• Drucken

Autor Thema: Am Lagerfeuer  (Gelesen 40645 mal)

Beschreibung: Out of Character

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 1427
    • Profil anzeigen
Am Lagerfeuer
« am: 27.02.2017, 16:50:38 »

Hier schon mal der ooc-Bereich zum Fragen, Diskutieren und Plaudern.
« Letzte Änderung: 10.12.2018, 13:59:54 von Blutschwinge »

Eronomion

  • Beiträge: 300
    • Profil anzeigen
Am Lagerfeuer
« Antwort #1 am: 27.02.2017, 17:16:02 »
Ok, ich habe gerade schonmal nen bisschen im PRD rumgeklickt und vielleicht bastel ich doch nen bisschen was anderes, kann mich ja austoben.
Wie wäre es z.B. mit einem Aasimar Celestial Bloodrager? Bzw. allgemeiner: wie sieht es mit Alternate Classes und Other Races aus? Alles erlaubt?

edit: Liste, was wir bisher an Vorschlägen haben:

Wunsch von Blutschwinge: Kleriker des Erasthil (muss aber nicht unbedingt)

Idunivor/Eronomion: Aasimar Swashbuckler (mit allen Charisma-Skills)
Anubis: Barde oder Fernkampf-Paladin
Mondragor: Wizard/Sorcerer
Thorgrimm: Changeling Witch (?)
Groetus: ???
Taris: ???
MacBeth: ???
Rolf1977: ???
« Letzte Änderung: 28.02.2017, 13:15:56 von Eronomion »
Unfortunately, my one true love remains myself...

Groetus

  • Beiträge: 1515
    • Profil anzeigen
Am Lagerfeuer
« Antwort #2 am: 27.02.2017, 18:39:00 »
Ich warte in aller Ruhe auf ein Regeltopic. Vielen Dank, dass Paizo Klassen positiv gesehen werden und bis auf okkulte Klasse prinzipiell alle wohl erlaubt wären.

Rechtschaffen Neutral mit Tendenz zu Gut ist hoffentlich eine Gesinnung, die okay ist. Ich kann leider schlecht gute Charaktere spielen, das liegt mir einfach nicht.

Halb-Ork ist zu exotisch, vielleicht mit schlechten Vorurteilen behaftet und passt nicht ganz in die Gegend??? Ich wollte nur vorsichtshalber einmal fragen, weil ich standardmäßig Menschen spiele und vielleicht mal was ganz anderes probieren wollte. Von Drow und Tiefling wollte ich allerdings Abstand nehmen, die sind dann definitiv *zu* exotisch, denke ich mir...
God of the End Times
"Die reinste Form des Chaos ist immer noch der Wahnsinn!"

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 1427
    • Profil anzeigen
Am Lagerfeuer
« Antwort #3 am: 27.02.2017, 18:58:39 »
Ok, ich habe gerade schonmal nen bisschen im PRD rumgeklickt und vielleicht bastel ich doch nen bisschen was anderes, kann mich ja austoben.
Wie wäre es z.B. mit einem Aasimar Celestial Bloodrager? Bzw. allgemeiner: wie sieht es mit Alternate Classes und Other Races aus? Alles erlaubt?
Alles erlaubt wäre mir etwas zu offen, aber wir können gerne über Wünsche sprechen.

Im Prinzip habe ich nichts gegen einen Aasimar celestial blood rager, aber ich möchte ein Hochrüsten der Charaktere vermeiden. Aasimar haben mit 15 Volkspunkten schon einige Vorteile. Was würdest du zu einer kleinen Anpassung sagen, indem wir einen -2 Malus für ein Attribut (Stärke oder Konstitution) hinzufügen (Aasimar sind eine der wenigen Völker, die nur einen Bonus auf 2 Attribute haben), dann wären wir bei 13 Volkspunkten und einem Mauls bei einem körperlichen Attribut?

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 1427
    • Profil anzeigen
Am Lagerfeuer
« Antwort #4 am: 27.02.2017, 19:07:16 »
Ich warte in aller Ruhe auf ein Regeltopic. Vielen Dank, dass Paizo Klassen positiv gesehen werden und bis auf okkulte Klasse prinzipiell alle wohl erlaubt wären.

Rechtschaffen Neutral mit Tendenz zu Gut ist hoffentlich eine Gesinnung, die okay ist. Ich kann leider schlecht gute Charaktere spielen, das liegt mir einfach nicht.

Halb-Ork ist zu exotisch, vielleicht mit schlechten Vorurteilen behaftet und passt nicht ganz in die Gegend??? Ich wollte nur vorsichtshalber einmal fragen, weil ich standardmäßig Menschen spiele und vielleicht mal was ganz anderes probieren wollte. Von Drow und Tiefling wollte ich allerdings Abstand nehmen, die sind dann definitiv *zu* exotisch, denke ich mir...
Drow oder Tiefling passen nicht, ihr werdet von einem Orden Erastils angeworben.

Zur Gesinnung: bei "Rechtschaffen Neutral mit Tendenz zu Gut" frage ich mich, warum es nicht neutral gut sein kann? :wink: Ich will auf der Gesinnung nicht herum reiten, denn das Konzept ist ja nicht so toll. Mir ist wichtig, dass die Charaktere nicht immer zuerst Fragen, was sie dafür bekommen, wenn sie los ziehen, denn es wird einfach erwartet, dass sie bereit sind los zuziehen, um sich den Herausforderungen zu stellen, die auf dem Weg zu Erastils Reich auftauchen.

Einen Halb-Ork würde ich zulassen, wenn die Vorgeschichte und Motivation zum eben skizzierten Rahmen passt.

Rolf1977

  • Beiträge: 795
    • Profil anzeigen
Am Lagerfeuer
« Antwort #5 am: 27.02.2017, 19:14:15 »
ist in der Runde noch ein Platz frei?

Groetus

  • Beiträge: 1515
    • Profil anzeigen
Am Lagerfeuer
« Antwort #6 am: 27.02.2017, 20:02:59 »
Ich warte in aller Ruhe auf ein Regeltopic. Vielen Dank, dass Paizo Klassen positiv gesehen werden und bis auf okkulte Klasse prinzipiell alle wohl erlaubt wären.

Rechtschaffen Neutral mit Tendenz zu Gut ist hoffentlich eine Gesinnung, die okay ist. Ich kann leider schlecht gute Charaktere spielen, das liegt mir einfach nicht.

Halb-Ork ist zu exotisch, vielleicht mit schlechten Vorurteilen behaftet und passt nicht ganz in die Gegend??? Ich wollte nur vorsichtshalber einmal fragen, weil ich standardmäßig Menschen spiele und vielleicht mal was ganz anderes probieren wollte. Von Drow und Tiefling wollte ich allerdings Abstand nehmen, die sind dann definitiv *zu* exotisch, denke ich mir...
Drow oder Tiefling passen nicht, ihr werdet von einem Orden Erastils angeworben.

Zur Gesinnung: bei "Rechtschaffen Neutral mit Tendenz zu Gut" frage ich mich, warum es nicht neutral gut sein kann? :wink: Ich will auf der Gesinnung nicht herum reiten, denn das Konzept ist ja nicht so toll. Mir ist wichtig, dass die Charaktere nicht immer zuerst Fragen, was sie dafür bekommen, wenn sie los ziehen, denn es wird einfach erwartet, dass sie bereit sind los zuziehen, um sich den Herausforderungen zu stellen, die auf dem Weg zu Erastils Reich auftauchen.

Einen Halb-Ork würde ich zulassen, wenn die Vorgeschichte und Motivation zum eben skizzierten Rahmen passt.

Danke für deine Ausführungen! Ich fühle mich einfach mit einer neutralen Gesinnung wohler. Ich bitte daher um Verständnis. Rechtschaffen Neutral heißt für mich nicht goldgieriger Söldner, der für Gold jeden Auftrag erfüllt. So ein Charakter kann viel mehr sein.

Spiele halt doch einfach einen Menschen.

Wäre dieses Racial Trait zu mächtig, weil es 2 Race Points wert ist? Bzw. siehst du es als SL eher skeptisch?

Zitat
Dimdweller (2 RP): Whenever characters with this trait benefit from concealment or full concealment due to darkness or dim light, they gain a +2 racial bonus on Intimidate, Perception, and Stealth checks. Humans can take this trait in place of the skilled trait, also gaining darkvision to a range of 60 feet.

God of the End Times
"Die reinste Form des Chaos ist immer noch der Wahnsinn!"

Thorgrimm

  • Beiträge: 1826
    • Profil anzeigen
Am Lagerfeuer
« Antwort #7 am: 27.02.2017, 20:21:51 »
Idunivor schrieb was von einem alten Charakter und da habe ich mich dran erinnert, dass ich hier auch noch immer Charaktere habe, die ich theoretisch nehmen könnte...
Blutschwinge, wie stehst du zu Changelings und dem Archetyp Dreamweaver? Ich hätte da noch eine recht junge Hexe, die auf der Suche nach ihrer Mutter durch die Gegend streift und momentan Level 2 ist. Theoretisch könnte ich den Hintergrund etwas erweitern und ihr eine Stufe geben. :)
« Letzte Änderung: 27.02.2017, 20:23:53 von Thorgrimm »

Eronomion

  • Beiträge: 300
    • Profil anzeigen
Am Lagerfeuer
« Antwort #8 am: 27.02.2017, 20:39:18 »
Mmh, ich habe das doch alles wieder umgeschmissen und geh zurück zu dem langweiligen Core-Halbelf Barbaren, der nicht mal lesen kann. Das funktioniert alles nicht so, wie ich es bräuchte, mit dem Aasimar, damit da das bei raus kommt, was ich mir vorstelle. Das geht in Pathfinder wahrscheinlich einfach nicht.

Darf ich also vorstellen: Logal, ein Barbar wie er im Buche steht.
Unfortunately, my one true love remains myself...

Eronomion

  • Beiträge: 300
    • Profil anzeigen
Am Lagerfeuer
« Antwort #9 am: 28.02.2017, 00:04:00 »
Mmh, vielleicht geht es doch,was ich mir vorgestellt habe, und zwar mit nem Aasimar Swashbuckler. Ich überlege mir das nochmal, worauf ich mehr Lust habe.
Unfortunately, my one true love remains myself...

Anubis

  • Beiträge: 95
    • Profil anzeigen
Am Lagerfeuer
« Antwort #10 am: 28.02.2017, 02:56:41 »
schwanke noch zwischen barde der schön buffed (2 DD wären ganz nett dafür) und sonst ALLES weiß

oder vlt auch mal ein fernkampf pala. wollte ich auch mal antesten...

wie sind eure ideen bisher?

Rolf1977

  • Beiträge: 795
    • Profil anzeigen
Am Lagerfeuer
« Antwort #11 am: 28.02.2017, 07:06:54 »
wenn ich denn in dieser Runde mirspielen darf, dann würde ich gerne einen Fernkämpfer spielen (also von den Regeln her eher was einfacheres). Da ich jedoch keinerlei Regelwerke habe wäre ich hier auf Euer Schwarmwissen angewiesen.
Hatte mal vor ca. 6-7 Jahren Pathfinder recht intensiv gespielt, aber ich Glaube das war noch eine andere Eddition; und wie gesagt Regelbücher habe ich leider keine mehr da ich alles verkaufen musste.

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 1427
    • Profil anzeigen
Am Lagerfeuer
« Antwort #12 am: 28.02.2017, 07:54:46 »
OK, wir sind eine große Runde, 8 Spieler. Sollte es mit der großen Runde nicht klappen, bitte ich um Verständnis, dass ich ggf. auch nachträglich die letzten beiden Spieler, also Rolf1977 und Taris, "beurlaube", also auf die Warteliste setze.

Bitte keine zu komplizierten Charaktere  :wink:

Es wäre gut, wenn ein Kleriker des Erstil in der Runde wäre, ist aber kein Muss.

Thorgrimm

  • Beiträge: 1826
    • Profil anzeigen
Am Lagerfeuer
« Antwort #13 am: 28.02.2017, 07:55:29 »
@Rolf: Auf dieser Seite findest du eigentlich alles, was das Pathfinderherz begehrt. Ist allerdings auf Englisch. :)
« Letzte Änderung: 28.02.2017, 07:56:21 von Thorgrimm »

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 1427
    • Profil anzeigen
Am Lagerfeuer
« Antwort #14 am: 28.02.2017, 08:01:26 »
@Rolf: Auf dieser Seite findest du eigentlich alles, was das Pathfinderherz begehrt. Ist allerdings auf Englisch. :)
Danke Thorgrimm, hier gibt es das meiste auch auf Deutsch.

  • Drucken