• Drucken

Autor Thema: Gasthaus "Zur alten Weide"  (Gelesen 13809 mal)

Beschreibung: Off-Topic

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Oracul

  • Moderator
  • Beiträge: 1457
    • Profil anzeigen
Gasthaus "Zur alten Weide"
« am: 26.07.2016, 09:12:15 »
Hier geht es um Outgame-Fragen, Taktikbesprechungen und allgemeines Geplauder

Keelah

  • Beiträge: 124
    • Profil anzeigen
Gasthaus "Zur alten Weide"
« Antwort #1 am: 26.07.2016, 14:31:49 »
Wow, erste!

Ok, Bild, Name und Charakterbogen sind noch nicht endgültig, aber hey...

Hier nochmal die bisherigen Überlegungen:
Ich bleibe bei dem Teil mit Kämpfen/Ausdauer/Athletik über einen Varg. Allerdings in etwas kontrollierter und zivilisierter, als man es von denen erwartet. Sie ist kaum erwachsen und noch etwas naiv im Bezug auf die Welt um sich herum. Wie viele ihres Volkes in dem Alter ist er ruhelos. Runhag ist dann einfach eine Station auf der Reise, vielleicht auch um ein wenig Geld zu verdienen für die Weiterreise. Bisher denke ich, dass Vangara nur den absolut notwendigen Respekt bekommt, um nicht in Schwierigkeiten zu geraten. Beim Besitz würde ich etwa Handwerkerkind ansetzen, aber relativ genügsam. Bei den Kulturen schwanke ich zwischen etwas nordischem (>Wolf) oder östlichem (>Fuchs).
« Letzte Änderung: 03.08.2016, 21:46:39 von Keela »

Inachis Ioxydis

  • Beiträge: 56
    • Profil anzeigen
Gasthaus "Zur alten Weide"
« Antwort #2 am: 26.07.2016, 20:01:39 »
Zweiter  :wink:
Nachdem ich jetzt zumindest ein mogliches Bild habe (Vorschläge für Alternativen und Quellen von solchen, sind trotzdem noch willkommen!)
bleibe ich definitiv bei dem Gnom/Schelm-Konzept.
Die Details sind in Arbeit.
« Letzte Änderung: 26.07.2016, 20:01:49 von Splittergnom »

Oracul

  • Moderator
  • Beiträge: 1457
    • Profil anzeigen
Gasthaus "Zur alten Weide"
« Antwort #3 am: 31.07.2016, 17:08:11 »
Schonmal schöne übergangs-Avatare ^^

Ich warte erstmal, bis Eure Charaktere sowit stehen, dann beginnen wir mit dem Abenteuer ;)

Xelis Paxenos

  • Beiträge: 120
    • Profil anzeigen
Gasthaus "Zur alten Weide"
« Antwort #4 am: 02.08.2016, 11:48:21 »
Die Lyxa priesterin aus Ioria sagt hallo
« Letzte Änderung: 02.08.2016, 11:50:41 von Xelis Paxenos »

Oracul

  • Moderator
  • Beiträge: 1457
    • Profil anzeigen
Gasthaus "Zur alten Weide"
« Antwort #5 am: 03.08.2016, 19:26:31 »
Hallo Xelis,

schöner Avatar :)

Wenn die anderen ihre Charaktere gebastelt haben, starten wir beim Runhager Vangaratempel :)

Keelah

  • Beiträge: 124
    • Profil anzeigen
Gasthaus "Zur alten Weide"
« Antwort #6 am: 03.08.2016, 22:19:52 »
Langsam wird es mehr...
Gibt es irgendwo die Raugarr-Kultur?
Darf man Kultur/Klasse/Stand ein wenig anpassen von den Werten her?
Da ich keine Erfahrung mit dem System habe, was sollte ein zäher Nahkämpfer und Gruppenbeschützer aufweisen?
Wäre es System-, Gruppen- und Abenteuerverträglich, wenn Keela 1-3 große Wolfshunde/Wölfe als Begleiter hat?

Xabis Tinrak

  • Beiträge: 251
    • Profil anzeigen
Gasthaus "Zur alten Weide"
« Antwort #7 am: 04.08.2016, 12:37:38 »
Oracul hier

Hallo Keela,

schöner Avatar ;)

Bezüglich der Raugarr
Die Raugarr Kultur wird im Weltenband genauer beschrieben, ich schreibe dir in einem neuen Posting in paar Takte dazu.

Bezüglich Kultur/Klasse/Stand anpassen:
Du darfst punkte umverteilen. Wenn dir also z.B. Diplomatie 2 nicht gefällt, kannst du die Punkte auch gerne auf eine andere Fertigkeit wie Jagdkunst legen.

Was braucht ein zäher Nahkämpfer und Gruppenbeschützer:
Folgende Fertigkeiten sind empfehlenswert:
- Eine Waffenfertigkeit auf 6 (Erlaubt das Erlernen neuer Kampf-Meisterschaften)
- Zähigkeit auf 6 (Die dortigen Meisterschaften reduzieren Nachteile von Rüstungen und Schilden [Malus auf bestimmte Fertigkeiten und Laufgeschwindigkeit; Erhöhte Tick-Dauer von sofortigen Aktionen] Zusätzlich hilft Zähigkeit auch dabei, Giften zu widerstehen oder Erschöpfung bei einer längeren Reise zu vermeiden). Zähigkeit ist ebenfalls wichtig, um im kampf das Bewusstsein zu behalten, wenn du zu schwer verletzt bist.
Mit einer weiteren Meisterschaft kannst du deine Wundabzüge senken.
- Bei der Fertigkeit "Anführen" könnte dir die MEisterschaft "Herausforderung" gefallen, mit der du einen Gegner zum Duell fordern kannst.

Bei den Stärken würde ich dir auf jeden Fall "Robust" empfehlen, da sich dein Lebenspunkte-Wert um 1 erhöht.
Auch "Flink" ist eine Gute Wahl, da es deine Bewegungsweite erhöht.

Das sind erstmal die ersten Anregungen, Infos zu ren Raugarr folgen noch :)

Keelah

  • Beiträge: 124
    • Profil anzeigen
Gasthaus "Zur alten Weide"
« Antwort #8 am: 04.08.2016, 19:32:52 »
Danke für den Input, da schaffe ich morgen unter Umständen den ersten Wurf.

Sehe ich das richtig, unsere Priesterin kann nicht heilen, hat dafür Wissen und soziale Fertigkeiten?
Unser Gnom übernimmt die Wildnis, vielleicht nimmt er ja noch das Schlösser knacken/Fallen entschärfen, aber Libols Zwerg wäre dann kein Lückenbüßer mehr, dessen Sachen hätten wir schon. Vielleicht kommt er dann mit an die Front (*hoff*)?
Bekäme ich Heilung funktionierend in mein Konzept hinein? Von den Attributen braucht man zum Zaubern wahrscheinlich andere als zum Kämpfen.
« Letzte Änderung: 04.08.2016, 19:33:38 von Keelah »

Oracul

  • Moderator
  • Beiträge: 1457
    • Profil anzeigen
Gasthaus "Zur alten Weide"
« Antwort #9 am: 04.08.2016, 20:33:09 »
Das Kommt ein bisschen auf die "Feinabstimmung" der Priesterin an.

Generell können alle Abenteurer, die die Fertigkeit Heilkunde erlernt haben, die nächtliche Regeneration steigern, für "Sofortheilung" benötigt man die Magieschule Heilmagie.

Außerdem ist (zumindest meines Wissens nach) Xelis' Charakterbogen noch nicht "vollständig" (ist nicht böse gemeint), da sind größtenteils noch werte meiner "eigenen" Priesterin (z.B. Fertigkeiten).

Als Krieger kannst du z.B. die Fertigkeit "Heilkunde" als Teil deiner Ausbildungsfertigkeiten wählen.
Mit deinen freien Fertigkeitspunkten und deinen 15 Start-EP kannst du ebenfalls Heilungsmagie lernen.

Termius

  • Beiträge: 937
    • Profil anzeigen
Gasthaus "Zur alten Weide"
« Antwort #10 am: 04.08.2016, 22:40:17 »
bevor es vergessen wird ich würde ja auch noch einsteigen...  je nachdem was es dann genau bei mir wird kann ich dann ja beim ein oder anderen unterstützen...

mann muss in splittermond noch nicht mal selbst die fähigkeit haben relikt 3 für nen leichte heilung struckturgeber und nen paar punkte in arkane kunde und die gruppe hat ihre heilfähigkeit und das beste daran ist wenn der heiler kaputt ist kann jemand anderes den strukturgeber zum heilen des heilers verwenden...

wegen meinem char konzepte(nachdem wir schon vieles einmal haben wird es so oder so zu überschneidungen kommen):
-mystischer krieger des Wächterbundes auf schutz bann und lichtmagie getrimmt(und könnte natürlich auch im Kampf aushelfen)
- irgendwas stark magisches entweder mit nem wisses(nen typischer zauberer aus dem sprichwörtlichen elfenbeinturm weiß sau viel und kennt vieles hat aber kein plan von dem Zusammenleben und) oder gesselschafts(kind von reichen eltern hat alles in die wiege gelegt bekommen und hat deshalb schon recht früh angefangen beim fratanisieren mit den niedereren Schichten ihr geld zum vergnügen aus dem fenster zu werfen) zusatz.

Meine erste idee eines Seealbischen Sturmbändigers scheitert leider daran das sie es leider bisher nur die felslinge als rufbare elementar kreaturen gibt und nichts mit direkten bezug zu luft oder wasser(zumindest gibt es auch im feenbuch und dem Bestienbuch keine schwachen luft oder wasser wessen... :( )
Zerschmettere die Unheiligen in all ihren Gestalten.
Gesegnet sei der Verstand der zu klein für Zweifel ist
Blinder Glaube ist eine gerechte Sache
Dein Leben gehört dem Imperator, verschwende es nicht
Ketzerei entspringt aus Müßiggang

Xelis Paxenos

  • Beiträge: 120
    • Profil anzeigen
Gasthaus "Zur alten Weide"
« Antwort #11 am: 05.08.2016, 01:15:05 »
Ja, mein Charakterbogen ist noch nicht fertig, ich hoffe das ich morgen mehr schaffe.

Ich wollte als magieschulen Schatten und heilung nehmen

Keelah

  • Beiträge: 124
    • Profil anzeigen
Gasthaus "Zur alten Weide"
« Antwort #12 am: 05.08.2016, 06:24:08 »
@Xelis/all: Ok, entschuldigt den Schnellschuss, da habe ich nicht aufgepasst.

@Termius: Ich störe mich nicht an einem zweiten Krieger, ganz im Gegenteil. Vielleicht magst du ihn eher offensiv auslegen (nichts gegen Schutmagie, aber vielleicht noch Kampfmagie)? Sonst ist ein 'richtiger' Magier [aka Glaskanone] definitiv noch nicht besetzt.
Ich tüftle im Moment damit herum, Stärkungsmagie und vielleicht noch ein/zwei mehr anzutippen, entweder mehr Richtung Adept/Mönchskrieger (mystischer Krieger) oder Richtung Vorbild/Avatar (heiliger Krieger).

Oracul

  • Moderator
  • Beiträge: 1457
    • Profil anzeigen
Gasthaus "Zur alten Weide"
« Antwort #13 am: 05.08.2016, 07:53:03 »
@ Termius
Auch du bist noch immer herzlich in der Runde wilkommen ;)

Ja, zur Zeit sind Beschwörer in Splittermond noch kein solides Charakterkonzept. Das wird sich vermutlich frühestens mit dem Götterband ändern, wo man Götterdiener rufen kann, spätestens aber mit dem Magieband.
Auch wenn Splittermond bereits jetzt relativ rund ist, was Charakterkonzepte angeht, frei von Ecken und Kanten ist es trotzdem noch nicht.

Und auch ich habe nichts gegen einen zweiten Krieger, da man einerseits durch die Kultur und Abstammung aber auch durch die Ausbildung seinem Abenteurer stets eine persönliche Note geben kann.
Spielt, was ihr wollt :)

Keelah

  • Beiträge: 124
    • Profil anzeigen
Gasthaus "Zur alten Weide"
« Antwort #14 am: 06.08.2016, 09:12:26 »
So, jetzt habe ich den ersten Wurf.

Unten unter Charaktererstellung stehen die modifizierten Werte der Erstellungsschritte, oben neben der Baustelle die noch fehlenden Schritte.

Ich bitte um Einwürfe und Kritik, da ich kein Gefühl für das System habe und daher nicht weiß, ab welchem Wert Dinge funktionieren. Gerade die 'nebenher' betriebene Magie verunsichert mich.

Wo hinterlegen wir eigentlich die
Hintergrundgeschichte? (Anzeigen)
« Letzte Änderung: 07.08.2016, 20:12:26 von Keelah »

  • Drucken