Autor Thema: [PF] FR Detektiv-Abenteuer in Daggerdale  (Gelesen 2720 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sergor Starag

  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
[PF] FR Detektiv-Abenteuer in Daggerdale
« am: 09.05.2014, 23:11:20 »
Groetus passt jetzt nicht ganz in die Vergessen Reiche, deswegen habe ich mal einen Account reaktiviert, der etwas vor sich hingeschimmelt hat und zuvor keinen Nutzen hatte ;)

Daten des Abenteuers:
Setting: FR (siehe oben)
System: Pathfinder-RPG und davon das Grundregelwerk. FR-Zeugs auf Anfrage.
Zeit: 1372 DR, nach Zhent Befreiung und vor City of the Spiderqueen (Jahreszeit ist Frühling.)
Ort: Dolchfall siehe Link und FRCS.
Abenteuer: Detektivische Ermittlungen. Kämpfe dürfen sein, müssen aber nicht sein.
Stufe: 4
PB: 20
Vermögen: Siehe PFSRD.
Charaktere: Beliebig aus dem Grundregelwerk. Es können sogar vier Barden sein, wenn man mag.
Charakterbögen: Werden versteckt.

Ich habe nur englische FR-Bücher ansonsten. Man möge mir verzeihen, wenn dann meine deutschen Übersetzungen etwas eigenwillig klingen.

Bitte sagen, was man für englische und deutsche Detektiv-Abenteuer schon gespielt hat. Bzw. welche Abenteurer man dem Namen nach kennt. Bei vermeintlich selbst erstelltem Abenteuer des SLs bitte mir eine PN schreiben mit einer ganz kurzen Zusammenfassung des Detektiv-Abenteuers. Detektiv-Abenteuer, die man kennt, sind langweilig und die braucht man gar nicht erst spielen, deswegen dieses Vorgehen, sorry.

Es ist für mich eine ganz neue Abenteuer-Art und ich muss mich da erst einmal reinfühlen, aber ich will mich dieser Herausforderung einfach mal stellen. Da es um Ermittlungen geht, kann ich auch leider wenig im Vorfeld schon verraten, tut mir leid ;) . Den Anfang des Abenteuers muss ich mir mal sehr genau durch den Kopf gehen lassen, so dass er zu gefallen weiß...

Edit: Aber eines vielleicht trotzdem noch: Es bietet sich an auf der Durchreise zu sein. Es gibt viele Abenteuer in Dolchtal. Ich werde es trotzdem meinen Bedürfnissen anpassen. Der Fairness halber sei das mal gesagt.
« Letzte Änderung: 09.05.2014, 23:14:46 von Grachius »

Menthir

  • Beiträge: 4052
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
[PF] FR Detektiv-Abenteuer in Daggerdale
« Antwort #1 am: 10.05.2014, 02:56:41 »
Wie versprochen, stünde ich dir selbstverständlich zur Verfügung. :)

Ich werde morgen, nach dem Aufstehen, mehr dazu schreiben. Hoffe jedoch, dass du viele Spieler mit deiner Idee (so vage sie ist) anziehen kannst. :)

Ich erinnere mich dabei freilich auch an die alten Zeiten, als es noch die D&D-Sektion im Amigo-Forum gab, und es eine Art freie Rollenspiel im Alten Schädel gab. Hach, gute Erinnerungen. :)
Aber davon ab, habe ich schon eine grobe Idee, was für einen Charakter ich umsetzen könnte.

Vielleicht würde ich mich direkt mal an einem Barden probieren. :)
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

Miros

  • Beiträge: 99
    • Profil anzeigen
[PF] FR Detektiv-Abenteuer in Daggerdale
« Antwort #2 am: 12.05.2014, 22:10:15 »
Ein klassisches Detektivabenteuer ist natürlich eine große Versuchung. Aber die Zeit, die Zeit ist so knapp.

Alyndra Mondschnee

  • Beiträge: 111
    • Profil anzeigen
[PF] FR Detektiv-Abenteuer in Daggerdale
« Antwort #3 am: 13.05.2014, 20:38:50 »
Ich hätte sehr großes Interesse, nur kollidiert das möglicherweise mit anderen Plänen. Ich melde mich, wenn ich mehr weiß, was dauern kann, und verfolge den Thread weiter.

Sergor Starag

  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
[PF] FR Detektiv-Abenteuer in Daggerdale
« Antwort #4 am: 14.05.2014, 12:02:33 »
Bei allen von euch Dreien scheint ja Zeit für so eine Runde das Problem zu sein. Die ist möglicherweise knapp oder gar nicht da im Moment. Ich warte einfach noch ein bisschen ab, was sich hier tut. Das Risiko daran ist allerdings, dass ich irgendwann die Hoffnung aufgeben könnte und schon irgendwo als Spieler eine neue Runde anfangen könnte. Denn im Moment will ich nur noch eine weitere Runde machen. Entweder als Spieler oder als SL...

In früheren Zeiten habe ich mich rundentechnisch übernommen und musste irgendwann deswegen und aus diversen anderen Gründen komplett das Handtuch werfen. Das soll mir aber nicht noch einmal passieren.

Nacht in der Tiefe

  • Beiträge: 438
    • Profil anzeigen
[PF] FR Detektiv-Abenteuer in Daggerdale
« Antwort #5 am: 14.05.2014, 12:05:48 »
Ich melde auch mal vorsichtiges Interesse an, da wohl demnächst ne Runde von mir endet.
Und weil ich selbst gerne die FR geleitet hab.
Char-Idee kommt, wenn ich mir sicher bin.

Wie wäre denn die Postingrate?

Sergor Starag

  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
[PF] FR Detektiv-Abenteuer in Daggerdale
« Antwort #6 am: 14.05.2014, 12:10:33 »
Standard ist wohl so zwei Posts pro Woche. Kämpfen muss man bei dem Abenteuer wirklich überhaupt nicht, aber wer weiß, was die betreffenden Charaktere so Ingame machen. Ich erwähne es deshalb, weil ich eher nicht davon ausgehe, dass man allzu oft 1x alle 48h posten muss, weil das Abenteuer in einen Kampfmodus übergeht. Ich biete ja hier keinen Dungeon Crawl an ;)

Aber ich wiederhole mich da gerne nochmal: Es hängt alles von den jeweilgen SC ab!

Alyndra Mondschnee

  • Beiträge: 111
    • Profil anzeigen
[PF] FR Detektiv-Abenteuer in Daggerdale
« Antwort #7 am: 21.05.2014, 21:33:22 »
Ich muß leider absagen - vielleicht ein anderes Mal! Ich wünsch' Dir/euch, daß die Runde zusammenkommt und viel Vergnügen bereitet.

Sergor Starag

  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
[PF] FR Detektiv-Abenteuer in Daggerdale
« Antwort #8 am: 21.05.2014, 21:48:23 »
Nicht so schlimm, der Andrang war eh nicht so groß. Die Runde wird wohl eher nicht zustande kommen, denke ich.

Nacht in der Tiefe

  • Beiträge: 438
    • Profil anzeigen
[PF] FR Detektiv-Abenteuer in Daggerdale
« Antwort #9 am: 23.05.2014, 12:12:45 »
Schade, war dabei, mir ein Char-konzept zu überlegen.  :(

Groetus

  • Beiträge: 1515
    • Profil anzeigen
[PF] FR Detektiv-Abenteuer in Daggerdale
« Antwort #10 am: 23.05.2014, 19:21:58 »
Schade, war dabei, mir ein Char-konzept zu überlegen.  :(

Wenn zu wenig Spieler da sind, dann kommt eine Runde eben nicht zustande. Deswegen überlege ich mir immer erst Charakterkonzepte, wenn vieles dafür spricht, dass eine Runde auch wirklich zustande kommt.
God of the End Times
"Die reinste Form des Chaos ist immer noch der Wahnsinn!"

Vaêl

  • Beiträge: 1739
    • Profil anzeigen
[PF] FR Detektiv-Abenteuer in Daggerdale
« Antwort #11 am: 24.05.2014, 12:35:19 »
Oh, das habe ich jetzt erst gesehen. Du kennst mich ja Groetus, sowohl meine Posts als auch meine Postingrate. Wenn das für dich in Ordnung ist, würde ich Interesse anmelden; Matrix Runde mit Belanar kommt ja wahrscheinlich nicht zustande  :)

Breandan

  • Beiträge: 2
    • Profil anzeigen
[PF] FR Detektiv-Abenteuer in Daggerdale
« Antwort #12 am: 24.05.2014, 18:08:27 »
Hallo zusammen,
nach längerer Abstinenz zu Online Runden habe ich nun mal wieder genug Zeit für einen Ausflug in die Forengeschichten :) Referenzen hier im Gate kann ich leider keine geben, dafür genügend Erfahrung im P&P Bereich - gespielt wurde ausschließlich in den VR und seit ca. 2 Jahren mit dem PF Regelwerk, daher würde das ganz gut passen.

Eventuell ergibt sich hier ja doch noch eine überschaubare Truppe.

Andraste

  • Beiträge: 420
    • Profil anzeigen
[PF] FR Detektiv-Abenteuer in Daggerdale
« Antwort #13 am: 25.05.2014, 16:14:21 »
Ich hätte auch Interesse an einer Detektivrunde.

In meiner RL-Runden haben wir immer nur eigene Abenteuer gespielt, außerdem nie (bis auf eine Runde) in den FR, sondern in eigenen Welten. Die FR-Runde ist schon etwas länger her und ich erinnere mich nur dunkel an irgendwelche Pyramiden... war jedenfalls ein reiner Dungeon Crawl (die ich eigentlich nicht so gern mag. "Charakterspiel" ist mir lieber.)

Die Welt der FR kenne ich hauptsächlich aus den Computerspielen (Baldur's Gate 1+2, Neverwinter 2). Das PF Regelwerk habe ich da, verwechsle allerdings immer noch Details mit den alten 3.5 oder gar 3.0 Regeln. Online sollte das weniger ein Problem sein, da kann man ja nachschlagen...

Ich habe sonst keine anderen Runden laufen, weder online noch in echt (die Spieler haben alle gerade Kinder bekommen und keine Zeit mehr :(), eine Postingrate von 2mal pro Woche (oder auch öfters) wäre bei mir also kein Problem.

« Letzte Änderung: 25.05.2014, 16:17:01 von Andraste »

Sergor Starag

  • Beiträge: 178
    • Profil anzeigen
[PF] FR Detektiv-Abenteuer in Daggerdale
« Antwort #14 am: 25.05.2014, 18:14:32 »
Das ist immer so eine Sache. Anfangs hat sich hier absolut nichts geregt und irgendwann gibt man dann echt auf. Ich kann nicht in die ferne Zukunft schauen. Ich war mir eigentlich sicher, dass die Runde definitiv nicht mehr zustande kommt. Deswegen habe ich bei Idunivor zugesagt in seiner FR-Runde. Überraschenderweise wären es jetzt eigentlich genug Leute, aber ich will mich rundentechnisch echt nicht übernehmen. Ich habe echt hier in den Online-Games gelernt, dass man sich auf einige wenige Runden fokusieren sollte. Menthirs Runde geht langsamer, Sensemann ist etwas großzügiger geworden, Idunivors Runde muss ich schon etwas intensiver bespielen und irgendwann könnte noch ein GoD stattfinden mit 1 Post alle zwei Tage. Da haben sich echt wieder vier Sachen angesammelt (war so eigentlich nicht geplant am Anfang) und das sollte echt mal reichen. Mit einer fünften Runde würde ich mich übernehmen, vor allem wenn es eine Runde davon als SL wäre. Wenn ich in Idunivors Runde nicht zugesagt hätte, wäre vielleicht noch eine SL-Runde möglich gewesen. So eher nicht. Entschuldigung bei allen, die sich dann zum Schluss doch noch für die Runde interessiert haben!