Autor Thema: [Regeln] Rebellenmanifest  (Gelesen 1138 mal)

Beschreibung: Oder eine Ansammlung von Richtlinien

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lilja von Rottmulde

  • Administrator
  • Beiträge: 8244
    • Profil anzeigen
    • http://aeringa-jordsdottir.deviantart.com
[Regeln] Rebellenmanifest
« am: 10.05.2014, 00:17:12 »
Allgemeines

Ich gehe davon aus, dass wir außerhalb des Spiels alle miteinander auskommen und wie erwachsene Menschen miteinander reden, wenn es irgendwie Probleme gibt. Wenn euch irgendetwas komisch vorkommt, sprecht es ruhig an und korrigiert mich auch, wenn ich aufgrund knapper Erfahrung mit dem System Fehler mache.
Die angepeilte Postingrate beträgt ca. 2 Posts pro Woche, mehr ist natürlich schön. In sturkturierten Begegnungen lasse ich eine Runde etwa 24 Stunden lang offen, da sollte jeder imstande sein, täglich reinzuschauen oder Anweisungen für seinen Char zu hinterlassen. Unabgemeldete Spieler sollten damit rechnen, dass ihre Charaktere passiv in der Ecke gurken und keine Orden bekommen.

Formatierung

Wir schreiben in der dritten Person Präsens.
So wird beschrieben.
"So wird gesprochen."
"So wird gedacht."
"So wird gebrüllt."
"So wird gefunkt."

Würfeln

Bitte nur im Würfeltopic würfeln und dort auch niemals editieren.
Für dieses System haben wir dank Daishy eine eigene Syntax, die wie folgt aussieht:
[dice]swXaXpXbXdXcXs[/dice]X steht dabei für die Anzahl der Würfel des entsprechenden Typs, der Buchstabe dahinter ist die Abkürzung für den Würfeltyp. Es gibt folgende Würfelarten:

Würfel, die bei einem Wurf nicht verwendet werden, müssen nicht ins Tag aufgenommen werden.
Wenn ihr von euch aus würfelt, beträgt die durchschnittliche Schwierigkeit :swd: :swd: . Wenn sie davon abweicht, informiere ich euch natürlich darüber.
Die Interpretation der Würfelergebnisse überlasse ich in vielen Situationen euch. Damit könnt ihr dieses narrative System nutzen, um die Geschichte auch als Spieler mehr zu beeinflussen und auszuschmücken. Wenn euch gerade nichts einfällt, kann ich die Auswertung der Sondereffekte auch übernehmen. Auch übernehme ich die Auswertung der Ergebnisse, wenn es um Würfe geht, deren Auswirkungen ihr nicht wissen könnt (z.B. Wissenwürfe), oder wenn ich es für einen speziellen Wurf extra ankündige (z.B. wenn Threats und Despairs oder aber Advantages und Triumphs verborgene, bereits eingeplante Effekte auslösen). Und ich könnte eingreifen, wenn jemand maßlos übertreibt, aber da habe ich vertrauen in euch.

Strukturierte Begegnungen und Kämpfe

Für Begegnungen, in denen wir in den Rundenmodus wechseln, gibt es keinen Extra-Thread. Die Züge werden im Inplay abgehandelt, die regeltechnischen Aktionen schreibt ihr bitte als Fußnoten unter den Beschreibungspost. Über eurem Post schreibt ihr bitte, welchen Initiativeplatz ihr verwendet.

Charaktererschaffung

Alle Charaktere werden nach den Standarderschaffungsregeln im Age of Rebellion-Grundregelwerk erschaffen. Zugelassene Bücher und Quellen sind:

Sonstiges

Möge die Macht mit euch sein!
« Letzte Änderung: 10.05.2014, 00:20:59 von Lilja von Rottmulde »
I loathe to breathe, I loathe to feel,
I loathe to know that what I hate's still real,
I'm tired of waking up into the same old shape,
I yearn to end it, but there's no escape...