Autor Thema: Verhaltenskodex  (Gelesen 545 mal)

Beschreibung: [Regelthread]

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Thorgrimm

  • Moderator
  • Beiträge: 1826
    • Profil anzeigen
Verhaltenskodex
« am: 22.09.2017, 05:42:55 »
Allgemeines

Ich erwarte von Euch und natürlich auch von mir einen guten Umgangston! Das heißt: Bitte keine Beleidigungen oder Streit, denn wir alle sind hier um Spaß zu haben. Das gilt vor allem im OoC, denn Inplay kann es ruhig auch mal Streit zwischen den SC geben und etwas rauer hergehen, solange es von den Spielern gewünscht ist! Ihr sollt zwar gruppenkompatible Charaktere spielen aber jeder Charakter hat auch Ecken und Kanten, da ist es nur normal, das nicht immer alles Friede Freude Eierkuchen ist. Erfahrungsgemäß macht es sogar viel mehr Spaß, wenn sich die Charaktere nicht immer nur perfekt verstehen.

Es könnte im Laufe des Abenteuers passieren, dass Charaktere sterben und der jeweilige Spieler einen neuen Charakter erstellen muss. Ich werde versuchen, diesen so schnell es geht wieder einzuführen, was aber manchmal aufgrund der Story und der momentanen Situation der SC etwas dauern kann. Natürlich werde ich eure Charaktere nicht einfach umbringen aber wenn der Charakter immer wieder Dinge tut, die ihn in Gefahr bringen, wird es Konsequenzen geben.

SC versus SC

Das Einsetzen von Waffen oder Magie gegen Mitspieler ist nicht erlaubt, außer es wird von den Spielern gewünscht! Generell sollte jeder Spieler selbst entscheiden ob sein SC die Lüge eines anderen SC glaubt oder nicht, sich verzaubern lässt oder den SC leiden kann. Sprecht im OoC miteinander, das sollte die meisten Probleme lösen und Streit vorbeugen.

Kämpfe

Nach dem Auswürfeln der Initiative ist jeder Spieler einer Kampfgruppe zugeteilt: Gruppenini
Es ist außerdem erwünscht, das Aktionen verzögert werden, damit alle SC in einer Gruppe handeln und man so nicht auf einzelne Personen warten muss. Das beschleunigt Kämpfe Online ungemein, die sonst zu viel Zeit benötigen.



Postings

Die Postingrate liegt bei zwei Posts pro Woche. Natürlich kann man das nicht immer einhalten und auch ich werde das ab und zu nicht schaffen aber solange man sich entsprechend abmeldet, ist das kein Problem. Ich erwarte außerdem, das man seinen Post nicht einfach so dahinklatscht. Die Welt zum Leben zu erwecken ist Teamarbeit und ich erwarte, dass man auch etwas Herzblut in seine Posts setzt.
Bitte schreibt deshalb auch nicht nur das Nötigste. Vor allem Gedanken und das Innenleben eines Charakters können sehr interessant sein und man kann neben dem, was ein Charakter sagt, auch die Gestik und Mimik und die Interaktion mit der Umgebung beschreiben. Das ist das, was ein Onlinerollenspiel ausmacht und je mehr ihr schreibt, desto interessanter wird ein Charakter und desto besser, kann man ihn anspielen oder agieren lassen.

Es wird in der Vergangenheitsform und der dritten Person Singular gepostet.
So wird geredet: "Aber Jekkajak hat gesagt, das das die einzige Möglichkeit ist."
So wird gedacht: "Immer müssen die Rosahäutigen stören."
So wird gebrüllt: "Ergebt Euch sofort!"
So wird geflüstert: "Bitte verschone mich und meine grenzenlose Dummheit."

Bitte benutzt keine Smilies im Inplaythread! Genauso wenig gehören da irgendwelche Kommentare hin - dafür ist der OoC-Thread da.




Charaktererschaffung


Was die Charaktere angeht, bin ich für vieles offen. Bitte spielt, wenn möglich, eine der Rassen, die in Prim Ultem auch vorherrschen. Das heißt entweder Menschen, Gezeichnete, Favilla, Gilryn oder Ambacti. Informationen zu den Rassen gibt es im Infothread. Die Werte zu den Rassen stehen hier weiter unten. Menschen sind trotz allem der größte Teil der Population. Sollten Fragen sein, oder wenn ihr mehr Infos zu den von mir vorgestellten Rassen braucht, könnt ihr mir gerne eine PM schreiben oder im OoC-Thread nachfragen.

Base und Core Classes würde ich alle erlauben.
Der klassische, asiatische Mönch wird etwas schwer, da ich (noch) kein entsprechendes Land eingebaut habe aber wenn den unbedingt jemand spielen will, lässt sich da bestimmt was machen.
Kleriker, Inquisitoren und Paladine sind möglich aber wahrscheinlich weniger im Sinne von Gotteskriegern, da es zwischen den Göttern Frieden bzw. zumindest keinen Krieg gibt (höchstens friedliche Auseinandersetzungen). Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel.
Cavalier ist natürlich immer so eine Sache. Da kommt es auch stark auf den Plot an - möglich wäre der aber.
Beim Summoner bin ich persönlich immer noch etwas vorsichtig aber generell würde ich die Klasse auch erlauben.

Gerne könnt ihr euch untereinander auch absprechen, ob eure Charaktere eine Familie, Freunde, Bekannte, Erzfeinde oder anderweitig miteinander verbunden sind.



Startlevel und Ausrüstung: Level 3 und 3000 Gold

Attribute: Point-Buy 20

Gesinnung: Generell jede erlaubt - allerdings möchte ich keine chaotisch blöden Charaktere dabei haben. Fokus sollte immer auf gruppenkompatiblen Charakteren stehen.

Traits: Jeder Spieler darf sich zwei Traits wählen nach den klassischen Paizokriterien.

Ansonsten gilt:
•   Volle Hitpoints bei dem ersten Level und auf den weiteren Stufen bitte würfeln. Sollte der Wert über dem Durchschnitt liegen -> Glück gehabt. Sollte der Wert darunter liegen, kann man die Hälfte nehmen.
•   Falls ein Charakter stirbt, fängt er wieder auf seiner letzten aktuellen Stufe bzw. auf der Gruppenstufe an. Im Gegensatz zu den Startcharakteren wird ein neuer Charakter jedoch vielleicht einige Nachteile hinnehmen müssen.
•   Das Talent Anführen ist ein Talent für NSC!


Rassenwerte

Gezeichnete (Anzeigen)

Ambacti (Anzeigen)

Favilla (Anzeigen)

Gilryn (Anzeigen)



Außerdem:

1.   "Ihr solltet mir bei Fragen, Anregungen, Kritik, etc. außerhalb des Spiels eine PN schreiben oder im OoC Bescheid geben."
2.   "Der Spielleiter hat zur Not immer Recht"
3.   "Logik steht im Vordergrund des Ausspielens eines Charakters"
4.   "Dumm ist der, der Dummes tut"
5.   "Der Meister ist nicht unbedingt des Spielers Freund"
6.   "Der SL hat im Interesse des Spielflusses das letzte Wort!"
« Letzte Änderung: 22.09.2017, 05:44:42 von Thorgrimm »