• Drucken

Autor Thema: Im Unterschlupf  (Gelesen 26531 mal)

Beschreibung: OoC

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bane of Izrador

  • Moderator
  • Beiträge: 422
    • Profil anzeigen
Im Unterschlupf
« Antwort #405 am: 27.06.2015, 11:32:27 »
Hm, also, ich denke ja mal, dass Cassandra ganz verschwunden ist und wir wieder zu zweit wären. Ehrlich gesagt habe ich nicht den Eindruck, dass wir das hier noch richtig zum Laufen kriegen.  :(
Wie es scheint ist Cassandra einfach abgetaucht. Ich habe keine Reaktion auf meine PN bekommen und der Nutzer war seit dem 13.06 nicht online.

Ich würde auch zu zweit weiter machen, aber wenn es so nichts für euch ist, dann ist es eben so. Wir sind ja hier um Spaß am Spiel zu haben, und wenn der nicht recht aufkommen will, dann sagt Bescheid.

Ferygan

  • Beiträge: 330
    • Profil anzeigen
Im Unterschlupf
« Antwort #406 am: 27.06.2015, 20:43:33 »
also ich hatte jetzt wieder den eindruck, dass es gut läuft. *wonders* die cassandra sache hat uns aufgehalten - mir schien, dass wir SEHR oft auf sie gewartet haben - aber jetzt sollte es doch gut weiter gehen. das es keine mega epische story wird habe ich mir schon bei der level-wahl gedacht. aber mMn. passt die party gut zusammen und wir kommen voran. auch das midnight-feeling gefällt mir gut. :) wir stecken zur zeit im investigativen teil, da sind die spieler stärker gefragt, da es kein klar definiertes ziel gibt, aber es wird sich sicherlich wieder straffen.

das jetzt sommer ist u. alle daher ein wenig mehr draussen sind u. weniger vor dem PC hängen ist glaube ich auch ganz normal. in meinen anderen runden haben wir oft sommerpausen (auch Pen&Paper).

mir gefällt das spielen hier, aber wenn dir das zu zweit sein nicht zusagt dann ist das für mich auch nicht schlimm. glaube keiner von uns ist so gehypt, dass er ohne diese runde nicht könnte.  *s*

Bane of Izrador

  • Moderator
  • Beiträge: 422
    • Profil anzeigen
Im Unterschlupf
« Antwort #407 am: 30.06.2015, 12:20:48 »
Hm, also, ich denke ja mal, dass Cassandra ganz verschwunden ist und wir wieder zu zweit wären. Ehrlich gesagt habe ich nicht den Eindruck, dass wir das hier noch richtig zum Laufen kriegen.  :(
Ich bin ab kommender Woche im Urlaub und würde gerne vorher wissen, ob die Runde weiter läuft.
Tami, ich würde dich bitte nochmal für oder gegen das weitermachen zu stimmen, ich denke es macht keinen Sinn, nach weiteren Spielern zu suchen.

Tami Wolfsbrut

  • Beiträge: 308
    • Profil anzeigen
Im Unterschlupf
« Antwort #408 am: 01.07.2015, 09:52:26 »
Sorry, ich war gestern und vorgestern unterwegs und hatte keine Muße, mir hierzu Gedanken zu machen oder gar zu einem Entschluss zu gelangen. Zu letzterem bin ich allerdings noch immer nicht gekommen.

Meine eigenen Posts kommen mir einfach so schrecklich uninspiriert vor. Man schaue sich mal die letzten vier an, da steht eigentlich nicht mehr als (rückwärtige Reihenfolge):
  • Tami sucht nach Spuren.
  • Tami sagt: lasst uns das Dorf untersuchen (was eh der Plan war).
  • Tami hält Wache.
  • Tami sucht ein Versteck.
Da steckt noch keinerlei Persönlichkeit drin, ich weiß nicht, was sie denkt oder fühlt, und mir kommt es so vor, dass ich in den meisten Situationen meine Aktion quasi vorgegeben habe (Spuren suchen, Lagerplatz suchen), oder allenfalls ein Entweder/Oder (Flucht oder Kampf). Das mag jetzt für euch wie der Normalfall klingen, aber bei meinen anderen Chars sprudeln (meistens) nur so die Ideen, dass ich Mühe habe, das alles in eine gescheite Reihenfolge zu sortieren und auch gründlich auszusortieren, damit der Beitrag nicht noch länger wird.

Mag sein, dass sich das noch bessert, wenn wir länger unterwegs sind und mehr Kontakte knüpfen. Ich könnte auch noch einmal über Tamis Hintergrund gehen und überlegen, ob da nicht doch etwas zu machen ist bzgl. Motivation und Lebensziel, z.B. könnte sie sich mehr Vorwürfe machen, die anderen Menschen im Orklager einfach so zurückgelassen zu haben.

Beim Posten merke ich halt, dass diese Runde von meinen Runden die niedrigste Priorität hat[1], ich also eigentlich in allen anderen Runden zuerst poste, wenn da etwas ansteht. Das ist mir sehr unangenehm euch gegenüber! Das hat mir selbst eine andere Runde verlitten, die bei mir ganz oben in der Prio stand, aber bei allen anderen (so kam es mir vor) ganz unten. Und das ärgert mich immer besonders: wenn ich selbst etwas tu, das mich bei anderen Leuten ärgert. :P

Wenn euch allerdings gar nicht aufgefallen ist, dass die Runde hier bei mir unterste Prio hat, dann, ähm, ja... ???

Versuchen wir es weiter? Finde ich mich noch ein? Möchtet ihr es unter diesen Umständen überhaupt weiter probieren?

Was ich mir wünschen würde, wären etwas mehr Interaktionsmöglichkeiten. Also, dass wir z.B. immer einen NPC zur Seite haben, ggf. auch einen längerfristigeren "Mitläufer", denn so 1:1 sind die Möglichkeiten doch sehr begrenzt.

So, das war jetzt auch nicht wirklich eine klare Sache von meiner Seite her...  :oops:
 1. D.h. ich habe ja auch schon Runden aufgegeben, also ist das "niedrig" doch im Vergleich dazu nicht als völlig vernichtenden Wertung zu verstehen.
« Letzte Änderung: 01.07.2015, 09:55:34 von Tami Wolfsbrut »
Nur ein toter Ork ist ein guter Ork.

Thea Dor

  • Beiträge: 1396
    • Profil anzeigen
Im Unterschlupf
« Antwort #409 am: 01.07.2015, 17:51:39 »
Vielleicht würde eine Suche nach Spielern etwas mehr Schwung reinbringen?
Über 1000 Generationen lang sind die Jedi-Ritter in der Alten Republik die Hüter des Friedens und der Gerechtigkeit gewesen. Bevor es dunkel wurde in der Welt, vor dem Imperium.

Ferygan

  • Beiträge: 330
    • Profil anzeigen
Im Unterschlupf
« Antwort #410 am: 01.07.2015, 20:32:48 »
mir scheint es so, als ob wir hier unterschiedliche ansprüche an unseren spielleiter stellen.

du scheinst dir wesentlich mehr charakterdarstellungsmöglichkeiten zu wünschen, ich hingegen bin ganz froh, aus dem dorf raus zu sein und nicht mehr unter ständiger beobachtung zu stehen.

was deine prioritäten/postingraten betrifft kann ich nichts dazu sagen. persönlich kommt es mir nicht so vor, dass du länger fürs posten benötigst als ich. wie das im vergleich mit deinen anderen runden aussieht, kann ich nicht sagen da wir sonst glaube ich nirgends zusammen spielen. *g* wenn das deine unterste priorität ist, dann möchte ich gar nicht erst wissen was schnell bei dir ist. ;)

wenn das hier nichts für dich ist, dann ist dir auch keiner böse. es war von anfang an ein versuch mit den 2 spielern.

zu beginn habe ich sehr gezweifelt ob es zu zweit gut geht, besonders die kinder/jugendlichen VS. erwachsenen-sache hat mir gar nicht gefallen. da bin ich bewusst vielen streiterein aus dem weg gegangen, weil ich partie-intern nicht auf konflikt stehe. bin mehr der "wir gegen den rest der welt"-spieler. vielleicht hättest du dir da mehr reibefläche/charakterdarstellungsmöglichkeiten erwartet/erhofft.

das spielen mit dir hat mir gefallen. dir scheinbar weniger (bin jetzt selbst auch nicht der mega-charakter-darsteller) - aber es soll kein zwang in der sache liegen.

kurzum: entscheide freien herzens. :)

mir kommt es so vor, als ob du die entscheidung schon getroffen hättest, dich jetzt aber noch mit ihr zurück hältst.
« Letzte Änderung: 01.07.2015, 20:48:47 von Ferygan »

Bane of Izrador

  • Moderator
  • Beiträge: 422
    • Profil anzeigen
Im Unterschlupf
« Antwort #411 am: 02.07.2015, 09:20:20 »
Danke euch beiden für die Rückmeldung.

Zu Tami: ihr werdet sicher bald wieder nach Randdorf zurück kehren und dort gibt es sicher mehr Raum für Interaktion und auch Charakterentwicklung, aber Midnight ist eine Welt voller Misstrauen, Verrat und auch Bösartigkeit. Ihr werdet also immer auch Menschen treffen, die ihre Wahre Meinung und ihr Wahres Inneres verbergen, damit es nicht als Waffe gegen sie eingesetzt werden kann. Das wird sich auch immer in der Interaktion widerspiegeln.

Die Postingrate der Runde war insgesamt nicht so hoch, was aber von Anfang an angemerkt wurde, allerdings hat sich dass in der letzten Zeit noch etwas verlangsamt, was auch am Einstieg des neuen Charakters lag.

Wie gesagt denke ich dass es wenig Sinn macht, nochmal ein Spielergesuch einzustellen, das habe ich ja probiert und das Interesse war ja von Anfang an eher gering.

Ich sehe im Moment zwei Möglichkeiten: 1. wir brechen hier ab oder 2. wir versuchen es nochmal nach dem Urlaub, ob wir wieder Fahrt aufnehmen können.

Die Entscheidung darüber muss letztlich Tami treffen, hat sie Lust, es nochmal zu probieren, mit dem Wissen, dass die Welt ein viel geringeres Maß an Vertrautheit zwischen Charakteren und NSCs erlaubt, oder eher nicht. Wichtig ist mir aber, dass alle Spaß haben und wenn eine Runde den eigenen Vorstellungen nicht entspricht, dann ist das eben so.

Tami Wolfsbrut

  • Beiträge: 308
    • Profil anzeigen
Im Unterschlupf
« Antwort #412 am: 02.07.2015, 17:01:22 »
mir scheint es so, als ob wir hier unterschiedliche ansprüche an unseren spielleiter stellen.

du scheinst dir wesentlich mehr charakterdarstellungsmöglichkeiten zu wünschen, ich hingegen bin ganz froh, aus dem dorf raus zu sein und nicht mehr unter ständiger beobachtung zu stehen.

Das mit der "Charakterdarstellungsmöglichkeit" ist kein Service, den ich vom Spielleiter erwarte, vielmehr ist dies mein Mindestanspruch an jeden Spieler: dass er (oder sie oder hier: ich :P) seinen Charakter darstellt, ihn mit Leben füllt, ihn so bastelt, dass er Spaß daran hat.

Und mit Tami habe ich halt so meine Schwierigkeiten, wie vor einiger Zeit schon einmal erwähnt.

Ich sähe zwei Möglichkeiten: Ausbauen des Schuldbewusstseins und dementsprechend ein Wiedergutmachen-Wollen (wie oben erwähnt), und/oder dass ich etwas mehr in Richtung "Schurke" gehe, zumindest in der Darstellung und vom Einfühlen her. Ranger ist einfach nicht mein Ding.


(...)
zu beginn habe ich sehr gezweifelt ob es zu zweit gut geht, besonders die kinder/jugendlichen VS. erwachsenen-sache hat mir gar nicht gefallen.

Öhm. Das hättest du sagen können. Im Nachhinein betrachtet ist ihre Jugend vielleicht tatsächlich Teil meines Problems. Andererseits: die einzige Frau, die ich hier im Forum probiert habe, hab ich gleich wieder aufgegeben, da macht mein Mädel hier mir doch noch mehr Spaß.[1]


da bin ich bewusst vielen streiterein aus dem weg gegangen, weil ich partie-intern nicht auf konflikt stehe. bin mehr der "wir gegen den rest der welt"-spieler. vielleicht hättest du dir da mehr reibefläche/charakterdarstellungsmöglichkeiten erwartet/erhofft.

Ne, ne: "Wir gegen den Rest der Welt" ist auch genau mein Ding! Ich suche auch nicht mehr Streit mit deinem Char. :lol: (Obwohl, hm, meine anderen Chars waren in letzter Zeit etwas streitbar... aber ne, eigentlich wollen sie alle bloß kuscheln!)

Es ist nur wesentlich leichter, einen Charakter zu spielen, der einen zentralen Konflikt hat (also mit sich), und das habe ich bei Tami irgendwie versäumt. :(


mir kommt es so vor, als ob du die entscheidung schon getroffen hättest, dich jetzt aber noch mit ihr zurück hältst.

Ne, ich bin wirklich so unschlüssig, wie ich tu. :P


Die Sache mit dem Dorf (und dem Drachenvieh) war ja nun gerade eigentlich sehr spannend...



Zu Tami: ihr werdet sicher bald wieder nach Randdorf zurück kehren und dort gibt es sicher mehr Raum für Interaktion und auch Charakterentwicklung, aber Midnight ist eine Welt voller Misstrauen, Verrat und auch Bösartigkeit. Ihr werdet also immer auch Menschen treffen, die ihre Wahre Meinung und ihr Wahres Inneres verbergen, damit es nicht als Waffe gegen sie eingesetzt werden kann. Das wird sich auch immer in der Interaktion widerspiegeln.
(...)
mit dem Wissen, dass die Welt ein viel geringeres Maß an Vertrautheit zwischen Charakteren und NSCs erlaubt,


Ne, so meinte ich das gar nicht, d.h. dass wir "irgendeinen" NPC in unser Vertrauen ziehen, sondern dass du als SL quasi ein Gruppenmitglied übernehmen tätest, das zwar notgedrungener Maßen ein wenig mehr Mitläufer ist und bei allen anstehenden Entscheidungen immer erst einmal unsere Meinung wissen will, das aber eine eigene Persönlichkeit und Geschichte besitzt und die Möglichkeit zur Interaktion immerhin verdreifachen würde. (Ein bisschen rätselhaft darf diese Person auch gerne sein.)



Ich sehe im Moment zwei Möglichkeiten: 1. wir brechen hier ab oder 2. wir versuchen es nochmal nach dem Urlaub, ob wir wieder Fahrt aufnehmen können.

Die Entscheidung darüber muss letztlich Tami treffen, hat sie Lust, es nochmal zu probieren, mit dem Wissen, dass die Welt ein viel geringeres Maß an Vertrautheit zwischen Charakteren und NSCs erlaubt, oder eher nicht. Wichtig ist mir aber, dass alle Spaß haben und wenn eine Runde den eigenen Vorstellungen nicht entspricht, dann ist das eben so.

Könnte ich mir das bis dahin noch überlegen? Ich müsste halt noch einmal gründlich über meinen Charakter nachdenken und vielleicht etwas nachbessern (im Hintergrund bzw. Motivation + Persönlichkeit.) Dazu habe ich gerade keinen Kopf. Meine Mutter hat mir gestern gesagt, dass sie nächsten Mittwoch operiert wird, und wie man an der Plötzlichkeit merkt, ist's was ernsteres.
 1. Ich weiß auch nicht, warum mir hier nur das Spielen von männlichen Charakteren Spaß macht, in meiner Tischrunde wechsel ich da durchaus ab, so 50:50
« Letzte Änderung: 02.07.2015, 17:04:13 von Tami Wolfsbrut »
Nur ein toter Ork ist ein guter Ork.

Bane of Izrador

  • Moderator
  • Beiträge: 422
    • Profil anzeigen
Im Unterschlupf
« Antwort #413 am: 03.07.2015, 10:00:25 »
Ich würde die Runde gerne fortsetzen also hier mein Vorschlag: ich bin jetzt wie gesagt 2 Wochen weg und da wird hier nichts passieren. Tami kann in Ruhe überlegen, ob sie etwas an Tami ändern/anpassen oder anders interpretieren möchte. Es wäre auch möglich Tami zurück zu den Holzäpfeln zu schicken und einen anderen Charakter zu spielen. Danach machen wir weiter und schauen, ob wir wieder etwas mehr Schwung hinein bekommen.

Ich habe ja bislang kaum etwas dazu gesagt, was euch inhaltlich in der Runde erwartet, das kann ich nun aber noch tun, damit ihr eine Idee habt, wie es sich entwickeln könnte: wir werden noch eine ganze Weile in und um Randdorf bleiben, aber es werden Dinge passieren, welche die Bewohner nicht verstehen oder erklären können und es werden Leute auftauchen, die man nicht erwartet. Randdorf kann dabei für die Charaktere ein Stützpunkt werden, muss aber nicht. Insgesamt hat die Geschichte aber keinen linearen Plot, das heißt euer Handeln kann den Fortgang und die Entwicklung prägen oder auch leiten. Das ist alles eher nebulös, aber vielleicht hilft es euch ja weiter.

Und zum Thema NSC des SLs: ich mag das nicht besonders, weil ich die Gefahr sehe, dass die Spieler Aussagen des NSCs als Hinweise oder Beeinflussung sehen und anders reagieren, als sie es sonst tun würden. Was ich mir aber gut vorstellen kann wäre dass ihr euch hin und wieder jemand aus Randdorf „mitnehmen“ könnt. In Randdorf gibt es übrigens schon einen NSC, der eine Rolle wie sie Tami skizziert hat, einnehmen könnte.

Zum Thema neue Spieler: ich bin zwar nicht sicher, ob es sich lohnt, nochmal einen Aufruf in die Spielersuche zu starten, aber wenn ihr das für sinnvoll haltet, mach ich das. Ich bin nur nicht sicher, ob es nicht zunächst mehr Unruhe hinein bringt.

Tami Wolfsbrut

  • Beiträge: 308
    • Profil anzeigen
Im Unterschlupf
« Antwort #414 am: 03.07.2015, 19:46:22 »
Neue Spieler, ne, das hat noch nie geklappt, wieso sollte ausgerechnet jetzt jemand einsteigen wollen, wo wir hier noch nicht wissen, wie's weiter geht. Also, ich werde in den nächsten beiden Wochen in mich gehen und schauen, was ich machen kann.


Dir erst einmal einen erholsamen Urlaub!
Nur ein toter Ork ist ein guter Ork.

Tami Wolfsbrut

  • Beiträge: 308
    • Profil anzeigen
Im Unterschlupf
« Antwort #415 am: 15.07.2015, 22:43:14 »
So, also mir ist etwas eingefallen, was ich erst einmal probieren könnte, bzw. so neu ist die Idee gar nicht, das hatte ich mir von Anfang an so ungefähr gedacht: das mit dem Alter nämlich. Dass Tami zwar vierzehn Jahre alt ist, aber dadurch, dass sie ja irgendwie zum Teil Wolf ist, dadurch eigentlich von der allgemeinen Reife her erwachsen. Muss ich mir noch überlegen, wie genau ich das ausbalanciere. Erfahrung fehlt ihr natürlich doch, aber z.B. Bewegungsabläufe hat sie als Kind wesentlich schneller gelernt als normale Menschenkinder, und auch mental ist sie gefestigter als ein normales Mädchen mit 14.

Und es ärgert sie natürlich, wenn sie wie ein Kind behandelt wird. (Muss nur aufpassen, dass sie nicht wie ein normaler, beleidigter Teenager klingt, der sich schon für soo erwachsen hält.)

Das jetzt nur mal eine erste Idee. (Aber wo eine ist, da sind bestimmt noch mehr.) Ich hatte leider doch nicht so viel Zeit und Muße, mich damit zu befassen, weil - nachdem meine Mutter im KH war - die Schwiegermutter es ihr gleich nachgemacht hat, und nun bei uns auf unbestimmte Zeit zur Pflege wohnt, s. auch hier.

Also, wenn ihr wollt, können wir dann demnächst wieder - bis zum 9. September mit Einschränkung - loslegen!
Nur ein toter Ork ist ein guter Ork.

Tami Wolfsbrut

  • Beiträge: 308
    • Profil anzeigen
Im Unterschlupf
« Antwort #416 am: 19.07.2015, 00:25:58 »
P.S. Werde morgen oder spätestens am Dienstag ingame beitragen.
Nur ein toter Ork ist ein guter Ork.

Bane of Izrador

  • Moderator
  • Beiträge: 422
    • Profil anzeigen
Im Unterschlupf
« Antwort #417 am: 21.07.2015, 16:34:07 »
OK, von mir aus kann es weiter gehen. Schön das wir es noch einmal versuchen.

Ferygan: willst du auf Tami noch reagieren oder soll ich euch schieben?

Tami Wolfsbrut

  • Beiträge: 308
    • Profil anzeigen
Im Unterschlupf
« Antwort #418 am: 23.07.2015, 19:15:51 »
Meister, ob ich wohl ein (noch nicht benutztes) wildlander trait gegen ein anderes austauschen dürfen? Konkret: overland stride raus, dafür master hunter (orc)?

Grund für mein Anliegen: Nützlich sind beide, aber letzteres hätte weitreichendere charakterliche Auswirkungen. Ersteres ist bloß ein Skill, letzteres eineLebenseinstellung, ein Hass, ein Beschluss - nämlich nach Kräften zurückzuhauen.

(Ich hätte dann auch endlich ein Motto: Nur ein toter Ork ist ein guter Ork.  :))
« Letzte Änderung: 23.07.2015, 19:39:52 von Tami Wolfsbrut »
Nur ein toter Ork ist ein guter Ork.

Bane of Izrador

  • Moderator
  • Beiträge: 422
    • Profil anzeigen
Im Unterschlupf
« Antwort #419 am: 24.07.2015, 08:15:41 »
Meister, ob ich wohl ein (noch nicht benutztes) wildlander trait gegen ein anderes austauschen dürfen? Konkret: overland stride raus, dafür master hunter (orc)?

Grund für mein Anliegen: Nützlich sind beide, aber letzteres hätte weitreichendere charakterliche Auswirkungen. Ersteres ist bloß ein Skill, letzteres eineLebenseinstellung, ein Hass, ein Beschluss - nämlich nach Kräften zurückzuhauen.

(Ich hätte dann auch endlich ein Motto: Nur ein toter Ork ist ein guter Ork.  :))
Klar, passt ja auch gut.

  • Drucken