• Drucken

Autor Thema: Auf dem Schlachtfeld  (Gelesen 2919 mal)

Beschreibung: Kampfthread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Oldor

  • Beiträge: 75
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #15 am: 30.05.2017, 16:06:56 »
Oldor nickte seinem Pony zu und es trottete mit seiner Verwundung aus der Reichweite der Katze. So konnte er seine volle Aufmerksamkeit seinem vierbeinigen Gegner zuwenden und er fügte der Katze eine klaffende Wunde zuMit Tieren umgehen 21
Angriff 22
Schaden 3

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #16 am: 30.05.2017, 17:16:16 »
Angroschs Pferd geriet nach dem Angriff der Katze in völlige Panik und trat wie wild aus, um den Wagen loszuwerden. Es gelang aber nicht, also rannte das Tier langsam mit dem Wagen hinter sich weg von der Katze, die durch dessen planlose Bewegungen einen weiteren gezielten Hieb mit der Tatze landen konnte und dem Tier eine weitere tiefe Wunde beibrachte. Der Maulesel torkelte noch einige Schritte weit und brach dann zusammen. Auch am Wagen war eines der Räder gebrochen, da das Tier aber nicht weit kam kippte der Wagen nicht um.

Oldor dagegen konnte sein Pony soweit beruhigen, dass das schwer verletzte Tier langsam davon ging und versuchte Katzen in Sicherheit zu bringen. Es ging rückwärts in Richtung von Alyssa, da vor ihm bereits eine weitere Katze wartete und an ihr vorbei bis zu Ponzios Tier.

Ponzios Pferd wurde sehr unruhig, es blutete aus seinen Wunden, aber als dann Oldors Pony zu ihm kam, beruhigte es sich soweit, dass es stehen blieb.

Und Alyssas Pferd blieb völlig ruhig, vielleicht war es der Schock der Wunde, vielleicht auch die Angst vor dem Feuerwesen, wie auch immer, es blieb einfach stehen.
« Letzte Änderung: 30.05.2017, 17:42:40 von Blutschwinge »

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #17 am: 30.05.2017, 17:24:21 »
Angriff der Grasskatzen , Runde 3

Initiative:
Katze 3

Eronomion, Paran

Katzen 1 und 2

Restliche Gruppe

Aktion Katze 3
Die Katze, die das Wasser abbekommen hatte schüttelte sich, sah zu Eronomion und spannte schon die Muskeln als es die schreie der anderen Katzen hörte und schließlich mit großen Sätzen auf Oldor zusprang.
Sturmangriff auf Oldor (Pounce), ein Treffer, Schaden 11
« Letzte Änderung: 30.05.2017, 17:42:46 von Blutschwinge »

Eronomion

  • Beiträge: 151
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #18 am: 30.05.2017, 18:23:54 »
Eronomion zögerte nicht lange, sondern er stürmte mit dem Säbel in der Hand in Richtung der nächsten Katze angesichts der deutlichen Bedrohung mit der seine Gefährten zu kämpfen hatten. Mit eiligen Schritten überbrückte er die Dinstanz zu der Kreatur, die einen der Zwerge attackierte und brachte seinen Säbel auf sie nieder.
Nur eine Sekunde später begab er sich aber wieder in Verteidigungshaltung und machte sich bereit eventuelle Angriffe zu parieren.

Charge: 26, 6 SP
Falls die Katze Eronomion angreift benutzt er Parry and Ripotse
Unfortunately, my one true love remains myself...

Paran

  • Beiträge: 80
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #19 am: 01.06.2017, 00:50:39 »
Paran näherte sich dem Schlachtfeld und versuchte sein Pferd zu Kivan zu steuern. Dieser war allein und etwas abseits des Tumults. Dort angekommen schwang sich der Barde vom Pferd und erfüllte die Herzen seiner Kameraden mit Mut.
MA: absteigen vom Pferd
SA: inspire courage = +1 auf Treffen und Schaden, sowie auf RW gegen fear effects
« Letzte Änderung: 01.06.2017, 09:45:55 von Paran »

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #20 am: 01.06.2017, 09:04:30 »
Die erste Katze zuckte erschrocken zusammen, als plötzlich eine große sich bewegende Flamme vor ihr auftauchte. Doch dann traf sie Alyssas Zauber und sie blieb benommen stehen.
Die zweite Katze wendete sich Angrosch und dem Hund zu. Den Hund verfehlte ihre Klaue zwar, aber Angrosch wurde schwer getroffen. Anschließend schnappte die Katze nach dem Zwerg und packte ihn. Als sein Körper aber erschlaffte, ließ sie ich einfach fallen. Der Hund bekam nun ebenfalls Angst und floh vor der Katze in Richtung des Wagens.

Katze 1 handelt nicht (dazed)

Angriff Katze 2: 2 Treffer auf Angrosch (einer kritisch), insgesamt 31 Punkte Schaden.
« Letzte Änderung: 02.06.2017, 07:26:27 von Blutschwinge »

Alyssa

  • Beiträge: 363
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #21 am: 02.06.2017, 05:08:58 »
Als Alyssa sah, wie eine der Katzen Angrosch schwer verletzte, reagierte sie sofort und instinktiv. So wie sie es bereits oft gemacht hatte, drang sie in den Geist ihres Feindes ein und versuchte die verworrenen und fremden Eindrücke, die sie dort aufnahm, mit ihrer Magie zu beeinflussen und zu beruhigen. Der magische Angriff dauerte nur wenige Sekunden, nach denen sie auch gleich nach ihrem Heilstab griff, um den stark verletzten Zwergen bald zu retten. [b]"Verletzt die Katze nicht!"[/b] rief sie zur Sicherheit, um zu verhindern, dass jemand sie wieder weckte.
Standard Action: Slumber-Hex auf Katze 2. Wenn sie keinen Willenswurf gegen 15 schafft, schläft sie für 3 Runden
Move Action: Heilstab ziehen
Free Action: Rufen

Kivan

  • Beiträge: 242
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #22 am: 02.06.2017, 16:00:16 »
Kivan nahm aus dem Augenwinkel Parans Eintreffen zur Kenntnis und fühlte sich durch die willkommene und dringend benötigte Unterstützung beflügelt. Rasch legte er zwei weitere Pfeile auf sein vorheriges Ziel an, von denen einer tief in die linke Flanke des Tieres eindrang. [i]"Für einen Schützen gut, für einen Meisterschützen zu wenig"[/i], schalt er sich selbst als der zweite Pfeil knapp über dem Kopf der Großkatze vorbeiflog.
1,5m Schritt Nordost
Flurry of Blows mit Perfect Strike auf Katze 3, 1 Treffer, 12 Schaden.
Der Bogenmacher formt den Bogen, der Meisterschütze formt sich selbst.

Ponzio

  • Beiträge: 218
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #23 am: 02.06.2017, 17:54:03 »
Ponzio hatte in seiner Lage auf dem Boden nur einen sehr schlechten Überblick über den Kampf und bekam nur am Rande mit, dass seine Gefährten weiter entfernt tief in Kämpfe verwickelt waren, denen sich nun auch Alyssa zuwandte. Er selbst hatte bisher zwar nicht die Aufmerksamkeit der Katze erregt, die sein Pferd umgeworfen hatte, doch es war ihm klar, dass er diese Bedrohung erst beseitigen musste, bevor er die anderen unterstützen konnte. Das gestaltete sich jedoch nicht so einfach, denn seine Magie bestand normalerweise darin, andere zu unterstützen, und weniger darin, selbst zu kämpfen.
Zunächst musste er einmal Zeit gewinnen, und so stand er nun endlich auf, während er gleichzeitig einige Prisen Pulver aus seinem Zauberbeutel nahm. Mit einem kurzen Kommando befahl er dem Feuerwesen, aus dem Weg zu gehen, als schon ein Bogen aus gleißendem, vielfarbigem Licht das Raubtier traf.

Das Elementar griff währenddessen ungerührt weiter die Katze an und schien diesmal auch eine Wirkung zu erzielen.

Elementar (2. von 3 Runden):
5-ft-Step ein Feld nach Süden
Angriff mit 19 auf Katze 1, Schaden 2 plus 3 (burn). Weitere 4 Runden Feuerschaden, wenn kein Rettungswurf gegen DC 11 geschafft wird

Ponzio: Color Spray auf Katze 1, Will Save gegen DC 16

Oldor

  • Beiträge: 75
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #24 am: 05.06.2017, 03:12:01 »
Oldor merke, wie wieder diese Wut in ihm auf stieg. Diese Wut, die er immer bekam, wenn etwas Unrechtes in der Natur geschah. Warum konnten sich die Katzen nicht so ernähren, wie es der große Jäger vorsah. Nein, sie mussten unbedingt eine Reisegruppe mit den angeblichen leichten Zielen , der Reittiere, angreifen. Aber sie hatten wahrscheinlich nicht mit so einer Gegenwehr gerechnet. Nungut, dann soll es so sein. Wutentbrannt machte er einen Schritt zur Seite und fügte der Katze eine klaffende Wunde zu. Kampfrausch
Schritt nach Süden
Angriff 24
Schaden 5
Noch 5 Runden Kampfrausch

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #25 am: 08.06.2017, 07:05:57 »
Angriff der Grasskatzen , Runde 4

Initiative:
Katze 3

Eronomion, Paran

Katzen 1 und 2

Restliche Gruppe

Aktion Katze 3
Nach dem Angriff Eronomions drehte sich die Katze in seine Richtung und schlug heftig mit ihren Tatzen nach ihm. Eine der Klauen traf Eronomion dabei so schwer, dass er mit einem lauten Schrei ausstieß und als ihn dann die zweite Tatze ebenfalls traf brach er stöhnen zusammen. Daraufhin suchte die Katze nach einem weiteren Gegner und wandte sich Oldor zu.
Voller Angriff:
Eronomion: 2 Treffer mit den Tatzen, 22 und 9 SP.

Freie Aktion: 5 Fuß-Schritt nach Süden

Oldor: Treffer mit dem Biss, 10 SP
« Letzte Änderung: 08.06.2017, 12:58:04 von Blutschwinge »

Paran

  • Beiträge: 80
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #26 am: 08.06.2017, 12:39:50 »
Paran sah deutlich dass seine Kameraden hier in größeren Schwierigkeiten waren, als er vermutet hatte. Sofort machte er sich daran das Banner von der Seite des Pferdes zu lösen und in beide Hände zu nehmen. Von nun an würden seine Kameraden noch mehr Mut schöpfen, wussten Sie doch das Parans uraltes Familienwappen hinter ihm und seinen Überzeugungen stand. Danach ging er ruhigen Schrittes weiter in Richtung der Katzen, um die Aufmerksamkeit seiner Kameraden zu bekommen.
MA: Banner ausrüsten
SA: move: 3N, 1NW
FA: bardic perfomance = +1/+1 auf Treffen und Schaden (innerhalb von 30ft. +2/+2)
« Letzte Änderung: 08.06.2017, 12:49:58 von Paran »

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #27 am: 09.06.2017, 14:09:36 »
Die beiden Katzen, die eben noch von der Magie auser Gefecht gesetzt wurden, erwachten nun, die eine, weil die Zauberwirkung endete, die andere weil sie eine Wunde von Oldors Waffe erhielt. Beide waren kurz verwirrt, griffen aber dann die Umstehenden an. Nur die Katze neben dem Feuerelementar zögerte kurz, überwand dann aber die Angst vor dem Feuer.
Katze 1: Angriff auf das Feuerelementar: ein Treffer, 14 Schaden

Katze 2: Angriff auf Oldor: ein Treffer, 13 Schaden

Kivan

  • Beiträge: 242
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #28 am: 09.06.2017, 15:29:12 »
Der halbelfische Waldläufer schoss abermals auf die Katze, die er schon zuvor anvisiert hatte. Allerdings zitterte seine Hand, als er mit Erschrecken feststellen musste, dass ein weiterer Verbündeter von den Bestien zu Boden gerissen wurde. Wieder ging einer seiner Pfeile weit am Ziel vorbei. Kivan zwang sich daraufhin zur Konzentration und legte einen weiteren Pfeil auf, der dieses Mal mit voller Wucht in den Hals des Tieres eindrang.
Flurry of Blows auf die rechte Katze mit Deadly Aim, 1 Treffer, 14 Schaden
Move: 1,5m Schritt N
Der Bogenmacher formt den Bogen, der Meisterschütze formt sich selbst.

Ponzio

  • Beiträge: 218
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #29 am: 10.06.2017, 15:31:13 »
Ponzio musste hilflos mit ansehen, wie das Elementar, nur einmal von der Katze getroffen, wieder im Nichts verschwand. Nun stand nichts mehr zwischen der Katze und ihm, und er wusste nicht, wie lange das Tier ihn noch ignorieren würde. Mit dem Mute der Verzweiflung versuchte er ein weiteres Mal, das Biest zu blenden.

Elementar: Erledigt

Ponzio: Blinding Ray mit Ranged Touch Attack 15

  • Drucken