• Drucken

Autor Thema: Die Klonkammer  (Gelesen 2938 mal)

Beschreibung: Anpassungsbitten für eure Charaktere

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Klingenhagel

  • Moderator
  • Beiträge: 2379
    • Profil anzeigen
Die Klonkammer
« am: 30.11.2014, 17:33:56 »
Hier hinein bitte alle Veränderungswünsche, die ihr an euren Charakteren durchführen wollt, wenn überhaupt. Eure Charaktere sollten danach noch wiedererkennbar sein, aber ich bin durchaus für andere Feats oder sowas zu haben, wenn ihr mit eurem derzeitigen Charakter und seiner Leistung unzufrieden seid.

Sprecht euch auch ruhig untereinander aus.

Ferran Naraka

  • Beiträge: 524
    • Profil anzeigen
Die Klonkammer
« Antwort #1 am: 01.12.2014, 08:52:47 »
Obwohl ich den Namen sehr merkwürdig finde freue ich mich sehr über diesen Service.
Ich stehe Verbesserungsvorschlägen für Ferran offen, außer es handelt sich um RP-Veränderungen.
Und ich freue mich auch andere Charakter zu diskutieren und selbst Vorschläge zu machen.

1.) Naraka war in diesem Kampf sehr ineffektiv, gibt es im Charakter größere Fehler die ich übersehen habe?
Embrace Misery In This World And The Next, Forget All That Is Not Suffering, And Tune Your Mind So You Understand The Pleasures Of Pain.

Klingenhagel

  • Moderator
  • Beiträge: 2379
    • Profil anzeigen
Die Klonkammer
« Antwort #2 am: 01.12.2014, 09:18:01 »
Ich dachte da an so eine Art Kammer in der Klone eurer Charaktere gezüchtet werden und dann mit neuen Talenten ausgestattet werden bevor sie eure alten Charaktere unauffällig "ersetzen" ^^

Du warst während des Kampfes recht ineffektiv, weil du keine Waffe hattest, die im Wasser gut funktioniert oder die Schadensreduktion des Gegners ignoriert. Hättest du einen Speer gehabt, hättest du dem Dämon vermutlich 10-20 Schaden pro Runde gemacht.

Ansonsten kenne ich mich mit Barbaren leider nicht so gut aus. Besonders mit Tank-Barbaren.

Casus

  • Beiträge: 523
    • Profil anzeigen
Die Klonkammer
« Antwort #3 am: 01.12.2014, 10:50:56 »
Kein Bedarf, Casus ist gut so wie er ist.

Saraid Eara

  • Beiträge: 588
    • Profil anzeigen
Die Klonkammer
« Antwort #4 am: 01.12.2014, 11:55:15 »
Ähnlich für Saraid, sie ist denke ich schon ganz gut durchgeplant, wenn sie nicht im Wasser kämpfen muss.

Ferran Naraka

  • Beiträge: 524
    • Profil anzeigen
Die Klonkammer
« Antwort #5 am: 01.12.2014, 17:03:51 »
Zitat
Du warst während des Kampfes recht ineffektiv, weil du keine Waffe hattest, die im Wasser gut funktioniert oder die Schadensreduktion des Gegners ignoriert.
Ja, das Problem ist mir beim Treffen mit dem Baron auch aufgefallen, Barbaren und Krieger sind von ihren Waffen abhängig. Das bedeutet ich muss mir irgendwie spiked Gauntlets und eine Stichwaffe besorgen, die gut Dmg macht und vom style her zu Naraka passt... :cool:

Bin für Vorschläge offen... :D

:dafuer:
p.s.: Ich finde es super das du uns nach dem ersten schweren Kampf die Chance gibst Fehler an unseren Chars auszubügeln, die man bei einer Charakter Erschaffung so nicht wahrnimmt.
« Letzte Änderung: 01.12.2014, 17:08:10 von Ferran Naraka »
Embrace Misery In This World And The Next, Forget All That Is Not Suffering, And Tune Your Mind So You Understand The Pleasures Of Pain.

Klingenhagel

  • Moderator
  • Beiträge: 2379
    • Profil anzeigen
Die Klonkammer
« Antwort #6 am: 01.12.2014, 17:31:31 »
So wie man es sich vorstellt funktioniert der Kram ja selten.

Aber Ausrüstung neu kaufen könnt ihr auch im Spiel, in Farholde gibt es durchaus auch einfache magische Gegenstände und Silberdolche zu haben.

Ferran Naraka

  • Beiträge: 524
    • Profil anzeigen
Die Klonkammer
« Antwort #7 am: 01.12.2014, 19:30:07 »
Ein Dolch wäre nichts für Ferran, eine Spiked Chain wäre natürlich super aber dazu braucht man einen Exotic Weapon Feat, vieleicht etwas anderes...mmhhh... :closedeyes: etwas mit mehr Dmg wäre schön.
Embrace Misery In This World And The Next, Forget All That Is Not Suffering, And Tune Your Mind So You Understand The Pleasures Of Pain.

Klingenhagel

  • Moderator
  • Beiträge: 2379
    • Profil anzeigen
Die Klonkammer
« Antwort #8 am: 01.12.2014, 19:31:06 »
Also eine Stachelkette unter Wasser... *hust hust*

Ferran Naraka

  • Beiträge: 524
    • Profil anzeigen
Die Klonkammer
« Antwort #9 am: 01.12.2014, 19:39:09 »
Zugegeben es ist ein schlechtes Beispiel, ich wollte nur damit ausdrücken das eine größere brutale Waffe mehr zu Naraka passen würde. :twisted:
Embrace Misery In This World And The Next, Forget All That Is Not Suffering, And Tune Your Mind So You Understand The Pleasures Of Pain.

Klingenhagel

  • Moderator
  • Beiträge: 2379
    • Profil anzeigen
Die Klonkammer
« Antwort #10 am: 01.12.2014, 20:10:28 »
Vielleicht ein Speer? Kann ja ein fies aussehender Speer sein.

Inesaya Liatath

  • Beiträge: 160
    • Profil anzeigen
Die Klonkammer
« Antwort #11 am: 02.12.2014, 21:16:11 »
Ich würde mir für meinen Charakter auf jeden Fall Fähigkeiten wünschen, um vielleicht aus der Distanz agieren zu können. (Aus größerer Distanz als mit meiner Peitsche)

Magisches Geschoss kommt mir da spontan in den Sinn.

Zudem ist bei meiner Attributsverteilung das Talent "Dervish Dance" eher suboptimal. Bei 'Dervish' habe ich sofort den gleichnamigen Sensenschwinger aus Guildwars: Nightfall vor Augen gehabt und das restliche Talent nur noch überflogen.
Allerdings ist mein GE-Modifikator niedriger als mein ST-Modifikator, von daher fällt (zumindest bei mir) das Talent unter die Kategorie "Großer Name, nichts dahinter"

In einem anderen Forum wurde mir, als ich meinen Charakter gepostet habe der Archetyp "Hexcrafter" empfohlen. Grundsätzlich finde ich die Idee cool, Gegner im Kampf mithilfe von Hexes zu debuffen, doch von diesem Archetyp halte ich zur Zeit noch Abstand, da ich Iomine nicht die Einzigartigkeit der Hexenklasse nehmen möchte.

Auch würde ich mir eine Einhandwaffe mit mehr Schaden suchen.

Das sind erstmal die Dinge, die ich jetzt spontan umwandeln würde.

Ferran Naraka

  • Beiträge: 524
    • Profil anzeigen
Die Klonkammer
« Antwort #12 am: 02.12.2014, 22:41:51 »
@Inesaya Liatath:
Zitat
Zudem ist bei meiner Attributsverteilung das Talent "Dervish Dance" eher suboptimal.
Stimmt wenn deine Str höher ist als die Dex macht "Dervish Dance" keinen Sinn, ich würde dir extra Arcana vorschlagen, das ist immer gut.

Zitat
Ich würde mir für meinen Charakter auf jeden Fall Fähigkeiten wünschen, um vielleicht aus der Distanz agieren zu können.
Diese Magus Arcane wäre vieleicht etwas für dich:
Throwing Magus - 1 additional point, add returning to a weapon already enhanced with Arcane Pool.
Pool Ray - 1 point, standard action, infuse a ranged weapon with elemental power that can be discharged to deal 1d6 elemental damage on a single attack.

Zitat
In einem anderen Forum wurde mir, als ich meinen Charakter gepostet habe der Archetyp "Hexcrafter" empfohlen.
Stimmt den Hexcrafter kann ich dir nur sehr empfehlen, er würde auch thematisch passen da du dem Herrn der Hexen dienst. Außerdem bezweifle ich das du Iomine die Einzigartigkeit nehmen kannst. Du bist in ersterline Magus und Iomine ist eine Hexe, ein Gravewalker.
Dir würde der Hexcrafter allerdings erlauben sachen wie Brand und Flight zu übernehmen.


Zu Ferran:

Ich denke, ich werde für Naraka ein Heavy Pick wählen. Was meint ihr?


Naraka besitzt ja bereits ein Sawtoothed Sabre:


Und ein Composite Longbow:
« Letzte Änderung: 04.12.2014, 15:55:03 von Ferran Naraka »
Embrace Misery In This World And The Next, Forget All That Is Not Suffering, And Tune Your Mind So You Understand The Pleasures Of Pain.

Nicolas Seek

  • Beiträge: 1238
    • Profil anzeigen
Die Klonkammer
« Antwort #13 am: 03.12.2014, 07:20:56 »
Ich bin soweit zufrieden - bin aber für Verbesserungsvorschläge offen. :)
HP 71/71 | AC 19 Touch 14 FF 16 | Bombe +9 / 4d6+6 (9 Splash) | INI +3 | Fort +8, Ref +10, Will +5 | Wahrnehmung +12 | Verkleiden 26 (Take 10)

Brennt und schreit für mich!

Saraid Eara

  • Beiträge: 588
    • Profil anzeigen
Die Klonkammer
« Antwort #14 am: 03.12.2014, 10:09:25 »
Ich würde mir für meinen Charakter auf jeden Fall Fähigkeiten wünschen, um vielleicht aus der Distanz agieren zu können. (Aus größerer Distanz als mit meiner Peitsche)

Magisches Geschoss kommt mir da spontan in den Sinn.

Zudem ist bei meiner Attributsverteilung das Talent "Dervish Dance" eher suboptimal. Bei 'Dervish' habe ich sofort den gleichnamigen Sensenschwinger aus Guildwars: Nightfall vor Augen gehabt und das restliche Talent nur noch überflogen.
Allerdings ist mein GE-Modifikator niedriger als mein ST-Modifikator, von daher fällt (zumindest bei mir) das Talent unter die Kategorie "Großer Name, nichts dahinter"

In einem anderen Forum wurde mir, als ich meinen Charakter gepostet habe der Archetyp "Hexcrafter" empfohlen. Grundsätzlich finde ich die Idee cool, Gegner im Kampf mithilfe von Hexes zu debuffen, doch von diesem Archetyp halte ich zur Zeit noch Abstand, da ich Iomine nicht die Einzigartigkeit der Hexenklasse nehmen möchte.

Auch würde ich mir eine Einhandwaffe mit mehr Schaden suchen.

Das sind erstmal die Dinge, die ich jetzt spontan umwandeln würde.

Ich kann nur von Rangezaubern abraten. Der Magus ist ein Nahkämpfer, wenn du gerne Magic Missiles haben willst kauf dir nen Zauberstab damit. Aber ansonsten sind sie nur eine Verschwendung deiner Zauberslots.

Was ich mit dem Magus angestellt hätte, habe ich dir gleich am Anfang gesagt. Jetzt ist es denke ich ein wenig spät, weil dafür müsstest du alles umbauen (inklusive Attribute). Ohne dir zu nahe treten zu wollen, aber ich denke nicht, das Magus für das was du suchst die richtige Klasse. Alles was du willst ist immer irgendwie darauf ausgelegt Schaden aus zweiter Reihe zu machen. Darin ist der Magus aber nicht gut. Irgendwie klingt es bei dir mehr nach nem Arcane Archer als nach nem Magus, egal welcher Art.

Ich weiß nicht genau inwieweit der Char umgebaut werden darf, aber ich würde einen Dexbuild empfehlen (wie gesagt, von Anfang an so empfohlen). Es ist mMn der stärkste Build, gerade mit PB 20.

  • Drucken