• Drucken

Autor Thema: Ein Hort für die, die nirgends hin können  (Gelesen 20438 mal)

Beschreibung: OOC-Thread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Vorbis

  • Beiträge: 357
    • Profil anzeigen
Ein Hort für die, die nirgends hin können
« Antwort #1365 am: 11.06.2019, 19:22:53 »
Bin auch für durchsuchen, aber möchte mich erstmal dranhängen, da ich in Urlaub bin und wenig Zeit zum Posten habe, wenn es nichts “wichtiges“ ist.

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 16462
    • Profil anzeigen
Ein Hort für die, die nirgends hin können
« Antwort #1366 am: 11.06.2019, 19:23:43 »
Ich bin von morgen bis Samstag auch im Kurzurlaub, da wird hier nichts passieren.
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

soises

  • Beiträge: 2106
    • Profil anzeigen
Ein Hort für die, die nirgends hin können
« Antwort #1367 am: 17.06.2019, 10:21:26 »
ich weiss momentan auch nicht wie wir weiter vorgehen sollen?

wollen wir das mal ALLE GEMEINSAM im OOC besprechen ehe es weiter geht? :)

Vorbis

  • Beiträge: 357
    • Profil anzeigen
Ein Hort für die, die nirgends hin können
« Antwort #1368 am: 17.06.2019, 17:40:47 »
Ich bin für den direkten Weg. Es muss zwar nicht sein, aber es ist gut möglich, dass der Protektor was über den Kelch weiß. Wir nutzen das Durcheinander, um ihn unter Kontrolle zu bringen, dazu könnte command oder suggestion hilfreich sein. Dann fragen wir ihn danach, entweder mit Überzeugungskraft oder durch Drohungen.

Maldrek

  • Beiträge: 281
    • Profil anzeigen
Ein Hort für die, die nirgends hin können
« Antwort #1369 am: 17.06.2019, 19:02:35 »
Könnte Vorbis jetzt nicht bald um neue Zauber beten und es mit dem Such-Zauber versuchen?

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 16462
    • Profil anzeigen
Ein Hort für die, die nirgends hin können
« Antwort #1370 am: 17.06.2019, 19:09:13 »
Gibt es in der 5E nach einer Long Rest, egal wann Kleriker beten. Ist nicht mehr so wie in der 3E. Das geht also nicht hier im Anwesen. Denn hier zu schlafen würde dann doch auffallen.
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

Scarlett

  • Beiträge: 474
    • Profil anzeigen
Ein Hort für die, die nirgends hin können
« Antwort #1371 am: 17.06.2019, 19:10:44 »
Ich bin für den direkten Weg. Es muss zwar nicht sein, aber es ist gut möglich, dass der Protektor was über den Kelch weiß. Wir nutzen das Durcheinander, um ihn unter Kontrolle zu bringen, dazu könnte command oder suggestion hilfreich sein. Dann fragen wir ihn danach, entweder mit Überzeugungskraft oder durch Drohungen.

Für so einen drastischen Schritt wissen wir doch irgendwie noch zuwenig darüber, wie sich der Protektor in das Bild einfügt.

Yzwaz

  • Beiträge: 309
    • Profil anzeigen
Ein Hort für die, die nirgends hin können
« Antwort #1372 am: 17.06.2019, 21:21:24 »
War da nicht noch der Bruder in Diensten des Protektors? Ich meine mich daran zu erinnern, finde aber gerade den entsprechenden Post nicht mehr. Wir könnten nach ihm Ausschau halten. Vielleicht ist er zur Kooperation bereit und weiß als Insider etwas mehr.

Idunivor

  • Administrator
  • Beiträge: 16462
    • Profil anzeigen
Ein Hort für die, die nirgends hin können
« Antwort #1373 am: 17.06.2019, 21:35:54 »
Jupp, Salonius von Donnergrimm, einer der Ritter des Protektor.
The only ones who should kill are those prepared to be killed.

  • Drucken