• Drucken

Autor Thema: Von Fernem betrachtet  (Gelesen 50882 mal)

Beschreibung: OOC

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Daishy

  • Administrator
  • Beiträge: 4848
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2100 am: 04.07.2018, 07:50:08 »
Bitte schoen :)
...Mit Optimismus und Zuversicht in die Apokalypse!

Khenubaal

  • Moderator
  • Beiträge: 1292
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2101 am: 04.07.2018, 16:45:03 »
Danke, Daishy!  :D

Meine lieben Spieler, nun ist auch das Forum bereit, wie bereits per PM an euch alle angekündigt.

Ich möchte euch hier noch einmal herzlich Willkommen heißen und noch einmal abbitte Leisten für mein Verschwinden 2017. Hoffentlich können wir das alles schnell hinter uns lassen zu Gunsten einer für alle interessanten und erfreulichen Fortsetzung unseres Abenteuers auf Tellene.

Wie schon per PM angekündigt, werde ich den IG-Post am Wochenende platzieren und dann gespannt, aber gedunldig auf eure Postings warten. Mit Basilio, Gerilion, Flannait und El'ssa haben sich vier der sechs Spieler wieder gemeldet, was mich sehr freut. Vielleicht kommen ja noch Ayane und Tarqetik dazu? Mich würde es sehr freuen!

Bis bald im IG-Thread

El`ssa

  • Beiträge: 86
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2102 am: 04.07.2018, 19:01:57 »
Danke und willkommen zurück.

Ich freue mich auf die Wiederaufnahme und werde mich demnächst wieder einlesen.

Sanjan, von den Bahir

  • Beiträge: 988
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2103 am: 04.07.2018, 20:23:04 »
Ging schneller als erwartet und freu mich auch, dass die Runde mit euch weiter geht.

PS: je nachdem wer noch mit daei ist, würde ich Sanjans Zauber anpassen. Halt mehr offensive Zauber wählen oder mehr Unterstützerzauber. Das braucht aber etwas und kann ich definitiv erst am WE machen. Wenn alles passt, kann er aber auch so bleiben.

« Letzte Änderung: 04.07.2018, 20:24:46 von Sanjan, von den Bahir »

Basilio Aristide

  • Beiträge: 1064
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2104 am: 04.07.2018, 23:17:13 »
Juchhu!


Weißt Du inzwischen, woher Du damals Tarqetik dazugeholt hast?

Oder vielleicht könnte man Daishy ja bitten, Tarqetik per email auf die PM aufmerksam zu machen. Nur für den Fall, dass Tarqetik die Sache mit den automatische Email-Benachrichtigungen nicht aktiviert hat...
"Call no man happy until he is dead."

"War," he sung, "is toil and trouble;
Honor, but an empty bubble."

Amaara Firron

  • Beiträge: 269
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2105 am: 06.07.2018, 21:43:25 »
Das zusammen Suchen der früheren Spieler hat ja jetzt schon besser funktioniert, als ich zu hoffen wagte.

Wie schön, dass ihr alle wieder da seid.  :wub:

Khenubaal

  • Moderator
  • Beiträge: 1292
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2106 am: 07.07.2018, 14:35:17 »
Ayane ist auch dabei!  :D :)

Nun denn! Jetzt geht's los. Ich feile noch am einstiegspost. Soll ja schön werden.  :wink: Kommt entweder heute spätabends oder morgen im Verlaufe des Tages und dann bin ich sehr gespannt auf eure Posts!

Leider finde ich die Spur zu Tarqetik nicht in meinem Emailpostfach. Frage mal Daishy, ob er ihn über die Email anschreiben könnte...

Khenubaal

  • Moderator
  • Beiträge: 1292
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2107 am: 08.07.2018, 14:19:03 »
So - Beitrag steht. Ich bin schon total aufgeregt.  :D

Basilio Aristide

  • Beiträge: 1064
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2108 am: 08.07.2018, 16:45:35 »
Juchhu, es geht los!

Ich werde allerdings wohl erst am Dienstag zu einer Antwort kommen.

"Call no man happy until he is dead."

"War," he sung, "is toil and trouble;
Honor, but an empty bubble."

Amaara Firron

  • Beiträge: 269
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2109 am: 08.07.2018, 23:50:28 »
Juhuuu!!!

Mein Beitrag wird auch nicht vor morgen kommen, fürchte ich. Aber mein Charakter heißt auch Amaara, nicht Ayane. ^^;

Khenubaal

  • Moderator
  • Beiträge: 1292
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2110 am: 09.07.2018, 12:56:38 »
Juhuuu!!!

Mein Beitrag wird auch nicht vor morgen kommen, fürchte ich. Aber mein Charakter heißt auch Amaara, nicht Ayane. ^^;

Asche über mein Haupt! Da ist mir die Transition vom OOC ins IG nicht so gelungen.  :oops:

Ist bereits korrigiert. und du kriegst noch eine PM von mir die Tage mit näheren Infos zu Prompeldia und was dir Efet noch mit auf den weg gegeben hat. Dann kannst du dich besser in der Stadt orientieren.

Amaara Firron

  • Beiträge: 269
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2111 am: 10.07.2018, 23:39:43 »
Da wir ja nun leider den Zeitsprung gemacht haben, hatte ich nicht mehr die Gelegenheit, zu sehen, wie Basilio und die anderen darauf reagiert haben, dass Amaara die Soldaten an geschwindelt hatte. Das ist mir jedoch einigermaßen wichtig, da Amaara ja noch dabei ist, sich eine Meinung über euch zu bilden.

Wenn es euch also nichts aus macht, könntet ihr mir eure Reaktionen (soweit überhaupt vorhanden) dann bitte grob beschreiben? Wenn ihr möchtet, können wir das auch gern aus spielen, aber das könnte vielleicht neue Probleme auf werfen...

Sanjan, von den Bahir

  • Beiträge: 988
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2112 am: 11.07.2018, 08:30:45 »
stimmt ja, wir hatten einen Grundplan um den Leuten etwas vorzugaukeln. Da müsste man auf Basilios Seekrankheit anders reagieren hehe Also warum Sanjan gerade seinem Chef nur zukuckt und ihm keine Medizin gibt XD

kommt im nächsten Post

El`ssa

  • Beiträge: 86
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2113 am: 11.07.2018, 23:17:31 »
Juchhu, es geht los!

@Khenubaal: El'ssa reist meist als Verbrennungsopfer (schlechterAlternative: Ex-Pest-/Pocken-/Leprakranke) verkleidet unter Verbänden und Tüchern verborgen herum, um die erwähnte Art von Aufmerksamkeit (Steinwürfe usw.) zu vermeiden. Bei Notwendigkeit, jemanden unter ihre Verbände gucken zu lassen (Stadtwachen oder ähnliches) kann sie 4x/Tag für eine halbe Stunde diese Illusion mit einem Verkleiden von 1w20+13 unterstützen (Zauber 'Disguise Self'). Hat sie da keine Chance ihre Tarnung aufrechtzuhalten?

Zuletzt hatten Sanjan und El'ssa durch ein persönliches Gespräch auf der Nachtwache einigermaßen Einvernehmen gewonnen, auf der Reise hätte sie es auch mit anderen versucht, auch um sie besser kennen zu lernen. Wer wäre bereit dazu? Wollen wir dann eine Szene über PM-Wechsel schreiben oder das Ergebnis festlegen?
« Letzte Änderung: 12.07.2018, 16:14:26 von El`ssa »

Basilio Aristide

  • Beiträge: 1064
    • Profil anzeigen
Von Fernem betrachtet
« Antwort #2114 am: 12.07.2018, 21:03:35 »
@ Amaara, El`ssa


Also, ich hatte mit meinem (Wieder-)Einstiegspost einfach im Hier und Jetzt eintauchen wollen, ohne mich mit Rückblicken aufzuhalten. Das schließt aber nicht aus, dass in meinen nächsten Beiträge noch der ein oder andere Kommentar oder Gedanke Basilios die Reise betreffende auftauchen könnte.

Amaara: Gelogen? Wann hat Amaara denn gelogen? Ist Basilio jetzt gar nicht aufgefallen. Ah, meinst Du, wie sie ihn unterstützt hat, als ER seine Landsleute angelogen hat? Ah, na ja, wenn's noch mal vorkommt, fällt es ihm vielleicht auf. Und beim dritten Mal denkt er sich dann wohl: Huch, wie ergänzen uns ja perfekt! :wink:


El`ssa: Gespräch zum Kennenlernen - das hat es zwischen Basilio und El`ssa ja schon gegeben, bzw. er hat schon ziemlich viel von sich erzählt. Hier hat er zugeben, dass er ein frecher Lügner ist und sich am liebsten anschleicht; hier führt er seine Einstellung zur Lügnerei aus (und außerdem, dass er nicht sehr viel Hoffnung hat, das kommende Jahr zu überleben) und hier gibt er, von El`ssa aufgestachelt, seinen kompletten Lebenslauf (ab Beitritt zum Militär) zum Besten, inkl. der ständigen Bedrohung einer möglichen Anklage wegen Insubordination und dass sein Vater ihn, um dem zuvorzukommen, auf das harmloseste Pöstchen, das er finden konnte, versetzt hat, wo der Sohnemann möglichst wenig anstellen kann. Und Basilio beschreibt auch recht genau die Reaktion auf seinen letzten Bericht und warum er wieder hergeschickt wurde. Und er beruft sich auf Flannait als Zeugin, dass er jemand ist, der auf die Leute in "seinem" Trupp achtgibt. Schließlich, dass ihm Diplomatie lieber ist als gleich zuhauen, besonders in einem fremden Land.

Also ich finde, das müsste erst einmal reichen. Basilios Taten werden El`ssa schon zeigen, was er für einer ist, mit wesentlich größerem Verlass als seine Worte!  :)


Allgemein bin ich dafür, dass wir: 

a) jetzt möglichst schnell ins eigentlichen Abenteuer eintauchen, und

b) man sich am besten während des abenteuerlichen Geschehens kennenlernt und miteinander spricht.

« Letzte Änderung: 13.07.2018, 10:57:21 von Basilio Aristide »
"Call no man happy until he is dead."

"War," he sung, "is toil and trouble;
Honor, but an empty bubble."

  • Drucken