• Drucken

Autor Thema: Kapitel I  (Gelesen 6865 mal)

Beschreibung: Wir sind die Hordä!!!

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Eliphas

  • Beiträge: 35
    • Profil anzeigen
Kapitel I
« Antwort #60 am: 16.09.2014, 18:45:49 »
Miloz senkt langsam den Bogen, um nach einem kurzen Augenblick des Innehaltens in asthmatisches Lachen überzugehen.

"Jetzt wo du esss sssagst, sssah wirklich ausss wie ne Kartoffel, arhaghahhaha. Sssie war en großsser Fan von Spinnenfleisch, ...alte irre Hexe...! Jungsss zssiehlt auf ssse Augen, ich nehm den Ressst

Baldark

  • Beiträge: 503
    • Profil anzeigen
Kapitel I
« Antwort #61 am: 19.09.2014, 17:47:04 »
Nach längerem Beobachten der Spinne legt Kraxx seinen Kopf schief und schreit dann plötzlich auf.

"Halt! Ich habe da letztens so was gehört vom irren Klonk, Spinnen haben vor irgendwas Angst, mhhh, was war das nochmal..."

Der Goblin kratzt sich am Kopf und schnipst anschließend.

"Ich glaube ich habz, rollende Dinge warnz! Los machtz mir alle nach!"

Dann fängt der Goblin an Purzelbäume zu schlagen.




Demiurg

  • Beiträge: 821
    • Profil anzeigen
Kapitel I
« Antwort #62 am: 22.09.2014, 09:07:24 »
Die Gobbos wagen sich todesmutig immer näher an die Spinne, bis ein Kampf unausweichlich scheint[1].
 1. Weiter im Kampfthread!

Demiurg

  • Beiträge: 821
    • Profil anzeigen
Kapitel I
« Antwort #63 am: 24.09.2014, 09:46:53 »
Kraxx wetzt nach vorne und rammt seine Dölche genau in den Moment in die Spinne, als diese unter dem massiven Bolzen- und Pfeilbeschuss von Miloz und Teknaz zusammensackt. Kraxx quiekt auf und kann sich nur durch eine waghalsige Rolle davor retten, unter dem zusammen sackenden toten Körper der Spinne begraben zu werden. Sieht trotzdem alles ziemlich verwegen aus und deshalb ist Kraxx nichtmal richtig sauer, dass man ihm seinen Gegner unter der Nase weggeklaut hatte.

Bis auf ein Zelt, dass unter der Last der toten Spinne zusammenkracht, ist es jetzt wieder still im Lager der Leisepieks[1].
 1. 200 Erfahrungspunkte für jeden!

Jakob Faust

  • Beiträge: 224
    • Profil anzeigen
Kapitel I
« Antwort #64 am: 06.10.2014, 16:53:59 »
Teknaz steckt die Armbrust weg.

"Das war ja öde...", bemerkt der Tüftler sichtlich enttäuscht.

"Ich dachte es macht wenigstens Kraxx noch den Garaus. Höhö, kleiner Spaß, Kraxx."

Der Goblin besieht sich neugierig den Kadaver des monströsen Spinne. Zähflüssiger Saft tropft von den enormen Beißwerkzeugen des Monsters und Teknaz muss sich schwer beherrschen nicht hineinzulangen.

An Milos gerichtet fragt Teknaz: "Ey, Knalltüte. Kannste damit nix anfangen? Scheint mächtig fieses Gift zu sein, wie wärs mit ner Kostprobe für den alten Pups von Häuptling?"

Der Goblin zwinkert verschwörerisch. Darmmatscher ging ihm schon lange auf den Keks. War Zeit für ihn abzudanken und nem Goblin mit mehr Führungspersönlichkeit Platz zu machen. Zum Beispiel Teknaz.

Eliphas

  • Beiträge: 35
    • Profil anzeigen
Kapitel I
« Antwort #65 am: 08.10.2014, 12:19:39 »
Miloz kratzte sich hartnäckig am Kopf.

"Kann esss versssuchen, aber wenn ssse erssst ma tot sind dann isssess schwierig mim Gift. Naja, immerhin gibtsss Klimmbimm und wasss ordentlichesss zu Essssen."

Langsam und mit peinlicher Genauigkeit sägt er der Spinne alle acht Beine ab, trennt den Kopf vom Körper, schneidet ihr jedes Auge einzeln raus und sortiert alles nach Größe, Form und Genießbarkeit.
Selbst die Gift- und Netzdrüsen entfernt er mit chirurgischer Präzision. Wie bei einem nassen Lappen wringt er das restliche Gift aus dem immer noch warmen Organ der Spinne.[1]

Von oben bis unten Getränk in Körperflüssigkeiten und ein Bein der Spinne schulternd, wendet er sich an seine Kameraden.

"Essssen ist angerichtet...und was darfsss sssein? Beinchen, Arsch oder Auge…hä?"
 1. Handwerk (Giftmischer): 26 (natürliche 20)
« Letzte Änderung: 08.10.2014, 12:20:55 von Miloz »

Baldark

  • Beiträge: 503
    • Profil anzeigen
Kapitel I
« Antwort #66 am: 11.10.2014, 18:40:50 »
Kraxx spuckt aus und jongliert mit seinen Messern.

"Glatte Enttäuschung, das dumme Vieh fällt um, bevor ich auch nur in die Nähe kam."

Beim genaueren Anblick der riesigen Giftzähne, muss der Goblin sich jedoch eingestehen, dass er mit der momentanen Situation recht zufrieden ist. Was er seinen Gefährten gegenüber jedoch nie zugeben würde.

"Also kommen wir doch wieder auf das Thema Häuptling zurück? Ich sagz euch, einer schleicht rein, wenn er schläft, die anderen halten Wache und schipp, schnapp,.... der Kopf ist ab.
Wemz gefällt kann ihn dann auf nem Speer durchs Lager tragen, aber das ist Geschmackssache."

Demiurg

  • Beiträge: 821
    • Profil anzeigen
Kapitel I
« Antwort #67 am: 12.10.2014, 12:17:32 »
Miloz erhält dank seiner fast chirurgischen Transplantation eine vollständig erhaltene und zum Extrahieren geeignete Giftdrüse, die er fachmännisch für seine Zwecke nutzen kann[1]
 1. Gegenstand erhalten: Gift einer Großen Spinne, 3 Dosen, siehe http://www.d20srd.org/srd/monsters/monstrousSpider.htm.

Jakob Faust

  • Beiträge: 224
    • Profil anzeigen
Kapitel I
« Antwort #68 am: 12.10.2014, 17:55:04 »
Teknaz nickt zustimmend.

"Jopp, Darmmatscher verdient echt mal ne Abreibung. Ich weiß aber nich ob wir den einfach so im Schlaf erwischen. Wenns so einfach wäre wär er längst nich mehr Häuptling, oda?

Einen Hinterhalt legen wäre gut, das stimmt. Wie wärs wenn wir sein Zelt anzünden? Rauskommen muss er dann oder er wird gegrillt. Und wenn er dann rausrennt warten wir schon versteckt und - zack! - ordentlich weggemoscht."

Eliphas

  • Beiträge: 35
    • Profil anzeigen
Kapitel I
« Antwort #69 am: 12.10.2014, 20:00:15 »
"Anzssünden?"

Miloz hüpft vergnügt wie ein kleines Mädchen kurz vor der Einschulung von einem Bein auf das Andere, was angesichts der Tatsache, dass er immer noch ein über zwei Meter langes Spinnenbein schultert, einem herausragenden Balanceakt gleichkommt.

"Ich habsss! Wasss isss bessssser alsss Feuer.  Feuer mit Explosssion! Wir klauen Krachbumm und jagen den fetten Grötenficker einfach in die Luft...wenn er dasss überlebt, können wir Häuptling immer noch moschen.

Jakob Faust

  • Beiträge: 224
    • Profil anzeigen
Kapitel I
« Antwort #70 am: 13.10.2014, 16:21:17 »
"Ah?"

Teknaz verkneift das Gesicht.

"Woher denn jetzt plötzlich Krachbumm, du Pfosten?
Natürlich is ne Explosion besser, aber wir haben nix zum krachbummen, weil kein Krachbumm.

Miloz, du bist in letzter Zeit echt noch ne Spur beknackter als sonst, hast wohl einmal zu oft auf den Schädel bekommen.
Wir stecken das Zelt an und gucken was passiert, sage ich!"

Baldark

  • Beiträge: 503
    • Profil anzeigen
Kapitel I
« Antwort #71 am: 14.10.2014, 14:59:51 »
Verträumt schaut Kraxx ins Leere.

"Krachbumm wär schön... laute Krachs und Bumms hier, ein qualvolles Geschrei dort und der Geruch von verbranntem Fleisch in der Nase."

Ein Seufzen geht über die Lippen des Goblins.

"Naja, ein einfach brennendes Zelt hat auch was. Dann istz beschlossen? Räuchern wir den fiesen Darmmatscher aus, hehehe!"


Demiurg

  • Beiträge: 821
    • Profil anzeigen
Kapitel I
« Antwort #72 am: 13.11.2014, 14:39:07 »
Also schleicht ihr euch in der Abenddämmerung an das Zelt eures Häuptling an und schmiedet euren Plan.


  • Drucken