Autor Thema: Kerzenburgs Bibliotheken  (Gelesen 1323 mal)

Beschreibung: Regel- und Informationsthread: Hier gibt es Wissenswertes

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Ksynthral

  • Moderator
  • Beiträge: 3916
    • Profil anzeigen
Kerzenburgs Bibliotheken
« am: 20.10.2014, 09:26:26 »
Die Regeln

Allgemeines
- der gemeinsame Spielspaß hat oberste Priorität
- achtet bitte auf euren Umgangston, sowohl im InGame, als auch im OoC
- Beleidigungen werden vom SL mit Spielausschluss geahndet

- Postingfrequenz ist 2 Posts/Woche (Mo-So)
- bitte nicht mehr als drei Posts pro Tag
- Postings im InGame sollten bitte nicht nur drei Sätze sein, sondern eine angemessene Länge haben
- bitte meldet euch gegebenenfalls ab, solltet ihr länger nicht posten können (oder such euch eine Vertretung)
- längere, unangekündigte Fehlzeiten werden vom SL mit Spielausschluss geahndet

- bei Kampfbeginn erhöht sich die Postingfrequenz auf 1 Post/Tag
- sollte ein SC bis 36h nach Kampfbeginn nicht gepostet haben übernimmt einmalig der SL seinen Zug für ihn

Postings
- InGamePosts bitte in der Vergangenheitsform und der dritten Person Singular
- Beschreibungen von Träumen bitte im Präsens und kursiv

- zur Hervorhebung von fremden Sprachen werden Farben benutzt, folgende Kombinationen sind bereits festgelegt:

Handelssprache, Elfisch, Chondathan, Gnollisch, Sylvanisch, Druidisch, Aglarondisch, ...

- Sprachbeispiele:
"Ich rede mit Ihnen."
"Ich denke an Sie."
"ICH SCHREIE SIE AN!"
"Ich flüstere."

- bitte benutzt im InGame keine Smilies

Würfel-Thread
- bitte ausschließlich zum Würfeln benutzen
- editiert dort niemals eure Posts
- der SL darf jederzeit und überall gespoilert würfeln, bitte seht euch diese Würfe nicht an
- Ausnahme: gespoilerte Posts, die mit eurem Namen gekennzeichnet sind
- 10 und 20 nehmen, außerhalb von Kämpfen, ist erlaubt und gern gesehen

Doppelposts
- sollte jemand mit einer falschen Persona posten, dann bitte einfach nochmal richtig posten, ich lösche dann

Kämpfe
- Initiative wird von euch selbst ausgewürfelt
- der SL teilt dann sogenannte Initiativegruppen ein, denen ihr zugehört, innerhalb dieser Gruppen ist die Postingreihenfolge nicht wichtig

Regelwerk
- Grundregelwerke: Spielerhandbuch, Spielleiterhandbuch, Monsterhandbuch, Vergessene Reiche Kampagnenset und Spielerhandbuch (v 3.5)
- Basis-Link für euch: d20SRD
- weitere Regelwerke bitte beim SL anfragen

- der SL hat weitere Regelwerke zur Verfügung

- bitte jeder einen neuen Account mit dem Namen seines SCs anlegen
- jeder SC besitzt eine Hintergrundgeschichte, sobald er ins Abenteuer starten will
- Startstufe ist 2, das Anfangsvermögen beträgt 1000 GM pro SC
- Attribute werden ausgewürfelt 6x4d6, jeweils die drei höchsten Werte zählen, zwei Durchgänge, freie Wahl
- bitte benutzt nur Standardvölker

- auf der ersten Stufe gibt es volle Trefferpunkte, auf allen weiteren Stufen wird gewürfelt
- bitte höchstens 2 verschiedene Klassen pro SC

- falls ein SC stirbt, kann er mit seiner aktuellen Stufe und einem neuen SC wieder ins Spiel einsteigen
- falls ihr aus dem Abenteuer aussteigen wollt, schreibt mir bitte frühzeitig eine PM, damit ich planen kann

- das Talent "Anführen" ist für SC nicht erlaubt
- böse Gesinnungen sind nicht erlaubt

- gutes Rollenspiel und atmosphärische Posts bringen InGame-Vorteile

Weiteres
Bitte stoßt Regeldiskussionen an, wo welche benötigt werden. Spielt euren SC logisch aus. Der SL hat notfalls immer das letzte Wort. Macht euren SL auf Regelfehler aufmerksam, wenn ihr welche bemerkt (gerne auch per PM). Nutzt den Feedback-Thread für Kritik und Anregungen.

-to be continued.-
« Letzte Änderung: 18.05.2015, 14:45:55 von Ksynthral »

Ksynthral

  • Moderator
  • Beiträge: 3916
    • Profil anzeigen
Kerzenburgs Bibliotheken
« Antwort #1 am: 09.11.2014, 17:12:53 »
Hintergrundinformationen

Geschichte

Wir schreiben das Jahr 1372 nach Taliser Zeitrechnung - ganz Faerun scheint im Umbruch zu sein! Das Jahr der Unbändigen Magie, wie es die Geschichtsschreiber nennen, sollte die Reiche für immer verändern. Der Hammer hatte das Auftauchen der Stadt Umbra mit sich gebracht. Im Mittwinter war Tyrannos zurückgekehrt: Der schwarze Fürst würde sicherlich bald erneut Angst und Hass säen. Im weiteren Verlauf des Jahres schien Cormyr wieder einmal zum Zentrum der Geschehnisse Faeruns zu werden: Tilverton wurde von einer unbekannten Macht heimgesucht und völlig zerstört. Seither wird der Ort gemieden und streng bewacht - Magier aus Tiefwasser untersuchen ihn: Sie sprechen von einer undurchdringlichen Dunkelheit, die über der Region liegt. Zahlreiche Purpurdrachen wurden stationiert, keiner darf in das Gebiet vordringen. Und wer es doch versucht hat, der ward nie wieder gesehen. Doch jetzt, im Sommer, schienen sich die Reiche ein wenig beruhigt zu haben: Man feierte den Schildtreff - ein großes Fest, welches nur alle vier Jahre abgehalten wurde! Ganz Faerun ist auf den Beinen, allerorts werden Gesellschaften vorbereitet, es wird geschmückt und gekocht, geschmaust und getanzt. Turniere und andere Wettkämpfe ordnen die Ränge vieler Ritter und Orden neu. Es werden feierliche Staatsverträge geschlossen: Waffenstillstände werden verkündet und Bündnisse geschmiedet! Ob frohes Gelächter, oder ein strammer Trommelwirbel - die Luft ist voll an Veränderung, vom fernen Dambrath bis an den Grat der Welt.

Regionales

-Vaasa-
Kein schöner Ort zum Wohnen, Ödland und karge, kühle Steppe soweit das Auge reicht. Es gibt nur wenige größere Ansiedlungen, Palischuk, oder Darmshall beispielsweise, dafür viele einzelne Bauernhöfe auf dem dem freien Feld. Doch dort war das Leben umso härter, bösartige Kreaturen streunten draußen umher, raubten und plünderten. Dennoch war das Land reich - reich an Erzen und Geschmeiden, welche es nur aus den Bergen Vaasas zu holen galt. Nicht selten wurden eigens dafür Expeditionen in diese unbeanspruchten Regionen geschickt: Man war auf der Suche nach Blutsteinen - rötlich gesprenkeltes Erz, welches als Schmuck äußerst beliebt und kostbar war. Auf der anderen Seite aber waren Funde von der Größe eines Neugeborenen keine Seltenheit! Es gibt hier kein Gesetz mehr, es gibt keine zentrale Macht, die alles lenkt und leitet: Dunkelheit droht.

Flora

-Goldlilie-
Eine seltene Blume versteckt sich hinter den Gräsern und Farnen der Sümpfe. Sie reckt ihr Köpfchen im Verborgenen empor und ist von großer Schönheit. Manch ein Wanderer soll sie schon in Vasaa gefunden haben, aber der Volksmund sucht die Goldlilie im Süden.

-Dunkelmoos-
Wächst vorzugsweise in alten Bergwerksstollen. Benötigt ein feuchtes Klima und Dunkelheit; vergeht im Licht. Der Geruch hat eine feine Zimtnote und ist ansonsten eher herb. Es schmeckt bitter. Die Bergleute benutzen es zur Körperpflege.

...

Fauna

-Worg-
Ein übergroßer Wolf, durchflutet von magischer Energie. Struppiges Fell, Klauen und Fangzähne runden das Bild der Bestie ab. Im Rudel und als Einzelgänger anzutreffen; Überfälle auf Reisende sind keine Seltenheit.

-Schatten-
Dunkler Qualm und tiefschwarzes Nichts, furchteinflößend und nicht mit Waffengewalt zu bezwingen: Ein körperloses Schattenwesen! Tödlich und Nachts beinahe unsichtbar.

-Doppelgänger-
Der geborene Spion. Kaum zu enttarnen, selten in Erklärungsnot; meistens schlichtweg schneller als seine Opfer: Wenn man die wahre Gestalt erkennt, ist es zu spät für Fragen.

...

-to be continued.-
« Letzte Änderung: 11.01.2017, 21:00:53 von Ksynthral »