• Drucken

Autor Thema: Chandelier's Cantina  (Gelesen 52636 mal)

Beschreibung: OOC-Thread

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 16537
    • Profil anzeigen
Chandelier's Cantina
« Antwort #3045 am: 09.09.2018, 18:39:13 »
@Derek: Hast du Vorschläge für die  :swadvantage: :swadvantage: :swadvantage:?
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

Xiara

  • Beiträge: 1699
    • Profil anzeigen
Chandelier's Cantina
« Antwort #3046 am: 09.09.2018, 20:26:09 »
Natürlich ist das Coercion. Schwierigkeit ist aber gar nicht so hoch: :swd::swd::swd::swb::swb:

Das wäre wohl am ehesten ein Job für mich... :)

Xiara

  • Beiträge: 1699
    • Profil anzeigen
Chandelier's Cantina
« Antwort #3047 am: 09.09.2018, 20:26:48 »
Ach, ich sehe gerade, Derek hat das ja schon gemacht. :D

Derek Vonn

  • Beiträge: 1276
    • Profil anzeigen
Chandelier's Cantina
« Antwort #3048 am: 10.09.2018, 13:15:17 »
@Derek: Hast du Vorschläge für die  :swadvantage: :swadvantage: :swadvantage:?

Ah, die Frage hatte ich übersehen. Ehrlich gesagt fällt mir dazu nicht viel ein. Eine Sache wäre, dass sie nicht nur abziehen, sondern ihren lahmgelegten Frachter da lassen. Aber das wäre dann doch ein bisschen zu viel des Guten für ein paar Advantages.

Woh Zsar

  • Beiträge: 584
    • Profil anzeigen
Chandelier's Cantina
« Antwort #3049 am: 10.09.2018, 13:45:40 »
Den Frachter und die Besatzung?
Wäre schon was und kann ich mir bei Schatzsuchern gut vorstellen.

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 16537
    • Profil anzeigen
Chandelier's Cantina
« Antwort #3050 am: 10.09.2018, 13:56:30 »
Den Frachter und die Besatzung?
Wäre schon was und kann ich mir bei Schatzsuchern gut vorstellen.

In dem Sinne hätte ich die Advantages auch gedeutet, wobei ich gern wüsste, welche Variante euch denn eigentlich lieber ist. Dass der zweite Frachter inklusive Besatzung weiterhin direkt neben der Ordeal herumtreibt. Er ist ja nur disabled, nicht wirklich zerstört, d.h. eventuell könnten die mit entsprechend viel Zeit ihn schon reparieren und wieder ein Problem werden oder dass die anderen den mitnehmen und ihr vor denen im Asteroidenfeld eure Ruhe habt.
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

Derek Vonn

  • Beiträge: 1276
    • Profil anzeigen
Chandelier's Cantina
« Antwort #3051 am: 10.09.2018, 13:58:45 »
Ne, die Besatzung will ich nicht. Aber so einen Frachter ... könnte man vielleicht gebrauchen. Wobei wir für drei Schiffe vermutlich doch zu dünn besetzt wären, oder?

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 16537
    • Profil anzeigen
Chandelier's Cantina
« Antwort #3052 am: 10.09.2018, 14:08:13 »
Ne, die Besatzung will ich nicht. Aber so einen Frachter ... könnte man vielleicht gebrauchen. Wobei wir für drei Schiffe vermutlich doch zu dünn besetzt wären, oder?

Also gut, ich habe eine Idee, die ich jetzt mal so umsetze.
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

Derek Vonn

  • Beiträge: 1276
    • Profil anzeigen
Chandelier's Cantina
« Antwort #3053 am: 10.09.2018, 15:10:48 »
:thumbup: Gute Lösung.

Als nächstes würde ich vorschlagen, dass Woh Zsar das Schiff durchsucht und ich den Computer. Und die anderen beiden entweder mit Woh Zsar gehen, um möglicherweise schneller zu sein (wäre mein Vorschlag), oder jeweils einer einen von uns unterstützt.

Und danach geht es mit der normalen Reparatur weiter ... wobei ich wieder eine gewisse Priorität auf die Waffen legen würde, die haben uns eben den Arsch gerettet.
« Letzte Änderung: 10.09.2018, 15:15:57 von Derek Vonn »

Woh Zsar

  • Beiträge: 584
    • Profil anzeigen
Chandelier's Cantina
« Antwort #3054 am: 10.09.2018, 15:39:34 »
 :thumbup: Lösung gefällt mir auch.

Ich sehe es wie Derek, das wir den Frachter erstmal ausplündern an Material und Daten.

Bei der Ordeal würde ich aber gerne zuerst das Holocron und den Antrieb reparieren. Ich denke, so gut die Waffen auch sind, wir sollten uns innerhalb des nächsten Tages in ein anderes System zurückziehen ... möglichst unbewohnt. Dadurch, dass wir die Sternensucher nur zurück gedrängt haben, laufen wir Gefahr das sie wieder kommen. ... Mit mehr Männern und mehr Schiffen. Nicht zu vergessen von unseren normalen Verfolgern.
Wenn wir das in Angriff nehmen, sollten alle Jedi-Schüler der Ordeal das zusammen machen.

P.S: Da die Fist of Honor auch ziehmlich Schaden genommen hat, duürfen wir mit Nakoa, Tula und Fox die FoH reparieren?
« Letzte Änderung: 10.09.2018, 15:40:28 von Woh Zsar »

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 16537
    • Profil anzeigen
Chandelier's Cantina
« Antwort #3055 am: 10.09.2018, 15:48:16 »
:thumbup: Lösung gefällt mir auch.

Ich sehe es wie Derek, das wir den Frachter erstmal ausplündern an Material und Daten.

Bei der Ordeal würde ich aber gerne zuerst das Holocron und den Antrieb reparieren. Ich denke, so gut die Waffen auch sind, wir sollten uns innerhalb des nächsten Tages in ein anderes System zurückziehen ... möglichst unbewohnt. Dadurch, dass wir die Sternensucher nur zurück gedrängt haben, laufen wir Gefahr das sie wieder kommen. ... Mit mehr Männern und mehr Schiffen. Nicht zu vergessen von unseren normalen Verfolgern.
Wenn wir das in Angriff nehmen, sollten alle Jedi-Schüler der Ordeal das zusammen machen.

P.S: Da die Fist of Honor auch ziehmlich Schaden genommen hat, duürfen wir mit Nakoa, Tula und Fox die FoH reparieren?

Ja, wobei man bei Hull Trauma nicht so viel machen kann, wenn man keine Werft zur Verfügung hat. Aber ansonsten können sie alles wieder in Ordnung bringen, was da so nicht in Ordnung ist. Über kurz oder lang wird auch die Ordeal irgendwie eine Werft brauchen, um sie wieder flott zu machen, aber das ist eine Frage, die es zu klären gilt, sobald ihr aus dem Asteroidenfeld raus seid.

Ich werde auch heute oder morgen noch mal ne überarbeitete Liste mit den Arbeiten auf der Ordeal zusammenstellen, dann könnt ihr entscheiden, wie ihr nun vorgehen wollt.
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

Derek Vonn

  • Beiträge: 1276
    • Profil anzeigen
Chandelier's Cantina
« Antwort #3056 am: 10.09.2018, 16:00:36 »
Wenn wir die flugfähig kriegen, ohne dass es beim Hyperraumsprung auseinanderfliegt, stimme ich zu. Ich hatte bisher den Verdacht, dass wir ohne Sublichtantrieb auch den Hyperraumantrieb nicht nutzen können.

Woh Zsar

  • Beiträge: 584
    • Profil anzeigen
Chandelier's Cantina
« Antwort #3057 am: 10.09.2018, 16:10:39 »
Na dann kucken wir mal was die aktualisierte Liste sagen wird.

Sublicht funktioniert ja ... nur mit Mali, also langsam. ^^ Wir können ja wieder 12 h arbeiten und dann schauen wie weit wir kommen. in der 12 Stunde starten wir dann den Antrieb. Jemand muss ja auch ein sicheres System berechnen. Dafür wären wohl die Daten vom Transporter ganz gut, kann ich mir vorstellen.

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 16537
    • Profil anzeigen
Chandelier's Cantina
« Antwort #3058 am: 10.09.2018, 16:31:55 »
Wenn wir die flugfähig kriegen, ohne dass es beim Hyperraumsprung auseinanderfliegt, stimme ich zu. Ich hatte bisher den Verdacht, dass wir ohne Sublichtantrieb auch den Hyperraumantrieb nicht nutzen können.

Das ist insofern schon richtig, da ihr nicht direkt aus dem Asteroidenfeld springen könnt. Ihr müsst vorher raus fliegen.
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

Woh Zsar

  • Beiträge: 584
    • Profil anzeigen
Chandelier's Cantina
« Antwort #3059 am: 10.09.2018, 16:47:44 »
Ok, na dann doch das ganze Antriebssystem ^^

und geheiligt seien die Deflektorschilde. Gepriesen sei ihre abstoßende Wirkung ... in einem anderen Universum XD

  • Drucken