• Drucken

Autor Thema: Zum alten Schädel  (Gelesen 46280 mal)

Beschreibung: OOC - Allgemein

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Arne

  • Moderator
  • Beiträge: 251
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1125 am: 15.02.2019, 12:25:22 »
Heute morgen beim Zähneputzen kam mir die Idee einfach Awar zu spielen. Ich würde dann einfach das Mysterium von Leben auf Flammen ändern und den SC von Heilung auf Schaden umbauen. Dann hätten wir einen SC, den die anderen SC schon kennen. Da Awar noch nicht sooo viel gezaubert hat sollte der Bruch nicht allzu groß sein. Was haltet ihr davon?
Ich würde dann auch ein bißchen gucken, das sich Nachtigall und Awar nicht zu sehr gleichen. :)

Elynore

  • Beiträge: 1515
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1126 am: 15.02.2019, 12:46:12 »
Wegen mir ist das kein Problem. :)

Meister

  • Moderator
  • Beiträge: 939
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1127 am: 21.02.2019, 01:42:32 »
Tach.
Ich habe mal gebastelt.
Natürlich ließ sich einiges an Ähnlichkeit zu Nachtigall nicht komplett ausmerzen, weil es natürlich total unlogisch ist, wenn er bestimmte Heilzauber nicht hat...
Aber ich habe deutlich mehr Schadens und Beschwörungszauber drin und mehr Talente dafür. Und mir fehlen natürlich die ganzen tollen Heilzauberboni...

a) Was  haltet Ihr davon? Vor allem Nachtigall? Bitte ehrliche Meinung, weil ich will ja Deinem SC nicht seinen Fokus / seine Szenen nehmen.
b) Ich bin noch unentschieden, welchen Zauber ich als Zauberperfektionierung nehmen soll. Feuerball oder Flammenschlag? (siehe Tabelle Zauberschaden) Der Feuerball macht halt weniger Schaden, dafür niedrigerer Grad. Dafür hat der Flammenschlag aber 50% heiligen Schaden, gegen den keine Immunität hilft, außer Zauberresistenz. Habe ich vielleicht noch andere Zauber übersehen, die als Schadenszauber sinnvoll währen? Tipps? (Eisschlag und Blitzgewitter sind zwar etwas sinnlos, aber die einzige Möglichkeit, mal andere Elemente als Feuer benutzen zu können... Oder?)
c) Sonst noch Tipps?

Zauber:
Mächtiger Befehl:
Ist der überhaupt sinnvoll, wenn der im Kampf nicht einsetzbar ist? Ist zwar ganz nett, aber mein SC wird ja im Kampf nur von Leuten verstanden die Celestisch oder Ignal sprechen, da ist der Zauber im Kampf zumindest komplett unbrauchbar.
« Letzte Änderung: 21.02.2019, 02:09:13 von Meister »

List

  • Beiträge: 5970
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1128 am: 21.02.2019, 08:55:58 »
Ich habe mir den Charakterbogen noch nicht angesehen. Aber ich will eine kurze Frage stellen: Wenn Du Schadenszauber wirken willst, warum wählst Du nicht die offensichtliche Möglichkeit eines arkanen Wirkers? Es kann ja ein Mystic Theurge sein. Dann gäbe es für die SC auch keinen Bruch.
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

Elynore

  • Beiträge: 1515
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1129 am: 21.02.2019, 12:21:26 »
Mit dem Orakel kenne ich mich jetzt nicht so wirklich gut aus. Aber im Großen und Ganzen sieht das doch in Ordnung aus.

Was mir so beim schnellen Überfliegen aufgefallen ist (außer, dass wir bis dahin dann wohl noch eine Stufe aufsteigen werden ;))...

- 26 Ränge in verschiedenen Fertigkeiten? Sollte max. 23 sein.
- Verbesserte Metamagie [Episch] erfüllst Du die Voraussetzungen nicht. Geht erst ab Stufe 27.
« Letzte Änderung: 21.02.2019, 18:38:11 von Elynore »

Meister

  • Moderator
  • Beiträge: 939
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1130 am: 21.02.2019, 23:59:10 »
- 26 Ränge in verschiedenen Fertigkeiten? Sollte max. 23 sein.
- Verbesserte Metamagie [Episch] erfüllst Du die Voraussetzungen nicht. Geht erst ab Stufe 27.
Ränge: Ne das passt, das ist mit den Zusatzrängen durch Klassenfertigkeiten.
Verbesserte Metamagie: Stimmt, manchmal ist man blind. Aber dafür kontrollieren wir uns ja. :)

Meister

  • Moderator
  • Beiträge: 939
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1131 am: 22.02.2019, 01:39:06 »
Mystic Theurg:
Öhm, ne. Der SC ist für mich kein Arkaner Zauberkundiger. Das geht gar nicht. Und ich finde den MT ziemlichen Murks. Und für pure sponaten Zauberkundige kommt eine der Spezialfähigkeiten dann gar nicht zum Einsatz.

Ich habe Awar (hauptsächlich Talente, damit auch den Zauberschaden) korrigiert und habe mich für Flammenschlag bzgl Zauberperfektionierung entschieden wegen dem halben heiligen Schaden. Dabei habe ich dann auch noch die Talente etwas umgebaut.

Stufe 23:
Klar, zum Ausgang des Abenteuers gibt es noch mindestens eine Stufe. Vielleicht auch sogar noch zwei. Das kommt darauf an, was Ihr noch alles macht. (Und ob Elynore den roten Drachen übernimmt, weil ansonsten gibt es bei dem auch noch eine Stufe...)

Geld:
Wenn wir mit 23 Enden gibt es für alle: 260.000 + 390.000GM
Für Stufe 24 gäbe es nochmal 390.000GM

Juliane Weidenfeld

  • Beiträge: 505
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1132 am: 22.02.2019, 06:39:55 »
ich finde es irgendwie auch nicht ganz so glücklich aus einem "Kleriker" einen Schadenzauberer zu machen. Da gibt es doch viel einfachere und vor allem auch effektivere Konzepte dazu wie Hexenmeister, Kampfmagus oder Magier ...

Aber grundsätzlich sollte es ja egal sein was man spielt, man soll Spaß dran haben.

Juliane Weidenfeld

  • Beiträge: 505
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1133 am: 22.02.2019, 09:31:08 »
wenn hier gerade über das Thema Spieler Wechsle gesprochen wird, dann will ich mal anfragen ob es ein Problem wäre noch einen weiteren Wechsel vor zu nehmen.
Ich bin ein großer Freund von neuen Charakteren und das Basteln daran, daher die Frage ob ich vielleicht die Chance bekommen könnte noch ein anderes Konzept hier mal an zu testen. Mir schwebt da was vor das sich im Kampf verwandeln kann und somit zu einem Nahkämpfer mutiert; also Paktmagier, Druide oder Alchemist.

Wäre das für die Gruppe in Ordnung?

List

  • Beiträge: 5970
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1134 am: 22.02.2019, 19:39:11 »
@Juliane: Hätte ich kein Problem mit.

@Meister: Kein Improved / Superior Summoning?
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

Juliane Weidenfeld

  • Beiträge: 505
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1135 am: 22.02.2019, 20:30:14 »
Geld:
Wenn wir mit 23 Enden gibt es für alle: 260.000 + 390.000GM
Für Stufe 24 gäbe es nochmal 390.000GM

wie errechnest du denn das Gold? Wir hatten für Stufe 21 1.000.000 Gold bekommen. Wie geht es denn dann weiter? Nach welcher Formel wird das errechnet?

Elynore

  • Beiträge: 1515
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1136 am: 22.02.2019, 23:36:54 »
Ränge: Ne das passt, das ist mit den Zusatzrängen durch Klassenfertigkeiten.

Das sind keine Ränge. Das ist einfach ein +3 Bonus auf den Gesamtwert. Wichtiger Unterschied für Voraussetzungen, wo man eine bestimmte Anzahl an Rängen benötigt.

Elynore

  • Beiträge: 1515
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1137 am: 22.02.2019, 23:42:15 »
Wäre das für die Gruppe in Ordnung?

Absolut kein Problem.

Du meinst damit aber erst, wenn Awar wieder reinkommt und ich dann für eine Weile die Spielleitung übernehme (also vermutlich nach Klauth?), oder?

Das fände ich auf jeden Fall besser, weil dann auch ein gewisser Schnitt (und auch Szenenwechsel) dabei sein wird. Einen neuen Charakter könnte man dann prima integrieren.

Elynore

  • Beiträge: 1515
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1138 am: 22.02.2019, 23:46:31 »
@Arne: Ich fürchte, auch für Schnelle Heilung [Episch] erfüllst Du aktuell die Voraussetzungen nicht (wobei das immerhin möglich ist, Dir fehlt nur ein Punkt Konstitution). :D

Elynore

  • Beiträge: 1515
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1139 am: 22.02.2019, 23:51:47 »
wie errechnest du denn das Gold? Wir hatten für Stufe 21 1.000.000 Gold bekommen. Wie geht es denn dann weiter? Nach welcher Formel wird das errechnet?

Bei D&D 3.5 gibt es eine Tabelle dazu. Vielleicht hat er die Werte aber auch extrapoliert.



Da die Werte bei Pathfinder in den Stufen bis 20 etwas höher sind als die von D&D 3.5 (Stufe 20 z.B. 880.000 statt 760.000), hat er die Werte vermutlich auch etwas angehoben.

Ist ja auch alles nur eine Richtlinie.
« Letzte Änderung: 22.02.2019, 23:56:41 von Elynore »

  • Drucken