• Drucken

Autor Thema: Der Schiffsjunge  (Gelesen 16429 mal)

Beschreibung: Ein ordentliches Heim ist ein gesegnetes Heim

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Djamila al-Borak

  • Beiträge: 212
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #120 am: 01.07.2017, 22:54:00 »
Sollen wir denn das normale Modell nehmen oder da noch Extras reinhauen? Könnten mit mehr Budget und Design-Anpassung ja auch aus einer Scarab-Basis bestimmt was Gutes machen. Weiß ja nicht, wie lange Upgrades dann ingame dauern.

Tariq Al-Shamrani

  • Beiträge: 222
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #121 am: 01.07.2017, 23:12:20 »
Ich würde ehrlich gesagt einfach eines der vordefinierten Modelle nehmen und - wenn's denn einige glücklich macht - nur das äußere Erscheinungsbild des Schiffs umgestalten, so dass es meinetwegen eckiger ist oder was auch immer.

Sich noch zusätzlich nen Kopf um andere Module etc. zu machen würde in meinen Augen zu lange dauern. Das ist etwas für Tischrunden, würde hier aber wohl Tage und Wochen verschlingen bis sich da alle einig sind und geäußert haben. Ich hatte eigentlich vor, noch 2017 mit dem eigentlichen Spiel zu starten. ;) :P

(Und schlussendlich basieren all unsere Entscheidungen zum aktuellen Zeitpunkt primär auf Spekulationen, weil keiner Coriolis-Spielerfahrung hat.)
« Letzte Änderung: 01.07.2017, 23:14:41 von Tariq Al-Shamrani »

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #122 am: 01.07.2017, 23:21:42 »
Nehmt doch einfach das was euch am meisten zu sagt und wenn es das Gunship ist, ist das ok. Ihr könnt ja dann immer noch sagen was euch im Vergleich zu Scarab fehlt (warum auch immer) und die kleine Anpassung durch mich erfolgen lassen.
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #123 am: 01.07.2017, 23:24:11 »
Sollen wir wegen dem Schiff dann noch mal abstimmen? Gunship legt halt viele Raumkämpfe nahe, dagegen hätte ich nichts, aber es schränkt mittelfristig vielleicht auch ein. Und es ist anscheinend auch wenig unauffällig.

Scarab dagegen ist halt...etwas uncool. ^^

@ Luther: Wenn die Raumstation egal ist, konzentriere ich mich mal auf den militärischen Aspekt. Wichtig war mir für ihre Karriere eigentlich nur, dass sie den Umgang mit Bodenfahrzeugen / Kampf-Exos dabei gelernt hat (Panzertruppe oder sowas) und dann ist sie wegen Befehlsverweigerung an die Luft gesetzt worden. Da wir ja good guys sein wollen, sag ich mal...sie wollte keine Kolleteralschäden riskieren, nur weil sich da Rebellen zwischen versteckt haben.

(Und sie wird wohl weniger religiös sein abgesehen von Glücksbringern und sowas, also Zenithier)

Wenn du auf die moralische Schiene gehen willst, wäre wohl tatsächlich am besten einfach in einer Raumstation über Algol aufgewachsen zu sein und sich einer Söldnertruppe der Legion angeschlossen zu haben. Algol selbst wird hart durch das Konsortium ausgebeutet und hat deshalb stark mit Rebellen zu kämpfen. Grund genug für die Legion als Einsatzgebiet und Militär und Grund genug für deine moralische Verweigerung.
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Tariq Al-Shamrani

  • Beiträge: 222
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #124 am: 01.07.2017, 23:37:19 »
Die Wahl des Gruppenkonzepts hat ja mit Rangliste gut geklappt. Machen wir das doch auch so mit dem Schiff und jeder nennt seine Top 3 (Schiff inkl. Subtyp).

Ich hab mir die Schiffe jetzt nochmal im Regelwerk genauer angesehen und finde das Gunship in der Patrol Ship Variante ist dem Scarab Blockade Runner bis auf ein paar andere Module sehr ähnlich und sogar schneller. Gepaart mit dem Schnellreise-Talent wären wir wohl extrem flott und schwer einzufangen. Meine Rangfolge hat sich demnach etwas geändert:

- Azuk (Patrol Ship Model - schnellstes Schiff in der Standardauswahl (und sieht besser aus als der Scarab :P))
- Scarab (Blockade Runner - in meinen Augen der Schmuggler-Allrounder)
- Kamruk (Salvage Model - vermutlich zu klobig und schwerfällig für uns, aber ich mag noch immer Look, Platz und Bandbreite der Module)
« Letzte Änderung: 01.07.2017, 23:38:56 von Tariq Al-Shamrani »

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #125 am: 01.07.2017, 23:46:20 »
Die Speed 4 könnte übrigens auch ein Druckfehler sein, muss dann mal nachrechnen.
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Djamila al-Borak

  • Beiträge: 212
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #126 am: 01.07.2017, 23:58:53 »
Klingt gut. Da Soldat doch etwas zu "tough" ist, werde ich dann Driver nehmen und es eben einem entsprechenden Touch geben.

Wie ist das in militärischen Konflikten, werden da Exoskelette zu Kampfzwecken öfter eingesetzt oder sind die eher die Ausnahme?

Bei den Schiffen nehme ich mal wieder Tariqs Wahl, wobei ich inzwischen zu viele Nachteile beim Kamruk sehe.

Tariq Al-Shamrani

  • Beiträge: 222
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #127 am: 02.07.2017, 00:11:02 »
Die Speed 4 könnte übrigens auch ein Druckfehler sein, muss dann mal nachrechnen.

Könnte auch wegen dem Extra "Turbo Projector" sein: Gives +1 to Maneuverability and Speed.

Soll vielleicht dann 3+1 durch den Bonus = 4 sein.

Edit:

Wobei... der Blockade Runner Scarab hat dieses Extra auch und sitzt auf 3. Hm... keine Ahnung, ob der Bonus jetzt schon mit in der angezeigten Zahl steckt oder nicht.
« Letzte Änderung: 02.07.2017, 00:12:47 von Tariq Al-Shamrani »

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #128 am: 02.07.2017, 00:29:19 »
Entweder es ist Absicht (weil vorgefertigtes Schiff) oder ein Fehler.^^
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Tariq Al-Shamrani

  • Beiträge: 222
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #129 am: 02.07.2017, 01:16:23 »
By the way, auch wenn's nur Fluff ist: Wir bräuchten auch einen Namen für unser Schiff. :P

Und irgendwie bin ich - je länger ich mir die Schiffe so ansehe - immer mehr hin und hergerissen. Kamruk hat so viele Module, die Vorteile und Optionen bringen... Mann... hättest du uns nicht einfach ein Schiff zuweisen können, diese Qual der Wahl ist ja furchtbar. ;)

Aber ich bleib jetzt bei meiner Auswahl so wie sie oben steht. Gibt es eigentlich Einschränkungen bei der späteren Verbesserung? Sprich kann man nur X Module installieren und ist dannn voll oder sind manche Module grundsätzlich inkompatibel zu gewissen Schiffen etc.? Muss mir diesen Punkt nochmal ansehen, hab da bisher nix zu gefunden. (Und wir bräuchten zum Start ja zumindest mal ein zweites Waffenmodul, wenn wir 2 Gunner haben sollten - sonst hockt einer nur in der Ecke und kann nichts machen.)

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #130 am: 02.07.2017, 01:23:45 »
Jede Schiffsklasse hat eine bestimmte maximale Anzahl von Modulen. Das Gunship hat noch Platz für drei Module, wenn ich mich nicht irre. Zusätzlich gibt es aber ein mehrfach wählbares Feature, dass die Modulanzahl erhöht. Also ist da durchaus noch Platz nach oben letztendlich, wenn wir jemals soweit kommen.
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Djamila al-Borak

  • Beiträge: 212
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #131 am: 02.07.2017, 11:21:59 »
Angenommen, ich wollte eine Mech aka Battle-Exo-Pilotin machen - da würd die Legion immer noch passen, richtig? Bringt wahrscheinlich für die erste Zeit nur praktisch nichts, brauch ja dann das Lizenz-Talent und tonnenweise Kohle (und jemand, der einen verkauft). Aber schick wärs schon irgendwo irgendwann. :D


Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #132 am: 02.07.2017, 11:25:31 »
Ich wusste ich habe was vergessen zu beantworten. Was die Häufigkeit von Battle Exos angeht, laut Text benutzen nur zwei Sorten von Leuten diese in der Regel. Sturmtruppen/Gardisten und Palastwachen. Ich weiß nicht, ob dass dann noch so gut in deinen Hintergrund passt, aber ja Legion wäre immer noch das Beste, auch wenn Driver dann wohl nicht mehr ganz die richtige Berufsbezeichnung wäre, als ehemalige Sturmtruppe.
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Sabah bint Zalos

  • Beiträge: 64
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #133 am: 02.07.2017, 11:30:46 »
Wollen wir dann das Azuk Patrol Ship nehmen? Eines der Features das mir bei dem auch sehr gut gefällt ist "Atmospheric Landing". Damit sind wir nich auf irgendwelche Shuttle Services angewiesen nur um überhaupt auf Planeten landen, bzw. wieder starten zu können. Und das ist meiner Meinung nach ein Feature das auch sehr gut zu Schmugglern passt.  :)

Namen für Dinge finden ist natürlich auch immer schwierig, deswegen hier schon mal ein paar Vorschläge  :D:

Al-Jawn "The Black Horse"
At-Ta'ir  "The flying Eagle"
At-Tarf  "The glance of the Lion"
Al-'Anka'    "Phoenix"
Kalb ar-Ra'i  "The Shepard's Dog"
Adh-Dhi'ban   "The two Wolves"
Akhir an-Nahr  "End of the River"
Az-Zubana    "The Claw"
Ra's al-Asad  "Head of the Lion"
Sa'd al-Bari'   "Lucky Star"


Tariq Al-Shamrani

  • Beiträge: 222
    • Profil anzeigen
Der Schiffsjunge
« Antwort #134 am: 02.07.2017, 12:42:58 »
Ich werf mal Chimera in die Runde. So hieß das Schiff von Sindbad dem Seefahrer.

Bin grundsätzlich für einen kurzen, knackigen Namen. Wenn er viel länger bzw. "umständlicher" ist als "Schiff", versackt er imho in der Bedeutungslosigkeit und wird nicht benutzt. Sagt ja keiner ingame: "Schnell, zurück zur Hibbedi Babbedi Bubbedi Bu!"

  • Drucken