• Drucken

Autor Thema: Zum alten Schädel  (Gelesen 46279 mal)

Beschreibung: OOC - Allgemein

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

List

  • Beiträge: 5970
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1170 am: 26.02.2019, 07:46:01 »
@Arne: Ansonsten denke ich, dass Du die natürliche Reichweite Deiner Angriffe erhöhen solltest. In der engl PFSRD gab es da das Lunge Talent. Alternativ könntest Du auch die Größenkategorie ändern, was Deinem KMV zu Gute käme.

Um offen zu sein, glaube ich aber, dass es schwer ist, mit den dt PF-Regeln einen Tank für die höheren Stufen zu bauen. Es gibt keine Möglichkeit, Gegner zu zwingen, Dich anzugreifen. Und es gibt auch keinen guten Mechanismus, Freunde zu schützen (abgesehen vom Leibwächter-Talent und einem bestimmten Paladin-Archetyp). Viele Faktoren können Deine Strategie weniger effektiv machen:
Auf hohen Stufen steigt der KMD gegenüber dem KMV stärker an, was noch dadurch unterstützt wird, das große Monster häufiger werden.
Viele Feinde haben auf diesen Stufen magische oder natürliche Angriffe, gegen die Entwaffnen nicht hilft.
Die Strategie des Hinderns hilft nur, wenn Gegner wenig Bewegungsreichweite haben und in den Nahkampf müssen. Fliegen, Teleportation, außen-rum-gehen oder Fernkampf sind alles Gegenmaßnahmen.
Ich will damit nicht sagen, “mach's nicht!“. Aber vielleicht würdest Du enttäuscht sein. Ich hatte Mal einen Spieler, der frustriert war, weil er sich auf zu-Fall-bringen spezialisiert hatte, aber die Gegner im mittleren Stufenbereich einfach zu groß oder widerständig waren.

Mein Vorschlag wäre, auf Betäubung zu bauen.
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

Arne

  • Moderator
  • Beiträge: 251
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1171 am: 26.02.2019, 11:00:37 »
Ritterrüstung/GE-Bonus:
Die ist aus Mithral = Max GE-Bonus von 3 + Rüstungsgewöhnung 4 vom Kämpfer, macht max-GE 7.

Schild:
lt. Stahlschild +1, magisch +5, Schildfokus +1, Mächtiger Schildfokus +1 = 8

KMV: Ich denke der ist hoch genug. Ich habe Standard 62, gegen Ringen 86, gegen zu Fall bringen und Gegenstand zerschmettern 74. Entwaffnen geht dank Kämpfer 20+ nicht. Das wichtigste sollte damit abgedeckt sein.

Tankfunktion:
Das ist mir durchaus bewusst. Ich muß halt versuchen zu Beginn des Kampfes an den Gegner den ich haben will in Reichweite zu kommen und dann kann er mir mit "Kein Vorbeikommen" und "Dranbleiben"+Talentbaum nicht mehr so leicht entkommen.
Eine Steigerung meines KMB für "Kein Vorbeikommen" wäre halt noch gut, aber da ist mir noch nichts zu eingefallen.
Außerdem muß man halt in PF versuchen, auch als Tank genug Schaden zu machen, um als Gegner Ernst genommen zu werden.
Ich mache 33+x TP pro Angriff und wenn ich kritte (ab 15) brauche ich nicht zu bestätigen und mache 99+x Schaden. Ich denke das sollte auch Aufmerksamkeit generieren.
Ein Problem bei einem Gegener mit nicht so hohem AB könnte noch sein, das er alles daran setzt, mir zu entkommen, da er mich sonst nicht treffen kann.

Reichweite:
Habe ich auch überlegt, Talente werde ich nochmal gucken, Waffen mit Reichweite sind abgesehen von der Peitsche halt alle zweihändig...
Und der SC ist in meinem Kopf ein Klingenwaffenkämpfer, weil er das früher zu ADnD Zeiten auch schon war. (Der SC ist ja "recycelt".) Und da ist der Krummsäbel schon ein Kompromiss.

Elynore

  • Beiträge: 1515
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1172 am: 26.02.2019, 11:19:11 »
Ansonsten, habe ich gehört, soll man Zauber auch auf andere Charaktere sprechen können... da gibt es sicherlich die eine oder andere Möglichkeit (z.B. Person vergrößern oder Verwandlung fallen mir da spontan ein), um die Waffenreichweite zu erhöhen.

List

  • Beiträge: 5970
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1173 am: 26.02.2019, 14:49:55 »
Zu Rüstung und Schild: Alles klar! Ich hatte die Klassenfähigkeiten und die Talente nicht bedacht. Dann stimmt das ja alles!  :)
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

List

  • Beiträge: 5970
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1174 am: 26.02.2019, 15:11:37 »
Nur der Vollständigkeit halber: der vorhin etwähnte Paladin-Archetyp ist derProtektor. Er halbiert den Schaden, den nahestehende Verbündete erleiden, und gibt bis zu +6 auf Ihre RK.
"Man muss auch das Allgemeinste persönlich darstellen."
- Hokusai

Arne

  • Moderator
  • Beiträge: 251
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1175 am: 26.02.2019, 16:34:01 »
Person vergrößern hatte ich irgendwie nicht so richtig auf dem Schirm... Ein slotloser Ring damit kostet gerade mal 8000 GM, das kann ich mir noch leisten.  :D
Paladin war mir zu rg für die Gruppe, die ist ja sonst eher cg/NG... Da wollte ich nicht hartem RG dazwischenschiessen

Juliane Weidenfeld

  • Beiträge: 505
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1176 am: 26.02.2019, 16:43:45 »
nur nochmal kurz zum besseren planen für einen neuen Char …

mit welcher Stufe steigt er dann ein, und wieviel Gold hat er zur Verfügung?

Sieht im Moment wohl ganz stark nach einem Aasimar Barde mit Archetyp Detektiv aus mit einer Peitsche als Waffe. Habe schon ein recht gute Vorstellung was Zauber, Talente und Attribute angeht. Und das sieht bisher eigentlich recht interessant aus und könnte wohl doch Spaß machen auch wenn es ein Charisma Char ist (die ich normal eigentlich nicht so gerne spiele)

Juliane Weidenfeld

  • Beiträge: 505
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1177 am: 26.02.2019, 16:54:10 »
Person vergrößern hatte ich irgendwie nicht so richtig auf dem Schirm... Ein slotloser Ring damit kostet gerade mal 8000 GM, das kann ich mir noch leisten.  :D
Paladin war mir zu rg für die Gruppe, die ist ja sonst eher cg/NG... Da wollte ich nicht hartem RG dazwischenschiessen

unser Mönch ist doch auch RG, … oder?

Juliane Weidenfeld

  • Beiträge: 505
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1178 am: 26.02.2019, 16:55:52 »
Zum Barden: Ich finde, der Barde kann wunderbar die Rolle eines Gegenzauberers spielen. Er beherscht Dispel Magic und Greater Dispel Magic, derer beider Erfolg jeweils vom Caster Level abhängen und nicht etwa vom DC.

Ja, das habe ich mittlerweile auch gemerkt und will es auch auf jeden Fall mit in dem Konzept aufnehmen

Elynore

  • Beiträge: 1515
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1179 am: 26.02.2019, 17:39:00 »
Den CG Paladin (wie bei D&D der Paladin of Freedom) gibt's bei Pathfinder garnicht, oder?

Juliane Weidenfeld

  • Beiträge: 505
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1180 am: 26.02.2019, 21:16:23 »
nachdem ich dieses Bild gefunden habe , hab ich mich doch noch umentschieden die Waffe auf Kurzspeer zu ändern, macht es dann auch bei den Talenten etwas einfacher  :wink:

Meister

  • Moderator
  • Beiträge: 939
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1181 am: 26.02.2019, 23:39:25 »
Schickes Bild! Finde ich gut die Wahl. Detektiv passt auch super zu den Harfnern finde ich.

Ja, den cg Paladin gibt es in PF leider nicht.

RG/Okszan:
Stimmt, aber Paladin und Mönch ist schon nochmal ein Unterschied finde ich.

Aber vor allem klärt sich morgen vermutlich ob mein Kumpel dabei ist. Falls ja, kommt Paladin eh nicht in Frage, weil wir dann beide die SCs (Bregor + Archalos (Magier)) spielen wollen.

Falls er doch nicht nicht mitspielt, können wir ja nochmal gucken. Müsst Ihr vor allem sagen, was Ihr dann von einem Paladin haltet. ich mag Paladine, also von daher hätte ich nichts dagegen. :) Muß aber auch zu Elynores Abenteuer passen.

Juliane Weidenfeld

  • Beiträge: 505
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1182 am: 27.02.2019, 06:50:13 »
Falls er doch nicht nicht mitspielt, können wir ja nochmal gucken. Müsst Ihr vor allem sagen, was Ihr dann von einem Paladin haltet. ich mag Paladine, also von daher hätte ich nichts dagegen. :) Muß aber auch zu Elynores Abenteuer passen.

Paladin ist so ziemlich die Einzige Klasse zu der ich bisher noch so absolut keinen Bezug aufbauen konnte. Von daher wäre es für mich persönlich echt mal interessant zu sehen wie ein gutes Paladin Konzept aussehen könnte und wie es sich spielerisch einfügen lässt.  :dafuer:

Juliane Weidenfeld

  • Beiträge: 505
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1183 am: 27.02.2019, 07:16:29 »
ist diese Auflistung vollzählig und abschließen? Oder gibt es noch mehr Sprachen?

Sprachen Faeruns
Sprache   Regionen / Völker   Schrift
Abyssal   Demonen, Gnolle, Shuagin   Barazhad
Chondathan   Aglarond, Amn, Baldur's Gate, Cormyr, Talländer, Drachenküste, Elturgard, Erlkazar, Luruar, Mondsee Inseln, Nelanther Inseln, See der Gefallenen Sterne(Oberfläche), Sembia, Tethyr, Velen, Vilhon Wildnis, Lautwasser.   Thorass
Handelssprache   Überall auf der Oberfläche Faeruns   Thorass
Damaran   Damara, Dambrath, Das Große Tal, Impiltur, Mondsee, Narfell, Rashemen, Thesk, Vaasa, Versperin   Dethek
Handelssprache(Unterreich)   Hoch Imaskari, Unterreich   Espruar
Drakonisch   Murghôm, Najara, Okoth, Zurückgekehrtes Abeir, Tymanther   Iokharic
Zwergisch   Östliche Spalte   Dethek
Elfisch   Elfharrow, Immereska, Immerdar, Menzoberranzan, Myth Drannor, Raurin, See der Gefallenen Sterne(Unterirdisch)   Espruar
Riesisch(Jotun)   Königreich der vielen Pfeile   Dethek
Goblinisch   Goblins, Hobgoblins, Bugbears   Thorass
Netherisch   Halruaa, Netheril   Iokharic
Urelementarisch   Akanûl, Calimshan, See der Dämpfe   Barazhad
Shou   Nathlan   Iokharic
Supernal   Celesten, Teufel, Gottheiten   Supernal
Thayan   Thay   Thorass
Tuigan   Hordenland   Thorass
Untheric   Biestland, Chessenta, Chult, Durpar, Estagund, Turmish, die Shaar   Thorass

die Standard Sprachen kommen wahrscheinlich noch dazu:

Abyssisch (Dämonen und andere chaotisch böse Externare)
Aklo (Derro, nicht-menschliche und andersweltliche Monster, böse Feen)
Aqual (aquatische Kreaturen, auf Wasser basierende Kreaturen)
Aural (fliegende Kreaturen, auf Luft basierende Kreaturen)
Celestisch (Engel und andere gute Externare)
Drakonisch (Drachen, reptilienartige Humanoide)
Druidisch (nur Druiden)
Elfisch (Elfen, Halb-Elfen)
Finsterländisch (Duergar, Drow, Morlocks, Swirfneblin)
Gemeinsprache (Menschen und die sieben Basis-Völker aus Kapitel Völker)
Gnoll (Gnolle)
Gnomisch (Gnome)
Goblinisch (Goblins, Grottenschrate, Hobgoblins)
Halblingisch (Halblinge)
Ignal (auf Feuer basierende Kreaturen)
Infernalisch (Teufel und andere rechtschaffen böse Externare)
Orkisch (Halb-Orks, /Monsterhandbuch/Ork Orks)
Riesisch (Ettin, Oger, Riesen, Trolle, Zyklopen)
Sylvanisch (Einhörner, Feenwesen, Pflanzenkreaturen, Zentauren)
Terral (auf Erde basierende Kreaturen)
Zwergisch (Zwerge)


oder ersetzt die erste Liste die zweite? Wäre mal generell interessant zu wissen wie viele Sprachen es denn nun eigentlich gibt.

Bzw. hier habe ich noch eine dritte Liste gefunden:

Sprachen

häufige Sprachen
Elfisch
Gemein- & Handelssprache (Common)
Gemein- & Handelssprache des Unterreichs (Undercommon)
Gnomisch
Halblingisch
Orkisch
Zwergisch
seltene Sprachen
Abyssisch
Aqual
Aural
Celestisch
Chorash
Corethon
Drakonisch
Drow (de'shineth)
Drow (Gebärdensprache)
Druidisch
Garltung
Gnollisch
Goblinisch
Ignal
Infernal / Diabolisch
Latharian
Menschen (regional):
Aglarondan
Alzhedo
Chessentan
Chondatan
Chultan
Damaran
Dambrathan
Durpari
Halruaan
Illuskan
Lantanesisch
Midani
Mulhorandisch
Netheresisch
Rashemisch
Shaaran
Shou
Tashalan
Tethyrianisch
Tuigan
Turmisch
Uluik
Untherisch
Mordain
Myltall
Riesisch
Selouni
Sylvanisch
Terral
Treant
Vilarin
tote Sprachen
Aragrakh
Auld Wyrmisch
Hulgorkyn
Loross
Nesserisch
Roushoum
Seldruin
Thorass




Schriften

häufige Schriften
Dethek
Espruar
Thorass
seltene Schriften
Abyssek
Aquan
Aunanek
Celest
Draconic
Entisch
Iganek
Infernal
Octivisch
Sylvan
Tarranek
Thariss
tote Schriften
Auldi
Hamarfae
Imaskari
Loral
« Letzte Änderung: 27.02.2019, 07:22:23 von Juliane Weidenfeld »

Juliane Weidenfeld

  • Beiträge: 505
    • Profil anzeigen
Zum alten Schädel
« Antwort #1184 am: 27.02.2019, 09:02:15 »
@Elynore

kurze Frage zum Thema bekannte Zauber:

Der Hexenmeister und der Barde sind da ja recht ähnlich, die haben beide ja nur eine begrenze Zahl von Zaubern die ihnen bekannt sind. Wenn ich das richtig sehe hätte ein Hexenmeister doch normal nur 3 Zauber des 9.Grad; wie hast du das gemacht das Elynore 5 Zauber des 9.Grad hat?

  • Drucken