• Drucken

Autor Thema: Zum silbernen Drachen  (Gelesen 27224 mal)

Beschreibung: Der OOC-Thread

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Lîf

  • Beiträge: 516
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1425 am: 13.06.2018, 13:12:24 »
Geht mir ähnlich wie Abdo. Ich bin absolut zufrieden mit dem, was Lîf hat. Habe schon immer in all meinen D&D-Runden weniger Beute eingesackt als alle anderen :wink:

List

  • Beiträge: 5450
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1426 am: 13.06.2018, 19:48:28 »
Mal eine ganz andere Frage: Was können wir mit dem Reichtum denn theoretisch eigentlich anfangen?
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

Lîf

  • Beiträge: 516
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1427 am: 14.06.2018, 15:10:20 »
Aktuell glaube ich relativ wenig. Es sei denn, Gegenstände haben einen direkten Nutzen. Die bei D&D so beliebten Verkaufs- und Shoppingtouren erscheinen mir eher unrealistisch, wo wir gerade stecken. Wer sollte hier Geld in solchen Mengen oder entsprechende Tauschgegenstände haben?

Aeryn

  • Beiträge: 931
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1428 am: 14.06.2018, 15:31:08 »
Normalerweise findet man ja irgendwann dann auch mal magische Gegenstände, die mitunter dann ja auch richtig was wert sind und schnell die Lücken schließen können.

Ist natürlich so eine Sache, inwieweit das in die Welt passt. Es gibt hier ja schon weniger Magie, generell, als bei D&D/Pathfinder üblicherweise angenommen wird.

Rogar, Apothekarius

  • Beiträge: 203
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1429 am: 15.06.2018, 23:45:28 »
Sry, Post kommt morgen, Tag war wieder zu lang...kann nich mehr geradeasu denken..

  • Drucken