• Drucken

Autor Thema: Der Schiffsjunge  (Gelesen 15803 mal)

Beschreibung: Ein ordentliches Heim ist ein gesegnetes Heim

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Djamila al-Borak

  • Beiträge: 212
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #105 am: 01.07.2017, 00:43:11 »
Stationary ist klar, meinte eher, welche Raumstation, wo ihren Dienst getan und unter welcher Führung.

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #106 am: 01.07.2017, 00:49:23 »
Dazu muss ich selbst noch im Detail lesen. Aber aus dem Kopf heraus ist Militärisch generell nicht so einfach. Firmen haben zum Teil private Armee (wäre eine Option), könnte bei einer Söldnereinheit untergekommen sein, war Teil der Legion oder einer beliebigen Miliz. Ansonsten die meisten größeren Planeten haben glaube ich eine Raumstation und jedes Portal hat eine Raumstation, von daher wäre der eigentliche Ort nicht mal so entscheidend und man könnte sich fast überall ansiedeln. Die Frage ist, gibt es etwas, dass dir vom Hintergrund her wichtig wäre für ihre Herkunft? Im Zweifel könntet sie auch direkt auf Coriolis aufgewachsen sein. Aber ich lese die Tage mal ein oder jemand anders und dann kann ich sicher mehr sagen.
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Amira Najjar

  • Beiträge: 205
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #107 am: 01.07.2017, 08:52:45 »
Dann sprech ich mich mal für das Gruppentalent aus, welches bisher noch nicht genannt wurde.  :D
Ich glaube, dass uns "Everything is for sale" am nützlichsten sein könnte. Ich denke zumindest, dass uns ein Vorteil beim Bestechen von Wachen und dem Talent die korruptesten Personen ausfindig zu machen am nützlichsten sein könnte um an Informationen zu kommen oder durch irgendeine verschlossene Tür zu kommen.

Ich habe keine Erfahrung mit Luther als SL aber ich weiß nicht ob es für uns wirklich ein Vorteil ist, wenn wir eine Strecke in der Hälfte der Zeit zurücklegen.  Es  mag zwar sein, dass wir dadurch dem ein oder anderen Verfolger entkommen können aber wenn Luther es eingeplant hat, dass wir auf einen Gegner treffen und wir dem Verfolger entkommen, wartet bestimmt der Nächste irgendwo auf dem Weg auf uns.  :cheesy:

A Nose for Birr wäre meine zweite Wahl beim Gruppentalent.



Ich melde mich für heute und morgen außerdem vorsichtshalber mal ab. Bin heute den ganzen Tag auf ner Hochzeit und da schon die Geburtstagspartys des Bräutigams meist sehr ausgedehnt gefeiert werden, hab ich bereits jetzt das ungute Gefühl, dass morgen wohl nicht so viel mit mir anzufangen ist.  :oops:



Edit:
RelationshipsBuddy
Amira: ...will crash this boat and kill us all one day if she won't listen.
 


 :D :D Ich hab irgendwie das komische Gefühl, dass dieser Spruch wie die Faust aufs Auge passt.  :D :D


« Letzte Änderung: 01.07.2017, 08:56:47 von Amira Najjar »

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #108 am: 01.07.2017, 09:26:35 »
Ich habe keine Erfahrung mit Luther als SL aber ich weiß nicht ob es für uns wirklich ein Vorteil ist, wenn wir eine Strecke in der Hälfte der Zeit zurücklegen.  Es  mag zwar sein, dass wir dadurch dem ein oder anderen Verfolger entkommen können aber wenn Luther es eingeplant hat, dass wir auf einen Gegner treffen und wir dem Verfolger entkommen, wartet bestimmt der Nächste irgendwo auf dem Weg auf uns.  :cheesy:

Ich lege in der Regel Wert darauf meine Spieler nicht unnötig eins reinzuwürgen und ihnen Siege zu gönnen. Das einzige was ich zum Reinwürgen nutzte sind Ressouren und Tools, welche ein System mitliefert. In Star Wars: Edge of the Empire also zum Beispiel Despair Würfelergebnisse und hier wohl Darkness Points. Den Sieg einer Gruppe nichtig zu machen, weil man sich als SL so sehr auf den Kampf gefreut hat, ist meist nichts für mich, weil es irgendwie die Leistungen der Gruppe schmälert und was noch wichtiger ist, Entscheidungen entwertet. Was ich aber eigentlich noch einwerfen wollte, das Talent hat ja zwei Optionen zur Nutzung. Reisezeit verkürzen oder einer Begegnung entgehen.
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Tariq Al-Shamrani

  • Beiträge: 222
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #109 am: 01.07.2017, 10:34:27 »
Ich habe keine Erfahrung mit Luther als SL aber ich weiß nicht ob es für uns wirklich ein Vorteil ist, wenn wir eine Strecke in der Hälfte der Zeit zurücklegen.

Kurze Randnotiz dazu: Der Vorteil des Schnellreise-Talents hört hier nicht auf. Wenn wir im All unterwegs sind - und besonders wenn wir uns von den dicht befahrenen Handelsrouten entfernen - bekommt Luther alle x Zeiteinheiten Darkness-Points, d. h. je länger wir unterwegs sind, desto mehr schlimme Dinge können uns später passieren.

Edit:

Habe mal den Text aus dem Regelbuch hierzu herausgesucht:

Spoiler (Anzeigen)
« Letzte Änderung: 01.07.2017, 10:52:34 von Tariq Al-Shamrani »

Amira Najjar

  • Beiträge: 205
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #110 am: 01.07.2017, 10:34:48 »
Ich wollte dir damit nicht unterstellen, dass du gerne den Spielern das Leben zur Hölle machst. :wink: Ich meinte damit eher, dass wenn der Plot bzw. dein Script es vorsieht, dass eine Begegnung stattfindet, weil wir da irgendwelche Informationen finden oder sonst irgendetwas was die Story vorantreibt und wir der Begegnung dann einfach entgehen, hast du als SL wieder das Problem dir was anderes ausdenken zu müssen.
Und da ein Forenrollenspiel ja eher langsam vonstatten geht, wird es meiner Meinung nach wohl vermutlich nicht allzu viele "unnötige" Kämpfe geben, die mit der eigentlichen Story nichts am Hut haben.

Und da ich mich im Rollenspiel prinzipiell immer sehr auf Kämpfe freue, wäre das nicht mein bevorzugtes Gruppentalent.

Edit:
Kurze Randnotiz dazu: Der Vorteil des Schnellreise-Talents hört hier nicht auf. Wenn wir im All unterwegs sind - und besonders wenn wir uns von den dicht befahrenen Handelsrouten entfernen - bekommt Luther alle x Zeiteinheiten Darkness-Points, d. h. je länger wir unterwegs sind, desto mehr schlimme Dinge können uns später passieren.

Ahh, das wusste ich nicht. Dann macht das Talent für mich schon ein wenig mehr Sinn.  :wink:
« Letzte Änderung: 01.07.2017, 10:36:58 von Amira Najjar »

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #111 am: 01.07.2017, 10:54:28 »
Ich habe das nicht als Unterstellung gewertet und wollte lediglich erklären, dass zumindest aus meiner Selbstwahrnehmung heraus, ihr euch dort keine Gedanken machen müsst. Ich bin in der Regel flexibel, in einer Online-Runde noch mehr als am Tisch.
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Tariq Al-Shamrani

  • Beiträge: 222
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #112 am: 01.07.2017, 21:12:41 »
Was ist los, warum ist heute so wenig los hier? Alle am Party machen? :P

Ich hatte heute die Zeit und Lust, mal die Backstory zu meinem Char zu schreiben. Diese ist jetzt in den persönlichen Infos ganz unten im Charblatt vermerkt.

@Luther: Wenn du die Zeit findest wäre es nett, wenn du mal drüberliest und mir Feedback gibst, ob das für dich so in Ordnung geht - besonders auch im Hinblick auf die beiden künstlichen Körperteile, die ich dem Char verpasst habe. (Sorry, falls die Backstory die Norm sprengt und zu lang geworden ist. ^^#)
« Letzte Änderung: 01.07.2017, 21:13:02 von Tariq Al-Shamrani »

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #113 am: 01.07.2017, 21:42:24 »
So kurze Beschreibung aller Fraktionen steht (die kleinen Unterfraktionen ergänze ich denke ich je nach Bedarf). Mal sehen was als nächstes folgt, wahrscheinlich die Ikonen und Glaubensriten als anderer wichtiger Teil des Settings, dann Planeten nach Bedarf.

@Luther: Wenn du die Zeit findest wäre es nett, wenn du mal drüberliest und mir Feedback gibst, ob das für dich so in Ordnung geht - besonders auch im Hinblick auf die beiden künstlichen Körperteile, die ich dem Char verpasst habe. (Sorry, falls die Backstory die Norm sprengt und zu lang geworden ist. ^^#)

Die Norm sprengen. :cheesy: Du hast ja keine Ahnung was diesen Forum und einige von uns in all den Jahren produziert haben. Dagegen war der Hintergrund doch angenehm kurz und auf den Punkt. :cheesy: Ansonsten finde ich aber völlig ok und gut so. Nur ein Hinweis, falls nicht bekannt, aus Sicht des Glaubens bist du immer noch verheiratet :P Scheidung ist verboten. Was aber denke ich ganz gut zum Hintergrund passt, sie ist ja einfach verschwunden.
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Sabah bint Zalos

  • Beiträge: 64
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #114 am: 01.07.2017, 21:44:11 »
So, ich hab mir im Regelbuch mal die Schiffe angeschaut und ich neige persönlich gerade zu einem  Azuk Gunship. Preislich tut sich da zum Scarab Freighter ja nicht viel und ich finde es optisch etwas ansprechender.  :D

Das Kamruk Salvage Ship war ja auch noch im Gespräch, allerdings ist das auch mal locker doppelt so teuer wie der Light Freighter oder das Gunship. Es ist natürlich eine Ecke größer, dafür aber auch langsamer und nicht gerade wendig. Da wir ja Schmuggler sind, die vielleicht auch mal schnell verschwinden müssen, halte ich es nicht für eine gut passende Wahl.

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #115 am: 01.07.2017, 21:46:19 »
Ich mach's mal kurz und schmerzlos:

Ich bin als Gruppentalent für: Quickest Route
Gönner: Abdul Nasr (Artefakte für ihn suchen und schmuggeln)
Nemesis: Aldair Jubal (Bad Guy - we are the Good Ones... kind of... ^^)

Und mal ne blöde Frage: Wenn ich the Judge eindeutsche... ist es dann trotzdem DER Richter oder DIE RichterIN? Die Ikone wird ja in Frauengestalt verbildlicht.

Ich denke Gönner und Nemesis kann man schon mal festsetzen oder? Zumindest haben sich spontan mindestens 4 für die beiden ausgesprochen. Die Frage ist, wollen wir das Gruppentalent ebenfalls mit Quickest Route festlegen oder gibt es noch Rede/Entscheidungsbedarf?
Ansonsten fehlt aber glaube ich noch das Schiff, ehe alles was die Gruppe betrifft, fertig sein sollte.
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Tariq Al-Shamrani

  • Beiträge: 222
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #116 am: 01.07.2017, 21:51:43 »
Die Norm sprengen. :cheesy: Du hast ja keine Ahnung was diesen Forum und einige von uns in all den Jahren produziert haben. Dagegen war der Hintergrund doch angenehm kurz und auf den Punkt.

Stimmt, da fehlen mir als Neuankömmling hier die Erfahrungswerte. Aber dann bin ich beruhigt. :)

Ansonsten finde ich aber völlig ok und gut so. Nur ein Hinweis, falls nicht bekannt, aus Sicht des Glaubens bist du immer noch verheiratet :P Scheidung ist verboten. Was aber denke ich ganz gut zum Hintergrund passt, sie ist ja einfach verschwunden.

Ok, das wusste ich nicht, aber das Thema Scheidung oder nicht war für mich ohne große Bedeutung. Ich finde es sogar gut, dass es - irgendwie - noch eine offizielle Verbindung gibt. Wer weiß, vielleicht trifft Tariq ja irgendwo und irgendwann nochmal auf Bruder, Frau oder Tochter...

Achso... und danke für das fixe Feedback. ;)
« Letzte Änderung: 01.07.2017, 21:53:46 von Tariq Al-Shamrani »

Sabah bint Zalos

  • Beiträge: 64
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #117 am: 01.07.2017, 22:10:33 »
Von mir aus können wir ruhig Quickest Route wählen.  :)

Djamila al-Borak

  • Beiträge: 212
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #118 am: 01.07.2017, 22:45:00 »
Sollen wir wegen dem Schiff dann noch mal abstimmen? Gunship legt halt viele Raumkämpfe nahe, dagegen hätte ich nichts, aber es schränkt mittelfristig vielleicht auch ein. Und es ist anscheinend auch wenig unauffällig.

Scarab dagegen ist halt...etwas uncool. ^^

@ Luther: Wenn die Raumstation egal ist, konzentriere ich mich mal auf den militärischen Aspekt. Wichtig war mir für ihre Karriere eigentlich nur, dass sie den Umgang mit Bodenfahrzeugen / Kampf-Exos dabei gelernt hat (Panzertruppe oder sowas) und dann ist sie wegen Befehlsverweigerung an die Luft gesetzt worden. Da wir ja good guys sein wollen, sag ich mal...sie wollte keine Kolleteralschäden riskieren, nur weil sich da Rebellen zwischen versteckt haben.

(Und sie wird wohl weniger religiös sein abgesehen von Glücksbringern und sowas, also Zenithier)

Tariq Al-Shamrani

  • Beiträge: 222
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #119 am: 01.07.2017, 22:47:31 »
Wenn beim Scarab nur der Look für einige problematisch ist, kann man doch sicher auch ein anderes "Chassis" bestimmen und den Rest an Werten und Deckplänen einfach so lassen wie es ist? Die Wahl ein eigenes Schiff zu designen gibt's ja nicht umsonst...

  • Drucken