• Drucken

Autor Thema: Damnatio memoriae  (Gelesen 11429 mal)

Beschreibung: Pfade der Verdammten

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sumire the Redeemer

  • Beiträge: 71
    • Profil anzeigen
Damnatio memoriae
« Antwort #45 am: 30.07.2016, 01:46:35 »
Sumire muss sich etwas zurück halten, als der Kapitän plötzlich so aktiv wird und obwohl sie ihn natürlich gereizt hat, kommt es etwas überraschend für sie. Sie mag es eigentlich nicht so plötzlich von einem Mann angegangen zu werden und früher hätte sie ihn wohl getötet, aber inzwischen ist ihr Umgang damit etwas gesünder, für den männlichen Part zumindest. Zum Glück reißt die enge Berührung ihrer Schwester sie wieder aus dem Gefühl heraus und ihre stichelnde Art eine gewisse Genugtuung.
„Ich glaube ja das Mechanicus kann nur den perfekten Kaffeeautomaten bauen, aber ganz sicher nicht den perfekten Menschen.“
Stimmt sie mit einem Kichern ein und legt einen Arm um Yuriko, drückt sie fest an sich und lässt ihre Hand etwas über ihre Haut wandern und streichen.
I am no longer sure of anything. If I satiate my desires, I sin but I deliver myself from them; if I refuse to satisfy them, they infect the whole soul.

Oni Dämmerschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 192
    • Profil anzeigen
Damnatio memoriae
« Antwort #46 am: 03.09.2016, 10:28:04 »
Der Wirt beeilt sich, der Aufforderung nachzukommen, und versorgt alle Anwesenden mit alkoholischem Nachschub. Einige der anwesenden Gäste nicken Yuriko anerkennend zu, um sich dann wieder ihren Getränken zu widmen. Schnell wird die Stimmung ausgelassener.

  • Drucken