Autor Thema: Verborgene Talente  (Gelesen 2133 mal)

Beschreibung: Einstieg für Kara

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sternenblut

  • Moderator
  • Beiträge: 7375
    • Profil anzeigen
    • Aradan - Stadt der Toten
Verborgene Talente
« Antwort #15 am: 16.03.2015, 19:30:12 »
Die Eingangshalle der Bibliothek war beeindruckend: Marmorboden, verzierte Säulen und Stuck an den Wänden, sowie Regale, die mit Schriften nahezu überquollen. Eine Halblingsdame saß hinter einem Tisch links vom Eingang, sah kurz zu Kara auf, und versenkte ihren Blick dann wieder in ein Buch, das vor ihr lag.

In der großen Halle hielten sich gut zwanzig Personen auf, von denen die meisten die gleichen hellen Gewänder trugen - vermutlich Studierende der Akademie.
« Letzte Änderung: 16.03.2015, 19:30:26 von Sternenblut »
"Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realismus." - Alfred Hitchcock

Kara Kulenov

  • Beiträge: 187
    • Profil anzeigen
Verborgene Talente
« Antwort #16 am: 17.03.2015, 19:47:20 »
Die Halle war nach Karas Empfinden schon sehr geschmackvoll eingerichtet. Allerdings war sie als Maskaranin eher dunkle Klerikergewölbe mit Fackeln gewöhnt, wo es geheimnisvolle religiöse Werke für Mask-Kleriker in Telflamm gab. Aber man konnte sich auch an diesen Ort sicherlich gewöhnen, denn immerhin würde hier Kara einige Zeit verbringen bis ihr Magen anfing zu knurren oder sie zu erschöpft vom ganzen Lesen sein würde.

Am naheliegendsten wäre es sicherlich gewesen die Halblingsdame anzusprechen. Vielleicht war sie ja so etwas wie die Empfangsdame hier vor Ort? Aber womöglich täuschte sich Kara auch und sie hätte diese Dame nur beim intensiven Lesen gestört. Das wollte sie nicht. Deswegen schritt sie weiter in der Halle voran. Sie schaute etwas nach einem Studenten, der nicht gar so beschäftigt aussah wie seine anderen Kollegen und fragte diesen höflich, mit freundlichem Gesicht und nicht allzu lauter Stimme wegen diesem Ort:

"Entschuldigt, dass ich Euch einfach so anspreche in dieser Bibliothek, aber könnt Ihr mir sagen, wo ich Arisai finden kann? Ich muss in einer wichtigen Angelegenheit vorsprechen."

Sternenblut

  • Moderator
  • Beiträge: 7375
    • Profil anzeigen
    • Aradan - Stadt der Toten
Verborgene Talente
« Antwort #17 am: 20.03.2015, 21:17:36 »
Der junge Mann sah von seinem Buch auf und blickte Kara etwas verdutzt an. "Arisai? Ich, also... die Auskunft ist dort vorne, aber, äh, ich glaube, ich habe ihn die Treppe nutzen sehen. Ich weiß aber nicht, ob hinauf oder hinunter. Äh. Hinunter, glaube ich. Aber ich weiß es nicht genau. Äh." Er lächelte etwas unsicher, und strich sein volles blondes Haar zur Seite. Sein Blick wanderte wieder zu seinem Buch, dann wieder zu Kara, unsicher, ob sie noch etwas von ihm wollte.
"Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realismus." - Alfred Hitchcock

Kara Kulenov

  • Beiträge: 187
    • Profil anzeigen
Verborgene Talente
« Antwort #18 am: 21.03.2015, 12:52:07 »
"Danke, dass Ihr Euch Zeit für mich genommen habt. Ich frage vorsichtshalber noch einmal bei der Auskunft, wenn Ihr Euch unsicher seid, wo nun hin ist."

Dann ging Kara wieder zu der Halblingsdame am Anfang, denn genau diese war wohl für die Auskunft eigentlich zuständig.

Wieder war Kara höflich und machte einen geduldigen Eindruck: "Entschuldigt die Störung werte Halblingsdame, aber wisst Ihr, wo sich Arisai im Moment aufhalten könnte? Ein junger Student war sich nicht ganz sicher, ob er nun nach oben oder unten ging."

Sternenblut

  • Moderator
  • Beiträge: 7375
    • Profil anzeigen
    • Aradan - Stadt der Toten
Verborgene Talente
« Antwort #19 am: 23.03.2015, 11:55:27 »
Die Halblingsdame sah von ihrem Buch auf, und blickte Kara mit einem leicht missmutigen Blick an. "Arisai sagt ihr? Wer möchte ihn denn sprechen?" Dann sah sie zur Seite, in Richtung der Treppe. "Ah, da läuft er gerade, dürfte auf dem Weg ins erste Kellergeschoss sein."

Als Kara selbst zur Treppe blickte, sah sie gerade noch, wie ein hochgewachsener Mann mit dunklem, graumellierten Haar nach unten ging. Er trug einen silbrig schimmernden Umhang und hielt einen knorrigen Gehstock in der Hand.
"Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realismus." - Alfred Hitchcock

Kara Kulenov

  • Beiträge: 187
    • Profil anzeigen
Verborgene Talente
« Antwort #20 am: 24.03.2015, 18:56:19 »
"Kara. Komme im Auftrag eines Schriftstellers. Danke für den Hinweis! Auf Wiedersehen!" Dann ging Kara dem Mann mit dem Umhang und dem knorrigen Gehstock hinterher. Genau das musste er sein., dachte sie sich.

Sternenblut

  • Moderator
  • Beiträge: 7375
    • Profil anzeigen
    • Aradan - Stadt der Toten
Verborgene Talente
« Antwort #21 am: 25.03.2015, 00:54:08 »
Kaum hatte sich Kara auf den Weg gemacht, kam Arisai auch bereits wieder die Treppe hoch - begleitet von einer Gruppe von sieben Personen, von denen eine sogar eine Fee oder etwas in der Art zu sein schien! Kara war nur noch wenige Meter entfernt, als einer der Männer sich aus der Gruppe löste und an ihr vorbei in Richtung Ausgang lief. "Meine Dame", grüßte er sie kurz und ging dann weiter.

Hier geht's weiter für dich!
« Letzte Änderung: 25.03.2015, 10:16:36 von Sternenblut »
"Ein Blick in die Welt beweist, dass Horror nichts anderes ist als Realismus." - Alfred Hitchcock