• Drucken

Autor Thema: 1. Kapitel - Grünnest in Flammen  (Gelesen 15208 mal)

Beschreibung:

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 17025
    • Profil anzeigen
1. Kapitel - Grünnest in Flammen
« Antwort #15 am: 19.05.2015, 17:21:36 »
Wirkungslos zuckte der eisige Strahl an einem der Kobolde vorbei aber durch die Rufe der Neuankömmlinge war ihre Aufmerksamkeit geweckt. Nur noch zwei von ihnen folgten der Familie, die übrige sechs wandten sich stattdessen ihren neuen Gegnern zu. Die Frau drehte sich jetzt um, ihren gebrochenen Speer zum Kampf bereit und stellte sich den Kobolden in den Weg, während der Mann wie von Gannyev gefordert die Kinder in Richtung der Neuankömmlinge geleitete.
Die Kobolde stürzten sich indessen auf Kilrak und Fane, die von dem überraschend heftigen Angriff der kleinen Kreaturen ein wenig überrumpelt werden.[1] Zwei weitere Kobolde holten ihre Schleudern hervor und ihre Geschosse trafen sowohl Gannayev als auch Celebren und hinterließen schwerzhafte Prellungen.[2] Auf einen Schlag war klar, dass es in diesem Kampf um Leben und Tod gehen würde.[3]
 1. 9 SP für Kildrak, 3 SP für Fane.
 2. 5 SP für Celbren, 6 SP für Gannayev
 3. 
Ihr seid an der Reihe (Anzeigen)
« Letzte Änderung: 19.05.2015, 17:37:24 von Idunivor »
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

Thamior Naïlo

  • Beiträge: 421
    • Profil anzeigen
1. Kapitel - Grünnest in Flammen
« Antwort #16 am: 19.05.2015, 17:26:15 »
Thamoir hatte den ersten Impuls, sofort vor zu stürmen, unterdrückt und es war gut gewesen, da die anderen so eine freie Schussbahn hatten. Nun aber, da die Kobolde sich aufteilten, wollte er nicht länger zögern. Thamoir wollte in erster Linie die feigen Kobolde treffen, die sich auf die Menschen stürzten und so lief er an den anderen vorbei und versuchte zwischen die Frau und die anstürmenden Kobolde zu gelangen, dabei zog er sein Schwert. Tatsächlich schaffte er es noch, die Kobolde zu erreichen, bevor sie die Frau angreifen konnten und selbst einen Schlag zu landen.[1]
 1. Kobold Familie, Angriff Langschwert 21, Schaden 6
« Letzte Änderung: 19.05.2015, 19:26:02 von Thamior Naïlo »

Däny

  • Beiträge: 434
    • Profil anzeigen
1. Kapitel - Grünnest in Flammen
« Antwort #17 am: 19.05.2015, 19:36:48 »
Aus der Deckung eines noch nicht brennenden Hauses hervor tritt Däny in Aktion; Schnell lässt er einen Pfeil von der Sehne schnellen, wobei er auf einen Kobolde mit einer Schleuder sein Ziel gelegt hat.[1]
 1. Angriff: (mit Advantage):22, bzw. 11 ohne Adv.; DMG: 6

Kildrak Mac Scaledoom

  • Beiträge: 131
    • Profil anzeigen
1. Kapitel - Grünnest in Flammen
« Antwort #18 am: 19.05.2015, 20:07:46 »
"Argh.. zusammen Mensch. Rücken zueinander." Mit diesen Worten schüttelt Kildrak den Schmerz der Treffer ab und widmet sich seinem Kobold. Den Schild erhoben macht er einen Seiten Schritt in Richtung Fane und lässt dann seine Axt in auf den Kobold vor ihm nieder rauschen.[1]
 1. trifft AC 23 für 8 Schaden

Fane

  • Beiträge: 259
    • Profil anzeigen
1. Kapitel - Grünnest in Flammen
« Antwort #19 am: 19.05.2015, 20:17:18 »
Mit einem unterdrückten Grunzen quittiert Fane den vergleichsweise leichten Treffer. Den Fehler, die Kobolde zu unterschätzen, macht der junge Krieger allerdings nicht. Vielmehr ist der Mensch dankbar, einen rüstigen und kompetenten Streiter wie Kildrak an seiner Seite zu wissen.
Den Schild erhoben, sticht Fane wortlos nach einem der Kobolde[1] und rückt an den Zwerg heran, um dessen Plan umzusetzen[2]. Rücken an Rücken würden die beiden gepanzerten Kämpfer ein Bollwerk bilden und die monströsen Angreifer aufhalten.
 1. Angriff 23, 6 Schaden
 2. Würde mich, wenn es geht zu Kildrak stellen und von meinem Protection-Kampfstil Gebrauch machen.

Gannayev Corma

  • Beiträge: 552
    • Profil anzeigen
1. Kapitel - Grünnest in Flammen
« Antwort #20 am: 19.05.2015, 20:22:19 »
Gannayev spürt den schmerzhaften Treffer stumpf und einen Moment dreht sich alles.
“Mist...nicht schon wieder. Erst die Banditen, jetzt das.“
Am liebsten würde er sich übergeben, aber der Barde versucht standhaft auf den Beinen zu bleiben, während er den Kampf um sich herum verfolgt. Mit Erleichterung bemerkt er, wie die Kinder in Sicherheit gebracht werden, aber die Frau scheint lieber heldenhaft da und wirft sich in den Weg.
“Idiotin. So funktioniert das nicht. Was macht sie da?“
Normalerweise würde er keine Sekunde zögern der Dame in Not zu helfen, aber der merkwürdige wilde Elf stürmt bereits hinein und wenn Gannayev ehrlich ist, ist ihm sein Leben durchaus wichtig. Er wirbelt mit dem Bogen herum und feuert einen Pfeil auf die Schleuderer ab.[1] Doch noch so eine Angriffswelle würde wohl jeden von Ihnen zu Boden schicken. Er schickt seine Stimme klar und deutlich über das Schlachtfeld.
“ATHE!“
Das machtvolle Worte klingt für die meisten nur melodisch, aber der gerüstete Zwerg merkt wie eine Last von ihm genommen wird und die Schmerzen verebben.[2] Der Barde schaut sich hektisch nach Deckung um und versucht einen entsprechenden Ort zu finden.[3]
 1. Aktion: Angriff 1 Schaden 7 auf denselben wie Däny, wenn er bereits tot ist, auf den anderen
 2. Bonusaktion: Healing Word auf den Zwerg für 6 Punkte
 3. Gibt es Deckung in irgendeiner Form in Reichweite? Wenn ja würde ich dahin gehen, um in Deckung zu sein
« Letzte Änderung: 19.05.2015, 20:30:22 von Gannayev Corma »
Prinzessin, selbst wenn die Welt in diesem Augenblick enden würde, möchte ich der Mann sein, der sein eigenes Leben opfert, um dich zu beschützen.

Kildrak Mac Scaledoom

  • Beiträge: 131
    • Profil anzeigen
1. Kapitel - Grünnest in Flammen
« Antwort #21 am: 19.05.2015, 21:08:52 »
Irritiert spürt Kildrak wie sich auf den gesungenen Befehl des jungen Möchtegernhelden seinen Wunden schließen. Und das ohne die Wärme einer Hand auf den Wunden. Ohne ein Gebet. Er würde diese Sache später eroieren, jetzt galt es am Leben zu bleiben und Leben zu retten.
« Letzte Änderung: 21.05.2015, 06:55:00 von Kildrak Mac Scaledoom »

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 17025
    • Profil anzeigen
1. Kapitel - Grünnest in Flammen
« Antwort #22 am: 20.05.2015, 10:36:35 »
Der Gegenschlag der zusammengewürfelten Truppe fiel heftig aus und binnen Sekunden fielen fünf der acht Kobolde unter den Schwertern, Äxten, Pfeilen und magischen Strahlen. Der Zwerg und der Krieger, die vorgestürmt waren, sahen sich noch zwei Gegnern gegenüber, die zwar auch enger zusammenrückten und koordiniert angriffen, aber den überraschend gut abgestimmten Bewegungen der beiden zusätzlich auch noch besser gerüsteten Gegner konnten sie nur wenig entgegensetzen und ihre Speere wurden nutzlos abgelenkt. Anders erging es Thamior, der den Speer seines einzelnen noch verbliebenen Gegners schmerzhaft zu spüren bekam.[1]
Aber doch war schon klar, dass die Kobolde hier eindeutig unterlegen waren.[2]
 1. 5 SP für Thamior
 2. 
Ihr seid wieder alle an der Reihe (Anzeigen)
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

Fane

  • Beiträge: 259
    • Profil anzeigen
1. Kapitel - Grünnest in Flammen
« Antwort #23 am: 20.05.2015, 12:20:48 »
Fane kennt den Phalanx- und Paarweise-Kampfstil noch gut von der Greifenfeder-Kompanie. Ein Krieger alleine mag stark sein, aber zwei, die sich gegenseitig decken und aufeinander Acht geben, können es mit einer Übermacht aufnehmen - so wie der Mensch und der Zwerg es gerade demonstrieren.
Nun, da der Großteil der Kobolde unter dem Ansturm der Verteidiger gefallen ist, konzentriert sich Fane vielleicht ein wenig zu sehr auf die Defensive. Der Schwerthieb nach der nächsten Kreatur durchschneidet nur Luft[1], aber an der Paradehaltung des Kriegers würden sich die Biester die Zähne ausbeißen, wenn sie Kildrak angreifen wollen[2].
 1. Angriff 6 (Nat. 1), Schaden 4
 2. Protection-Kampfstil für Kildrak gilt nach wie vor

Celebren Anga

  • Gast
1. Kapitel - Grünnest in Flammen
« Antwort #24 am: 20.05.2015, 13:16:42 »
Der erste Strahl war weit fehl gegangen. Celebren japst immer noch ob der Anstrengung des kurzen Laufes. Für solche Belastungen ist er einfach nicht gemacht. Er versucht tief durchzuatmen. Erneut ruft er sich die Formel des Kältestress in Gedanken. Ihn beruhigt der Gedanke. Worte ziehen vor seinem inneren Auge lang. Als er die Augen öffnet schießt sofort ein neuer Strahl auf den Gegner zu. Diesmal trifft der Strahl auch, wenn er nur eine kleine Verbrennung auslöst.[1]
 1. Ray of Frost 18, 1 auf den Kobold bei Thamior

Kildrak Mac Scaledoom

  • Beiträge: 131
    • Profil anzeigen
1. Kapitel - Grünnest in Flammen
« Antwort #25 am: 20.05.2015, 15:50:27 »
"Nicht nachlassen, Mensch."  motiviert Kildrak seinen Kampfnachbarn. Fast war es wie früher. Ein Schildwall, und eine Horde Orks die auf sie eindrang. Nun zum Glück waren es nur ein paar Kobolde. Ohne viel Federlesen entledigt er sich seinem zweiten Gegner.[1]
 1. Trifft 20 für 10

Gannayev Corma

  • Beiträge: 552
    • Profil anzeigen
1. Kapitel - Grünnest in Flammen
« Antwort #26 am: 20.05.2015, 15:59:12 »
Nachdem er keinerlei gute Deckung finden kann und die Gefahr auch nicht gebannt ist, lässt sich Gannayev nicht länger lumpen. Immerhin dezimieren die anderen nach und nach die Kobolde und der Barde möchte auf keinen Fall hinten an stehen. Die beiden Frontkämpfer scheinen gut die Linie zu halten und obwohl er gerne ebenfalls dort wäre, hat er den Bogen bereits in der Hand und das Wechseln der Waffen würde viel zu lange dauern. Gannayev legt an und feuert einen weiteren Pfeil auf den Kobold direkt vor dem wilden Elfenkrieger. Er versucht den Fremden nicht zu treffen und doch ist er sich nicht sicher, ob genau dieses Verhalten ihn den entscheidenden Treffer kosten wird.[1] Der Barde wartet jedoch nicht auf das Ergebnis und sprintet geschwind nach vorne zu der Frau der Familie und steckt dabei den Bogen weg, um sie sanft am Arm zu berühren.[2]
„Kommt, geht zu eurer Familie. Sie brauchen euch und ihr habt euch bereits tapfer genug gezeigt, holde Maid.“
Sagt er mit einem beruhigenden Lächeln trotz der Schmerzen.
 1. Aktion: Angriff mit 13 Schaden 6 auf Kobold bei Thamior
 2. Bewegung zu der Menschenfrau von der Familie, gehe davon aus sie steht immer noch allein hinter Thamior steht, dabei Bogen wegstecken
« Letzte Änderung: 20.05.2015, 15:59:23 von Gannayev Corma »
Prinzessin, selbst wenn die Welt in diesem Augenblick enden würde, möchte ich der Mann sein, der sein eigenes Leben opfert, um dich zu beschützen.

Thamior Naïlo

  • Beiträge: 421
    • Profil anzeigen
1. Kapitel - Grünnest in Flammen
« Antwort #27 am: 20.05.2015, 16:12:54 »
Als der Speer des Kobolds ihn trifft spürte Thamior, wie die Wut in ihm hoch kommt, allerdings bricht der Kobold zusammen, bevor er ihn erneut angreifen kann. Einer der anderen war schneller. Also bemüht er sich, die Wut unter Kontrolle zu halten und blickt sich schnell nach einem neuen Ziel um. Der letzte Kobold ist in seiner Reichweite und nach wenigen Schritten steht er vor ihm und so findet Thamiors Schwert doch noch ein Ziel[1].
 1. Angriff 21, Schaden 5
« Letzte Änderung: 20.05.2015, 19:34:02 von Thamior Naïlo »

Däny

  • Beiträge: 434
    • Profil anzeigen
1. Kapitel - Grünnest in Flammen
« Antwort #28 am: 20.05.2015, 18:11:14 »
So schnell wie sie aufgetaucht sind, so schnell fallen die Kobolde unter den entschlossenen Schlägen seiner derzeitigen Mitstreiter. Däny, der sich auch nicht lumpen lassen möchte, entscheidet sich den beiden Kriegern aus der ersten Reihe helfend zur Seite zu stehen, mit wenigen Schritten verlässt der Jäger die schützende Deckung um zu einer besseren Schussposition zu gelangen - dann feuert er ein weiteres Mal seinen Bogen ab.[1]
 1. AC: 13, DMG. 11

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 17025
    • Profil anzeigen
1. Kapitel - Grünnest in Flammen
« Antwort #29 am: 20.05.2015, 23:26:17 »
Unter den Angriffen fielen schnell auch die noch verbliebenen Kobolde, sodass wenig später die Neuankömmlinge allein mit der Familie in der Gasse standen. Die gerade erst von ihrer Flucht befreiten standen offensichtlich noch immer unter Schock, denn keiner von ihnen sagte ein Wort angesichts der gerade überstandenen Gefahr.
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

  • Drucken