• Drucken

Autor Thema: Zum silbernen Drachen  (Gelesen 67559 mal)

Beschreibung: Der OOC-Thread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Lîf

  • Beiträge: 656
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1650 am: 12.07.2020, 11:55:58 »
Danke für die umfangreichen Informationen, die ich hoffentlich alle richtig in meinem Post eingebaut habe. :happy: Für Lîfs Appell an Uthers Pflichtbewusstsein und Ehrgefühl würfle ich auch gern noch - Diplomatie wäre nach meiner Einschätzung allerdings das einzige, was grob passen könnte.

Gaja

  • Moderator
  • Beiträge: 793
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1651 am: 12.07.2020, 15:29:06 »
Ja, Du kannst gern auf Diplomatie würfeln, ob Du sein Vertrauen gewinnst und er Dich dann womöglich ernst genug nimmt, um seine eigene Wahrnehmung anzuzweifeln.

Lîf

  • Beiträge: 656
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1652 am: 12.07.2020, 16:34:19 »
Habe ich getan. Ergebnis: eine 18... also mittelmäßig für Lîfs Verhältnisse :-|

Gaja

  • Moderator
  • Beiträge: 793
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1653 am: 20.07.2020, 17:28:55 »
Also, es hat gereicht, um Uther zu einem erneuten Willenswurf zu verhelfen, aber bei einer natürlichen 1 ist leider nichts zu machen...  :lol:

Aeryn

  • Beiträge: 1079
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1654 am: 20.07.2020, 19:52:53 »
Den kriegen wir da nie raus. ::)

Lîf

  • Beiträge: 656
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1655 am: 23.07.2020, 19:51:23 »
Tja, so langsam bin ich auch ratlos, wie man da noch gewaltlos vorgehen kann :-|

Abdo al'Mbabi

  • Beiträge: 72
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1656 am: 24.07.2020, 09:43:56 »
Er tut ja keinem was, dann halluziniert er halt. Aber die Magd da draußen (oder was das war) hat ja offenbar auch was abbekommen. Wo ist die eigentlich? Vielleicht sollten wir stattdessen nochmal mit ihr reden.

Aeryn

  • Beiträge: 1079
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1657 am: 24.07.2020, 12:23:31 »
Tja, wir müssen wohl die Quelle des Problems suchen...

Gaja

  • Moderator
  • Beiträge: 793
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1658 am: 24.07.2020, 15:51:27 »
Ihr könntet noch auf ein paar Dinge reagieren, auf die bisher noch keiner eingegangen ist:

1) Abdo hat in seinem letzten Post mehrere Fragen (und einen Vorschlag) in den Raum geworfen, zu denen sich noch keiner der Chars geäußert hat.

2) Freydis' Auftritt

3) Kjartans Verschwinden

4) Uthers Vorschlag, alles weitere in seiner Kammer (in welcher ihr noch nicht wart) zu besprechen (s. meinen Post vom 19.6)





Allgemein: Ihr seid eigentlich kurz vorm Ende (des 1. Teils) des Abenteuers.

Und wenn irgend möglich würde ich gerne im Herbst in den Räuberteil des Abenteuers einsteigen, d.h. diesen Teil in den kommenden 2-3 Monaten abschließen.

Oder stehen bei Euch demnächst noch längere Abwesenheiten an?




Wenn es zu einem Kampf kommt, würde sich einer der anwesenden Spieler bereit erklären, Freydis zu übernehmen?

Wie sollen wir es mit Kjartan handhaben:

a) Einer der Spieler übernimmt ihn.

b) Die Gruppe beschließt im Drachen, was Kjartan tun soll, und ich würfel für ihn.

c) Die Chars sagen ihm ingame*, was er tun soll, und ich würfel darauf, ob er gehorcht oder sein eigenes Ding tut.


Aeryn

  • Beiträge: 1079
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1659 am: 24.07.2020, 23:17:42 »
Ihr könntet noch auf ein paar Dinge reagieren, auf die bisher noch keiner eingegangen ist:

Zitat
1) Abdo hat in seinem letzten Post mehrere Fragen (und einen Vorschlag) in den Raum geworfen, zu denen sich noch keiner der Chars geäußert hat.

Du meinst das hier, oder?

Zitat
"Wenn er tot ist, wird Uther sein Nachfolger. Offenbar will jemand nicht, dass das passiert und spielt stattdessen diese Scharade vor. Das bedeutet wohl auch, dass der Alte längst das Zeitliche gesegnet hat. Wenn wir den Leichnam finden, können wir diese Illusion vielleicht brechen?
Und wer profitiert davon, dass alle glauben, Soren sei noch am Leben? Wer hat jetzt gerade das Sagen?"

Das hatte ich durchaus gesehen, aber da weiß Aeryn keine Antworten drauf.

Zitat
2) Freydis' Auftritt

Da sind andere weitaus qualifizierter, sich darum zu kümmern.

Zitat
3) Kjartans Verschwinden

Der macht doch die ganze Zeit schon was er will. ::)

Solange er dabei keinen Schaden anrichtet...

Zitat
4) Uthers Vorschlag, alles weitere in seiner Kammer (in welcher ihr noch nicht wart) zu besprechen (s. meinen Post vom 19.6)

Da sehe ich im Moment auch keinen Sinn drin, außer sich mal sein Zimmer ansehen zu können. Mit ihm weiter zu diskutieren, bringt uns nicht wirklich weiter. Aber sein Zimmer könnte natürlich schon interessant sein. Insofern wäre das vielleicht eine Idee.

Zitat
Oder stehen bei Euch demnächst noch längere Abwesenheiten an?

Bin die zweite Augusthälfte im Urlaub, sollte aber kein Problem sein. Ich werde morgens und abends sicherlich genug Zeit zum Posten haben. Evtl. sogar auch tagsüber, weil man Corona-bedingt sicherlich viel selbst kochen wird.

Zitat
c) Die Chars sagen ihm ingame*, was er tun soll, und ich würfel darauf, ob er gehorcht oder sein eigenes Ding tut.

Das fand ich bisher ganz gut.
« Letzte Änderung: 24.07.2020, 23:18:12 von Aeryn »

Lîf

  • Beiträge: 656
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1660 am: 25.07.2020, 15:14:55 »
Kjartan: Uff... darum würde ich mich gern kümmern, aber im Moment sind das glaube ich zu viele Baustellen auf einmal. Gruppe aufteilen ist bei Onlinerunden immer so eine Sache.

Freydis: Da wird Lîf ihr Glück auch noch mal versuchen. Vielleicht ja eine weitere Verbindung zum Verursacher des "Problems Uther". Ebenso wie Abdos unbeantwortete Fragen ist das denke ich ein Fall für das weitere Gespräch mit Uther. Da er es schon anbietet, sollten wir versuchen, diese Dinge gleich miteinander zu verbinden.

"...sagt, auf dem Weg zum Kloster oder wohl eher auf dem Rückweg, seid Ihr da vielleicht am Bach jemandem begegnet? Einer hübschen jungen Frau vielleicht oder auch dreien?"

Hier stehe ich gerade auf dem Schlauch. Auf dem Weg vom Kloster zurück ist uns doch niemand mehr begegnet, oder habe ich das falsch in Erinnerung? Er bezieht sich also unwissentlich auf unsere Erlebnisse im Kloster selbst, vermute ich? Konnte nämlich auf Anhieb nichts diesbezüglich in den alten Posts finden :huh:

Aeryn

  • Beiträge: 1079
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1661 am: 25.07.2020, 15:20:36 »
Hmm... doch, ich mein da war was... ich schau auch nochmal.

Aeryn

  • Beiträge: 1079
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1662 am: 25.07.2020, 15:27:33 »
Ach, nein, er spricht doch sicher von der Fee, oder? Hatte die nicht auch zwei Schwestern?

Gaja

  • Moderator
  • Beiträge: 793
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1663 am: 25.07.2020, 15:31:59 »
"...sagt, auf dem Weg zum Kloster oder wohl eher auf dem Rückweg, seid Ihr da vielleicht am Bach jemandem begegnet? Einer hübschen jungen Frau vielleicht oder auch dreien?"

Hier stehe ich gerade auf dem Schlauch. Auf dem Weg vom Kloster zurück ist uns doch niemand mehr begegnet, oder habe ich das falsch in Erinnerung? Er bezieht sich also unwissentlich auf unsere Erlebnisse im Kloster selbst, vermute ich? Konnte nämlich auf Anhieb nichts diesbezüglich in den alten Posts finden :huh:

Uther hat ja noch keine Ahnung, was ihr im Kloster vorgefunden habt. Es ist nur gerade zum Schluss gekommen, dass IHR wohl halluziniert, da ER es ja offensichtlich nicht tut. (Da er Lîfs Aufrichtigkeit nicht anzweifelt, muss eins von beidem zutreffen. Jegliche andere Erklärung würde ja bedeuten, dass ihr ihn für dumm verkaufen wollt oder sonst ein absurdes Spiel mit ihm treibt.)

Als Ursache für Eure Halluzinationen - da Lîf ja auch "liebevoller Hand" erwähnte - vermutet Uther, dass ihr womöglich einer der Bachnymphen begegnet seid  - der Weg zum Kloster geht ja eine weite Strecke am Bach entlang. Und Uther hält es für wahrscheinlicher, dass dies auf dem Rückweg geschah als auf dem Hinweg, denn auf dem Hinweg hätte es wohl Eure Mission zum Kloster beeinträchtigt wenn nicht gar verhindert. (Wobei er den Hinweg ja nicht völlig ausschließt.)

« Letzte Änderung: 25.07.2020, 18:19:39 von Gaja »

Gaja

  • Moderator
  • Beiträge: 793
    • Profil anzeigen
Zum silbernen Drachen
« Antwort #1664 am: 25.07.2020, 15:38:51 »
Ach, nein, er spricht doch sicher von der Fee, oder? Hatte die nicht auch zwei Schwestern?

Zwei Tagschwestern und eine Nachtschwester. Deshalb ist mal von zwei, mal von drei Schwestern die Rede.

(Tag- und Nachtfeen kommen eigentlich nicht miteinander aus, deswegen nach traditioneller Rechnung ZWEI Schwestern. Aber Ninae hat euch erzählt, dass man, als die Dämonen hier auftauchten, einen Pakt geschlossen habe, von nun an zusammenzuhalten - also nur die fünf Feen am Wasserfall, vielleicht noch einige weitere Bekannte, aber jedenfalls nicht generell alle Nacht- und Tagfeen - damit man sich besser zur Wehr setzen könne.)


P.S. Alle vier sieht man aber auch nur selten zusammen, denn wie man sich denken kann sind Tagfeen tagsüber unterwegs und Nachtfeen nachts.
« Letzte Änderung: 25.07.2020, 15:41:57 von Gaja »

  • Drucken