Beiträge: 186
    • Profil anzeigen
Das Abenteuer beginnt!
« am: 12.06.2013, 20:31:06 »
Es ist soweit. So, wie alle Jubeljahre einmal, soll dieses Jahr wieder eine Expedition tapferer Dorfbewohner den gefährlichen Weg zur Krypta von Kassen auf sich nehmen, um dort die alte Laterne über dem Grab des Siedlungsgründers neu zu entfachen.
Dieses Ereignis markiert zugleich auch das Ende des Sommers und - weitaus wichtiger für so manchen - den Beginn des Erntefestes.

Normalerweise gehen der Bürgermeister und einige ältere Dörfler allein zur Krypte, es sei denn, es finden sich genug junge Burschen, die willens sind, auszuziehen. Denn dann wird aus dieser Zeremonie zugleich eine Reifeprüfung.
So auch in diesem Jahr.

Die Glocke auf dem Erastiltempel läuten die Mittagsstunde ein. Noch bevor die letzten Glockenschläge verklungen sind, beginnen die ersten Dorfbewohner, sich auf dem kleinen Marktplatz zu versammeln. Man trägt an diesem Tag schwarz, wie auf einem Begräbnis - die Kleidung wird erst nach Ankunft der Helden gegen etwas Farbenfroheres eingetauscht.
Langsam und still versammelt sich das Dorf auf dem Platz.
Nach ein paar Momenten der Stille drängt sich Bürgermeister Uptal, ein rundlicher Mann mit Halbglatze, durch die Menge, in einer Hand eine alte silberne Laterne.
Hinter ihm zieht ein altes Pony - sein eigenes - einen Karren mit mehreren Rucksäcken.
Uptal bewegt sich bis zur Mitte des Platzes, hebt die Laterne hoch und ruft mit klarer Stimme, " Wieder einmal ziehen eisige Winde durch den Fangwald und bezeugen das Ende einer Erntezeit.
Wölfe ziehen durch die Wälder, heulen vor unseren Türen und Schlangen zischeln in unseren Schatten. So wie es war vor 175 Jahren, als der tapfere Held Kassen auszog, unsere Vorväter zu beschützen, so ist es auch heute.
Wo sind die Helden? Wo sind die tapferen Gefährten, die ausziehen werden, um aus Kassens Grab die Flamme zu holen, die uns sicher durch den Winter bringt?"

Er verstummt und wartet...

Arbo Hakisto

  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
Das Abenteuer beginnt!
« Antwort #1 am: 12.06.2013, 22:57:33 »
Stumm steht Arbo im Schatten der Eiche auf dem Anger, die Hand auf das alte Holz gepresst. Bei der Art vielen Leuten wird er immer ganz unruhig. Das Ritual verlangt von ihm und den anderen vorzutreten, er weiß es, doch mit einem Mal fehlt im der Mut. Er würde im Zentrum aller Aufmerksamkeit stehen. Alle würden ihn ansehen. Seine Knie werden weich, und seine Hand krallt sich in die Borke. Dann ein Raunen neben ihm. "Wenn du nicht auf der Stelle deinen Arsch auf den Platz bewegst, und dich zu der Aufgabe meldest prügel ich dich die Strasse rauf und runter, bis du dir wünschst freiwillig gegangen zu sein. Mach mir keine Schande." Er kennt die Stimme, braucht den Blick nicht wenden um Arnama zu erkennen. Obwohl er sich sicher ist, dass sie scherzt, er würde doch keine Wette drauf abschließen. So beständig wie das Wetter im Gozran waren die Launen der jungen Frau, und sie war sicher zu dem genannten fähig, auch wenn Arbo sich in ihren Übungskämpfen in letzter Zeit besser schlug. Doch die Demütung von ihr duch die Strassen geprügelt zu werden wäre zu groß. Er sucht seine Eltern in der Menge. Sie hatten sich bereits am Morgen verabschiedet. Die Schultern straffend tritt er in den Kreis der sich vor Bürgermeister Uptal in der Menge gebildet hat.
Der Auftritt des muskelbepackten Hühnen wird allerdings durch das zaghafte: "Hier." welches er als einziges über die Lippen bringt bevor ihm die Schamesröte ins Gesicht schießt, gemäßigt. Unbeholfen lächelt er seinen Eltern zu, und schaut in die Runde, wer sich ihm wohl anschließen würde.
« Letzte Änderung: 14.06.2013, 01:35:32 von Arbo Hakisto »
Ich bin ein Holzfäller und fühl mich stark,
Ich schlaf des Nachts und hack am Tag.

Kaeradfrid

  • Beiträge: 200
    • Profil anzeigen
Das Abenteuer beginnt!
« Antwort #2 am: 13.06.2013, 08:16:24 »
Auch Kaeradfrid steht auf dem Platz und hört der Rede Uptals zu. Dieses Jahr ist er einer der Auserwählten. So haben es seine Eltern beschlossen, die viel auf die menschlischen Bräuche, die sie erforschten, Wert legten. Als sie damals hier herzogen, lernten sie Kassen noch persönlich kennen, hörten die Berichte seiner Abenteuer und Taten aus erster Hand. Diese persönliche Beziehung ist ein weiterer Grund, warum der Elf heute hier ist. Kurz nickt er seinen Eltern  zu, tritt vor und meldet sich: "Ich, Kaeradfrid, bin bereit, die Flamme zu holen."

Zandu

  • Beiträge: 17
    • Profil anzeigen
Das Abenteuer beginnt!
« Antwort #3 am: 13.06.2013, 21:59:33 »
Zandu schaut sich nervös um und betrachtet die versammelten Dorfbewohner. Er hat lange auf diesen Moment gewartet. Das Ritual ist seine Chance es ihnen zu beweisen, es sich selbst zu beweisen, dass er vollständig zum Dorf gehört.  Er wird nun Teil der Tradition und  Vater Randal und den Rest des Dorfes stolz machen. Doch selbst ohne diese persönlichen Gefühle würde er gehen, denn  laut Erastils Lehre ist es seine Pflicht die alten Traditionen zu wahren und der Dorfgemeinschaft zu dienen. Zandu atmet noch einmal tief durch, streichelt über die Fransen seines Kapenias, dann hebt er die Hand und geht zu den anderen: „Hier, auch ich bin bereit dem Dorf zu dienen.“

Ragor

  • Beiträge: 73
    • Profil anzeigen
Das Abenteuer beginnt!
« Antwort #4 am: 17.06.2013, 06:59:03 »
„Ich werde Euch begleiten“ ertönt die raue Stimme des Zwergs über den Platz. Die Hände in seiner Kutte vergraben löst er sich aus der Menge um vor Uptal kurz eine  Verbeugung anzudeuten.

Klingentänzer

  • Moderator
  • Beiträge: 186
    • Profil anzeigen
Das Abenteuer beginnt!
« Antwort #5 am: 18.06.2013, 11:28:28 »
Nachdem ihr euch gemeldet habt, wendet sich der Bürgermeister an euch. " Bitte, nehmt euch die Ausrüstung, die ihr brauchen werdet." Er deutet auf die Rucksäcke, die auf dem Wagen liegen sowie auf das Bündel.

Jeder Rucksack enthält: 5 Tagesrationen, ein kleines Zelt, eine winterfeste Decke, einen vollen Wasserschlauch, und ein Viertel der Karte, die euch zur Krypta führen soll (jeder hat ein anderes Viertel).
Das Bündel enthält die folgenden Gegenstände, die ihr untereinander aufteilen müsst: 1Seil (50 Fuß, Hanf), 1 Kästchen mit Zunder und Feuersteinen, eine Trankflasche, auf der "einfache Heilung" draufsteht, ein Greifhaken sowie 1 Flasche Brandy.

Arbo Hakisto

  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
Das Abenteuer beginnt!
« Antwort #6 am: 18.06.2013, 11:47:36 »
Ohne weiter zu zögern nimmt Arbo einen der Rucksäcke und prüft den Inhalt. Eine Bedrolle wäre im zwar lieber gewesen als eine Decke, aber zu dieser Jahreszeit würde es wohl auch die Decke tun. Anschließend beäugt er seine Gefährten. Er hatte sie alle schon mal gesehn, aber wirklich Kontakt hatte er nicht zu ihnen, außer Znadu den er schon öfter im Scgrein getroffen hatte, wo dieser scheinbar seine Aufgabe gefunden hat. Er nickt dem vertrauten Gesicht zu und stellt sich dem Rest vor. "Arbo mein Name. Wenn keiner etwas dagegen hat werde ich das Seil und den Wurfhaken tragen." Schnaps interessiert Arbo nicht, ein klarer Kopf ist in der Natur stets von Vorteil, lautet eine der Lektionen von Arnama. Zunder und Feuerstein braucht er nicht, ein Lagerfeuer bekommt er auch ohne Hilfsmittel an. Kurz ist sein Blick auf den Heiltrank gefallen. Er hat schon davon gehört, das Tempel ihre Gebte in Flaschen abfüllen können, doch ist ihm dies ein wenig suspekt.
Ich bin ein Holzfäller und fühl mich stark,
Ich schlaf des Nachts und hack am Tag.

Kaeradfrid

  • Beiträge: 200
    • Profil anzeigen
Das Abenteuer beginnt!
« Antwort #7 am: 18.06.2013, 12:00:44 »
Kaeradfrid schnappt sich seinen Rucksack. Auch er schaut sich seine Mitstreiter an - ein Priester und zwei Kämpfer, das würde schon ein wenig Schutz bieten. Auf Arbos Vorstellung sagt er kurz: "Ich bin Kaeradfrid." Er ist froh, dass Arbo das Seil nimmt. An Schnaps ist er nicht gewohnt und solch starke Getränke munden auch eher einem Zwergen denn einem Elfen. Auch bei dem Heiltrank meldet er keinen Anspruch an, denn er denkt, dieser ist bei dem Kleriker besser aufgehoben. "Wenn ihr denn nichts dagegen habt, werde ich das Zunderkästchen und den Feuerstein an mich nehmen."

Zandu

  • Beiträge: 17
    • Profil anzeigen
Das Abenteuer beginnt!
« Antwort #8 am: 19.06.2013, 13:37:04 »
Zandu nickt Kearadfrid und Arbo zu. Es machte ihn froh mit Arbo ein etwas vertrauteres Gesicht zu sehen. Er würde sich mit dem Holzfäller gut verstehen, schließlich vereint sie der Glaube an Erastilslehre.  Dann nimmt auch er sich einen Rucksack und antwortet den beiden: "Freut mich euch beide kennen zu lernen! Ich bin Zandu, ein Kleriker des Erastil. Wenn es genehm ist, würde ich den Heiltrank verwahren."

Ragor

  • Beiträge: 73
    • Profil anzeigen
Das Abenteuer beginnt!
« Antwort #9 am: 21.06.2013, 09:12:17 »
Ragor bedankt sich bei Uptal und schultert den Rucksack, in dem er die Flasche Brandy versaut hat. Das Zeug ist bei einem Kratzen im Hals gar nicht so schlecht.

Kaeradfrid

  • Beiträge: 200
    • Profil anzeigen
Das Abenteuer beginnt!
« Antwort #10 am: 21.06.2013, 15:01:10 »
"So, nachdem das jetzt geklärt ist, sollten wir uns schleunigst auf den Weg machen." Der Elf schaut seine Begleiter wartend an.

Arbo Hakisto

  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
Das Abenteuer beginnt!
« Antwort #11 am: 21.06.2013, 15:14:23 »
Arbo blickt auf das Stück Karte in seiner Hand. "Wer hat den Anfang? Hier ist nur ein Stück des Weges drauf, und weder unser Ziel noch unser Start." Er dreht das Kartenstück ein wenig hin und her. "Ich denke, dies dürfte der zweite Abschnitt der Route sein." Er hält das Stück in Richtung der Gefährten.
Ich bin ein Holzfäller und fühl mich stark,
Ich schlaf des Nachts und hack am Tag.

Kaeradfrid

  • Beiträge: 200
    • Profil anzeigen
Das Abenteuer beginnt!
« Antwort #12 am: 21.06.2013, 15:33:43 »
Auch Kaeradfrid holt seinen Teil der Karte hervor, er dreht und wendet es, bis er heraus hat, wie es zu Arbos Kartenstück passt.

Klingentänzer

  • Moderator
  • Beiträge: 186
    • Profil anzeigen
Das Abenteuer beginnt!
« Antwort #13 am: 21.06.2013, 23:34:54 »
Nun, da alle Ausrüstung verteilt ist, wendet sich Uptal wieder an die Dorfbewohner.
" Hier stehen nun die tapferen Helden, die in Kassens Fußstapfen treten werden! Es mögen nicht alle von ihnen zurückkehren, aber ihr Opfer wird nicht vergessen werden. Geht nun, tapfere Helden, und kehrt wieder, wenn ihr die Flamme entzündet habt!"

Er deutet nach Süden, in die generelle Richtung der Gruft, während die Dorfbewohner euch feierlich zum Abschied winken.

Arbo Hakisto

  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
Das Abenteuer beginnt!
« Antwort #14 am: 24.06.2013, 09:03:53 »
Ein Blick auf Kaeradfrids Kartenstück zeigt Arbo, das dies wohl den ersten Teil der Route zeigt. Südlich aus dem Dorf hinaus, und der alten Strasse folgen. Nun das war ein einfacher Start. Dem Elfen zunickend, und seinen Eltern winkend schultert er sein Bündel und macht sich daran das Dorf zu verlassen. Nur nicht viel reden, und schnell hinaus aus der allgemeinen Aufmerksamkeit. Seine Mentorin jedoch erblickt er nirgendwo mehr in der Menge. Es überrascht ihn nicht. Arnama hat auch keinen Sinn für Menschenmengen und Öffentlichkeit.
Ich bin ein Holzfäller und fühl mich stark,
Ich schlaf des Nachts und hack am Tag.

  • Drucken