• Drucken

Autor Thema: Blackout's Hinterhof  (Gelesen 14102 mal)

Beschreibung: OOC

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 1909
    • Profil anzeigen
Blackout's Hinterhof
« am: 14.07.2016, 22:48:36 »
Waffen kannste anner Garderobe abgeben
« Letzte Änderung: 17.07.2016, 18:20:46 von Mondragor »

Tsune

  • Beiträge: 108
    • Profil anzeigen
Sushi Uschi
« Antwort #1 am: 14.07.2016, 22:57:35 »
Sushi ist doch ok - ich kenn einen Sushi und einer meiner Nicks hat ebenfalls mit Sushi zu tun. ^^

Da bin ich mal gespannt. =w=

Jazz

  • Beiträge: 213
    • Profil anzeigen
Sushi Uschi
« Antwort #2 am: 14.07.2016, 23:13:37 »
Huhu! :)

Bzgl. Technomancer denke ich aktuell, dass es vermutlich nicht die beste Idee wäre.

Zum einen willst Du ja möglichst nicht zu tief in Regeln versinken und gerade bei Aktionen in der Matrix kann das ja schon schnell passieren, wenn man es da recht detailliert werden lässt. Andersherum, wenn man solche Aktionen dann auch mal eher schlicht abhandelt, ist natürlich auch irgendwo die Daseinsberechtigung von einem Charakter, der vermutlich nicht viel anderes kann, eher fraglich. Da ist so ein hochspezialisierter Charakter, wie es ein Technomancer voraussichtlich sein muss, wohl nicht ganz ideal.

Zum anderen mag ich Generalisten generell lieber als Spezialisten. Von daher tendiere ich da doch mehr zum Hacker, wo man problemlos auch noch ein paar andere Sachen vernünftig abdecken kann, ohne sich allzusehr einzuschränken.

Charaktermäßig passt Hacker wohl auch ganz gut zu den ansonsten bisher geäußerten Vorstellungen.

Wenn soises sich für den Einbrecher entscheidet (was ich jetzt mal annehme, da Jinx ja gerne bei der Katzenschamanin bleiben will), hätten wir zusammen mit Tsunes Samurai/Adept ja schon eine schöne Bandbreite abgedeckt. :)

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 1909
    • Profil anzeigen
Sushi Uschi
« Antwort #3 am: 14.07.2016, 23:22:48 »
Ja, ich glaube, das ist tatsächlich besser. Ich möchte die Matrix in der Tat eher oberflächlich abhandeln, wobei das mit dem TM vermutlich genauso möglich wäre. Aber dadurch, dass ich auch kein Technomancer-Spezialist bin und der doch arge Einschränkungen hat, bin ich unsicher, ob das letztendlich wirklich Spaß machen würde.

Ich bin übrigens der Meinung, dass der Hacker so oft es geht nicht nur online anwesend sein sollte, sondern sich auch gemeinsam mit den anderen die Hände schmutzig macht. Spieltechnisch muss man halt im Zweifel erst hinter die Firewall gelangen, um sinnvoll in das System eindringen zu können. Ich denke einfach, das ist gut für die Teamdynamik und hoffe, das ist OK für dich (wenn du denn beim Hacker bleiben solltest).

Und wie du ja schon geschrieben hast, wäre es mir auch lieb, wenn der Charakter breiter aufgestellt ist, denn lange Matrixkämpfe oder solche Dinge möchte ich eigentlich vermeiden (mir graust es allein bei dem Gedanken, das im Detail ausspielen zu müssen). D.h. das was in der Matrix zu tun ist, wirst du mit relativ wenigen Kernprogrammen abdecken können.

Tsune

  • Beiträge: 108
    • Profil anzeigen
Sushi Uschi
« Antwort #4 am: 14.07.2016, 23:25:37 »
Wird übrigens wahrscheinlich ein Sam, je nach Punkte-Budget auch mit Fahrkenntnissen. Es sei denn, ich finde nachher ganz tolle Extras, die Adept doch mehr anbieten würde. :3 Mensch steht fest, auch wenn das für (Melee)Sams wahrscheinlich nicht die beste Wahl ist.




Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 1909
    • Profil anzeigen
Sushi Uschi
« Antwort #5 am: 14.07.2016, 23:26:02 »
Wie schafft man es denn, Themen hier farbig zu hinterlegen?

Jazz

  • Beiträge: 213
    • Profil anzeigen
Sushi Uschi
« Antwort #6 am: 14.07.2016, 23:28:33 »
Du kannst den Themen eine Priorität zuweisen (ist schon was her, dass ich das mal gemacht hab, daher kenne ich den genauen Begriff nicht). Damit kannst Du einerseits eine feste Reihenfolge der Themen bestimmen, die nicht mehr durch neue Posts geändert wird, und zum anderen gibt es dann automatisch diese Farben. :)

Jazz

  • Beiträge: 213
    • Profil anzeigen
Sushi Uschi
« Antwort #7 am: 14.07.2016, 23:31:28 »
Ich bin übrigens der Meinung, dass der Hacker so oft es geht nicht nur online anwesend sein sollte, sondern sich auch gemeinsam mit den anderen die Hände schmutzig macht. Spieltechnisch muss man halt im Zweifel erst hinter die Firewall gelangen, um sinnvoll in das System eindringen zu können. Ich denke einfach, das ist gut für die Teamdynamik und hoffe, das ist OK für dich (wenn du denn beim Hacker bleiben solltest).

Ich hab noch nie einen Hacker gespielt, der einfach nur zuhause (oder wo auch immer) rumsitzt und nur via Matrix zugeschaltet ist.

Also in dem Punkt bin ich 100% Deiner Ansicht. :)

Zitat
Und wie du ja schon geschrieben hast, wäre es mir auch lieb, wenn der Charakter breiter aufgestellt ist, denn lange Matrixkämpfe oder solche Dinge möchte ich eigentlich vermeiden (mir graust es allein bei dem Gedanken, das im Detail ausspielen zu müssen). D.h. das was in der Matrix zu tun ist, wirst du mit relativ wenigen Kernprogrammen abdecken können.

Die einzige Frage hier wäre, ob man die Matrix nicht gleich besser NSCs überlässt.

Ich muss nicht unbedingt einen Hacker machen. Ein Face-Adept gefällt mir auch sehr gut! :D

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 1909
    • Profil anzeigen
Sushi Uschi
« Antwort #8 am: 14.07.2016, 23:33:23 »
Ich lasse euch (fast) freie Wahl. Von meiner Seite aus komme ich gut ohne Decker klar, das macht mir das Leben definitiv einfacher  ::). Zumal ich ggf. ohnehin noch einen NPC einbauen möchte.

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Sushi Uschi
« Antwort #9 am: 14.07.2016, 23:33:33 »
Wie schafft man es denn, Themen hier farbig zu hinterlegen?

Du musst sie fixieren und danach gibt es in der Themenübersicht den Knopf Sticky sortieren. Dann werden sie mit Pin-Höhe geordnet, wobei bestimmte Höhen bestimmte Farben haben. 1-7 normal, 8-11 leicht dunkler, 12-15 hellrot, 16-19 rot, 20+ dunkelrot. Das müssten die Grenzen sein. Dann bin ich auch schon weg und viel Spaß euch.
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 1909
    • Profil anzeigen
Sushi Uschi
« Antwort #10 am: 14.07.2016, 23:34:08 »
Kannst gerne hierbleiben. Ein sechster Spieler geht noch :)

Jazz

  • Beiträge: 213
    • Profil anzeigen
Sushi Uschi
« Antwort #11 am: 14.07.2016, 23:35:35 »
:)

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Sushi Uschi
« Antwort #12 am: 14.07.2016, 23:36:45 »
Ne danke, wirklich. :) Shadowrun ist mir vom System her viel zu sperrig und unschön (das Grundregelwerk der neusten Edition liegt hier zwar rum, aber ich habe das Lesen abgebrochen) und ich mag meinen Cyberpunk wenn dann eher ohne EDO-Einschlag. Aber das Regelwerk ist das größere Hindernis. Deshalb spiele ich ja auch kein Pathfinder mehr.
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Mondragor

  • Moderator
  • Beiträge: 1909
    • Profil anzeigen
Sushi Uschi
« Antwort #13 am: 14.07.2016, 23:38:19 »
Da liegen wir genau auf einer Wellenlänge ... aber so ganz werde ich natürlich nicht drum herumkommen.

Jazz

  • Beiträge: 213
    • Profil anzeigen
Sushi Uschi
« Antwort #14 am: 14.07.2016, 23:41:13 »
Dann sollte das neue Shadowrun Anarchy ja genau eure Wellenlänge sein (jedenfalls in der Theorie :)).

  • Drucken