• Drucken

Autor Thema: Thron der Nacht - Dunkle Grenze  (Gelesen 21795 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Azrim Greycloak

  • Beiträge: 456
    • Profil anzeigen
Thron der Nacht - Dunkle Grenze
« Antwort #165 am: 09.12.2014, 16:41:47 »
Sich hinter seinem Bruder und dem Söldner einordnend ist auch Faeril gerne bereit den bleichen Grillen ihre Beute streitig zu machen um sie von hier zu vertreiben und damit das Lager der Truppe ein wenig sicherer zu gestalten. Ohne einen Laut zu verursachen, zieht er den Rapier aus seiner Scheide und folgt in einem kurzen Abstand hinter den beiden entschlossenen Männern wobei auch er um Heimlichkeit bemüht ist. Als Ryar aber mit seinem gewaltigen Schwert über die Höhlenwand scharrt, gibt Faeril seine geduckte Haltung auf und macht sich mit einem Schlenkern im Handgelenk bereit den Schaben gegenüber zu treten.

  • Drucken