• Drucken

Autor Thema: Eine ruhige Ecke - OOC  (Gelesen 27507 mal)

Beschreibung: Dreckig aber sicher!

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Byron

  • Beiträge: 105
    • Profil anzeigen
Eine ruhige Ecke - OOC
« Antwort #15 am: 18.09.2013, 18:03:24 »
Mach ich.  :wink:
It's me, Scarlet-Carson  :ph34r:
17 / 17
WI-Bonus 4 bzw. 5 [Frenzy]

Raven Coldheart

  • Beiträge: 1801
    • Profil anzeigen
    • raven-coldheart.deviantart.com
Eine ruhige Ecke - OOC
« Antwort #16 am: 18.09.2013, 19:00:36 »
Ich würde mich gerne auch auf die Warteliste setzen lassen. Denn zum Jahreswechsel wird wohl eine meiner Runden im Gate aufhören. (Wenn der Spielfluss nicht noch härter zusammenbricht.)
Momentane Runden: Tattered Fates, Let the Galaxy Burn!, Shades of Grey, Eternal Vigil, Things Can Always Get Worse, Lost Children, Die Schatten von Serenno

Lamira von Kalten

  • Moderator
  • Beiträge: 2401
    • Profil anzeigen
Eine ruhige Ecke - OOC
« Antwort #17 am: 19.09.2013, 12:22:01 »
Ich würde mich gerne auch auf die Warteliste setzen lassen. Denn zum Jahreswechsel wird wohl eine meiner Runden im Gate aufhören. (Wenn der Spielfluss nicht noch härter zusammenbricht.)

Alles klar!  :)

Lamira von Kalten

  • Moderator
  • Beiträge: 2401
    • Profil anzeigen
Eine ruhige Ecke - OOC
« Antwort #18 am: 19.09.2013, 20:20:33 »
Auch hier nochmal: Ich bin von morgen bis Sonntag unterwegs und werde daher nicht zum posten kommen.

Jared

  • Beiträge: 10000
    • Profil anzeigen
Eine ruhige Ecke - OOC
« Antwort #19 am: 19.09.2013, 20:25:33 »
Was haben wir denn jetzt eigentlich bisher? Einen Sergeant gleich unserem Bandenführer und den Ogryn oder? Insgesamt sind wir vier Spieler oder? Ansonsten wie ist es eigentlich mit den Comrades? Haben wir trotzdem welche?
Inaktiver Account

Lamira von Kalten

  • Moderator
  • Beiträge: 2401
    • Profil anzeigen
Eine ruhige Ecke - OOC
« Antwort #20 am: 19.09.2013, 20:37:31 »
Was haben wir denn jetzt eigentlich bisher? Einen Sergeant gleich unserem Bandenführer und den Ogryn oder? Insgesamt sind wir vier Spieler oder? Ansonsten wie ist es eigentlich mit den Comrades? Haben wir trotzdem welche?

So wie es aussieht Seargent und Ogryn, ja. Comrades habt ihr ganz normal wenn ihr eine Klasse wählt die einen hat. Wenn ihr darauf verzichten wollt ist es meiner Meinung nach auch in Ordnung, also aufzwingen will ich niemandem einen wenn er keinen will.  :D

Tiaden

  • Beiträge: 46
    • Profil anzeigen
Eine ruhige Ecke - OOC
« Antwort #21 am: 19.09.2013, 21:21:34 »
Ich denke ich würde auf einen Comrade verzichten, mir aber dennoch Fierce Loyality holen und eben einen Spielercharakter adoptieren, wenn das OK geht.

Scarlet-Carson

  • Beiträge: 2264
    • Profil anzeigen
    • Dunkelchrist on Deviantart
Eine ruhige Ecke - OOC
« Antwort #22 am: 19.09.2013, 22:26:05 »
@Tiaden: Willst du dir nicht einen Nutzer mit dem Namen "Stinker" bauen?

Also mit neuem Account registrieren.
« Letzte Änderung: 19.09.2013, 22:27:13 von Scarlet-Carson »
Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann...

Scarlet-Carson

  • Beiträge: 2264
    • Profil anzeigen
    • Dunkelchrist on Deviantart
Eine ruhige Ecke - OOC
« Antwort #23 am: 20.09.2013, 11:31:59 »
Ich führe die Diskussion mal hier weiter...

Oder den flammenden Imperialen Redner. :wink:
Das wäre eher eine Idee als ketzerischer, nicht chaos behafteter Priester der genau deshalb eingesperrt wurde und nun einfach weiter predigt. Allerdings will ich auch nichts unserem Bandenchef abgrasen. Ich weiß ja nicht wie sehr er in dieselbe Richtung investieren würde. :-\

Mein Charakter hat bereits alle seine Werte/Skills/et cetera erhalten und wird nur noch gering verändert.

Der Typ ist nicht gerade eine Leuchte... Eher der geborene Redner...
Ich meine er kann nicht mal lesen und schreiben...

Lass dich von meiner späteren Funktion nicht beeinflussen.

Wir haben jetzt 2 passable Nahkämpfer, und eine überintelligente Sanitäterin, die wahrscheinlich einige (aber eben längst nicht alle) Wissensbereiche abdeckt.
Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann...

Jared

  • Beiträge: 10000
    • Profil anzeigen
Eine ruhige Ecke - OOC
« Antwort #24 am: 20.09.2013, 12:01:49 »
Der überintelligente Sanitäter würden wohl meinem Bastler etwas die Schau stehlen. :lol: Deshalb schaue ich noch mal über meine Werte und überlege dann was es wird.
Inaktiver Account

Scarlet-Carson

  • Beiträge: 2264
    • Profil anzeigen
    • Dunkelchrist on Deviantart
Eine ruhige Ecke - OOC
« Antwort #25 am: 20.09.2013, 13:51:45 »
Mit Okkultismus, Mutanten, Warp und Heresie kennt sich niemand im geringsten aus.
Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann...

Tiaden

  • Beiträge: 46
    • Profil anzeigen
Eine ruhige Ecke - OOC
« Antwort #26 am: 20.09.2013, 17:23:33 »
@Tiaden: Willst du dir nicht einen Nutzer mit dem Namen "Stinker" bauen?

Also mit neuem Account registrieren.

Japp ist natürlich richtig. Wird gleich erledigt.

Jared

  • Beiträge: 10000
    • Profil anzeigen
Eine ruhige Ecke - OOC
« Antwort #27 am: 21.09.2013, 01:05:11 »
Mit Okkultismus, Mutanten, Warp und Heresie kennt sich niemand im geringsten aus.

Würde aber in keines meiner Konzepte passen und finde ich zumindest nicht gerade Wissen, dass alltäglich oder für jede Runde sinnvoll ist. Außerdem finde ich es ehrlich gesagt reizvoll zum einen jemand in der Gruppe zu haben der nicht einfach nur der harte, verrückte Kriminelle ist und zum Anderen muss man bedenken, dass wir aus unserer heutigen Sicht über einen Prediger lächeln können und ihn als nervig einstufen. Aber das Imperium ist nun mal ein sehr religiöser Staat und selbst unter Verbrechern kann es Gläubige geben. Außerdem ist gerade der Glaube ein wichtiger Stützpfeiler in Krisensituationen für viele Menschen und damit meiner Meinung nach eine spannende Facette. Des weiteren finde ich die Vorstellung eines Priesters der vielleicht die Kriminellen und Ausgestoßenen als die wahren Kinder des Glaubens sieht, sich Jünger sucht und gegen die falsche Ordnung vorgeht durchaus spannend und leicht ironisch. Aber ich würde natürlich gerne vorher Lamiras Einverständnis einholen, damit es zum einen ok für sie ist und zum Anderen wir keine verschiedenen Vorstellungen haben. Wenn natürlich das Schiff alle Ausnahmen des Imperiums bei sich hat und voller Atheisten ist, dann macht das Konzept wahrlich keinen Sinn.
« Letzte Änderung: 21.09.2013, 01:08:03 von Jared »
Inaktiver Account

Jared

  • Beiträge: 10000
    • Profil anzeigen
Eine ruhige Ecke - OOC
« Antwort #28 am: 21.09.2013, 01:06:27 »
@Byron: Woher hast du die social Aptitude? :-| :-\
Inaktiver Account

Scarlet-Carson

  • Beiträge: 2264
    • Profil anzeigen
    • Dunkelchrist on Deviantart
Eine ruhige Ecke - OOC
« Antwort #29 am: 21.09.2013, 03:29:38 »
Ich hatte sogar zwei doppelte bei der Erstellung und habe folglich 2 andere genommen.

Stinker und ich hätten die Idee, dass unsere Comrades Byrons Söhne sind.
In dem Sinne hätte er viel zu verlieren.
Und ich kann noch ein Peer beliebig verteilen.
Je nach Hintergrundgeschichte hätte ich wohl ein großes Interesse gegen das Regime vorzugehen.
Danielle wir evtl. sogar Ex-Militär des Herzogs sein und wurde verhaftet, weil sie gegen die Methoden war.
Byron mag vielleicht mein bisher schmierigster Charakter werden, aber er ist pro Imperium und hat ein Herz für Kinder (nicht nur seine eigenen).
Und wie fast jeder ist er gläubig.
Aber noch steht nichts fest bei mir.
Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann...

  • Drucken