• Drucken

Autor Thema: Ein Hort für die, die nirgends hin können  (Gelesen 27747 mal)

Beschreibung: OOC-Thread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Vorbis

  • Beiträge: 414
    • Profil anzeigen
Ein Hort für die, die nirgends hin können
« Antwort #1575 am: 18.11.2019, 15:42:53 »
Eine Stimme für Melandro. Böser Priester ...

Yzwaz

  • Beiträge: 359
    • Profil anzeigen
Ein Hort für die, die nirgends hin können
« Antwort #1576 am: 19.11.2019, 10:16:16 »
Melde mich bis einschließlich Freitag ab, da ich auf Dienstreise bin und vermutlich nicht die Muße haben werde, hier zu schreiben.

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 16836
    • Profil anzeigen
Ein Hort für die, die nirgends hin können
« Antwort #1577 am: 19.11.2019, 10:49:43 »
@Vorbis: Ich glaube dein Status ist nicht aktuell, oder? Nach meiner Zählung hast du drei Grad 1 Zauber und einen Grad 2 Zauber verbraucht.

Hab es nochmal nachvollzogen. Passt doch. Dann hast du tatsächlich nur noch zwei Grad 3 Slots, die du für Locate Object benutzen könntest.
« Letzte Änderung: 19.11.2019, 10:54:08 von Idunivor »
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

soises

  • Beiträge: 2275
    • Profil anzeigen
Ein Hort für die, die nirgends hin können
« Antwort #1578 am: 19.11.2019, 13:55:34 »
Mein Vorschlag bleibt bestehen, dass wir uns nach unserem Bruder "durchfragen". Sprich: Söldner/Soldaten fragen wo er ist.

Melandro (& Scarlett) kann sich notfalls auch mittels disguise self kurzzeitig (1h) zu einem Soldaten verwandeln. Kostet halt einen Zauber.

Maldrek könnte sich ressourcenschonend als ein solcher tarnen u. das übernehmen. Oder er und Bubo könnten einen "Erkundungsflug" starten.


Bin anderen & besseren Ideen natürlich gegenüber sehr aufgeschloßen.  :D

Scarlett

  • Beiträge: 549
    • Profil anzeigen
Ein Hort für die, die nirgends hin können
« Antwort #1579 am: 19.11.2019, 14:08:48 »
Ich denke auch, dass Bubo von oben schon erkennen könnte, wo größere Menschengruppen sind. Er wird ja vermutlich mit einigen Leuten hier unterwegs sein. Daran könnte man sich orientieren.

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 16836
    • Profil anzeigen
Ein Hort für die, die nirgends hin können
« Antwort #1580 am: 19.11.2019, 14:22:16 »
Maldrek könnte sich ressourcenschonend als ein solcher tarnen u. das übernehmen. Oder er und Bubo könnten einen "Erkundungsflug" starten.

Maldrek kann dafür nicht lange genug fliegen. Und aus der Luft sieht man nicht sonderlich viel gerade, weil hier noch Ruinen rauchen und überall Nebel ist. Aber Menschengruppen oder so könnte Bubo schon finden. Die werden ja auch nicht totenstill sein.
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

Vorbis

  • Beiträge: 414
    • Profil anzeigen
Ein Hort für die, die nirgends hin können
« Antwort #1581 am: 19.11.2019, 23:53:31 »
@Vorbis: Ich glaube dein Status ist nicht aktuell, oder? Nach meiner Zählung hast du drei Grad 1 Zauber und einen Grad 2 Zauber verbraucht.

Hab es nochmal nachvollzogen. Passt doch. Dann hast du tatsächlich nur noch zwei Grad 3 Slots, die du für Locate Object benutzen könntest.

Ja, leider ... ich war etwas spendierfreudig, bzw. meine Kollegen etwas kampffreudig  :oops:

Ich hoffe einfach, dass die beiden ausreichen.

Vorbis

  • Beiträge: 414
    • Profil anzeigen
Ein Hort für die, die nirgends hin können
« Antwort #1582 am: 20.11.2019, 00:09:56 »
Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder der Kelch bewegt sich oder er tut es nicht. Wenn er es nicht tut, bin ich einigermaßen optimistisch, dass ich ihn mit zwei Zaubern gut genug lokalisieren kann. Wir sollten nun deutlich näher dran sein und immerhin hält er für zehn Minuten. In dieser Zeit kann man sich normalerweise einige Hundert Meter weit bewegen; halten wir uns halbwegs in Richtung des "Signals" und kreuzen ggf. noch etwas, sollte die Lokalisierung gut genug möglich sein, dass wir uns beim letzten Wirken ziemlich in der Nähe des Ziels befinden sollten und mit der gleichen Vorgehensweise dann auch auffinden.

Schwieriger wird es, wenn der Kelch sich bewegt. Die Frage ist, können wir irgendwie schließen, wo er sein könnte bzw. sich hin bewegt? Wie sicher sind wir, dass Salonius den Kelch hat?

Und warum denkt Melandro, dass Vorbis dick mit ihm befreundet ist?  :-\

Scarlett

  • Beiträge: 549
    • Profil anzeigen
Ein Hort für die, die nirgends hin können
« Antwort #1583 am: 20.11.2019, 00:31:09 »
Wie sicher sind wir, dass Salonius den Kelch hat?

Pure Spekulation. :)

Maldrek

  • Beiträge: 325
    • Profil anzeigen
Ein Hort für die, die nirgends hin können
« Antwort #1584 am: 20.11.2019, 10:31:33 »
Vielleicht gehen wir einfach mal "mitten rein" und hoffen, irgendwo eine Wache zu finden, die wir nach Salonius fragen können? Ich wäre etwas vorsichtig mit den Zaubern, nicht das wir noch einen Tag herum irren.

soises

  • Beiträge: 2275
    • Profil anzeigen
Ein Hort für die, die nirgends hin können
« Antwort #1585 am: 20.11.2019, 20:19:58 »
Und warum denkt Melandro, dass Vorbis dick mit ihm befreundet ist?  :-\

Weil Melandro ein "Schurke" (siehe die "Übersetzung" in seinem Hintergrund) ist in seiner Selbstwahrnehmung und der gute Priester Vorbis und der treue Ritter Salonius einfach gut zu einander passen. (In seinen Augen).

Rein meine Gedanken zu unserer gemeinsam verbrachten Kindheit, kein Kanon, kein Zwang.   :wink:

Scarlett

  • Beiträge: 549
    • Profil anzeigen
Ein Hort für die, die nirgends hin können
« Antwort #1586 am: 20.11.2019, 20:33:37 »
Ich hab nochmal eine andere Frage.

Zitat
... and powerful good rings like heavenly music in your ears ...

Damit ist aber nicht dieses Klingeln gemeint, was wir schon ein paarmal mittlerweile vernommen haben, oder?

soises

  • Beiträge: 2275
    • Profil anzeigen
Ein Hort für die, die nirgends hin können
« Antwort #1587 am: 20.11.2019, 20:35:15 »
Vielleicht gehen wir einfach mal "mitten rein" und hoffen, irgendwo eine Wache zu finden, die wir nach Salonius fragen können? Ich wäre etwas vorsichtig mit den Zaubern, nicht das wir noch einen Tag herum irren.

bin ich voll dafür: +1

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 16836
    • Profil anzeigen
Ein Hort für die, die nirgends hin können
« Antwort #1588 am: 20.11.2019, 20:36:02 »
Ich hab nochmal eine andere Frage.

Zitat
... and powerful good rings like heavenly music in your ears ...

Damit ist aber nicht dieses Klingeln gemeint, was wir schon ein paarmal mittlerweile vernommen haben, oder?

Doch, genau das ist damit gemeint. Deshalb beschreibe ich das jetzt auch nicht mehr in game, weil ihr es jetzt mehr oder weniger kontrollieren könnt.
« Letzte Änderung: 20.11.2019, 20:38:53 von Idunivor »
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

Scarlett

  • Beiträge: 549
    • Profil anzeigen
Ein Hort für die, die nirgends hin können
« Antwort #1589 am: 20.11.2019, 20:43:55 »
Hmm... wir haben doch dieses starke Klingeln vernommen, als wir den Kesselflicker gefunden haben. Und nachdem die Angreifer besiegt waren, war es abgeklungen. Würde das dann nicht bedeuten, dass wir da eine Kraft des Guten ausgeschaltet haben? ::)

Oder war das "Klingeln" einfach synonym für beide Richtungen?

  • Drucken