• Drucken

Autor Thema: Die Basis des Widerstands  (Gelesen 12167 mal)

Beschreibung: OoC-Thread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sting73

  • Beiträge: 93
    • Profil anzeigen
Die Basis des Widerstands
« Antwort #285 am: 20.06.2017, 07:01:37 »
was benötige ich später eigentlich um die Rüstung wieder zu reparieren?

Es gibt das Talent Mechanic. Wenn du das nimmst, kannst du Ausrüstung mit Comprehend reparieren. 1 Punkt pro Erfolg. Allerdings ist mir auch gerade aufgefallen, dass Rüstung beim Beschädigen leicht anders funktionieren als noch bei Mutant: Year Zero. Man verliert nur dann den einen Punkt Gear Bonus bei jeder gewürfelten 1, wenn der Schaden nicht komplett durch die Rüstung absorbiert wird. Also solltest du keinen Punkt verloren haben.

Oh, das wäre natürlich schön wenn das so ist.

@Idunivor wie willst du das handhaben? Ist die Rüstung nun beschädigt oder doch noch unversehrt?

Sting73

  • Beiträge: 93
    • Profil anzeigen
Die Basis des Widerstands
« Antwort #286 am: 20.06.2017, 07:03:20 »
das Monster was wir eben erledigt haben, ... ist das eigentlich eßbar? Also sprich könnte man daraus Nahrung gewinnen? Wenn ja welche Probe müsste man dazu evtl. würfeln?

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 17024
    • Profil anzeigen
Die Basis des Widerstands
« Antwort #287 am: 20.06.2017, 08:11:32 »
@Idunivor wie willst du das handhaben? Ist die Rüstung nun beschädigt oder doch noch unversehrt?

Wir machen es so, wie es in den Regeln steht, also kein Schaden für die Rüstung.

Die Kreatur ist ein Raubtier, also nicht wirklich optimale Nahrung, aber man könnte da vermutlich schon was drauß machen. Wäre aber ne Aufgabe für nen Hunter und davon habt ihr ja keinen dabei.
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

Thofelt 42

  • Beiträge: 54
    • Profil anzeigen
Die Basis des Widerstands
« Antwort #288 am: 20.06.2017, 08:21:53 »
Alternativ, auch dafür gibt es ein Talent. :cheesy:
Vergiss deinen tollen Plan. Ich habe hier genau das richtige Mittel dafür.

Garcia 13

  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Die Basis des Widerstands
« Antwort #289 am: 21.06.2017, 06:16:23 »
Melde mich zurück.
Lese mich noch mal ein und poste dann heute Nacht.

Thofelt 42

  • Beiträge: 54
    • Profil anzeigen
Die Basis des Widerstands
« Antwort #290 am: 21.06.2017, 18:27:16 »
Mir fällt jetzt erst auf, so ein paar Details scheinen sich in den Regeln ja doch schon geändert zu haben (zumindest soweit ich es beim Durchblättern des Buches bemerkt habe).
Vergiss deinen tollen Plan. Ich habe hier genau das richtige Mittel dafür.

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 17024
    • Profil anzeigen
Die Basis des Widerstands
« Antwort #291 am: 26.06.2017, 15:24:05 »
Ich melde mich mal für heute und morgen noch ab.
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 17024
    • Profil anzeigen
Die Basis des Widerstands
« Antwort #292 am: 29.06.2017, 18:07:04 »
Hallo,

ich habe leider eine schlechte Nachricht für euch. Nach einigem Überlegen in der letzten Woche, habe ich entschieden meine Aktivität hier im Gäte - notgedrungen - ein wenig zu reduzieren und diese Runde hier ist eine von denen, die dem ganzen zum Opfer fallen wird.
Ich möchte hier zumindest kurz meine Gründe darlegen. Der eine oder andere hat vielleicht schon mitbekommen, dass ich in letzter Zeit mit meiner Aktivität hier im Gate ein bisschen ringe. Einerseits mangelt es mir abends oft an der Motivation mich hinzusetzen und in all meinen Runden zu posten, was dann dazu führt, dass ich gar nicht schreibe abends, sondern nur tagsüber aus dem Büro. Das hat sich gerade in letzter Zeit aber als wenig praktikabel erwiesen, da ich meine Zeit im Büro besser mit anderen Dingen verbringen sollte, wenn es mit der Diss vorwärts gehen soll. Ich werde also jetzt die Zahl an Runden ein wenig runter schrauben, um mich diesen besser widmen zu können. Erstmal sind es nur wenige, die ich beenden werde, in der Hoffnung, dass dadurch genug Zeit bleibt, um den verbliebenen Runden gerecht zu werden.
Diese Runde trifft es dabei eine von zwei von meinen SL-Runden, weil sie noch recht am Anfang ist und ich auch (anders als bei der 5E-Runde, die gerade erst startet) keine so konkrete Vision im Kopf habe, wo genau ich mit dem ganzen hin will. Das haben die, die schon länger mit mir spielen in den letzten Wochen und Monaten vielleicht auch ein bisschen gemerkt, dass mir hier von Zeit zu Zeit die Inspiration fehlte um richtig schreiben zu können.
Ich hoffe ihr ärgert euch nicht so sehr, dass es heir nach nur einem halben Jahr schon wieder vorbei ist. Aus dem Rückblick gesehen hätte ich es wohl gar nicht erst anfangen sollen, aber nachher ist man immer schlauer. Einige von euch sind ja auch in anderen meiner Runden und werden deshalb zumindest dort von meiner Entscheidung hier hoffentlich profitieren. Für die anderen tut es mir Leid, dass es hier jetzt doch nicht weiter geht.
Ich habe wirklich mit mir gerungen, ob ich diese Runde doch versuchen soll zu halten oder nicht, aber dann hätte ich am Ende so viel behalten, dass es wohl kaum einen echten Unterschied gemacht hätte mit Blick auf die Zeit, die ich in die Runden investieren muss, um sie am Laufen zu halten. Ich mag das System, ich mag das Setting und ich finde hier ist auch eine gute Spielertruppe versammelt, aber am Ende muss ich die Zeit aufbringen können, um es als SL auch angemessen zu bedienen und das kann ich gerade einfach nicht.
Vielleicht ändert sich das irgendwann und vielleicht sind dann noch genug Leute da, um es wiederzubeleben, für die nähere Zukunft muss ich die Runde hier aber dann leider doch beenden.
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

Thofelt 42

  • Beiträge: 54
    • Profil anzeigen
Die Basis des Widerstands
« Antwort #293 am: 29.06.2017, 18:22:40 »
Hab mich schon etwas gefragt was los ist und schon ein wenig vermutet, dass was im argen liegt. Von daher bin ich nur semi überrascht und wie ich ja bereits angemerkt hatte, hatte ich auch so meine Probleme richtig rein zu kommen, vielleicht auch wegen deinen eigenen Problemen. Von daher ist es wohl für mich auch verkraftbar und man sieht sich ja in anderen Runden. Schade ist es schon irgendwie, aber ich kenne es ja selbst gut genug, von daher, darüber lamentieren bringt jetzt auch nichts. Ich wünsche allen, die mitgespielt haben und ich nicht mehr sehe, alles gute und dem Rest man sieht sich. :)
Vergiss deinen tollen Plan. Ich habe hier genau das richtige Mittel dafür.

Sting73

  • Beiträge: 93
    • Profil anzeigen
Die Basis des Widerstands
« Antwort #294 am: 29.06.2017, 18:59:10 »
das ist natürlich wirklich sehr schade wenn der SL das abenteuer niederlegt. Aber ich kann es auch irgendwie verstehen. Danke das du dich so ausführlich geäußert hast und nicht einfach wortlos hingeworfen hast.

Wenn du dann irgendwann mal wieder eine neue Runde startest, würde ich mich freuen wenn du dich meldest.

Laetitia 87

  • Beiträge: 47
    • Profil anzeigen
Die Basis des Widerstands
« Antwort #295 am: 29.06.2017, 22:35:34 »
Wie ich schon in der D&D-Runde gesagt habe - es ist zwar schade, aber absolut nachvollziehbar und ich finde es gut, dass du nicht gleich das ganze Hobby aufgibst :)
Danke an dieser Stelle an alle, SL wie Mitspieler, auch wenn wir nicht sehr weit gekommen sind :)

Weißherbst

  • Beiträge: 72
    • Profil anzeigen
Die Basis des Widerstands
« Antwort #296 am: 30.06.2017, 00:39:14 »
Geht mir ähnlich wie meinen Vorschreibern: Man hat durchaus gemerkt, dass die Aktivität nachgelassen hat, und ich hatte schon befürchtet, dass du von heute auf morgen alles aufgibst. Ich denke, das ganze auf ein paar Runden zu fokussieren ist sicherlich die beste Lösung. Und dass es jetzt diese Runde trifft, ist verständlich - sie ist recht neu und hat noch nicht wirklich Fuß gefasst. Daher ist es zwar schade, aber ich kann es gut nachvollziehen.

Garcia 13

  • Beiträge: 32
    • Profil anzeigen
Die Basis des Widerstands
« Antwort #297 am: 01.07.2017, 02:15:38 »
Schade. Die zweite Runde, die innerhalb von ein paar Tagen aufgelöst wird.

Aber ich kann es nachvollziehen und bin bestimmt nicht böse. Danke für die Erklärung.
RL geht immer vor.

Ich hoffe, man liest sich irgendwann wieder.

  • Drucken