• Drucken

Autor Thema: Prolog: Ein Job wie jeder andere  (Gelesen 23094 mal)

Beschreibung: Jeder braucht Birr

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Prolog: Ein Job wie jeder andere
« Antwort #375 am: 21.03.2018, 18:21:32 »
Das feindliche Schiff scheint jedoch mindestens ebenso koordiniert zu sein, wie die Phoenix. Ehe überhaupt Tariq die Energie verteilt hat und Amira die Befehle von Mijirah ausführen kann, setzt sich dieses bereits in Bewegung. Das andere Schiff scheint wendig und schnell zu sein und kommt mit rasender Geschwindigkeit nähert. Es dauert nicht lange und der physische Sichtkontakt wird hergestellt.[1] Es scheint ein Kurierschiff der Onyx-Klasse zu sein, dessen Außenhülle Schwarz und Gelb bemalt wurde. Obwohl diese Art von Schiff selten für den Kampf ausgelegt ist, scheint es als Patrouillenschiff ausgestattet wurden zu sein. Es weist sowohl Schusswaffen als auch Torpedos auf und könnte für die Phoenix ein ernstes Problem darstellen. Zum Glück ist Amira keine Anfängerin und holt ebenfalls alles aus dem Schiff raus. Die Phoenix jagt noch vorne und vergrößert den Abstand zwischen den beiden Schiffen wieder, während die zerklüftete, karge Schneelandschaft nur so an ihnen vorbei rauscht. Hoffentlich würde es reichen, um aus der Reichweite ihrer Waffen zu kommen, aber um sie abzuhängen wird wohl etwas mehr nötig sind. Allerdings verschwindet das Schiff wieder von ihren passiven Sensoren.[2]
 1. Gegner schafft es sich von 4 CU auf 0 CU zu bewegen
 2. Vergrößert den Abstand wieder auf 3 CU
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Prolog: Ein Job wie jeder andere
« Antwort #376 am: 21.03.2018, 18:22:12 »
Katz und Maus

Phase 4: Sensorphase

Unbekannter Verfolger - 6x2

Phoenix - 6x2

Unbekannter Verfolger (Anzeigen)

Situation:

Ein unbekanntes Schiff nähert sich ohne aktivierten Transponder der Phoenix. Es hat eine Zielerfassung der Stufe 1 auf die Phoenix.

Unbekannter Verfolgerlong range (3 CU)Phoenix
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Amir

  • Beiträge: 215
    • Profil anzeigen
Prolog: Ein Job wie jeder andere
« Antwort #377 am: 22.03.2018, 11:03:50 »
Die Sensoren zeigen Amir, dass Amira sich trotz aller Flugkünste nicht wirklich entscheidend von ihrem Verfolger absetzen kann. Doch bevor dieser einen sauberen Schuss absetzen kann, hat der Teenager immer noch ein Ass im Ärmel und setzt ein paar Tricks ein, um die Sensoren des Zielerfassungssystems zu verwirren. So leicht wird er es dem Gegner nicht machen - und nachdem er dessen Schiffscomputer erfolgreich ein paar virtuelle Klone der Phoenix untergeschoben hat, blickt er optimistisch, aber auch angespannt, auf den Bildschirm, um das Ergebnis seiner Ablenkung zu begutachten.[1]
 1. Break Target Lock: 5 Erfolge

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Prolog: Ein Job wie jeder andere
« Antwort #378 am: 22.03.2018, 18:17:14 »
Katz und Maus

Phase 5: Angriffsphase

Unbekannter Verfolger - 6x2

Phoenix - 6x2

Unbekannter Verfolger (Anzeigen)

Situation:

Ein unbekanntes Schiff nähert sich ohne aktivierten Transponder der Phoenix unf ist außerhalb der passiven Sensoren.

Unbekannter Verfolgerlong range (3 CU)Phoenix
« Letzte Änderung: 25.03.2018, 18:52:26 von Luther Engelsnot »
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Prolog: Ein Job wie jeder andere
« Antwort #379 am: 22.03.2018, 18:19:17 »
Die Crew der Phoenix wartet gespannt ab, aber es erfolgt kein Schusshagel oder Angriff aus dem Nichts. Aber sie haben auch keine Ahnung was der Feind wirklich vorhat, denn sie sind außerhalb ihrer passiven Sensoren und können nur raten, was diese jetzt planen. Immer scheint Amiras und Amirs Manöver gelungen, denn sie konnten etwas Abstand gewinnen und die Verfolger verwirren.
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Prolog: Ein Job wie jeder andere
« Antwort #380 am: 22.03.2018, 18:19:33 »
Katz und Maus

Phase 1: Befehlsphase

Unbekannter Verfolger - 6x2

Phoenix - 6x2

Unbekannter Verfolger (Anzeigen)

Situation:

Ein unbekanntes Schiff nähert sich ohne aktivierten Transponder der Phoenix. Es ist außerhalb der Reichweite der passiven Sensoren.

Unbekannter Verfolgerlong range (3 CU)Phoenix
« Letzte Änderung: 22.03.2018, 18:21:43 von Luther Engelsnot »
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Sabah bint Zalos

  • Beiträge: 64
    • Profil anzeigen
Prolog: Ein Job wie jeder andere
« Antwort #381 am: 22.03.2018, 19:38:58 »
Sabah schwingt sich schnell in einen der verbliebenden Gunner Sitze um bei der raschen Beschleunigung der Phoenix nicht plötzlich als menschliches Geschoss durch die Brücke zu kegeln. "Können wir sie abhängen?", richtet die Kundschafterin die Frage, die sich vermutlich auch die anderen gerade stellen, an Amira und beeilt sich die Kontrolle über die Abwehrsysteme des Schiffes zu übernehmen. Die Schienenkanonen der Phoenix überlässt sie Djamila, die eine bessere Schützin ist als sie selbst. Sabah hofft jedoch, dass sie entkommen können werden ohne das Feuer auf das andere Schiff eröffnen zu müssen... und natürlich noch mehr, dass sich die Situation lösen lääst ohne das die Phoenix noch weiteren Beschuss erleiden muss. Sollte das unbekannte Schiff jedoch das Feuer mit Torpedos oder anderen Flugkörpern eröffnen, steht sie nun bereit diese von ihrem eigentlichen Ziel abzulenken und gegebenenfalls zu zerstören. "Verteidigungssysteme stehen bereit.", informiert sie die Kapitänin und den Rest der Crew.[1]
 1. Bereithalten für Countermeasures

Mijirah al-Khayyam

  • Beiträge: 146
    • Profil anzeigen
Prolog: Ein Job wie jeder andere
« Antwort #382 am: 25.03.2018, 18:46:41 »
"Spielen sie also mit verdecktem Blatt," murmelt Mijirah, während sie das warme Handtuch mit durchgefrorenen Fingern knetet. Die Anspannung der gegenwärtigen Situation trägt ihren Teil dazu bei, das Echo der eisigen Kälte Lahsans zu vertreiben.
"Kurs weiter halten, Ausweichmanöver bei Bedarf," kommandiert die Kapitänin[1]; sie nickt in Sabahs Richtung, behält den Blick aber auf den Anzeigen. "Tariq, leite etwas Energie in die Waffensysteme. Wir wollen auf etwaige Torpedos vorbereitet sein, wenn sie es schaffen, die Phoenix wieder aufs Korn nehmen."
 1. Befehl: Retreat - 1 Erfolg -> +1 auf Würfe zum Wegkommen

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Prolog: Ein Job wie jeder andere
« Antwort #383 am: 25.03.2018, 18:52:54 »
Katz und Maus

Phase 2: Technikerphase

Unbekannter Verfolger - 6x2

Phoenix - 6x2

Unbekannter Verfolger (Anzeigen)

Situation:

Ein unbekanntes Schiff nähert sich ohne aktivierten Transponder der Phoenix. Es ist außerhalb der Reichweite der passiven Sensoren.

Unbekannter Verfolgerlong range (3 CU)Phoenix
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Tariq Al-Shamrani

  • Beiträge: 222
    • Profil anzeigen
Prolog: Ein Job wie jeder andere
« Antwort #384 am: 26.03.2018, 12:41:59 »
"Verstanden.", bestätigt Tariq. "Leite Energie vom Antrieb um in die Waffensysteme."[1]
 1. 3 EP auf den Pilot. 1 EP auf den Sensor Operator. 1 EP auf den Gunner.

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Prolog: Ein Job wie jeder andere
« Antwort #385 am: 26.03.2018, 18:41:11 »
Katz und Maus

Phase 3: Pilotenphase

Unbekannter Verfolger - 6x2

Phoenix - 6x2

Unbekannter Verfolger (Anzeigen)

Situation:

Ein unbekanntes Schiff nähert sich ohne aktivierten Transponder der Phoenix. Es ist außerhalb der Reichweite der passiven Sensoren.

Unbekannter Verfolgerlong range (3 CU)Phoenix
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Luther Engelsnot

  • Administrator
  • Beiträge: 24591
    • Profil anzeigen
Prolog: Ein Job wie jeder andere
« Antwort #386 am: 26.03.2018, 18:44:23 »
Das andere Schiff taucht plötzlich wieder am Rande der passiven Sensoren auf und flackert dort auf wie ein Geist.[1] Aber anscheinend haben sie Probleme mit der Geschwindigkeit der Phoenix mitzuhalten und können nicht sofort wieder aufschließen. Dennoch stellen sie eine Gefahr da, sollten sie nicht schleunigst mehr Abstand zwischen sich bringen können.
 1. Bewegung auf 2 CU
Leite:
Coriolis: 1001 Sterne zwischen der Finsternis

Amira Najjar

  • Beiträge: 205
    • Profil anzeigen
Prolog: Ein Job wie jeder andere
« Antwort #387 am: 26.03.2018, 20:01:02 »
"Also gut, dann zeigen wir diesem verlausten Gesindel mal, was die olle Schrottkiste so alles drauf hat!", nuschelt Amira mehr zu sich selbst als zu den anderen. Die Worte gibt sie jedoch in einer Lautstärke wider, dass diese durchaus auf der Brücke bzw. auf dem Comkanal von Tariq zu hören sind.

Während dessen betätigt Sie ein paar Knöpfe und gibt ein paar Befehle in die Konsole vor Ihr ein um die Energie, die Ihr Tariq zur Verfügung gestellt hat, möglichst effizient den Schubdüsen zuzuleiten und die Steuerdüsen dabei etwas außen vor zu lassen. Die Eingaben machen sich kurz daraufhin in einer plötzlich ansteigenden Geschwindigkeit bemerkbar, auch wenn die Kurskorrekturen nun um ein vielfaches ruppiger vonstatten gehen als zuvor und die Crew dadurch mehrmals durchgeschüttelt wird.[1]
 1. 3 Erfolge fürs Abhauen

Amir

  • Beiträge: 215
    • Profil anzeigen
Prolog: Ein Job wie jeder andere
« Antwort #388 am: 27.03.2018, 18:23:30 »
Während Amiras Parforceritt die Phoenix wild durchschüttelt, klammert sich Amir an seiner Sensorkonsole fest und starrt gebannt auf das Signal des Verfolgerschiffes, bis es plötzlich vom Bildschirm verschwindet.
"Feindliches Schiff außer Sensorreichweite!" meldet er in die Richtung von Mijirah, aber auch der Pilotin. Eine ganze Weile setzt sich die wilde Flucht noch fort, bis Amira zufrieden damit scheint, die Gegner mit verschiedenen Richtungswechseln von ihrer Fährte abgebracht zu haben, dann wird die Phoenix abrupt ruhiger.

"Meint ihr, wir haben es geschafft?" fragt der Teenager müde, und merkt dann, dass es wohl seine eigene Aufgabe ist, nach Spuren von feindlichen Schiffen zu suchen. Sofort startet er einen Langstreckenscan[1], doch gleichzeitig merkt er, wie die Anspannung, die immer noch nicht von ihm abfallen will, ihn fahrig und unkonzentriert werden lässt. "Was ich jetzt brauche, ist mein Bett und vielleicht eine entspannende Partie altuyur alghadiba[2]."

Sobald er seinen Scan abgeschlossen und Mijirah die Ergebnisse mitgeteilt hat, schließt er daher seine Bitte an:
"Captain, darf ich mich zurückziehen? Es war ein anstrengender Job und mir brummt der Schädel immer noch ein bisschen." untertreibt er seine Schmerzen, um nicht wehleidig dazustehen.
 1. Gibt es sowas überhaupt? Was müsste ich dafür machen?
 2. Arabisch: Wütende Vögel

  • Drucken