Autor Thema: GRIM NORIA - UHRWERK 39  (Gelesen 8488 mal)

Beschreibung: [Inhaltsübersicht, Neuigkeiten & Ankündigungen]

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wellby

  • Moderator
  • Beiträge: 1863
    • Profil anzeigen
GRIM NORIA - UHRWERK 39
« am: 10.03.2015, 19:10:35 »


Inhaltsübersicht, Lesereihenfolge, Neuigkeiten & Ankündigungen



I. Downtown Blues: Stadt ohne Gnade


SpielerCharakter
Cayden CailleanMaster Bosco Matthew Jenkins
UmbraBarry Gamble
Swi'siBernadette, die Uhrwerksfrau
Thea DorSiegfried Stauffer
SternenblutRobin Brighthide
K.haosTibryn, die Klinge
LissyVictor I. McWybrandt

Zusammenfassung:
Die Geschichte des 39. Uhrwerkes beginnt hier. Eines Abends, während den Vorbereitungen für das baldige 'Vikentori-Festival', werden sieben Mitglieder der berüchtigten Downtown Gentleman - den Ordnungshütern der letzten Stadt der Erde - in eine Verschwörung verstrickt, welche schon bald zu einer wahren Katastrophe ausartet! Ein Terroranschlag erschüttert Kromdale, die Seelen hunderter Opfer werden gefangen und zu allem Überfluss, wird der alte Constable Master Bosco Matthew Jenkins brutal entführt...

Besonderheiten:
Obwohl die Geschichte 'Stadt ohne Gnade' hier an oberster Stelle steht, handelt es sich doch tatsächlich um eine erst wesentlich später in Erscheinung getretene Episode und den Start einer 2. Gruppe. Bis auf zwei Ausnahmen (Lissy & Thea Dor) formte sich nach Gesuch eine komplett neue Spielerschaft, welche allesamt als 'Downtown Gentleman' (dem 'Grim Noria Äquivalent' zu den 'Judges' von 'JUDGE DREDD') die ursprüngliche Brigade auf insgesamt 10(!) Spieler komplettiert. Leider musste Lissy schon früh die Runde wieder verlassen, wodurch aktuell nur noch 6 Gentlemen innerhalb Mechanikas für die Stadt, das Volk und ihre Königin kämpfen.




II. Uhrwerk 39: DEUS EX MACHINA


SpielerCharakter
T.KarnFlinkhand
ListInspektor Haze
ThorgrimmIrene 'Die Faust' Tanner
Thea DorAbraham Harker
GelirionIsamu Tanaka
FreddyRazhan
LissyLavinia Crankrats

Zusammenfassung:
Die Stadt Mechanika. Eine einsame Bastion, der letzte Zufluchtsort in einer verdorbenen, toten Welt.

Sieben Unbekannte. Jeder Einzelne von ihnen bis zum Hals in seinen eigenen, großen oder kleinen Problemen verstrickt. Die Nacht des 22. Tages im zweiten Vikentori; 488 nach Gründung Mechanika. Eine mystische Maschine wird aktiviert und der Uhrturm der Ewigkeit öffnet sich. Ereignisse werden in Gang gesetzt, welche schon bald die Säulen der Realität bis auf ihre Grundfesten erschüttern werden...

Besonderheiten:
Der ursprüngliche Start! Hier gings am 19. Mai 2014 mit dem ersten Inplay-Beitrag los. Spielt tatsächlich sieben Tage nach den Ereignissen in 'Stadt ohne Gnade' und beginnt mit dem letzten Auftritt Isamu Tanakas, welcher bereits im ersten Beitrag des Downtown Blues kurz erwähnt wird.




III. Uhrwerk 39: Und ich nenne dieses Stück... ABRA KADAVER!


SpielerCharakter
T.KarnFlinkhand
ListInspektor Haze
ThorgrimmIrene 'Die Faust' Tanner
Thea DorAbraham Harker
GelirionIsamu Tanaka
Freddy Razhan
Lissy Lavinia Crankrats
Trenaris IloraLady Shalott Holestone

Zusammenfassung:
Das GRIM NORIA schickt die sieben Auserwählten durch Raum und Zeit; manipuliert von einem noch verhüllten Gegenspieler wird die neue Brigade scheinbar bereits außer Gefecht gesetzt, noch bevor sie überhaupt ihrer neuen Bestimmung selbst bewusst wird. Gestrandet auf einem fremden Planeten und empfangen von einem Unbekannten, müssen sie nun einen Weg nach Hause finden, bevor das DUNKLE DRÜBEN die Stadt überrennt und der Senat Mechanikas sich dazu gezwungen sieht, den Uhrturm der Ewigkeit nach Protokoll 88-15 zu vernichten!

Besonderheiten:
Der 2. Teil führt nicht nur die einzelnen Brigadiere endlich zusammen; sondern bietet vor allem eine große Besonderheit - Er stellt das erste, Runden-übergreifende Crossover in diesem Abenteuer dar! Die Brigade landet nämlich auf einem ganz bestimmten Planeten; in einer nicht unbekannten Stadt! ARADAN - Die Stadt der Toten verschmilzt auf geschickte Weise mit Grim Noria und fügt, Dank der tollen Spieler (und vor allem dem klasse Spielleiter Sternenblut!) dem kuriosen Sammelsurium aus Mythen und Legenden eine völlig neue, tiefgreifende Dimension hinzu.
- Ich (Der Wellby) spiele mich in einem TIE-IN kurzzeitig einfach mal selbst!

Leider verschwand der Spieler des Charakters 'Razhan' bereits kurz nach Start in den ewigen Weiten des Internets und (siehe Stadt ohne Gnade) Lissy musste sich aus dem OnGame Bereich zurückziehen, wodurch aktuell nur noch 5 aktive Brigadiere um das Schicksal ihrer Stadt kämpfen!

Dafür bekamen wir nach einiger Zeit Unterstützung durch den Spieler 'Trenaris Ilora', welcher ab Seite 16 dieses Kapitels, mit dem Charakter 'Lady Shalott Holestone' seinen Einstand feiert!



Fortsetzung folgt...
« Letzte Änderung: 18.03.2015, 16:36:45 von Wellby »
“Sometimes it’s only madness that makes us what we are.”

~ Grant Morrison; BATMAN: Arkham Asylum - A Serious House On a Serious Earth

Wellby

  • Moderator
  • Beiträge: 1863
    • Profil anzeigen
GRIM NORIA - UHRWERK 39
« Antwort #1 am: 10.03.2015, 20:25:04 »
Ankündigung: Neues Rundenlayout!


Heyho Brigade!

Gentlemen,

Wie ihr wahrscheinlich bereits feststellen habt können, habe ich heute endlich einmal mir die Zeit genommen und unser Rundenlayout komplett überarbeitet und dadurch (hoffentlich) ein wenig übersichtlicher gestaltet. Die größte Änderung hierbei ist ein in oberster Reihe angesiedelter Übersichts-Thread (solltet ihr diesen Text gerade lesen - ihr habt ihn gefunden! :cheesy:). Hier finden neue Leser & sporadische Besucher nicht nur eine ordentliche Auflistung über die, mittlerweile durchaus stattliche, Anzahl an Ingame-Handlungssträngen - sondern erhalten auch gleichzeitig eine saubere, chronologische Auflistung der einzelnen Kapitel, wodurch es ihnen möglich ist, unserer kleinen Geschichte weit leichter zu folgen. Dies wird im Laufe unseres weiteren Spiels natürlich noch interessanter, sobald sich die beiden Gruppen zeitlich weiter verzahnen und eventuelle Zwischenspiele hinzu kommen, welche die alte 'Übersicht' dann auch noch komplett zerstört hätten.

Gleichzeitig bietet dieser Post unserer Spielergemeinschaft einen besseren Überblick auf den aktuellen Stand der Dinge. Ich muss 1. nicht mehr jede Ankündigung doppelt posten und (am wichtigsten) 2. verschwinden etwaige Fragen (sei es meinerseits oder zwischen euch Spielern) nicht im Wust aus neuen Beiträgen und unterschiedlichen Offtopics.

Sollte ich in Zukunft also von jemanden einen Wurf OoC verlangen, eine Frage haben oder sonstige Ingame-Aktivitäten geistreich kommentieren wollen - Machs' ich jetzt einfach hier und halte mich diesbezüglich kurz und prägnant. (Thähä, als ob ich wirklich wüsste, was diese beiden Worte bedeuten :cheesy:)

Beispiel: Flinkhand, bitte einmal einen Attraktivitätswurf, ob du in Shalotts Augen wirklich so hübsch bist, wie du meinst!

Desweiteren wurden alle Stickies neu sortiert und ein bisschen ausgemistet. Durch die Kapitelverlinkung hier, ist Uhrwerk Teil 1 in die Dunkelheit der 2. Seite gerutscht. Die beiden OoCs dafür befinden sich nun DIREKT unter dem Würfelbecher und haben (genauso wie ihre Brüder und Vetter darüber) nun eine feste Zelle - dadurch tauschen die jeweiligen Blues&Uhrwerk Inplay's & OoCs nicht mehr ständig die Plätze, wenn ein neuer Beitrag gesetzt wurde.

Ich hoffe es gefällt! :)

So oder so wünsche ich euch derweil auch noch weiterhin viel Spaß mit Grim Noria!...

... Und euch natürlich noch eine schöne Woche,

LG - wie immer - der Alex!

Ps.: Bin mir noch nicht sicher, wann ich das nächste mal zum Beitragen komme. Spätestens Freitag Morgens sollte es aber wieder weitergehen / gegangen sein! :P
« Letzte Änderung: 10.03.2015, 20:27:39 von Wellby »
“Sometimes it’s only madness that makes us what we are.”

~ Grant Morrison; BATMAN: Arkham Asylum - A Serious House On a Serious Earth

Wellby

  • Moderator
  • Beiträge: 1863
    • Profil anzeigen
GRIM NORIA - UHRWERK 39
« Antwort #2 am: 13.03.2015, 11:03:15 »
Weiter gehts! Im Kampfbeitrag...


Heyho Brigade!

Gentlemen,

@Kampfbeitrag: Im Kampf Tibryn&Robin gegen Crackthorne Crew gehts weiter! Tibryn, wenn du wissen möchtest, ob dein Charakter den Kerl erkennt - bitte würfel Wissen(Lokales) oder Beruf(Gentlemen) gegen SG 12. Robin du hörst deutlich aus Richtung der linken Türe die Rufe von Seraph.

@Uhrwerk: Danke euch für die tollen, neuen Beiträge! Es sind immer meine Lieblingsmomente - wenn ihr euch gegenseitig verbal bekriegt und eure Charaktere untereinander ausspielt! Wenn es weitergehen soll, bitte sagt mir das - es reicht auch ein OoC Post mit der finalen Richtungsentscheidung. Bislang haben wir ja Ingame von Abraham den Ostflügel vorgeschlagen bekommen und von Irene den ersten Stock. Wo solls also weitergehen?

@Gentlemen: Auch euch riesen Dank für die neuen Beiträge! :D Ohjemine, die 1 bei Barry wird leider Folgen haben, die euch auf jeden Fall nicht gefallen werden.  :-X Ich überleg noch ein bisschen und versuche alsbald einen Beitrag im Laufe der nächsten ein / zwei Abende hierzu zu verfassen.

@Shalott: Gute Nachricht - Ich habe eine finale Entscheidung bezüglich deines Einstieges entschieden. (Entscheidung entschieden?! Egal, du weißt hoffentlich was ich meine) Ich möchte dich 1. nicht mehr länger warten lassen, 2. meine ich, dass wir durchaus einen kleinen Spannungsbogen miteinander für Teil 3 im Voraus knüpfen können und 3. nutze ich diese Gelegenheit, um auch ein bisschen von Mechanika & Co. zu erzählen, während die Brigadiere noch durch das ehemalige Sanatorium am Ende der Zeit stolpern. Mein Plan sieht folgendes vor: Ich hab am Montag Morgen ein 'Meeting' mit der Kneifzange meines Zahnarztes, währenddessen meine linken beiden Weisheitszähne aus meinem Leben scheiden werden... Narf. Danach hab ich allerdings genug Zeit, mich auszuschlafen & mein Kranksein zu nutzen, deinen Einstieg auszumalen und gleichzeitig im Forum einzuschreiben. Dann können wir eigentlich auch schon loslegen! Ich freu mich drauf!! :)

Euch derweil noch einen schönen Tag / Start ins Wochenende,

LG - der Alex!
“Sometimes it’s only madness that makes us what we are.”

~ Grant Morrison; BATMAN: Arkham Asylum - A Serious House On a Serious Earth

Wellby

  • Moderator
  • Beiträge: 1863
    • Profil anzeigen
GRIM NORIA - UHRWERK 39
« Antwort #3 am: 15.03.2015, 13:10:23 »
Weiter gehts! Zumindest bei der Brigade!


Heyho Brigade!

Gentlemen,

Ich hab mir heute Vormittag die Zeit genommen, und die Expedition unseres Uhrwerkes in den Ostflügel des Anwesens zu beschreiben. Tanaka war der Einzige, welcher mit seiner Wahrnehmung eine >20 erreicht hatte - wodurch es nun an ihm liegt, den Geheimgang zu entdecken! :)

Ich hoffe ich habe die Szenerie verständlich beschreiben können. Freu mich drauf, zu lesen, wie / und ob ihr nun darauf reagieren werdet! :diabolisch:

Leider hab ich an diesem Wochenende nicht mehr geschafft. Werde heute wohl Forums-mäßig zu nix mehr kommen und mich morgen erstmal um meine Zahn-OP kümmern müssen. Danach steht Ruhe auf oberstem Plan; welche ich mit unter (sofern möglich) dazu nutzen werde, den Einstieg Lady Shalott Holestones zu finalisieren. Danach kann es auch wie gewohnt mit den Gentleman weitergehen. Allen voran die Reaktion meinerseits auf Barrys 1  :-X . Ich muss noch überlegen, wie ich Regel-technisch regeln kann, wie weit ein brennender Kobold-Leichnam durch die Luft geschleudert werden kann / und wie weit die jeweiligen Einzelteile von Bernadette fliegen.  :cheesy:  :twisted:  :suspicious: ... Find nur ich lustig? Na was solls!  :D

Euch auf jeden Fall derweil noch ein schönes Wochenende,

LG - der Alex!

PS.: Entschuldige Siegfried, dass du immer noch auf den nächsten Beitrag warten musst. Es ist eben aktuell ein Augenblick, in welchem zwei Zeitlinien aufeinander treffen. Da möchte ich alles richtig machen und den Schnitt so sauber wie möglich ansetzen. Bitte hab noch ein bisschen Nachsehen! :)
“Sometimes it’s only madness that makes us what we are.”

~ Grant Morrison; BATMAN: Arkham Asylum - A Serious House On a Serious Earth

Wellby

  • Moderator
  • Beiträge: 1863
    • Profil anzeigen
GRIM NORIA - UHRWERK 39
« Antwort #4 am: 17.03.2015, 17:18:11 »
Weiter gehts! Jetzt endlich mal wieder für alle Gentlemen!


Gentlemen,

Wie die Ankündigung sagt, könnt ihr wieder beitragen! Ich habe mich nun endlich mal daran gesetzt und

1. Siegfried in den altbekannten Hinterhof geschoben (Bitte sag bescheid, sollte die kurze Beschreibung der Gegebenheiten in der Randbemerkung nicht ausreichen)
2. Die nächste Runde in Tibryns & Robins Kampf eröffnet
3. Auf Barrys 13 reagiert und beschrieben, was passiert...
4. ... Dreimal darfst du raten, wer nun bei Master Bosco den Alarm ausgelöst hat.  ::)

Grundsätzlich war ich tatsächlich Anfangs davon überzeugt, dass eine geworfene 1 in einem Skillcheck automatisch einen Fehlschlag zur Folge hat. Hab das nochmals nachrecherchiert und - selbstverständlich ist dies nicht der Fall. Eine 1 ist nur in einer Kampfattacke ein automatischer Fehlschlag, bei einem Skillcheck nimmt man lt. Regel immer das Gesamtergebnis. (Sonst könnte man ja mit Akrobatik und einer gewürfelten 20 bis zum Mond hüpfen.)

Zwei Sachen noch:

@Barry&Bernadette: Mit einem Wahrnehmungswurf gegen SG 15 hört ihr die Motorengeräusche eines Fahrzeuges, bei SG 20 könnt ihr dies automatisch einem Lawbringer zuordnen. Ihr könnt die übrigen Fäden ohne weiteren Wurf durchtrennen und die Fässer nun beiseite schieben; passiert ist ja eben schon passiert.

@Bosco: Möchtest du den ominösen Kerl einholen oder einfach nur an ihm dran bleiben? Mir wäre es lieb, wenn du dies in einem kurzen IG-Post niederschreibst, dann kann ich dir darauf antworten und wir können die Durchsuchung der fallen gelassenen 'Ladung' retroperspektiv abhandeln. Sobald du dazu Zeit hast, natürlich. :) Nicht, dass ich nun auf dich warte und du allerdings erst auf eine Antwort auf deinen Würfelwurf wartest!  :P

Euch derweil noch eine schöne Woche und nachträglich nochmals 'Danke!!' für die schönen und spannenden Beiträge!

Wie immer,

LG - der Alex!

PS.:

Shalott - die Betäubung meiner kleinen Zahnop hatte mich gestern heftiger ausgeschaltet, als ich anfangs gedacht hatte. Ich habe deinen Einstieg dennoch (zumindest in meinem Kopf) jetzt final beschlossen und werde ihn wie angekündigt im Laufe der Woche ins Forum übertragen. Ich freu mich drauf!! :)
« Letzte Änderung: 17.03.2015, 17:19:55 von Wellby »
“Sometimes it’s only madness that makes us what we are.”

~ Grant Morrison; BATMAN: Arkham Asylum - A Serious House On a Serious Earth

Wellby

  • Moderator
  • Beiträge: 1863
    • Profil anzeigen
GRIM NORIA - UHRWERK 39
« Antwort #5 am: 18.03.2015, 16:56:13 »
Ankündigung! Lady Shalott Holestone startet im Uhrwerk 39!


Heyho Brigade!

Damit heiße ich nun endlichst (nach gefühlt ewigst langer Wartezeit) Trenaris Ilora mit seiner jungen Boldhexe 'Lady Shalott Holestone' in Grim Noria willkommen! Ich habe mich lange Zeit sehr auf den Einstieg dieses Charakters gefreut, auch wenn der Weg bis dahin, zugegebener Maßen, wohl weit länger gedauert hat, als von mir ursprünglich angedacht. Nichts desto weniger bin ich wahnsinnig gespannt darauf, wie die Brigade auf dich und deinen Hintergrund reagieren wird, sobald ihr im Laufe des 3. Teiles aufeinander treffen werdet!! :D

Wir starten tatsächlich mit einer Traumsequenz - wer hätte das gedacht. :cheesy: Nivian hat dich in dieser Nacht kontaktiert und scheint ziemlich aufgebracht. Dir sei es ab jetzt erlaubt, im Inplay beizutragen! Wollen wir doch mal sehen, was deine Mietze von dir möchte... ;)

Grundsätzlich möchte ich diesen Augenblick dennoch, nochmals nutzen, um mich 1. für deine lange Geduldsleine zu bedanken, und 2. mich auch ein wenig für die verschätzten Zeiträume und verzögerten Wochen zu entschuldigen, welche ja nun mittlerweile wieder ins Land gezogen sind. Wenn ich eines während der Zeit mit Grim Noria nun über das Medium 'Forums-Rollenspiel' gelernt habe, dann - dass mans sehr schwer hat, etwas zu planen - in diesem Potpourri aus tausend Faktoren, Grippewellen, Schreibwust und Zeitfressern. Ursprünglich wollte ich mit Shalott erst zu Teil 3 starten - habe dann im Laufe der Zeit allerdings gemerkt, dass dies nicht ohne erhebliche Schnitte im Verlauf des 2. Teiles funktionieren wird, habs dann umgeplant, verplant, hinzugerechnet und versucht, einen parallelen Punkt zu treffen, von welchem wir aus loslegen können. Als ich dann schließlich den finalen Einstieg im Kopf hatte, fehlte mir die Zeit diesen auszuformulieren und einigermaßen logisch ins Forum niederzutippen.

Seis' drum - ich hoffe du nimmst mir die Verquertheit im Nachhinein nicht übel - lieber spät als nie habe ich nun den Augenblick am Schopfe gepackt und einfach mal drauf losgetippt.  :lol:

Ich wünsche dir mit unserem gemeinsamen Spiel viel Spaß, Freude und Spannung...

Und drücke dir dabei die Daumen, dass du dein Charakter seinen Einstieg auch überlebt!  :twisted:

In diesem Sinne,

Haut rein! LG - der Alex!
“Sometimes it’s only madness that makes us what we are.”

~ Grant Morrison; BATMAN: Arkham Asylum - A Serious House On a Serious Earth

Wellby

  • Moderator
  • Beiträge: 1863
    • Profil anzeigen
GRIM NORIA - UHRWERK 39
« Antwort #6 am: 23.03.2015, 10:28:15 »
Weiter gehts! Beim Uhrwerk & Miss Holestone


Heyho Brigade!

Gentlemen,

@Brigade: Damit seit ihr am Ende des Ganges angekommen und steht nun vor der Türe.

@Shalott: Nivian rückt mit der Sprache raus! :) Bin gespannt, wie deine Boldin darauf reagiert. Solltest du in deinem jüngsten Beitrag die Explosionen aus 'Stadt ohne Gnade' meinen - dann hast du dich leider im Viertel geirrt. Tatsächlich war in Kromdale die Hölle los - in Arkham haben sich bisweilen 'nur' Victor und Siegfried geprügelt und mit Lady Leberzipf geflirtet.

@Gentlemen: Ich möchte noch ein bisschen auf die nächsten Beiträge von Barry & Siegfried warten. Gleichzeitig fehlt noch Tibryns nächster Kampfeintrag, weswegen auch die nächste Runde im Kampf 'Pizza ist da' noch auf sich warten lässt.

Eine Sache noch:

Diese und nächste Woche werden für mich sehr stressig werden. Ich bin mir nicht sicher, inwieweit ich zum regelmäßigen Forumsbesuch kommen werde. Bitte habt diesbezüglich Nachsehen.

Euch derweil dennoch eine schöne Vor-Osterwoche!

LG - der Alex! ;)
“Sometimes it’s only madness that makes us what we are.”

~ Grant Morrison; BATMAN: Arkham Asylum - A Serious House On a Serious Earth

Wellby

  • Moderator
  • Beiträge: 1863
    • Profil anzeigen
GRIM NORIA - UHRWERK 39
« Antwort #7 am: 25.03.2015, 18:51:30 »
SL ist abgemeldet!


Heyho Brigade!

Gentlemen,

Wie der Titel schon sagt, muss ich mich wohl oder übel bis einschließlich Ostersamstag vom Forumsbetrieb abmelden. So Leids mir tut - ich würde gerne an euer aktuelles Postingniveau anschließen, allerdings hab ich grad einfach zu viel zu tun und weder einen freien Kopf, noch großartig Freizeit, welche ich in das Forum investieren kann.

Ich würde mich trotzdem natürlich um einige neue Beiträge eurerseits freuen! :) Lasst euch bitte von mir nicht abhalten und tragt bei, soviel und so oft ihr wollt. Sobald das Ostergeschäft für mich dieses Jahr wieder geschafft ist, nehm ich mir schnellstmöglichst wieder die Zeit, alles Geschriebene aufzuholen und auf eure bisweiligen Postings zu reagieren. Ich freu mich drauf!

Euch schöne und erholsame Osterfeiertage!!

Lasst euch vom Uhrwerkshasen reichst beschenken! :cheesy:



LG - wie immer - der Alex!
“Sometimes it’s only madness that makes us what we are.”

~ Grant Morrison; BATMAN: Arkham Asylum - A Serious House On a Serious Earth

Wellby

  • Moderator
  • Beiträge: 1863
    • Profil anzeigen
GRIM NORIA - UHRWERK 39
« Antwort #8 am: 04.04.2015, 19:47:14 »
SL wieder da!


Heyho Brigade!

Gentlemen,

nach einem scheinbar ewig dauerndem, Nerven zerreißendem März hat dieser für mich nun mit dem heutigen Tage endlich auch geendet. Ich bin jetzt erst einmal vorrangig damit beschäftigt, wieder zur Ruhe zu kommen und den normalen Alltag wieder zu finden; bedeutet gleichzeitig auch, dass ich mich nach und nach wieder hier ins Forum hineinmausern werde. Heute hab ich zumindest meine beiden Spielerrunden wieder mit zwei neuen Beiträgen bereichern können. Ich hoffe morgen dann auch hier in GRIM NORIA endlich dann weiterzuschreiben. Entschuldigt bitte nochmals die etwas längere Abmeldezeit - Hatte es arbeitstechnisch in den letzten Wochen wirklich schwer, überhaupt einen kreativen Gedanken fassen zu können. Möchte mich auf jeden Fall für alle neuen Beiträge bedanken und freue mich schon darauf, auf diese antworten zu können!

Bis dahin euch allen auf jeden Fall noch ein paar schöne Osterfeiertage,

LG - wie immer - der Alex!


PS.: @ Shalott: Hast du meine PM erhalten? :)
« Letzte Änderung: 04.04.2015, 19:48:23 von Wellby »
“Sometimes it’s only madness that makes us what we are.”

~ Grant Morrison; BATMAN: Arkham Asylum - A Serious House On a Serious Earth

Wellby

  • Moderator
  • Beiträge: 1863
    • Profil anzeigen
GRIM NORIA - UHRWERK 39
« Antwort #9 am: 05.04.2015, 21:36:06 »
... Verzögert sich allerdings noch ein bisschen!

Heyho Brigade!

Gentlemen,

Ich bin leider direkt nach all dem Stress ordentlich krank geworden und hab den Ostersonntag nicht zum beitragen nutzen können. Werde die kommende Woche auf jeden Fall wieder ins Spiel einsteigen, es wird sich allerdings wohl alles nur noch ein wenig verzögern. Morgen hab ich generell schon verplant, von daher wirds wohl erst Dienstag / Mittwoch. Euch dennoch noch ein schönes, weiteres Osterwochenende und viel Spaß!

Lg - der Alex!
“Sometimes it’s only madness that makes us what we are.”

~ Grant Morrison; BATMAN: Arkham Asylum - A Serious House On a Serious Earth

Wellby

  • Moderator
  • Beiträge: 1863
    • Profil anzeigen
GRIM NORIA - UHRWERK 39
« Antwort #10 am: 08.04.2015, 09:29:10 »
Weiter gehts!


Heyho Brigade!

Gentlemen,

Wie der Titel schon sagt, gehts jetzt nach einem (für mich) beschwerlichen Monat endlich wieder weiter. Ich sollte soweit alle offenen IG-Beiträge mit einer Fortsetzung belohnt haben. Stauffer gelangt in die Seitengasse, während Barry & Bernadette gerade dabei waren, die Falltür zu öffnen und in die Tiefe zu steigen. Master Bosco durchkämmte während einer verstohlenen Verfolgungsjagd ein unterirdisches Labyrinth aus Gängen, Pforten und Stollen... Um nun endlich einen genaueren Blick auf den Mann zu werfen, welcher von einer fernen Alarmsirene aufgehetzt worden war.

Unterdessen spitzt sich die Lage in unserem (augenscheinlich nie enden wollenden) Kampf gegen die Crackthorne Crew mal wieder zu! Wie wir unsere Robin kennen hat sie natürlich die Chance genutzt und sofort mit einem Kampfbeitrag auf die neue Runde reagiert. Es bleibt also mal wieder an unserem Tibryn, die nächsten Ereignisse einzuleiten! :)

Soviel zu den Gentlemen, kommen wir zur Brigade... Die verliert nämlich gerade ordentlich den Boden unter den Füßen. Bitte denkt an die Reflexwürfe, welche ich euch in der Nebenbemerkung aufgetragen habe!

Euch auf jeden Fall noch eine schöne Woche und viel Spaß,

Lg - der Alex!

PS.: Sollte ich etwaige OoC Fragen oder Anregungen noch nicht beantwortet / oder darauf reagiert haben, habt bitte Nachsehen und weist mich einfach nochmals darauf hin.
“Sometimes it’s only madness that makes us what we are.”

~ Grant Morrison; BATMAN: Arkham Asylum - A Serious House On a Serious Earth

Wellby

  • Moderator
  • Beiträge: 1863
    • Profil anzeigen
GRIM NORIA - UHRWERK 39
« Antwort #11 am: 22.04.2015, 15:14:21 »
Austria is calling! ... Zeit für: Charakterspiel!


Heyho Brigade!!

Gentlemen,

Als Erstes möchte ich, wie der Titel wohl schon ein bisschen andeutet, mich von Morgen(Donnerstag) bis einschließlich Montag Nachmittag vom Forumsbetrieb abmelden. Wir fahren übers Wochenende zu den Schwiegereltern ins sonnige Österreich ~ da werde ich auf jeden Fall mein Handy und Tablet nicht in nächster Reichweite haben.  :wink:

Zweitens wollte ich euch in beiden Inplays' zu ein wenig Charakterspiel animieren! In meinen Augen sind beide Situationen gerade wie geschaffen dafür, dass sich die SC ein bisschen unterhalten. Immerhin treffen Siegfried Stauffer, Bernadette und Barry Gamble endlich aufeinander (Downtown Blues) und unsere frisch geborene Brigade wird mal wieder vom Schicksal getrennt (Uhrwerk 39). Irgendwie trifft es immer den armen Isamu Tanaka, welcher mit einem der anderen 'Haudegen' alleine durch die Kavernen Aradans ziehen muss. Unterdessen hat Flinkhand in jenem Wasserbassin für ein wenig Einblick gesorgt; es ist in beiden Fällen also mal wieder an der Zeit, Pläne zu schmieden und die Situation zu verfluchen!  :D

Gibt es hierbei vielleicht etwas, was ich als Spielleiter tun kann, um euch dabei unter die Arme zu greifen / euch Hilfestellungen oder Anregungen zu geben? Oder bleibt mir gerade (wie euch wohl ebenfalls) nichts anderes als Hoffen und Daumendrücken, dass euch die fiese Arbeitswelt ein wenig mehr Zeit fürs OnGame überlässt? :)

Wie auch immer freue ich mich auf jeden Fall, nach dem kurzen Wochenende den ein oder anderen Beitrag von euch zu lesen! Haut rein und genießt vor allem auch die Sonne, sofern sich diese bei euch Zuhause zeigt!  :cool:

LG, wie immer, der Alex!

PS.: Schöner, stimmungsvoller Beitrag, lieber Tana'! :)
PPS.: Sofern Tibryn heute noch zum beitragen kommt, läute ich auf jeden Fall noch vor der Abreise die nächste Runde ein @Robin & Tibryn!
« Letzte Änderung: 22.04.2015, 15:15:05 von Wellby »
“Sometimes it’s only madness that makes us what we are.”

~ Grant Morrison; BATMAN: Arkham Asylum - A Serious House On a Serious Earth

Wellby

  • Moderator
  • Beiträge: 1863
    • Profil anzeigen
GRIM NORIA - UHRWERK 39
« Antwort #12 am: 28.04.2015, 16:20:06 »
Weiter gehts!


Heyho Brigade!

Gentlemen,

damit melde ich mich mal wieder in Grim Noria zurück. Meine zweite Zahnop ist überstanden und Österreich liegt wehmütig (mal wieder) hinter mir. Das Wetter war brilliant und die Bergluft hat mich mal wieder absolut belebt! :cool:

Soviel dazu. Riesen Dank für die neuen Beiträge! Es geht direkt weiter für Irene & Tana' - ihr zwei seit endlich an der Schlüsselszene angekommen, die ich vor knapp nem halben Jahr für euch ersonnen hatte! :D Unterdessen betrieben die beiden Brüder rege Konversation miteinander, welche mir mal wieder ein ordentliches Schmunzeln auf die Lippen gezaubert hat! ;) Leider hat Abraham seinen Sturz bislang unkommentiert gelassen... Was die beiden jedoch nicht davon abgehalten hat, einen Plan zu schmieden, um dem tückischen Bassin zu entgehen!

Robin und Tibryn werden derweil von Angreifern überschwemmt. Der wohl mit Abstand längste Kampf bislang in Grim Noria geht in die Zwölfte Runde! Von allen Seiten drängen Scharen von Untoten auf die beiden ein, während Tibryn tatsächlich auch verwundet wird! (Hätte nicht gedacht, IRGENDWANN MAL eure Zylinder-Panzer zu durchdringen! :cheesy:)

Wollte mir derweil noch nicht in die Szenerie von Barry, Bernie und Siegi einmischen, da ihr euch noch in einer Konversation befindet und ich gleichzeitig Bernadette nicht alleine hinunterstolpern lassen wollte, solange ihr euch noch nicht fertig ausgetauscht habt. Zeitlich gesehen könnt ihr beide auf jeden Fall mehr Wörter wechseln, als bislang geschehen ist, bis die Uhrwerksfrau das Ende der Leiter erreicht hat.

Soviel dazu, ich hoffe unsere Runde bereitet euch nach wie vor ein wenig Spaß, wenn ihr Kritik hättet oder Hilfestellungen, die euch das Posten eventuell erleichtern würden, bitte zögert nicht - diese auch an mich zu richten!

Solong, wie immer:

LG, der Alex!
“Sometimes it’s only madness that makes us what we are.”

~ Grant Morrison; BATMAN: Arkham Asylum - A Serious House On a Serious Earth

Wellby

  • Moderator
  • Beiträge: 1863
    • Profil anzeigen
GRIM NORIA - UHRWERK 39
« Antwort #13 am: 03.05.2015, 18:20:53 »
Das Leben und andere Eventualitäten...


Heyho Brigade!

Gentlemen,

Gerade sitze ich hier und habe es endlich, nach einem ereignisreichen Wochenende geschafft, eben wieder in Grim Noria einzusteigen, da merkte ich eigentlich erst, wie ausgelaugt und unkonzentriert ich eigentlich bin. Diese Erkenntnis ruft nun in erster Linie Ärgernis in mir hervor, zumal ich bereits wieder einiges zu beantworten habe und eigentlich fest davon ausging, mich heute im Laufe des Sonntages endlich drum kümmern zu können... Aber die Realität übersteigt meine vorausgehende Planung und ich muss mich wohl oder übel, Zähne knirschend, damit abfinden. Gerade jetzt, wo ich persönlich dachte, ich hätte wieder mehr Zeit für dieses tolle Hobby, reißt mir der Steigbügel erneut und ich strauchle, anstatt den Sattel zu erreichen, und es bringt mich zu dem Entschluß, einmal meine aktuelle Situation und Meinungen diesbezüglich mit euch zu teilen.

GRIM NORIA, das sind zwei von mir ausgedachte und frei erfundene Wörter und bedeuten für mich Spaß, Leidenschaft, Kreativität und Zusammenarbeit. Vor ein paar-Tagen-weniger-als-ein-Jahr startete unser gemeinsames Abenteuer mit dem Kapitel 'DEUS EX MACHINA' und ich war von Anbeginn an HIN und WEG mit dem Resultat unserer gemeinsamen, vorausgehenden Planung. Zu diesem Zeitpunkt lag nun bereits etwa ein Jahr dnd-gate OnGame Zeit hinter mir und in mir wuchs Woche für Woche der Wille - das Verlangen - es endlich auch mal als Spielleiter zu probieren! Und, Menschenskinder, hatte ich gegrinst, als ich schlussendlich die Initiative ergriffen habe und das Gesuch im Organisationsbereich schließlich verfasste. Ich dachte nicht, dass ich mit meiner Idee wirklich viel Anklang erreichen würde... Aber wurde weniger als zwei Tage später bereits mit dem absoluten Gegenteil belohnt. Sieben kreative, geniale und leidenschaftliche Spieler waren es dann, die ihre Charaktere gebastelt, ihre ausgefeilten Hintergründe geschrieben und schließlich, am 19. Mai 2014, dann den Kampf gegen das Dunkle Drüben aufgenommen hatten. Und wie ich jeden Tag breit grinste! An dieser Stelle sei erwähnt: Thea Dor, Tkarn, List, Thorgrimm, Lissy, Razhan und Gelirion - Ihr habt diesem komischen Kerl so oft zum lachen gebracht und mich gleichzeitig dabei so oft von meinem eigentlichen Arbeiten abgehalten, dass mein Chef euch definitiv bis zum heutigen Tage, aus vollstem Herzen missbilligt!  :wink:

An dieser Stelle sei erwähnt, dass ich - Kaufmann und Schulungsleiter bei einer "namenhaften", deutschen Discounter Kette - zu diesem Zeitpunkt mit meiner wohl größten Leidenschaft(der Zeichnerei) bereits einen halben Fuß (ok, vielleicht auch eher nur drei, vier Zehen) in dem gigantischen Traum des 'bezahlten Künstlers' steckte. Aufträge wuchsen und ich nutzte Grim Noria immer wieder als Einstiegskritzelei, bevor ich mich an die offizielle Arbeit setzte. Ein Storyboard hier, eine Projektmappe da... Und ganz plötzlich dann der Hammerschlag der Realität am Ende. ("Und er  zog an seiner Zigarre, blies einen dicken, milchigen Ring aus waberndem Rauch in mein Gesicht und sprach, mit einem hämischen Grinsen:>>Dachtes' wohl, das wär' so einfach... Du dummer, dummer Junge.<<") Naja, Spaß beiseite. Ich hatte schließlich die einzigartige Möglichkeit - als Mensch, der am Rande steht und in sein Glück springen wird - von meiner Position aus das fehlende Netz genau zu begutachten und zu bemerken, dass mein Halteseil eigentlich nur aus drei losen Pferdehaarsträhnen besteht, bevor ich mich dann tatsächlich 'zu weit aus dem Fenster gelehnt' hatte. Bibbernd und fluchend zuckte ich zurück, erklomm erneut die Brüstung und trottete davon, in den Alltag eines gesicherten Arbeitnehmers zurück, mit Zukunft im Wirtschaftsbereich. Wieder daheim, in meinem von schmusenden Katzen zerknitterten PC-Sessel, schwelgte ich in Sicherheit, genoss das Leben und hatte meinen Spaß dabei, die erwählte Brigade quer durchs Universum zu schleudern. Und bemerkte so ganz nebenbei, dass ich permanent auf Posts wartete, Browser aktualisierte und einfach echt viel zu viel Zeit plötzlich mein Eigen nannte. Gleichzeitig hatte ich in meinem Ongame-Spielleiter Werdegang mittlerweile gelernt, wie der Spielfluss einer Ongame-Kampagne wirklich aussieht und wie dieser überhaupt nicht mit meiner einhergehenden Planung zusammengepasste, was weder an den Spielern oder an der Materie an sich lag, sondern darin - wie weit gespannt ich diese Runde eigentlich angelegt hatte und wie langsam und detailliert sich das Forumsspiel tatsächlich ausbreitet; unabhängig von Posthäufigkeit etc. Aus 'Schnellen Einstieg, schneller Abstecher in ein anderes Universum und dann gehts richtig los!' wurde ein sich über ein gesamtes Jahr hinstreckender Werdegang von vielschichtigen Charakteren, der nach wie vor noch lange nicht vorüber ist. Und das ist in meinen Augen - jetzt wohl 'klüger' und 'resignierender' - auch absolut gut und richtig so!... Aber unterm Strich waren meine Planung, meine NPCs und deren Hintergründe, meine einzelnen Parteien und meine ausgearbeiteten Fälle viel zu viel. Das Ding war viieeeel zu groß angelegt!

Aber hey, ich hatte Zeit. Und gleichzeitig sau viel Spaß damit! *Tusch, Ringeding, Tusch* Downtown Blues!  :lol:

Mechanika ist dreckig. Und das bekamen jetzt auch fünf neue und zwei alte Spieler zu spüren. Während also unsere (mittlerweile um eine Person kleiner gewordene) wackere, neu erwählte Brigade sich langsam durch die Brutalität Aradans tastete, ruderten wir an anderer Stelle geschichtlich weiter zurück und warfen sieben Downtown Gentlemen in den Kampf gegen den Terror. Ausgestattet mit langen Mänteln, verwegenen Motorrädern und ikonischen Hüten wurde es richtig fies und gemein. Leute explodierten, wurden eiskalt erschossen und Körperteile abgetrennt. In all dem Schlamassel stolperten unsere Uhrwerks-Polizisten umher, versuchten sich einen Reim darauf zu machen und irgendwie aus dem Dreck und Müll rauszukommen. Ich, als Spielleiter, fühlte mich mittlerweile ein bisschen flexibler, gescheiter und 'dem Medium näher'. Big old L imitierend (:cheesy:), warf ich über die Jahreswende nur so mit Posts um mich und trieb die Beitragszahl höher und höher. Zwar hatte Lissy, meine Verlobte und Spielerin von Lavinia Crankrats und Viktor I. McWybrandt, die Reißleine aus anderweitigen, beruflichen Gründen ziehen müssen... Aber ich fühlte mich bis wie in meinem Element und schrieb und schrieb und schrieb bis spät in die Nacht hinein. Ein neuer Spieler meldete sich via PM und wollte ein Brigadier werden und ich sagte natürlich 'Ja'! Große Pläne stehen dem 39. Uhrwerk bevor, sie würden jede Nase gebrauchen! Leider war es zu diesem Augenblick nicht möglich, eine neue Person einzuführen, also bat ich um Geduld und den Beginn des 3. Teiles.  :oops:

Und dann meldete sich plötzlich das Jahr 2015 ordentlich zu Wort.

Ich meine, ich hoffe - sofern ihr bis zu diesem Punkt überhaupt gelesen habt(wenn ja, riesen Dank dafür!! :D) - ihr 'hört 'die Zeilen mit der richtigen, inneren Stimme im Kopf.(Eher fröhlich, schelmisch und heiter! - Nicht zwingend X Factor Jonathan Frakes...!) Mir gehts persönlich richtig, richtig gut und 2015 war bislang der absolute Hammer! Ich meine - hallo?! Ich heirate!!1111einseinseinseinseinseinseins!

... Aber, solltet ihr dies nicht bereits schon erlebt haben, habt ihr eine Ahnung davon, was es heißt, so ein Ereignis zu 'planen'?  :-| Das kostet irgendwie unerwartet viel Geduld, Kreativität und Freizeit. Zumindest die letzten beiden dieser aufgezählten Wörter waren bei mir eigentlich schon für GRIM NORIA reserviert. Gleichzeitig, und jetzt kommt wohl doch ein wenig Herz-Schmerz, beobachte ich mich immer wieder, wie ich meine gigantische Bleistiftsammlung anstarre und dann mühselig realisieren muss, dass ich die kommende Woche wohl doch wieder keinen Strich zeichnen werde. Mir fehlt mittlerweile wohl einfach echt die Zeit dafür. Und das ist jetzt vielleicht nicht ganz so schlimm! (Hey Mann, wird schon mal wieder werden!) Aber dann gucke ich wieder auf meine Notizen und den Verlauf der beiden Ingame-Posts und kratze mich am Kopf, während ich mir in Gedanken ausmale, wie lange diese Runde wohl noch bestehen soll, bevor all die Eventualitäten, Namen, Daten und Zusammenhänge schließlich von den Spielern aufgedeckt und erlebt werden.

Der Wellby, hatter sich übernommen, so ein Depp! - Werden manche von euch vielleicht denken. Und damit haben sie wohl auch, unterm Strich, zu großen Teilen Recht. Aber wenn man mal missachtet, dass ich wohl einiges von meinem Vater geerbt habe, was meine Freizeit Gestaltung in Einbezug des Begriffes 'Fähnlein im Winde' betrifft; so sehe ich mich, ganz persönlich und allein, nicht in diesem Licht. Denn es ist schon verflucht leicht - lieber / liebe Sternenblut, Umbra, Cayden, Thea Dor, Swisi, Tibryn, List, Tkarn, Gelirion, Thorgrimm, Trenaris, Razhan und Lissy - sich in eurem Geschreibsel zu verlieren. Sich von eurem Enthusiasmus, eurer Leidenschaft und der puren Kreativität eurer Einfälle anstecken zu lassen. In diesem Medium aufzugehen und sich vom 'Schreiben' an sich verzaubern zu lassen. Ich schrieb zu Beginn, was die beiden Worte 'GRIM NORIA' für mich bedeuten, war dabei aber vielleicht nicht ganz vollständig. Denn ich sehe darin nichts anderes als: Spaß, Leidenschaft, Kreativität und Zusammenarbeit mit euch allen. Und das alles zusammen formte den Funken, der mich durch all die stressige Zeit (Influenza ahoj!) begleitet und angespornt hat.

Tja, soviel dazu. Und jetzt sitze ich hier und bin ausgelaugt und kaputt. Denke an die nächsten sechs Tage und sehne mich eigentlich nur nach meinem weichen, wohligen Bett(oder wohl eher die Couch, ja... Es wird wohl die Couch gleich werden.) Irgendwie dachte ich in den letzten Wochen / Monaten, mein grundsätzlicher Stress würde dieses Medium nicht hemmen; nicht mehr als er es schon getan hatte. Doch damit lag ich falsch und resignierend blicke ich, einfallslos und vom Schreiben müde, jetzt nach vorne und überlege, wann sich dieser Zustand denn je ändern wird. Dabei muss ich mir eingestehen, bei all dem Spaß, den wir hier miteinander hatten, schulde ich euch eine realistische und ehrliche Antwort auf obige Frage. Und die lautet: Keine Ahnung. Nicht mehr dieses Jahr, auf jeden Fall.

Denn ich gründe gerade eine richtig märchenhafte Familie. Gut, bis jetzt sind wir nur zu zweit!(und das bleibt hoffentlich auch noch einige Zeit lang so :cheesy:) Aber darin möchte ich aufgehen und in all den anfallenden Tätigkeiten vollends aufgehen.(Mamis neue Wohnung einrichten, viel Eis essen und dabei dick, alt und runzlig werden) Seit ich an diesem Punkt angekommen bin, blicke ich zum ersten Mal so richtig nach vorne. Also richtig! Nicht nach morgen, oder übernächste Woche(Avengers 2 ftw! hoffentlich klappts endlich mitm Kino...!), sondern dem Morgen nach dem Morgen. Und die nächsten zwanzig Jahre danach! ;)

Wisst ihr was? JETZT komm ich mal zum Punkt:

Ich muss mich schön langsam mal beruflich weiterentwickeln und dabei ehrlich zu mir selbst bleiben. Ohne dabei mit schlechtem Gewissen auf so manches Hobby zu blicken und sauer zu werden, weil ich wieder keine Posts zustande bringe. Also brauche ich schön langsam mal eine Lösung bezüglich GRIM NORIA, mit der ich / wir auch ordentlich Leben können. Oder vielleicht auch mal ein bisschen Luft um überhaupt einen klaren Gedanken diesbezüglich zu fassen.(Siehe diesen gesamten Beitrag)

Bleibt die Frage, was dagegen tun? Wenn ich jetzt hier sitze und darüber nachdenke, komme ich einfach auf keinen Nenner. (1) Die Kampagne umgestalten, dass sie vielleicht in einem Jahr ihren Gipfel erreicht? Tja vielleicht, allerdings wird sich dieses Jahr mit meiner aktuellen Postgeschwindigkeit hinziehen. Außerdem bleibt die Frage offen, inwieweit wir alle dann am Schluss mit GRIM NORIA 2.0(ihr müsst euch jetzt unzählige Flicken, Pflaster und Leime vorstellen, die diese Buchstaben zusammenhalten) überhaupt zufrieden sind. Meiner Erfahrung nach entzieht sich einer Kampagne, die angekündigt alsbald ihr viel zu frühes Ende erreicht, sehr schnell die generelle Motivation. (2) Oder einfach weiterspielen, vielleicht zwei, drei, vier Jahre und dabei halb/viertel so schnell weiterschreiben, wie es aktuell der Fall ist? Möglich, aber hat man dann überhaupt noch Spaß am Spiel, wenn sich das sonst schon so langgezogene Forumsspiel noch viel, viel weiter dehnt? (3) Oder schließlich Tor 3 - Ein sauberer Schnitt, Ende Gelände, aus Äpfel Amen und wir alle ziehen in andre Länder. Schade um all die 'vergeudete Zeit', aber war diese überhaupt 'vergeudet', wenn man dabei eigentlich Spaß hatte?

So, das war meine angezielte Pointe und irgendwie hoffe ich darauf, dass ihr mir dabei jetzt weiterhelft. 'Problem' genommen, auf Schubkarre aufgeladen und die Henkel euch in die Hand gedrückt. *In Hände klatsch* Na dann macht mal was draus!... Nein Spaß.

Ich weiß es ehrlich gesagt nicht, tut mir Leid. Und gleichzeitig brauche ich wohl auch noch ein bisschen Bedenkzeit. Unterdessen wäre es von euch wirklich lieb, wenn ihr mir in erster Linie nicht böse seit und mir die benötigten Stunden des Wartens schenkt. Vielleicht könnt ihr mir auch eure Sicht dieser Dinge schildern und einen Ratschlag erteilen? Natürlich könnt ihr auch schimpfen, es steht euch freilich frei und selbstverständlich nehme ich es euch nicht übel. Aber zielt damit bitte in den Gentlemanbereich! :oops:

In diesem Sinne, hebt die Haare habe die Ehre, ich melde mich bald wieder.

LG - der Alex!
« Letzte Änderung: 03.05.2015, 18:21:20 von Wellby »
“Sometimes it’s only madness that makes us what we are.”

~ Grant Morrison; BATMAN: Arkham Asylum - A Serious House On a Serious Earth

Wellby

  • Moderator
  • Beiträge: 1863
    • Profil anzeigen
GRIM NORIA - UHRWERK 39
« Antwort #14 am: 07.05.2015, 18:52:01 »
Mal eben kurz:


Hey ihrs,

aktuell sitze ich ununterbrochen in der Arbeit und kann mich leider nicht losreißen. Geht grad ganz schön drunter und drüber. Naja es zählt halt mal wieder die Devise: Lieber zuviel Arbeit als zuwenig! *thä...thä...*

Ich wollte euch, die ihr denn auf meinen ausformulierten Gedankengang reagiert habt, einfach kurz ein großes Dankeschön aussprechen. Selbstverständlich habe ich jeden eurer Beiträge gelesen und mich von euren netten, wärmenden Worten das Gemüt erhellen lassen! :)

Sobald ich wieder Luft zum Atmen habe, werde ich auch ausführlich auf jeden Einzelnen von euch eingehen und antworten. Momentan kann ich einfach auch nicht objektiv und in Ruhe über dieses Hobby nachdenken und ich will selbstverständlich auch nicht, dass diese Runde einer miesen Laune zum Opfer fällt. Selbst, wenn ein potentielles, baldiges Ende Grim Norias in meiner Situation wohl am wahrscheinlichsten ist, will ich dennoch die Zeit finden zum reflektieren. Hoffte auf dieses Wochenende, wird wohl eher nächstes. Aber was hilfts, "that's the way the cookie crumbles!"

Euch allen auf jeden Fall morgen einen schönen, erholsamen Start ins Wochenende!

LG - wie immer - der Alex! ;)

PS.: @Umbra: Wie sagt meine Verlobte immer? Helle Haut sieht sowieso viel 'edler' aus! :D
“Sometimes it’s only madness that makes us what we are.”

~ Grant Morrison; BATMAN: Arkham Asylum - A Serious House On a Serious Earth