Autor Thema: Unter uns  (Gelesen 2356 mal)

Beschreibung: Feedbackthread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Angrosch Silberhammer

  • Beiträge: 217
    • Profil anzeigen
Unter uns
« Antwort #30 am: 25.09.2017, 18:39:43 »
Ich lese mit nur antworten ist aktuelle mit dem Handy doof.  Würde mich freuen wenn jemand kurz für angrosch würfelt und handelt die werte sind ja alle bekannt. Wenn es keine Gegner mehr gibt dann würde angrosch schauen wo er am ehesten helfen kann also entweder Feuer löschen oder verletzte versorgen

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 1395
    • Profil anzeigen
Unter uns
« Antwort #31 am: 26.10.2017, 19:16:03 »
Das ist doch wieder eine gute Frage für hier: ich finde es besser, Gruppenleistungen über Unterstützungswürfe abzubilden als so lange würfeln zu lassen bis ein passendes Ergebnis raus kommt. Was haltet ihr davon?

Kivan

  • Beiträge: 374
    • Profil anzeigen
Unter uns
« Antwort #32 am: 26.10.2017, 23:51:56 »
Ganz wie du magst! Ich finde ja Skill Challenges sehr gut, da hat man quasi beides.
Der Bogenmacher formt den Bogen, der Meisterschütze formt sich selbst.

Paran

  • Beiträge: 80
    • Profil anzeigen
Unter uns
« Antwort #33 am: 27.10.2017, 13:58:58 »
Skill Challenges sind durchaus spannend, wenn es auch nach hinten losgehen kann. Also so was wie: 5 Proben machen wo 3 Erfolge gebraucht werden und jeder Misserfolg macht das Ganze dann schwerer. Allerdings sollten dann auch nur die Chars würfeln, die den jeweils besten Wert haben.

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 1395
    • Profil anzeigen
Unter uns
« Antwort #34 am: 27.10.2017, 15:19:42 »
So ist es nicht gedacht, es gibt eine gewisse Menge an Informationen und je nach dem bzw. den Ergebnissen (es müssen ja nicht immer mehrere Fertigkeiten sein) findet ihr alle oder eben nur einen Teil.

Ponzio

  • Beiträge: 351
    • Profil anzeigen
Unter uns
« Antwort #35 am: 27.10.2017, 15:21:15 »
Auf jeden Fall stimme ich zu bei der Sache mit "solange würfeln lassen, bis ein passendes Ergebnis rauskommt". Das finde ich auch blöd, und vor allem sollte eben auch die Möglichkeit des Misserfolgs gegeben sein. Und wenn es um Dinge geht, die gefunden werden "müssen", damit die Story weitergeht, kann man auf eine Probe im Prinzip ohnehin verzichten.
Skill Challenges finde ich gut, kann aber auch mit den Unterstützungswürfeln leben. Aber ersteres hat den Vorteil, dass alle daran beteiligt sind. Insofern bin ich kein Freund davon, dass Misserfolge das ganze wieder schwerer machen - denn dann würfeln auch wieder nicht alle. Den Schwierigkeitsgrad kann man ja auch darüber abbilden, dass mehr Erfolge benötigt werden. Was ich mir vorstellen könnte ist, dass Patzer irgendetwas erschweren.

Ponzio

  • Beiträge: 351
    • Profil anzeigen
Unter uns
« Antwort #36 am: 27.10.2017, 15:23:32 »
Wenn es um das Ausmaß der Informationen geht, finde ich ja das Shadowrun-System gut, wo du je nach Anzahl der Erfolge immer mehr Informationen herausfindest. Das über eine Skillchallenge erwürfelt wäre sicher ein gutes System - aber es macht es natürlich aufwändiger für den SL, denn der muss sich ja diese Abstufungen und die "Info-Häppchen" vorher überlegen.

Angrosch Silberhammer

  • Beiträge: 217
    • Profil anzeigen
Unter uns
« Antwort #37 am: 27.10.2017, 16:33:09 »
Also ich fand das mit dem Teamwork zum Thema der Scheine eigentlich ganz gut, da konnte so ziemlich jeder mal was beisteuern auf seinem Fachgebiet und man kommt sich nicht immer wie das fünfte Rad am Wagen vor.

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 1395
    • Profil anzeigen
Unter uns
« Antwort #38 am: 15.05.2018, 17:19:03 »
Ich bemühe mal wieder dieses Subforum, weil ich derzeit das Gefühl habe, dass etwas wenig "Leben" in der Runde ist. Ich finde es nicht schlimm, wenn nicht jeder etwas zu allem sagt. Aber derzeit gibt insgesamt sehr wenige Beiträge dazu, was die Charaktere bewegt.

Der Grund für diesen Beitrag ist nicht euren Spielstil zu kritisieren, sondern die Frage: wie sehr ihr das und was kann ich tun, um das Spiel wieder etwas lebendiger werden zu lassen.

Eronomion

  • Beiträge: 299
    • Profil anzeigen
Unter uns
« Antwort #39 am: 15.05.2018, 18:11:51 »
Ich bemühe mal wieder dieses Subforum, weil ich derzeit das Gefühl habe, dass etwas wenig "Leben" in der Runde ist. Ich finde es nicht schlimm, wenn nicht jeder etwas zu allem sagt. Aber derzeit gibt insgesamt sehr wenige Beiträge dazu, was die Charaktere bewegt.

Der Grund für diesen Beitrag ist nicht euren Spielstil zu kritisieren, sondern die Frage: wie sehr ihr das und was kann ich tun, um das Spiel wieder etwas lebendiger werden zu lassen.

Also ich persönlich sehe da derzeit nicht wirklich großen Bedarf und auch ausreichend Interaktionsmöglichkeiten, aber ich glaube auch, dass ich nicht so doll angesprochen bin damit.
Unfortunately, my one true love remains myself...

EldarRil Sturmreiter

  • Beiträge: 133
    • Profil anzeigen
Unter uns
« Antwort #40 am: 15.05.2018, 19:18:16 »
die soziale Interaktion überlässt EldarRil nach der letzten Aktion erst einmal anderen, und das mit den Leichen war EldarRil einfach zuwieder

von daher gab es einfach nicht viel für meinen Char in den letzten Szenen