• Drucken

Autor Thema: The Round Table  (Gelesen 28994 mal)

Beschreibung: OOC-Thread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 16537
    • Profil anzeigen
The Round Table
« am: 08.02.2016, 10:05:57 »
So, ein OoC gibt es schon mal.
« Letzte Änderung: 24.02.2016, 09:30:09 von Idunivor »
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

Thea Dor

  • Beiträge: 1396
    • Profil anzeigen
The Round Table
« Antwort #1 am: 08.02.2016, 11:12:04 »
Ui eine Tafelrunde. Ich möchte Galahad sein  :cheesy:
Über 1000 Generationen lang sind die Jedi-Ritter in der Alten Republik die Hüter des Friedens und der Gerechtigkeit gewesen. Bevor es dunkel wurde in der Welt, vor dem Imperium.

Gelirion

  • Beiträge: 1009
    • Profil anzeigen
The Round Table
« Antwort #2 am: 08.02.2016, 11:16:44 »
uh wie hießen denn noch mal die Ritter ... mh ... arrr ... weiß nicht ... Lanzelot ist schuld.


Hab mal die Sachen von dir Thea durchgesehen. Danke, hab auch schon grob eine Idee aber erst mal abwarten.

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 16537
    • Profil anzeigen
The Round Table
« Antwort #3 am: 08.02.2016, 11:53:11 »
Also schonmal prinzipiell: es kann alles in dieser Truppe sein, es sollte nur halbwegs ausgewogen sein. Es dürfen Machtanwender dabei sein (müssen aber nicht). Ihr solltet ein bisschen darüber nachdenken beim Charakterbau, dass ihr den grundsätzlichen Herausforderungen, die man so im Kampf gegen das Imperium bestehen muss gewachsen seid.
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

Galahad

  • Beiträge: 99
    • Profil anzeigen
The Round Table
« Antwort #4 am: 08.02.2016, 12:04:33 »
Würde gern n ehemaligen CorSec-Beamten spielen sollte kämpferisch genug sein

Edit: Hired Gun- Enforcer
« Letzte Änderung: 08.02.2016, 12:44:14 von Galahad »
Nec aspera terrent.

Cei Maiante

  • Beiträge: 471
    • Profil anzeigen
The Round Table
« Antwort #5 am: 08.02.2016, 13:06:05 »
So vom Hintergrund weiß noch nicht. Bei der Klasse reizt mich Soldier - Medic, Technician - Mechanic, Ace - Pilot. Muss auf jeden Fall da noch etwas mehr lesen um mich zu entscheiden.

Für eine Gruppe ist wohl alles zu gebrauchen und ähnlich sieht es beim "Kampf gegen das Imperium" aus.

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 16537
    • Profil anzeigen
The Round Table
« Antwort #6 am: 08.02.2016, 13:09:20 »
Wenn du Ace - Pilot wirst solltest du auf alle Fälle bedenken, dass ihr auch viel ohne Schiff unterwegs sein werdet und du auch in die entsprechenden Skills investieren solltest.
Die Avalon hat ein unauffälliges Transportshuttle, das nur über Sublichtantriebe verfügt und meist dazu dienen wird euch zu eurem Ziel zu bringen und wenn ihr nen guten Pilot habt kann euch das sicher des öfteren weiterhelfen. Aber du solltest dann auf alle Fälle auch noch das ein oder andere mehr können (oder dir ne zweite Spezialisierung zulegen).
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 16537
    • Profil anzeigen
The Round Table
« Antwort #7 am: 08.02.2016, 13:19:46 »
So, die Charaktererstellung ist soweit auch fertig, ich muss das aber zuhause noch mal mit meinen Büchern abgleichen, ob ich irgendetwas übersehen habe.
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

Cei Maiante

  • Beiträge: 471
    • Profil anzeigen
The Round Table
« Antwort #8 am: 08.02.2016, 13:21:56 »
Stimmt da war was mit einer Basis. Hatte ich vergessen, guter Einwand. Sind aber erstmal nur Grundrichtungen.

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
The Round Table
« Antwort #9 am: 08.02.2016, 13:33:27 »
Ist die freie zweite Spezialiserung Absicht oder kommt es durch die Übernahme des Inhaltes? Frage nur zur Sicherheit und euch viel Spaß. :)

Und das muss wohl auch weg:
Zitat
Bei diesem Schritt solltet ihr beachten, dass entweder die gewählte Karriere oder einer der gewählten Spezialisierungen oder die Mischung aus allem euch die grundlegenden Pilotenfähigkeiten gibt. Pilot (Planetary) und Gunnery oder ihr müsst sie teurer erwerben.
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Thea Dor

  • Beiträge: 1396
    • Profil anzeigen
The Round Table
« Antwort #10 am: 08.02.2016, 15:23:09 »
Zweite Spezialisierung ist bestimmt Absicht weil vielseitige und individuelle Charaktere erwünscht sind  :D
Über 1000 Generationen lang sind die Jedi-Ritter in der Alten Republik die Hüter des Friedens und der Gerechtigkeit gewesen. Bevor es dunkel wurde in der Welt, vor dem Imperium.

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 16537
    • Profil anzeigen
The Round Table
« Antwort #11 am: 08.02.2016, 15:28:33 »
Sind noch Relikte. Muss da wie gesagt heute abend nochmal gründlich drüber lesen, dass alles so passt.
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
The Round Table
« Antwort #12 am: 08.02.2016, 15:33:49 »
Ok. Darf ich aus Interesse fragen, warum du eigentlich nicht alle einfach nach Age of Rebellion Regeln bauen lässt und den Machtnutzern zusätzlich Morality gibst?
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Galahad

  • Beiträge: 99
    • Profil anzeigen
The Round Table
« Antwort #13 am: 08.02.2016, 15:39:31 »
Zusätzlich fänd ich nich ganz fair, alle nach AoR-Regel fänd ich ok.
Nec aspera terrent.

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 16537
    • Profil anzeigen
The Round Table
« Antwort #14 am: 08.02.2016, 15:40:58 »
Weil ich die Texte eh nicht direkt zusammenführen kann, da ja die Zahl der Klassenfertigkeiten, die es gratis gibt in Force & Destiny anders ist und das glaube ich für Neulinge im System verwirrender ist, wenn auch noch dabei steht, dass sie bei einigen Klassen 4 und bei anderen 3 Skills bekommen und sie dann immer auseinander halten müssen, welche das sind. Deshalb die getrennten Varianten.

Dass die Machtnutzer potenziell weiter Force and Destiny bauen mit den dortigen Optionen liegt einfach daran, dass das der Text war, der fertig war. De facto macht es nicht so viel Unterschied. Die Machtnutzer können halt nicht drauf verzichten ihre Duty zu reduzieren, aber ich möchte ihnen auch gern die Möglichkeit lassen ihren Morality-Wert zu ändern am Anfang und das in das Duty-System zu übersetzen wäre irgendwie umständlich.

Zusätzlich fänd ich nich ganz fair, alle nach AoR-Regel fänd ich ok.

Luther meint ziemlich sicher nur, dass die Charaktere einen Morality-Wert bekommen, nicht die Boni. Aber siehe oben.
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

  • Drucken