• Drucken

Autor Thema: Der Schiffsjunge  (Gelesen 17626 mal)

Beschreibung: Ein ordentliches Heim ist ein gesegnetes Heim

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Tariq Al-Shamrani

  • Beiträge: 222
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #150 am: 02.07.2017, 16:36:22 »
Mal ne Frage zur Verarztung: Medicury ist ja ein Advanced Skill und kann ohne mindestens +1 nicht benutzt werden. Wie verhält es sich da mit Ausrüstung, die Boni auf den Skill gibt? Das wirkt nur, wenn man "aus eigener Kraft" mindestens +1 beisteuert, nehme ich an?

Mijirah al-Khayyam

  • Beiträge: 146
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #151 am: 02.07.2017, 16:48:40 »
Ich habe auch mal einen kleinen Charhintergrund hinzugefügt.

Was den Schiffsnamen angeht, finde ich einen Tier-/Fabeltiernamen durchaus cool. Also "Chimera" gefällt mir (bis auf die Nomen-est-Omen-Problematik :cheesy: ), aber vielleicht fällt uns noch was anderes ein^^

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #152 am: 02.07.2017, 16:50:23 »
Mal ne Frage zur Verarztung: Medicury ist ja ein Advanced Skill und kann ohne mindestens +1 nicht benutzt werden. Wie verhält es sich da mit Ausrüstung, die Boni auf den Skill gibt? Das wirkt nur, wenn man "aus eigener Kraft" mindestens +1 beisteuert, nehme ich an?

Ja, keinen Punkt in der Fertigkeit gleich keine Würfe möglich. Einzige Ausnahme ist ja der Spider Doc, weil er eigene Werte besitzt und selbst würfelt.
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Tariq Al-Shamrani

  • Beiträge: 222
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #153 am: 02.07.2017, 16:51:30 »
@Mijirah: Jepp, eben auch bemerkt und gelesen. Schätze wir machen die Mama und Papa Fraktion auf dem Schiff - der Rest ist vermutlich deutlich jünger. Hoffe es kommt noch ein männlicher Charakter hinzu, sonst fühl ich mich wie der Hahn im Korb. ;)

Und bei "I'd usually call him a dear old friend, though I might call him many other names when his temper gets the better of him." musste ich schmunzeln. Ich stell mir unsere Beziehung wie ein altes Ehepaar vor, das sich öfter mal anfrotzelt aber trotzdem nicht zu trennen ist. xD

@Luther: Danke, das hatte ich mir auch gedacht. (Macht auch am meisten Sinn.)
« Letzte Änderung: 02.07.2017, 16:54:34 von Tariq Al-Shamrani »

Djamila al-Borak

  • Beiträge: 212
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #154 am: 02.07.2017, 16:56:47 »
Ich werd den Char noch mal umwerfen (Soldat), aber gerade habe ich eine konkrete Idee. >3<

Chimera klingt für Scarab ganz gut, wenn es tatsächlich das Mädchen für alles werden sollte. :)
« Letzte Änderung: 02.07.2017, 16:57:08 von Djamila al-Borak »

Tariq Al-Shamrani

  • Beiträge: 222
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #155 am: 02.07.2017, 17:10:10 »
Noch ein Namensvorschlag für das Schiff: Cherub

Bedeutung: Cherub ist ein übernatürliches Wesen, welches im abrahamitischen Glauben als Diener oder Begleiter Gottes erscheint und unterschiedliche Erscheinungsformen hat.

Edit:

Und mal wieder ne Frage: Im Regelbuch-Inventar werden Tags (auf denen Birr und / oder Infos gespeichert werden können) für einen Preis von 50 Birr gelistet. Anderswo steht, dass Birr eine elektronische Währung ist und über Tags transferiert wird. Heißt das, wir müssen zwingend einen Tag kaufen, um Birr ausgeben zu können? Oder gibt es Birr selten auch als Hartwährung und ist ohne Tag entsprechend "Bargeld"?
« Letzte Änderung: 02.07.2017, 17:55:18 von Tariq Al-Shamrani »

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #156 am: 02.07.2017, 18:00:59 »
Birr wird an vielen Orten elektronisch über Tags gehandelt, aber Birr ist nur ein Oberbegriff von allen möglichen harten Zahlungsmitteln. Also nein Birr existiert nicht nur elektronisch, sondern auch als harte Währung.
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Tariq Al-Shamrani

  • Beiträge: 222
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #157 am: 02.07.2017, 18:05:03 »
Gut, dann lohnt sich der Kauf, denke ich. Wäre bissl doof, wenn wir einen auftrag erledigen und der Auftraggeber uns dann tausende Birr überweisen will, aber keinen nen Tag hat. ^^

"Ups, nee. Haste keinen Sack voller Bargeld für uns? Elektronisch ist gerade schlecht..."

Mijirah al-Khayyam

  • Beiträge: 146
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #158 am: 02.07.2017, 18:14:46 »
Dann gibt der doch *uns* den Tag mit dem Geld, wie einen Scheck ;)

Tariq Al-Shamrani

  • Beiträge: 222
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #159 am: 02.07.2017, 18:28:11 »
Hm, stimmt. So geht's auch. Aber egal, ich nehm trotzdem einen. Gehen ja auch Informationen drauf und kostet nur 50 Birr. Ich kann mir teures Zeug sowieso nicht leisten, also kauf ich 2, 3 Kleinigkeiten, die evtl. mal nützlich sind.

Falls unser Raumschiff keinen Workshop hat (Und Azuk und Scarab haben keinen), sollten wir übrigens auch paar Spare Parts kaufen, denn ohne können wir das Schiff bei Schaden ohne Hilfe von extern nicht reparieren. Da hilft dann der beste Techniker nix. ;)

Edit:

Und schon wieder eine Frage: Wenn ich 10x Munition zum Nachladen kaufe, die das Gewicht "Light" hat, dann bedeutet das trotzdem nur 0,5 Encumbrance, oder? 10 x 0,5 = 5 fänd ich ein bisschen heftig für 10 Patrönchen für mein Gewehr.
« Letzte Änderung: 02.07.2017, 20:58:50 von Tariq Al-Shamrani »

Djamila al-Borak

  • Beiträge: 212
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #160 am: 02.07.2017, 21:01:10 »
So, irgendwie sollten wir uns jetzt auf ein Schiff festlegen. Wie siehts aus? :O Gunship lohnt ja tatsächlich nur, wenn wir Piraten jagen (und 2 Soldaten haben etwa).

Wir haben uns ja weitestgehend auf den Artefakte-Gönner geeinigt, also werden wir ja einige Aufträge für ihn übernehmen. Zeug schmuggeln, vor Dieben schützen, ausgraben vielleicht sogar auch. Da Gunship eher wenig geräumig ist und weniger Modulplätze hat, sag ich einfach mal Kamruk. Mit der kann man notfalls sogar Geld verdienen indem man Wracks ausbeutet.


Sabah bint Zalos

  • Beiträge: 64
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #161 am: 02.07.2017, 21:14:44 »
So, irgendwie sollten wir uns jetzt auf ein Schiff festlegen. Wie siehts aus? :O Gunship lohnt ja tatsächlich nur, wenn wir Piraten jagen (und 2 Soldaten haben etwa).

Wir haben uns ja weitestgehend auf den Artefakte-Gönner geeinigt, also werden wir ja einige Aufträge für ihn übernehmen. Zeug schmuggeln, vor Dieben schützen, ausgraben vielleicht sogar auch. Da Gunship eher wenig geräumig ist und weniger Modulplätze hat, sag ich einfach mal Kamruk. Mit der kann man notfalls sogar Geld verdienen indem man Wracks ausbeutet.

Zwischen Gunship und Scarab besteht eigentlich kein riesiger Unterschied was die Geräumigkeit angeht. Beide der vorgefertigten Versionen die bislang immer genannt wurden haben "Cargo Hold" als Modul. Und da sie sich in derselben Klasse befinden können sie gleich viel transportieren. Der Kamruk ist da natürlich tatsächlich geräumiger, allerdings auch deutlich teurer als Scarab und Azuk und auch nicht sonderlich wendig oder schnell.

Wollen wir alle einfach mal unsere Top 3 auflisten so wie Tariq und Mijirah? Ich glaube dann kommen wir am Schnellsten zu einer Entscheidung.  :)

Meine Top 3 sehen so aus:

1. Azuk
2. Kamruk
3. Scarab

Tariq Al-Shamrani

  • Beiträge: 222
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #162 am: 02.07.2017, 21:23:17 »
Was ich bei der Kamruk gut finde sind die vielen Module. Es ist halt mehr ein langsamer Panzer, aber es hat z. B. auch einen Workshop mit 10 (glaube ich) Spare Parts, die man zum Reparieren des Schiffes benutzen kann. Für meinen Char als Techniker natürlich ideal. Zusätzlich noch diverse andere Module, die u. a. das Ausschlachten kleinerer Schiffe ermöglichen. Sprich: Viele Goodies, die unserem Vorankommen mehr Optionen bieten. Nachteil ist wie oft schon angemerkt die fehlende Geschwindigkeit und Wendigkeit. Es ist eben eine Art Elefant.

Man muss abwägen, was man mehr möchte: Schmuggeln im Stil von "Schnell ab durch die Mitte und weg" oder mehr gechillt durchs All und dafür mehr machen können. (Mit dem Schnellreise-Talent ließe sich die Langsamkeit der Kamruk gut kontern. Hilft vermutlich nur nicht im Kampf, wenn's ums Abhauen geht.)

Mir persönlich ist das inzwischen komplett egal und ich kann mit beiden Varianten super leben. Kamruk stell ich mir vielfältiger vor, was unsere Missionen angeht und der Preis ist mir Wurst - müssen wir eben mehr Arbeiten und bessere Jobs an Land ziehen. Azuk / Scarab steht vermutlich für mehr Action und das hat auch seine Vorzüge. Meine Top 3 kann im Fall eines Gleichstandes als Tie-Breaker genommen werden. Das einzige Schiff, das mir gar nicht zusagt, ist die Oryx. Aber die will glaube ich keiner bisher...
« Letzte Änderung: 02.07.2017, 21:26:13 von Tariq Al-Shamrani »

Djamila al-Borak

  • Beiträge: 212
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #163 am: 02.07.2017, 21:29:05 »
Na dann, ohne Wischiwaschi:

1. Kamruk (hat relativ viele Optionen und ein Tank ist auch oft ok denk ich)
2. Scarab: (die wurstige Mittellösung )
3. Azuk: (Doch recht limitiert gefühlt, aber schon cool an sich )

Und das oben gilt jetzt, egal was ich später sage. :D


Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #164 am: 02.07.2017, 22:03:13 »
Und schon wieder eine Frage: Wenn ich 10x Munition zum Nachladen kaufe, die das Gewicht "Light" hat, dann bedeutet das trotzdem nur 0,5 Encumbrance, oder? 10 x 0,5 = 5 fänd ich ein bisschen heftig für 10 Patrönchen für mein Gewehr.

Du kaufst ja keine einzelnen Patronen, sondern Magazine. Also ja sie nehmen 5 Inventarplätze ein, wenn du 10 Magazine kaufst.
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

  • Drucken