• Drucken

Autor Thema: Von Fernem betrachtet  (Gelesen 132884 mal)

Beschreibung: OOC

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sanjan, von den Bahir

  • Beiträge: 996
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2085 am: 21.04.2017, 23:32:31 »
Ja wenn es so ist, dann ist es sehr bedauerlich. Aber unser Meister hat ja auch RL viel um die Ohren. Wofür er nichts kann und was ja auch schöne Dinge sind.

Ayane

  • Beiträge: 207
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2086 am: 21.04.2017, 23:50:55 »
So langsam glaube ich, dass ich Foren Rollenspielen Pech bringe. Ich habe bisher nur einmal an einer Runde Teil genommen, die tatsächlich bis zu einem Ende geführt wurde...

Gerade das ist für mich ein Grund dafür, zu hoffen, dass es hier noch weiter geht.

Basilio Aristide

  • Beiträge: 1073
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2087 am: 29.04.2017, 09:56:08 »
Ja wenn es so ist, dann ist es sehr bedauerlich. Aber unser Meister hat ja auch RL viel um die Ohren. Wofür er nichts kann und was ja auch schöne Dinge sind.

Oh, die schöne Sache, die ich neulich ansprach, das war schon vor gut zwei Jahren. Ich hatte dem Junior zum ZWEITEN Geburtstag gratuliert und Khenubaals ooc-Post vom 5. März 2015 zitiert... Meine Gründe dafür hat El'ssa richtig erkannt: ich wollte euch behutsam, möglichst positiv ausgedrückt, noch einmal vertrösten, weil's eigentlich das WE war, für das der Meister sein Comeback angekündigt hatte, und ich wollte euch eben wissen lassen, warum mit einem Post von ihm wahrscheinlich doch nicht zu rechnen ist... ;)

Aber jetzt, wie gesagt, habe ich selbst keine Hoffnung mehr, dass es ein Comeback geben wird.



So langsam glaube ich, dass ich Foren Rollenspielen Pech bringe.


Oh, das ist, mit Verlaub, Quatsch. Obwohl ich seinerzeit in Maztica (wo ich in einer 3jährigen Runde der Neue war) mich auch besorgt gefragt habe, ob der Meister vielleicht wegen mir keine Lust mehr zum Posten hätte, weil ich doch unbedingt einen reumütigen Conquistador hatte spielen wollen, der sich auf die Seite der Eingeborenen schlägt - und dass Jul vielleicht trotz Nachgeben dann doch keine Lust darauf hatte...

Und dann waren seine Gründe ja völlig andere.

Überhaupt ist es doch normalerweise so: wenn eine Runde (wegen Altspieler-Ausfälle) Neuzuwachs sucht, dass es schon an irgendwas hapert... von den Neuen wird sich neuer Schwung erhofft, die Rettung...

Aber hier in Kalamar dachte ich, es sei anders. So zwischen Abenteuern, und Manik hat ja auch ordentlich Tschüss gesagt, und die beiden Neuen haben so wunderbar reingepasst... ich dachte wirklich, jetzt geht's mit neuem Schwung ins neue Abenteuer! :(


Ich habe bisher nur einmal an einer Runde Teil genommen, die tatsächlich bis zu einem Ende geführt wurde...

Gerade das ist für mich ein Grund dafür, zu hoffen, dass es hier noch weiter geht.


Dorwida/Gulasado war das erste Abenteuer hier im Forum, das ich bis zu seinem Ende miterleben durfte (obwohl ich den Anfang verpasst habe), daher war ich bzgl. Runde 2 froher Hoffnung!


Na ja. Aber so enden halt die meisten Runden: entweder, es brechen dem Meister die Spieler weg, oder der Meister ist plötzlich verschwunden. Von den bislang zehn Runden, in denen ich hier als Spieler dabei war, sind eingegangen:

- vier wegen wegfallender oder inaktiver (eine gar wg. streitender) Spieler
- eine war ein Versuch mit nur 2 Spielern, das war leider zu wenig
- bei fünfen ist der Meister verschwunden (nur einer davon hat sich verabschiedet)


Irgendwie fände ich es ja wünschenswert, dass ein Spieler und erst recht der Meister, der keine Zeit/Lust mehr hat, in der Runde Bescheid gibt, aber das ist die ganz seltene Ausnahme. Ich erklär's mir so: Man will sich zuerst ja noch melden, schiebt's nur immer wieder einen Tag vor sich her, vielleicht will man zuerst auch noch weitermachen, aber je länger man vom Forum weg ist, desto weniger vermisst man's, und eigentlich hat man ja auch nicht die Zeit dafür - und ach, jetzt ist's eh zu spät, jetzt brauch' ich auch nicht mehr Bescheid zu geben...



Mein Vorschlag wäre: Wenn sich auch dieses Wochenende hier nichts tut, sollten wir den Schlussstrich ziehen und Idunivor oder Luther bitten, die Runde ins Archiv zu schieben.


« Letzte Änderung: 29.04.2017, 11:37:10 von Basilio Aristide »
"Call no man happy until he is dead."

"War," he sung, "is toil and trouble;
Honor, but an empty bubble."

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 17026
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2088 am: 29.04.2017, 18:45:42 »
Mein Vorschlag wäre: Wenn sich auch dieses Wochenende hier nichts tut, sollten wir den Schlussstrich ziehen und Idunivor oder Luther bitten, die Runde ins Archiv zu schieben.

Schreibt dann einfach ne PM, dann kümmer ich mich drum. Aber wir haben ja keine wirklich Eile. Die Zeiten, dass Runden schnell im Archiv landen mussten, weil man sonst den Überblick verloren hätte hier, sind ja lange vorbei.

Und als gelegentlicher Mitleser eurer Runde muss ich sagen, dass ich es sehr schade drum finde, ihr hattet hier was richtig gutes.

Und @Ayane: Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass es nicht an dir liegt. Die Zahl der Runden hier, die erfolgreich beendet werden, ist im Vergleich zu denen, die abgebrochen werden (leider) recht gering. Die meisten Spieler hier werden die erfolgreich beendeten Runden ohne Schwierigkeiten an einer Hand abzählen können, von den ganz aktiven, ganz alten Hasen vielleicht mal abgesehen.
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

Sanjan, von den Bahir

  • Beiträge: 996
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2089 am: 30.04.2017, 00:59:33 »
Mh ja traurig. Ich hab bis jetzt auch nur zwei Runden bis zum Ende miterlebt, und ich zähle gerade dieses hier dazu ... also Teil 1.

Mh, ja es ist gut angefangen kam dann aber aus Zeitgründen ins stolpern. Sehr schade aber leider nicht ungewöhlich hier im Gate.

Also, wenn es weiter geht gerne ...

@WE ab Donnerstag bin ich auf dem Land und eher gering erreichbar. Also mal sehen.

Basilio Aristide

  • Beiträge: 1073
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2090 am: 02.05.2017, 14:24:35 »
Nachdem ich gestern bereits die zweite Anfrage per PM bzgl. Zukunftsplanung erhielt, habe ich heute morgen doch noch einmal (ohne große Hoffnung auf Antwort) Khenubaal eine email geschickt, ob er hier nicht doch eine konkrete Ansage machen könnte.


Ansonsten darf ich Ayanes Frage ooc beantworten: Nein, ich habe nicht vor, die Kalamar-Runde als Spielleiter zu übernehmen. Ich habe schon Dalaran von Khenubaal (mit seinem Einverständnis) übernommen - damals antwortete er noch auf emails - in der Hoffnung, ihn dadurch soweit zu entlasten, dass er hier in Kalamar weitermachen könnte. (Ich hatte damals den Eindruck, dass er sich mit der zweiten Runde dann doch zeitlich und kräftemäßig übernommen hatte). Aber das hat leider nicht zu dem erhofften Ergebnis geführt.

Allgemein bin ich wesentlich lieber als Spieler denn als Spielleiter unterwegs. Ich liebe es, mich in einen Charakter hineinzuversetzen, ihn seine Ziele anstreben, seine Probleme angehen, vielleicht auch den ein oder anderen Charakterzug ausleben zu lassen, den ich gerne hätte oder den man im RL halt einfach nicht so rauslassen darf... Das alles fehlt mir beim Meistern völlig.

Jedenfalls werde ich mir keine zweite Runde aufhalsen, wenn ich mit Dalaran schon mehr Hände voll zu tun habe, als ich besitze.




P.S. Falls ich hier in letzter Zeit irgendwie eine Aura von "Ersatzmeister" ausgestrahlt habe, möchte ich mich dafür entschuldigen.

Ich habe diese Runde wirklich sehr gern gespielt und werde Basilio - und die Kameraden! - sehr vermissen.

« Letzte Änderung: 02.05.2017, 14:47:16 von Basilio Aristide »
"Call no man happy until he is dead."

"War," he sung, "is toil and trouble;
Honor, but an empty bubble."

Ayane

  • Beiträge: 207
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2091 am: 03.05.2017, 01:01:22 »
P.S. Falls ich hier in letzter Zeit irgendwie eine Aura von "Ersatzmeister" ausgestrahlt habe, möchte ich mich dafür entschuldigen.

Es tut mir Leid. Das wollte ich mit meiner Nachricht aus gesagt haben. Ich habe nur aufgrund der Art wie du spielst, an genommen, dass du ein guter Spiel Leiter sein könntest.

Meine Anfrage war also aus völlig eigen sinnigen Motiven gestellt. ^.-

Basilio Aristide

  • Beiträge: 1073
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2092 am: 03.05.2017, 15:15:45 »
Nö, da meinte ich eher mein ständiges Nachhaken bzgl. Regeln im letzten Kampf oder meine Versuche, eine moribunde Runde am Leben zu erhalten durch dem-verschwundenen-Meister-hinterher-emailen. Eigentlich war der ja schon Mitte Februar verschollen. Den falschen Comeback hätten wir uns sparen können.  :(
"Call no man happy until he is dead."

"War," he sung, "is toil and trouble;
Honor, but an empty bubble."

Tarqetik

  • Beiträge: 452
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2093 am: 03.05.2017, 21:03:26 »
nun wir wollen hier nicht gleich das Korn in die Flinte werfen.
Leider aber hängt es ohne SL doch mehr als wenn nur ein Spieler mal fehlt :)

Basilio Aristide

  • Beiträge: 1073
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2094 am: 03.05.2017, 22:36:44 »
Khenubaals letzter Post ist einen guten Monat her. Über zwei Wochen, dass er auch nur reingeschaut hat. Und eigentlich wollte er im Februar schon grußlos verschwinden, hat sich dann halt noch mal durch emails breitschlagen lassen, aber das klang damals schon wenig enthusiastisch.

Aber gut, lassen wir das Board stehen bis zum Z-Day. Ich darf für mich persönlich aber schon mal gedanklich den Schlussstrich ziehen.
"Call no man happy until he is dead."

"War," he sung, "is toil and trouble;
Honor, but an empty bubble."

Flannait Adair

  • Beiträge: 209
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2095 am: 04.05.2017, 02:25:08 »
Seltsam, wo er doch nach dem Ende des ersten Aktes hier noch mit Engagement die Dalaran-Runde aus der Taufe gehoben hat. Machte eigentlich nicht den Eindruck als hätte er keine Lust auf das Hobbie mehr.
Auf jedenfall werde ich dieser Runde sehr vermissen, Flannait und die ganze Gruppendynamik und insbesondere die Interaktion zwischen ihr und Basilio haben mir einen enormen Spaß gemacht und ich habe mich auf die
Dynamik mit El'ssa und auch Amaara, die so ganz anders ist als Flannaits Vorstellung einer guten Elfe gefreut,
das währe interessantes und spaßiges Rollenspiel geworden.  :twisted:
Wirklich Schade, die Runde hat doch noch jede Menge Potential und unerzählte Geschichten.  :(


Es tut mir Leid. Das wollte ich mit meiner Nachricht aus gesagt haben. Ich habe nur aufgrund der Art wie du spielst, an genommen, dass du ein guter Spiel Leiter sein könntest.

Meine Anfrage war also aus völlig eigen sinnigen Motiven gestellt. ^.-

Als Mitspieler der Dalaran Runde wollte ich dazu noch sagen: Die Annahme ist absolut gerechtfertigt!  :)
Aber als jemand der sich hier mal in ähnlicher Situation zur Übernahme einer Shadowrun-Runde hat überreden lassen hab ich volles Verständnis dafür, dass sie nicht noch eine Runde "retten" kann und will.
« Letzte Änderung: 04.05.2017, 02:31:59 von Flannait Adair »
"Nur ein toter Kargi ist ein guter Kargi!"

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 17026
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2096 am: 05.05.2017, 22:40:12 »
Aber gut, lassen wir das Board stehen bis zum Z-Day. Ich darf für mich persönlich aber schon mal gedanklich den Schlussstrich ziehen.

Ich würde noch bis zum nächsten Wochenende warten, dann war Khenubaal einen Monat nicht online, dann schiebe ich das hier ins Archiv.
Falls er doch wieder kommt, kann man es ja wieder schnell aus dem Archiv raus holen, aber das passiert ja leider noch seltener als Runden hier abgeschlossen werden.
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

Basilio Aristide

  • Beiträge: 1073
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2097 am: 06.05.2017, 00:57:57 »
Jo, dann sage ich hier auch noch Tschüss an alle.

Euch noch viel Spaß und viele schöne Runden im Forum.
« Letzte Änderung: 10.05.2017, 17:47:07 von Basilio Aristide »
"Call no man happy until he is dead."

"War," he sung, "is toil and trouble;
Honor, but an empty bubble."

Sanjan, von den Bahir

  • Beiträge: 996
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2098 am: 14.05.2017, 13:00:48 »
Ja ...

Also es hat superviel Spaß gemacht. Vielen Dank an euch alle, egal wie lange schon dabei.

Es ist schade, dass es für Basilios Spieler die letzte Runde hier im Gate war, aber mal sehen. Man sieht sich immer mehrmals und was kommt weiß keiner. Außerdem bleiben die Erinnerungen an sehr schöne Runden. So eben wie diese hier wo wir Teil 1 fertig gemacht haben und Teil 2 begonnen. Das unsere Chars jetzt mit den Soldaten reiten ist ja auch ein angenehmes Ende und nicht so mitten im Kampf oder ohne ein "nahes Ziel" erreicht zu haben.

Und nochmal, vielen Danke an euch alle.


Tarqetik

  • Beiträge: 452
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2099 am: 23.05.2017, 20:07:57 »
Enden können auch unschön sein. Abrupt war es nicht und auch der Ausklang wurde aktiv gestaltet. Jeder hat sich nach eigenen Gutdünkten und Begeisterung eingebracht und ich hatte meinen Spaß.
Ich habe hier Pathfinder kennen gelernt und bin nun auf den Geschmack gekommen es auch mal live zu spielen.
So scheide ich mit großem Dank.

  • Drucken