• Drucken

Autor Thema: Auf dem Schlachtfeld  (Gelesen 2918 mal)

Beschreibung: Kampfthread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kivan

  • Beiträge: 242
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #45 am: 17.09.2017, 14:53:25 »
In schneller Folge legte der Waldläufer zwei weitere Pfeile auf und schoss dieses Mal auf das Schwein,
 das einen der Bauern zu Boden gebracht hatte. Sein Eingreifen kam gerade noch rechtzeitig, denn die beiden Pfeile bohrten sich tief in die Flanke des Untieres und warfen es regelrecht zur Seite. Das Wesen schrie einmal auf und stürzte dann geräuschvoll zu Boden. Der dumpfe Aufprall war trotz des Kampflärms für alle gut zu hören.[i]"Das war der erste", sagte sich Kivan und machte sich für den nächsten Angriff bereit.[/i]
Der Bogenmacher formt den Bogen, der Meisterschütze formt sich selbst.

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #46 am: 17.09.2017, 19:55:54 »
Die Bauernsiedlung: Runde 3

Initiative
- Tiere
- Gruppe (Ponzio und Alyssa ab Runde 5, Aktionen mit größerer Reichweite sind vorher möglich)
- Bauern
« Letzte Änderung: 17.09.2017, 20:08:34 von Blutschwinge »

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #47 am: 17.09.2017, 20:01:14 »
Angrosch kam in einiger Entfernung zum stehen, sprang von seinem Wagen und lief auf den Kampf zu. Als das erste Tier durch Kivans Pfeile gefallen war, eitle er direkt in Richtung des nächsten Tiers. Doch bevor er es erreichen konnte, tötete das Tier den Bauern, den es vorher bereits am Bein verletzt hatte. Die Wunde hatte ihn noch unaufmerksamer werden lassen und so konnte er dem Ansturm der Kreatur nichts entgegen setzten. Mit einem furchtbaren Schrei schaute er auf die Tiefe Wunde in seinem Bauch und starb. Seinem Kameraden ging es nicht viel besser, auch er wurde stark bedrängt und plötzlich fand das Tier eine Lücke in der Verteidigung und riss ihm eine große Wunde in sein Bein. Er stürze hin, schaffte es aber das Tier mit seiner Forke von sich fern zu halten.

Kivan

  • Beiträge: 242
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #48 am: 18.09.2017, 14:42:58 »
Kivan feuerte derweil zwei weitere Pfeile ab, aber leider trafen diese nicht. Der Waldläufer hatte in der Hitze des Gefechts nicht richtig gezielt.
Wohl daneben
Der Bogenmacher formt den Bogen, der Meisterschütze formt sich selbst.

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #49 am: 21.09.2017, 09:27:12 »
Die Bauernsiedlung: Runde 4

Initiative
- Tiere
- Gruppe (Ponzio und Alyssa ab Runde 5, Aktionen mit größerer Reichweite sind vorher möglich)
- Bauern
« Letzte Änderung: 21.09.2017, 18:06:22 von Blutschwinge »

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #50 am: 21.09.2017, 09:38:34 »
Sowohl Kivan als auch Angrosch verfehlten ihre Ziele, demnach kümmerten sich die Tiere nicht um sie. Anders war es bei Oldor. Er hatte das Tier noch nicht ganz erreicht als es den Bauer tötete und sich sofort dem neuen Ziel zuwandte, das da auf ihn zugestürmt kam. Zwar hielt der Zwerg sofort an, aber mit einem Schritt war das Tier bei ihm.
Oldor und Angrosch konnten die Wesen nun genauer ansehen, es waren tatsächlich diese stämmigen halb wilden Schweine, aber sie sahen alles andere als lebendig aus. Das Fleisch hing schlaff an den Knochen, teilweise hatten sie tiefe Wunden, die nicht bluteten und die darunter liegenden Knochen schimmerten manchmal durch. Ihre Zähne waren sehr groß, Blut tropfte herunter und die schwarzen Augen schienen ebenfalls leblos.
Das Tier bei Angrosch konnte erneut die Abwehr des Bauers umgehen und bohrte seine Schnauze tief hinein in dessen Bauch.

Angriff auf Oldor mit 7 Schaden. Bitte einen Rettungswurf gegen Zähigkeit

Der Bauer im Norden wird erneut schwer verletzt, lebt aber noch.

Oldor

  • Beiträge: 75
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #51 am: 22.09.2017, 16:56:10 »
Oldor schwingt seine Axt um dem Untier einen heftigen Schlag zu versetzen. Das Tier weicht jedoch gekonnt aus und so zieht sich Oldor ein wenig zurückEinen Schritt diagonal nach südost

Kivan

  • Beiträge: 242
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #52 am: 22.09.2017, 17:45:42 »
Der Waldläufer versuchte dem Bauern zu Hilfe zu kommen und schoss zwei Pfeile auf das Untier ab. Ein kurzes, heftiges Aufzucken des Zieles und die satten Schmatzgeräuschen des Einschlages verkündeten dem Halbelfen, dass seine beiden Pfeile das Wesen voll erwischt hatten. Zufrieden atmete Kivan durch, sodass er für einen Moment Zeit hatte, seinen Blick auf Paran zu lenken, der seltsam untätig blieb. Wie er dort mit seinem Banner stand, wirkte im Angesicht des Kampfes um Leben und Tod unwirklich, strahlte aber andererseits eine merkwürdige Zuversicht aus. [b]"Los, eins noch, Kameraden," [/b]rief er seinen Mitstreitern zu.
Das nächste Schweinchen ist tot...
Der Bogenmacher formt den Bogen, der Meisterschütze formt sich selbst.

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #53 am: 25.09.2017, 08:37:57 »
Die Bauernsiedlung: Runde 5

Initiative
- Tiere
- Gruppe
- Bauern
« Letzte Änderung: 25.09.2017, 08:47:18 von Blutschwinge »

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #54 am: 25.09.2017, 08:48:43 »
Kivans Pfeile töteten das Tier bei Angrosch, der sich sofort um den Bauern kümmern wollte. Aber er sah, dass seine Verletzungen zu schwer waren und er bereits tot war.

Oldor wurde von dem letzten Tier verfolgt, aber er entging dessen Hauern um Haaresbreite.

Paran

  • Beiträge: 80
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #55 am: 25.09.2017, 14:15:01 »
Paran stand neben seinem Pferd welches er am Zügel hielt und neben Kivan der die Kreaturen mit Pfeilen eindeckte. In der freien Hand hielt er die Standarte fest und sprach mit lauter Stimme ermutigende Worte.[1]
 1. Free Action: bardic perfomance +2/+2
Std. Action: full defense
« Letzte Änderung: 26.09.2017, 10:29:47 von Paran »

Ponzio

  • Beiträge: 218
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #56 am: 25.09.2017, 15:10:12 »
Während er sich dem Kampf näherte, verfluchte Ponzio ein ums andere Mal seine kümmerlichen Reitkünste. Wäre er früher da gewesen, hätte er sicherlich wenigstens einem der Bauern helfen können, doch so musste er mit ansehen, wie einer nach dem anderen zu Boden ging, und es sah nicht so aus, als würde seine Hilfe noch etwas ausrichten können.
Da seine Kameraden derweil nicht untätig waren, war allerdings der Kampf eigentlich bereits vorüber, als er langsam in Reichweite kam. Für seine mächtigsten Zauber war es nun zu spät, zudem war er immer noch zu weit entfernt, um viel ausrichten zu können. Nur noch eins der Tiere war am Leben, und das einzige, was er tun konnte, war zu versuchen, Oldor ein wenig zu unterstützen.
Also lief er an Kivan vorbei, um nah genug an den Gegner heranzukommen[1] und schleuderte dem Biest einen schimmernden Strahl entgegen.[2]
 1. auf 30 ft
 2. Blinding ray; Ranged touch attack: 13

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #57 am: 25.09.2017, 20:25:58 »
Das Tier wird von dem Strahl voll getroffen, schüttelte aber nur kurz irritiert den Kopf und machte dann weiter, als wäre nichts gewesen.

Alyssa

  • Beiträge: 363
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #58 am: 26.09.2017, 01:11:13 »
Endlich erreichte auch Alyssa den Ort des Geschehens. Es war nicht viel Zeit vergangen und doch war der Kampf fast zu Ende - mit Opfern auf beiden Seiten. Ob sie etwas daran hätte ändern können, wenn sie schneller gewesen wäre? Sie wusste es nicht aber es war nicht sinnvoll sich darüber Gedanken zu machen, wenn noch immer eines dieser Schweine übrig war. Statt noch mehr Zeit zu vergeuden, sammelte sie ihre magischen Kräfte und bündelte sie in einem Schrei, der das Schwein so hart traf, dass es davon verletzt wurde.
MA: So laufen, dass Alyssa 30 ft. vom Schwein entfernt ist
SA: Ear-Piercing-Scream gegen das Schwein für 5 Schaden. Außerdem dazed für eine Runde, wenn kein Zähigkeitswurf gegen 15 geschafft wird.

Blutschwinge

  • Moderator
  • Beiträge: 783
    • Profil anzeigen
Auf dem Schlachtfeld
« Antwort #59 am: 26.09.2017, 07:43:43 »
Wieder wurde das Tier von einem Zau8ber getroffen und diesmal spürte es die Wirkung, wenn auch nicht so intensiv, wie Alyssa es gehofft hatte. Kurz erbebte sein Körper und es zuckte instinktiv zurück, zögerte dann aber nur kurz und begann sich wieder normal zu bewegen
RW geschafft, gibt dann auch nur halben Schaden
« Letzte Änderung: 26.09.2017, 07:44:39 von Blutschwinge »

  • Drucken