• Drucken

Autor Thema: Der rostige Drache  (Gelesen 65283 mal)

Beschreibung: Out of Character

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Solitaire

  • Beiträge: 1435
    • Profil anzeigen
Der rostige Drache
« Antwort #2070 am: 20.07.2018, 08:26:11 »
Und, ganz ehrlich, wir müssen das auch nicht wissen. Entweder wir kommen in den Raum und können uns die Kisten ansehen... dann haben wir Zeit genug sie zu finden. Oder aber sie bringen sie raus... dann ist's auch klar, welche es ist. :)

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 1559
    • Profil anzeigen
Der rostige Drache
« Antwort #2071 am: 20.07.2018, 11:12:32 »
Also ich würde gerne nach Ulf Gormundr fragen und versuchen da etwas raus zu bekommen. Müssen wir aber meinetwegen nicht ausspielen.
Der ist ziemlich besoffen und damit redselig. Asvig hat den Mann gefangen und irgendwohin gebracht - wohin weiß dein Gesprächspartner nicht. Und warum auch nicht. Er hat Asvig aber irgendetwas von den Reifläufern erzählen hören.

Jehanna Grau

  • Beiträge: 246
    • Profil anzeigen
Der rostige Drache
« Antwort #2072 am: 20.07.2018, 11:18:39 »
Reifläufern

Kennt Jehanna den Begriff? Oder kann ich auf etwas würfeln?
We come into this world alone, and we leave the same way, the time we spend in between ... time spent alive, sharing, learning ... together ... is all that makes life worth living.

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 1559
    • Profil anzeigen
Der rostige Drache
« Antwort #2073 am: 20.07.2018, 11:28:36 »
Äh, ja. Die Reifläufergilde ist eine mächtige Handelsgilde in Kalsgard, die spezialisiert ist auf den Handel mit Tian Xia über die Krone der Welt. Wer möchte, kann eine Knowledge (local) Probe machen (Sobald ihr wieder zusammen seid und du die Information mit den anderen teilst, falls du das tun möchtest).

Jehanna Grau

  • Beiträge: 246
    • Profil anzeigen
Der rostige Drache
« Antwort #2074 am: 20.07.2018, 14:19:32 »
Äh, ja. Die Reifläufergilde ist eine mächtige Handelsgilde in Kalsgard, die spezialisiert ist auf den Handel mit Tian Xia über die Krone der Welt. Wer möchte, kann eine Knowledge (local) Probe machen (Sobald ihr wieder zusammen seid und du die Information mit den anderen teilst, falls du das tun möchtest).

Erstmal wird sie das für sich behalten. Interessiert den Rest ja eigentlich nicht.

Ist es für dich eigentlich ok, dass wir jetzt OoC absprechen, was wir als nächstes tun obwohl unsere Charaktere ja eigentlich nicht miteinander kommunizieren können?

Jehanna hätte auf alle Fälle ein Interesse daran mit diesem Asvig direkt zu sprechen sofern es einen offensiven Ansatz gegen die Leute hier geben sollte. Wenn nicht kommt sie aber auch damit klar das nicht zu tun.
We come into this world alone, and we leave the same way, the time we spend in between ... time spent alive, sharing, learning ... together ... is all that makes life worth living.

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 1559
    • Profil anzeigen
Der rostige Drache
« Antwort #2075 am: 20.07.2018, 14:41:59 »
Naja, du, Arashi und Mugin können zumindest mit Blicken zu einem gewissen Maß kommunizieren, und Mugin hat eine Verbindung mit dem Eidolon. Deshalb denke ich schon, dass man z.B. einen Angriff koordinieren kann. Oder eben auch absprechen, das nicht zu tun. Detaillierte Absprachen sind halt nicht möglich, aber ich hab kein Problem, wenn ihr OOC über eure Möglichkeiten redet.

Soweit ich sehe, stehen folgende Vorgehensweisen im Raum:
- Rausschleichen, Asvig erstmal in Ruhe lassen, das Schiff durchsuchen. Falls das Schwert nicht dort ist, ggf. nochmal zurückkommen.
- Die Hütte anzünden und ggf. jeden, der rauskommt, umbringen oder zumindest sonstwie ausschalten. Da wüsste ich allerdings auch gerne, wie genau ihr das tun wollt. Das Haus ist wie gesagt aus Stein, oben gepresster Lehm. Das Dach könnte eher brennen.
- Einen Angriff unter Ausnutzung des Alkoholpegels der Anwesenden. So wie ihr die Männer gesehen habt, rechnet ihr da mit wenig wirklicher Gegenwehr, außer wahrscheinlich von Asvig. Die Frage ist, wie die ganzen Mägde/Sklavinnen reagieren.

Es gibt hier keinen Weg, mit dem ihr euch den Rest des Abenteuers komplett verbaut, aber jede der Möglichkeiten hat Vor- und Nachteile, die ihr teilweise ja auch schon diskutiert habt. Um jetzt einen langen Stau zu vermeiden, würde ich vorschlagen, stimmt einfach mal über die drei Möglichkeiten ab. Falls natürlich jemand noch eine andere Idee hat, habe ich auch kein Problem damit   :closedeyes:

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 1559
    • Profil anzeigen
Der rostige Drache
« Antwort #2076 am: 20.07.2018, 14:43:32 »
Achso, und falls einer vorprescht und irgendwas Unüberlegtes tut ... wer mich aus anderen Runden kennt, weiß, dass ich das auch gerne mal tue. Solange es irgendwie die Handlung vorantreibt: Go for it  :cool:

Solitaire

  • Beiträge: 1435
    • Profil anzeigen
Der rostige Drache
« Antwort #2077 am: 20.07.2018, 15:02:45 »
Mir würde ansonsten noch Folgendes einfallen (könnte man ggfs. mit Mugin über das Eidolon absprechen).

Solitaire geht als Magd nochmal in den Raum und sucht Mugin auf, so von wegen "Wo ist denn der Gnom, Meister Asvig wünscht seinen Gast zu sprechen... und wo sind die anderen, los kommt mit."

Und dann gehen wir halt einfach zu Asvig rein... immerhin erwartet er ja nun auch jemanden (wegen der Beigaben, die Solitaire erwähnt hatte, um eine Reaktion von ihm zu provozieren, wo die aufbewahrt werden).

Wie man da das Eidolon mitnimmt wäre noch die Frage, aber wenn es "zum Gnom gehört" könnte man das ja auch einfach so vorgeben...

Und drinnen wird es dann wahrscheinlich auf einen Kampf hinauslaufen. ;)

Jehanna Grau

  • Beiträge: 246
    • Profil anzeigen
Der rostige Drache
« Antwort #2078 am: 20.07.2018, 15:16:25 »
- Die Hütte anzünden und ggf. jeden, der rauskommt, umbringen oder zumindest sonstwie ausschalten. Da wüsste ich allerdings auch gerne, wie genau ihr das tun wollt. Das Haus ist wie gesagt aus Stein, oben gepresster Lehm. Das Dach könnte eher brennen.

Naja, wenn das Dach brennt dürften die Leute ja schon das Gebäude verlassen, was ja letztlich das ist, was wir wollen. Und wenn das plötzlich genug passiert, dann werden die Betrunkenen auch vermutlich ihre Waffen nicht mitnehmen. Wir wollen ja auch keine Unschuldigen verbrennen.

Jetzt mit allen da rein zu marschieren würde glaube ich doch ziemliches Aufsehen erregen. Die Hälfte der Leute ist ja noch nicht einmal in dem Hauptraum.
We come into this world alone, and we leave the same way, the time we spend in between ... time spent alive, sharing, learning ... together ... is all that makes life worth living.

Garridan

  • Beiträge: 1062
    • Profil anzeigen
Der rostige Drache
« Antwort #2079 am: 20.07.2018, 17:16:46 »
Ich schließe mich der Meinung der Mehrheit an und folge euch.

Mugin Sanderbarrel

  • Beiträge: 684
    • Profil anzeigen
Der rostige Drache
« Antwort #2080 am: 21.07.2018, 02:23:15 »
Das Haus abzubrennen könnte die Kiste mit den letzten Beigaben miterwischen bzw wenn das Dach einbrechen sollte begraben und wenn da das Schwert drin ist wäre das ganz schön blöd. Zudem würde es die Nachzügler warnen.

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 1559
    • Profil anzeigen
Der rostige Drache
« Antwort #2081 am: 23.07.2018, 08:20:54 »
Ich würde euch ja gerne weiterschieben, aber dazu muss ich wissen, was ihr machen wollt. Ich würde jetzt gerne eine lange Pause vermeiden, wo wir eigentlich gerade mitten in der Action sind ...

Mugin Sanderbarrel

  • Beiträge: 684
    • Profil anzeigen
Der rostige Drache
« Antwort #2082 am: 23.07.2018, 14:53:40 »
Ok, am besten stimmen wir einfach ab:

1. Überraschungsangriff durch die Vordertür
2. Dach anzünden
3. Ablenkung zum Entkommen und Suche nach dem Boot
4. Versuch alle in das Schlafzimmer zu bekommen ohne aufzufallen

Ich stimme für 1.

Jehanna Grau

  • Beiträge: 246
    • Profil anzeigen
Der rostige Drache
« Antwort #2083 am: 23.07.2018, 15:38:07 »
Der Einwand mit dem zerstören der Kiste und der Warnung der Nachzügler hat mich überzeugt. Wäre dann auch für 1.

Jehanna würde vorher dann noch versuchen mit ihrer Telekinese unbeaufsichtigte Waffen geschickt verschwinden zu lassen. Das heißt jetzt nicht, dass sie hier Äxte quer durch den Raum schweben lässt, sondern nur, dass die "zufällig" unter den Tisch fallen, hinter eine Kiste rutschen und sowas.
We come into this world alone, and we leave the same way, the time we spend in between ... time spent alive, sharing, learning ... together ... is all that makes life worth living.

Garridan

  • Beiträge: 1062
    • Profil anzeigen
Der rostige Drache
« Antwort #2084 am: 23.07.2018, 15:44:39 »
Ich stimme für 1.
Ich schließe mich an.

  • Drucken