• Drucken

Autor Thema: Von Fernem betrachtet  (Gelesen 143303 mal)

Beschreibung: OOC

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Groetus

  • Beiträge: 1515
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #90 am: 09.12.2014, 19:39:12 »
Hallo Khenubaal,

In Kingdoms of Kalamar kenne ich mich leider nicht so gut aus. Ich müsste mich erst einlesen. Das Buch habe ich gerade nicht bei mir und bis ich mich eingelesen hätte, würde es viel zu lange dauern. Wenn ich mich in einer Welt überhaupt gar nicht gut auskenne, spiele ich da ungern mit. Ich hätte da Angst, einen totalen Quark zusammen zu spielen. (Zum Beispiel das Spielen eines Kalashtar-Psionikers wenn man zur Rasse wenig liest und das Races of Eberron u.a. nicht hat, um mal ein Beispiel aus einer anderen Welt zu nehmen.)

In Ashur muss ich leider deswegen absagen, weil ich die Befürchtung habe, ich übernehme mich mit drei Runden zeitlich gesehen. Hat schon eine halbe Ewigkeit gedauert bis mein Stufe 3 Charakter bei Sternenblut fertig war und ich habe parallel gar nicht bei Idunivor mit meinem Schurken gespielt. Wenn ich damals aufgenommen worden wäre, hätte ich dieser Runde den Vorzug gegeben. Dann hätte ich Sternenbluts Angebot gar nicht annehmen können, weil das dann eine dritte Runde geworden wäre.

Ich hoffe sehr auf dein Verständnis in dieser Sache.
God of the End Times
"Die reinste Form des Chaos ist immer noch der Wahnsinn!"

Khenubaal

  • Moderator
  • Beiträge: 1294
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #91 am: 10.12.2014, 01:11:19 »
@ Greotus: Überhaupt kein Thema - verstehe ich absolut. Dann behalten wir dich gerne als geneigten Leser.  :wink:

@ Gruppe: Wie zu lesen, ist der Anführer eingeschüchtert und schwankt, aber noch ist das Thema nicht durch. Es hängt nun von eurem weiteren Vorgehen ab, ob es zum Kampf kommt, oder nicht. Ein neuerlicher Einschüchterungsversuch bringt übrigens nichts, da nach einem erfolgreichen Einschüchterungsversuch weitere Erfolge dieser Art die Wirkung nicht mehr verstärken, sondern nur die Wirkungsdauer verlängern. Jetzt muss daher etwas anderes folgen.
« Letzte Änderung: 10.12.2014, 01:37:25 von Khenubaal »

Tarqetik

  • Beiträge: 452
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #92 am: 10.12.2014, 10:34:43 »
Mir stellt sich gerade die Frage, wie tief das Wasser an der Stelle genau ist. Sanja und Manik haben geschrieben, dass sie abgestiegen sind und ihre Pferd führen, ist das notwendig, ansonsten wäre Tarqetik auf dem Rücken seinen Pferdes durchs Wasser geritten.
Stehen wir Knie oder Gürteltief in dem Nass und was ist mit dem Wolf? Muss der schwimmen?

Sanjan, von den Bahir

  • Beiträge: 996
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #93 am: 10.12.2014, 12:50:10 »
Wolf schwimmt
Sanjan ist nahezu hüfttief drinne
Manik und Ragnar sind etwas mehr als Knietief drinne

Tarqetiks Füße sind noch trocken

Reiten war möglich. Man musste dafür einen Reitenwurf von gegen DC10 bestehen -> das hast du mit 10 gegen 10

@Wurf
Reiten 1d201d20+9 = (1) +9 Gesamt: 10 - Geschummelt!
Den Wurf bitte nur zählen, falls es möglich ist zu Pferde durch den Fluss zu kommen, ansonsten hat sich Tarqetik dem Vorbild des Druiden und Waldläufers angeschlossen.
Ich hab nun den vorherigen Satz dazugestellt, warum steht da nun "Geschummelt"?
Das "Geschummelt!" ist eine automatische Funktion. Es passiert immer wenn man einen Eintrag ändert, indem man gewürfelt. Damit ist halt ein verändern des Ergebnisses nicht möglich. - Wusste das aber zu Anfang auch nicht ;)

@Post: Muß in zehn min wieder los und werd heut viel zutun haben. Post kommt von mir also frühestens morgen.
« Letzte Änderung: 10.12.2014, 22:11:17 von Sanjan »

Khenubaal

  • Moderator
  • Beiträge: 1294
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #94 am: 11.12.2014, 18:41:33 »
1) @ Tarqetik: Sanjans Ausführungen stimmen, insofern füge ich dem nichts hinzu. Ich bitte dich jedoch, auf Initiative zu würfeln. Übrigens kriegst du 100 Exp (siehe Thread Von Lettern und Zahlen).

2) Kurze Erläuterung: Ich finde es wichtig, dass ihr auch die Hintergründe und die Spielmechanik hinter den letzten Szenen nachvollziehen könnt, daher ein kurzer Abriss: Mit Tarqetiks erfolgreichem Einschüchterungsversuch hattet ihr so weit Erfolg, dass der Anführer nun in der ersten Runde nicht handeln kann (da er "überrascht" ist). Außerdem hatte dieser Versuch euch zwei Wege eröffnet, den Kampf komplett zu vermeiden:
a) Ihr hättet ihm ein Pferd oder eine Waffe überlassen können
b) Ihr hättet durch einen Diplomatie-Check aushandeln können, dass ihr ihm etwas anderes überlasst (z.B. Werkzeug oder eiserne Waren oder Felle, etc).
Euch komplett gehen lassen konnte er nicht, da er dann sein Gesicht vor seinen Untergebenen verlieren würde und damit wahrscheinlich seine Position - er brauchte also einen Ausweg, um sein gesicht zu wahren. Das hat nicht funktioniert. Dahr nun der Kampf.
Ich hoffe, dass ist für alle nachvollziehbar gelaufen und dass jeder die Handlungsalternativen als gegeben empfunden hat. Falls nicht, bitte melden, denn mir ist wichig, dass die Spieler sich nicht eingeengt fühlen.

3) Übrigens: Gleich gibt es einen Eintrag samt Karte im Kampf-Thread.

Sanjan, von den Bahir

  • Beiträge: 996
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #95 am: 12.12.2014, 22:17:41 »
@2 Danke für die Aufklärung. Generell, dieses kleine Intermezzo einzustreuen, finde ich sehr gut. So können wir drei / vier uns einmal im Unterstützen aber auch im Kampf testen. Das dann auch noch bevor wir zur eigentlichen Aufgabekommen.
Was die Chance angeht dem Kampf aus dem Weg zu gehen, auch das war gut. Dass es nicht ganz geklappt hat, na und. Der Einschüchternwurf hat auch so eine Wirkung und das ist super.

@3 Ich bin gespannt wie wir uns im Kampf schlagen. Ich nehme an mit Grimnir muß ich auch gegen DC10??? auf schwimmen würfeln, richtig. Ansonsten mal kucken wer anfangen darf.

Khenubaal

  • Moderator
  • Beiträge: 1294
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #96 am: 12.12.2014, 22:47:43 »
@2: Danke für die Blumen - höre ich gerne. Bin gespannt auf eure Beiträge!

@3: Ja, das mit Grimnir siehst du richtig. Ansonsten würfe ich einfach vorschlagen, dass ihr alle postet und zwar die Handlungen als Intention darstellt "Sanjan hebt den Speer, um ihn auf den ersten Echsenmensch niedersausen zu lassen" oder so  :wink: . Ich werde die Handlungen dann in der Initiativreihenfolge abarbeiten, so weit möglich - falls was nicht geht, würde ich es per PM mit euch abklären, aber das dürfte die Ausnahme sein - und dann in meinem Post zusammenfassen, wer denn mit seinen Plänen Erfolg hatte und was alles passiert ist.

Finde ich schöner, als da noch einen Extra-Kampfbeitrags-Thread aufzumachen (deren Funktionsweise ich übrigens auch noch nicht ganz verstehe, wie ich zugeben muss).

Sanjan, von den Bahir

  • Beiträge: 996
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #97 am: 12.12.2014, 23:06:55 »
Ich glaube Kampftheats sind dafür da, dammit die SL genau dieses Sortieren machen kann bzw. auch um den IG-Thread zu entschlacken vor den doch sehr rundenlastigen Kämpfen. Aber es heißt: wie der Meister will

Das mit der Intentionsschreibweise können wir machen. Nur würde ich nicht gerne 100% frei der Reihenfolge posten wollen. Was häst du da vom Clustern? Das hat sich in anderen Runden als schnelle freie Postmethode bewährt. Innerhalb eines Klasters ist die Ini egal, aber Cluster 1 kommt vor Cluster 2 usw. Meist wird nach Gegner und SC getrennt ( Bei uns gerade Cluster 1: E2 und ENetz Cluster 2 alle SCs+Dihilak (ihn könntest mit nach oben sortieren wegen der 15) und Cluster 3 E3 und E1.
« Letzte Änderung: 12.12.2014, 23:07:08 von Sanjan »

Khenubaal

  • Moderator
  • Beiträge: 1294
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #98 am: 13.12.2014, 08:51:40 »
Das mit den Clustern hört sich gut an - insbesondere weil auch alle SCs im gleichen Cluster sind und ihr posten könnt, ohne eine Reihenfolge einhalten zu müssen. Ich würde das dann so handhaben und Dihilak nach oben sortieren.

Ich mache dann heute Mittag ein Update mit den Aktionen der zwei Gegner aus Cluster 1 und editiere entsprechend meinen letzten Beitrag. Danach freue ich mich auf eure Posts (Swim-Check Grimnir steht noch aus bei dir).

Sanjan, von den Bahir

  • Beiträge: 996
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #99 am: 13.12.2014, 09:20:16 »
Das wir alle zusammen sind, ein Wurf fehlt ja auch noch, ist aber auch nur ein Zufall. Bis jetzt hatte ich immer 4 oder auch fünf Cluster erlebt. Schau dir am besten mal an wie Sternenblut es macht in der größeren Gruppe.
« Letzte Änderung: 13.12.2014, 09:21:54 von Sanjan »

Khenubaal

  • Moderator
  • Beiträge: 1294
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #100 am: 13.12.2014, 12:58:05 »
So - habe nun das erste Cluster handeln lassen (Tarqetik kann ja "zeitgleich" nachreichen, selbst wenn er im  Cluster landet - ich habe ihn per PM um den Ini-Wurf gebeten). Sieht bis dato gut aus für euch.  :wink:

Tarqetik

  • Beiträge: 452
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #101 am: 14.12.2014, 09:51:23 »
Guten Morgen,
entschldigt bitte meine gestrige Abwesenheit, gestern ging mein Modem nicht mehr (trotz mehrfachen ein und aussteckens) und auf dem Handy habe ich die Daten nicht gespeichert, ein Fehler, den ich nachtragen werden. Ich versuche sonst schon, gerade in solchen aktiven Situationen immer rasch zur Stelle zu sein, damit es nicht verzögert wird.
Jetzt ist aber gewürfelt. Wenn auch unter zwei mal.
« Letzte Änderung: 14.12.2014, 12:38:10 von Tarqetik »

Khenubaal

  • Moderator
  • Beiträge: 1294
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #102 am: 14.12.2014, 19:47:08 »
Guten Morgen,
entschldigt bitte meine gestrige Abwesenheit, gestern ging mein Modem nicht mehr (trotz mehrfachen ein und aussteckens) und auf dem Handy habe ich die Daten nicht gespeichert, ein Fehler, den ich nachtragen werden. Ich versuche sonst schon, gerade in solchen aktiven Situationen immer rasch zur Stelle zu sein, damit es nicht verzögert wird.
Jetzt ist aber gewürfelt. Wenn auch unter zwei mal.

Überhaupt kein Thema - war doch alles flott!  :)

Ich muss mich dann aber auch entschuldigen - ich werde nämlich die nächsten Paar Tage nicht sehr aktiv sein können (habe dienstlichen Besuch aus der Zentrale und entsprechende Kundentermine). Versuche aber morgen den nächsten Post zu setzen, so dass es weitergehen kann!

Khenubaal

  • Moderator
  • Beiträge: 1294
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #103 am: 18.12.2014, 13:33:25 »
So Leute - sorry, dass es so lange gedauert hat - war die letzten drei Tage von 8 Uhr morgens bis 10 Uhr Abends unterwegs - keine Minute frei. Jetzt geht das Leben aber wieder normal weiter und das Warten hat sich gelohnt - es ist wie verhext, die Echsenmenschen treffen nichts, ihr aber seid gut unterwegs.

Ich verspreche, der nächste Post kommt gewohnt schnell. Bin gespannt auf eure Aktionen.

Khenubaal

  • Moderator
  • Beiträge: 1294
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #104 am: 22.12.2014, 22:03:10 »
So Leute - der nächste Post steht. Ein Paar Fragen an euch:

1) Erstens habe ich - siehe Würfelthread - einige Zusatzwürfe wie Attacks of Opportunity oder die Bestätigung von Tarqetiks Critical übernommen. Oft hört man, dass viele Runden gerade in den Kämpfen sich ewig hinziehen. Dem wollte ich vorbeugen, indem ich die eher "unwichtigen" Würfe übernehme.
Falls ihr das gerne selbst macht - auch auf Kosten des Zeitfaktors - dan sagt mir bitte Bescheid, und ich unterlasse das in Zukunft und weise nur auf die Notwendigkeit der Würfe hin.

2) Die Kampfbeschreibungen sind recht butig. Wer die Grenzen seines persönlichen guten Geschmacks erreicht sieht, soll mir Bescheid geben, dann halte ich es das nächste Mal weniger blutig bzw. wage.

3) Ich weiß, der Kargi auf dem Bild hat keinen Bogen in der Hand - denkt euch den dazu. Ansonsten passt das Bild gut und es sieht doch verdammt cool aus.  :wink:

  • Drucken