Autor Thema: Feedback-Forum  (Gelesen 1399 mal)

Beschreibung: Forum für Kritik und Rückmeldungen an SL oder andere Spieler

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tami Wolfsbrut

  • Beiträge: 308
    • Profil anzeigen
Feedback-Forum
« am: 27.10.2014, 10:26:10 »
Aber zu sagen, als sie am Tor ist fällt ihr ein, dass sie vorhin eine Bewegung gesehen hat, fand ich auch komisch, daher die „Unterbrechung“ ihrer Aktion. Ich behalte es aber fürs nächste mal im Kopf.

Das habe ich doch gar nicht geschrieben. Tami wollte zwar noch das Tor erkunden, doch bevor sie ihre Runde durch Randdorf beenden konnte, fiel ihr <etwas anderes> auf.

Mit diesem Satz würde nur anerkannt werden, dass sie es vorhatte (dass Du als SL dies nicht bloß überlesen hast, weil man am Bildschirm halt immer mal was überliest[1] oder weil es Dir vielleicht nicht passte, dass wir separat unterwegs waren), aber macht deutlich, dass es soweit nicht kommt, weil vorher etwas anderes passiert.


Mir wäre es wichtig, da wir ja nur 2 Spieler + SL sind, dass wir etwas genauer und "reaktionsbereiter" auf das, was der andere PC / NPC sagt oder tut, eingehen.

Wenn ich da selbst in dieser Hinsicht etwas verpasse, mag man mich da auch darauf aufmerksam machen.

(Antwort auf Deine PM folgt noch.)




Zitat
Ganz abgesehen davon überlege ich schon die ganze Zeit, wie ich mit Tami reagieren soll. Ich sehe, was "gewünscht" wird, kann aber für sie keine erklärbare Motivation dazu finden...  :( Na ja, ich schreib trotzdem spätestens morgen was.
ich kann das verstehen, allerdings wird sich das vermutlich kaum ändern.
Ferygan hat eine klare Motivation, nämlich herumziehen, arbeiten, andere Dinge und Überleben. Wenn Tami aber einfach "nur" nach Hause will, wird es schwierig werden. Wenn du also das Gefühlt hast, dass du mit Tami nicht weiter kommst oder aus der Runde raus willst, sag mir bitte Bescheid.
 1. so wie Du z.B. in meinem Post gleich davor überlesen hast, dass Tami aufgesprungen ist, Tess hinterhergelaufen und sie an der Hand gefasst hat (also ganz klar neben ihr läuft). In deiner Antwort dreht Tess sich zu Tami um, kommt wieder zu ihr zurück und hockt sich vor ihr hin.

Argh! Da bin ich zurzeit wohl mein (aus SL-Sicht) eigener Alptraum-Spieler! Einer, der den Ruf des Abenteuers ignoriert, und sich dabei hinter seinem Charakter versteckt, weil dieser keinen Grund finden kann, sich "einzumischen".  :wink: Also, ich bin schon der Meinung, dass es Aufgabe des Spielers ist, die Motivation dazu zu finden, schließlich will er ja am Abenteuer teilnehmen...


Allerdings habe ich keine Lust, alle zwei Wochen eine Anfrage per PM bezüglich meiner Motivation zu bekommen, zumal auf meine Antwort vom letzten Mal weder eine Reaktion von Dir kam, noch scheinst Du meinen Beteuerungen dort[2] Glauben zu schenken.

Wenn ich prinzipiell keine Lust mehr hätte, würde ich es schon sagen. Wenn aber Dir selbst allmählich die Motivation ausgeht, weil es mit zwei Spielern (zumal solche, die sich als Spieler noch gar nicht kennen) eben doch etwas arg schwer ist, dann sag es einfach.
 2. Z.B. "Zweitens fehlt meiner Tami ein wenig die Motivation, sich mit diesem Dorf zu befassen. Ich hoffe aber, das sind nur die Anfangsschwierigkeiten, die man bei einem neuen Charakter hat, zumal einen von Tamis Gesinnung (chaotisch neutral)."
« Letzte Änderung: 14.08.2015, 13:24:18 von Bane of Izrador »
Nur ein toter Ork ist ein guter Ork.

Ferygan

  • Beiträge: 330
    • Profil anzeigen
Im Unterschlupf
« Antwort #1 am: 27.10.2014, 12:21:53 »
Imho muss man beim Rollenspielen manchmal ein bisschen tricksen, dass es hinhaut, von daher sehe ich das nicht so eng, dass Tami Ferygan entdeckt. Tut keinem weh. *s*

Auch das mit dem "genauer" sehe ich nicht so eng. Ist ja ein Spiel, man liest ja oft einen Beitrag und lässt sich dann etwas Zeit mit dem Überlegen wie der Charakter reagiert/handelt, ehe man antwortet. Zumindest ist das bei mir so. *s* Bei kleinen Details verschmerzbar, sonst meldet man sowieso Protest an.

Mir gefällt die Runde sehr gut und ich hoffe wir kommen weiter und finden gemeinsame (Ingame-) Ziele. Vielleicht kann Ferygan Tami ja für den Widerstand begeistern?

Wir bräuchten vielleicht etwas, dass uns als "Gruppe" zusammen schweißt. Eher ein Erlebnis als ein Umstand (die beiden einzig Fremden in Randdorf".

Sollte es nicht funktionieren und einer der Beteiligten keinen Spass mehr daran finden und wir beenden dies hier, so ist das für mich auch kein Weltuntergang. :)

Mit nur zwei Spielern ist es extra schwierig, aber das wussten wir ja schon zuvor.

Weiterer Plan von Ferygan:
ich komme heute wahrscheinlich nicht mehr zum posten, aber er wird die beiden Männer verfolgen und versuchen sie zu "beklauen". Sleight of Hand wenn möglich. Vielleicht kann er ja eine Ablenkung organisieren (mit Tami gemeinsam wäre das natürlich VIEL einfacher. *g* *hint hint hint*) ehe er das probiert. Wenn das alles nicht funktioniert wird er sie vielleicht aus dem Hinterhalt überfallen. Orks braucht er keine und vielleicht stehen da Hinweise übere weitere Widerstandstätigkeiten in dem Brief.

Bane of Izrador

  • Moderator
  • Beiträge: 422
    • Profil anzeigen
Im Unterschlupf
« Antwort #2 am: 27.10.2014, 13:07:54 »
Ok, danke für eure Reaktionen. Ich nehme die Anregungen auf und versucht, das im Spiel besser umzusetzen und sonst denke ich, wir machen einfach weiter.

Tami Wolfsbrut

  • Beiträge: 308
    • Profil anzeigen
Im Unterschlupf
« Antwort #3 am: 27.10.2014, 13:30:07 »
OK, eigentlich wollte ich nach Antwort des SL nichts mehr zum Thema sagen, aber dann habe ich NACH dem Posten meines IG Beitrags hier von Ferygans weiterem Plan gelesen, insbesondere auch sein hint hint hint.

Als Tami ingame mit ihm einen Plan für die Nacht schmieden wollte, zwecks gemeinsamen Durch-die-Gegend-Schleichens (hier), kam keine Reaktion[1]. Jetzt dafür eine Zufallsbegegnung zu forcieren, missfällt mir dagegen.

Auch das mit dem "genauer" sehe ich nicht so eng. Ist ja ein Spiel, man liest ja oft einen Beitrag und lässt sich dann etwas Zeit mit dem Überlegen wie der Charakter reagiert/handelt, ehe man antwortet. Zumindest ist das bei mir so. *s* Bei kleinen Details verschmerzbar, sonst meldet man sowieso Protest an.

Was ich hiermit tue.  :wink: Von den insgesamt acht Anspielversuchen von Tamis Seite her (die Kennenlernszene im Stall nicht mitgezählt) blieben fünf ohne jegliche Reaktion von Ferygan. Das ist für mich kein kleines Detail mehr. Da würde ich mir eine etwas höhere Erfolgsquote wünschen.
 1. bzw. folgende: Nichts weiter zu Tami sagend, bleib der Handwerker den Nachmittag über verschlossen.
Nur ein toter Ork ist ein guter Ork.

Ferygan

  • Beiträge: 330
    • Profil anzeigen
Im Unterschlupf
« Antwort #4 am: 27.10.2014, 13:33:57 »
 :-|  was meinst du mit anspielversuchen? *komplett ahnungslos ist*
« Letzte Änderung: 27.10.2014, 13:34:08 von Ferygan »

Tami Wolfsbrut

  • Beiträge: 308
    • Profil anzeigen
Im Unterschlupf
« Antwort #5 am: 27.10.2014, 13:51:15 »
Im Ernst? Soll ich sie aufzählen? Das hatte ich eigentlich vermeiden wollen...  :oops:


Keinerlei Reaktion folgte auf:

Tamis Versuch, ein Gespräch zum Kennenlernen anzufangen (was führt dich hierher, was treibt dich um, was hast du schon alles erlebt?) => hier

Ihre ebenfalls direkte (Dialog) Ansprache, auch wenn zugegebener Weise keine große Zeile => hier

Tami zeigt Ferygan ihr im Stiefel verstecktes Kampfmesser => hier

Tami neckt Ferygan (rotzfrech) und gibt dann bedrückt zu, dass er nur wegen ihr in Schwierigkeiten ist. => hier

Und, wie schon erwähnt, als sie Pläne für das nächtliche Herumschleichen schmieden möchte => hier


Dreimal dagegen hat's geklappt: hier, hier und hier.

Nur ein toter Ork ist ein guter Ork.

Ferygan

  • Beiträge: 330
    • Profil anzeigen
Im Unterschlupf
« Antwort #6 am: 27.10.2014, 14:10:08 »
muss jetzt leider arbeiten ( :D  ), aber damit ich dich richtig verstehe:

du würdest dir wünschen, dass ich öfters (3/8 bisher) direkter auf tamis "kontakt aufnehmen", "direkt ansprechen", ... reagiere? bzw. du fühlst dich da als spieler alleine gelassen?

so, jetzt ist leider meinerseits funkstille bis morgen/spät. abend.


Tami Wolfsbrut

  • Beiträge: 308
    • Profil anzeigen
Im Unterschlupf
« Antwort #7 am: 27.10.2014, 14:18:10 »
(...) aber damit ich dich richtig verstehe:
du würdest dir wünschen, dass ich öfters (3/8 bisher) direkter auf tamis "kontakt aufnehmen", "direkt ansprechen", ... reagiere? bzw. du fühlst dich da als spieler alleine gelassen?

Hm, ja, also 50:50 wäre schön. 3/4 wäre noch schöner. Auf Nebeneinander-Herspielen habe ich nämlich keine Lust.

Aber das klingt so, als wäre das für Dich eine völlig unverständliche Forderung, die zu erfüllen eine unangenehme Pflicht wäre. Dann lassen wir's lieber. Oder Du spielst als Solo-Kampagne weiter. Gibt's hier auf dem Forum ja auch desöfteren.
Nur ein toter Ork ist ein guter Ork.

Bane of Izrador

  • Moderator
  • Beiträge: 422
    • Profil anzeigen
Feedback-Forum
« Antwort #8 am: 27.10.2014, 14:58:45 »
Hallo Tami, hallo Ferygan,
ich habe mal ein extra Thema eröffnet. Ich wollte mit meinen Rückmeldungen niemand als schwierigen oder schlechten Spieler darstellen, aber bei nur 2 Spielern ist es umso wichtiger, zu wissen, was diese sich wünschen.
Ich möchte die Runde gerne fortführen und zwar mit beiden Spielern.

Hier können wir jetzt die Diskussion weiter führen.

Tami Wolfsbrut

  • Beiträge: 308
    • Profil anzeigen
Feedback-Forum
« Antwort #9 am: 27.10.2014, 15:14:55 »
Sorry, ich möchte aber gar nicht weiterdiskutieren. Dieses Herumdiskutieren ist für mich Teil des Problems, nicht der Lösung. Außerdem wird mir eh bloß zu jedem meiner Bedenken erwidert, dass ich da falsch liege bzw. der andere darin überhaupt kein Problem sieht. Dagegen hätte sich wahrscheinlich alles von allein eingespielt, wenn wir bloß nicht darüber zu diskutieren versucht hätten.

Entweder Ferygan will Tami kennenlernen, oder eben nicht. Vielleicht habe ich mir da einen zu langweiligen Charakter gebastelt.

Das mit dem "gut anspielen" hatte ich ganz zu Beginn, noch vor dem Start des Abenteuers, als Voraussetzung dargestellt (=>klick) und gefragt, ob wir das wohl hinkriegen oder den Versuch lieber lassen. Dazu hat sich damals auch niemand geäußert.

Meister, Du wolltest wissen, was meine "Laune, Wünsche, Anmerkungen, Unzufriedenheiten, Gefühle" seien und hast eine Entscheidung eingefordert, ob ich nun dabei sei oder draußen. Eine solche habe ich in meinem vorigen Post zu liefern versucht.
« Letzte Änderung: 27.10.2014, 15:20:20 von Tami Wolfsbrut »
Nur ein toter Ork ist ein guter Ork.

Ferygan

  • Beiträge: 330
    • Profil anzeigen
Feedback-Forum
« Antwort #10 am: 27.10.2014, 20:38:49 »
nein ist gar keine unverständliche forderung. :) ich habe das nicht bewusst gemacht, sondern das hat sich scheinbar immer so ergeben. mir ist das bisher in keiner weise aufgefallen. es ist kein problem mehr darauf zu achten. ist auch wirklich eine schlechte quote. *s*

ich kannte bisher den begriff des "gut anspielens" nicht und habe mir auch keine großen gedanken darüber gemacht. daher vorhin auch mein nachfragen. das war vielleicht schlecht/unsensibel geschrieben, bitte nicht zu sehr darüber ärgern, ich hatte null zeit und war in eile.

Tami Wolfsbrut

  • Beiträge: 308
    • Profil anzeigen
Feedback-Forum
« Antwort #11 am: 27.10.2014, 21:03:09 »
Ne, ist OK. Dann freue ich mich also auf die erste gemeinsame Aktion mit Ferygan und das erste richtige Gespräch / Pläneschmieden. :)

Bzgl. Tamis Motivation, da werde ich schon noch was finden. Sie hatte ja auch schon mit dem Widerstand zu tun - wie Ferygan in einem Gespräch mit ihr vielleicht sogar herausfinden könnte. Und Orks tät sie wirklich schrecklich gern abschlachten... :wink:

Aber bitte frag mich nie wieder einer nach meiner: Laune, Wünschen, Anmerkungen, Unzufriedenheiten oder Gefühlen. Falls ich dazu je etwas zu vermelden hätte, tät ich mich von ganz allein, ähm, melden.
Nur ein toter Ork ist ein guter Ork.