• Drucken

Autor Thema: Im Vorhof zur Hölle  (Gelesen 13148 mal)

Beschreibung: OoC-Thread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Im Vorhof zur Hölle
« Antwort #165 am: 27.12.2017, 08:20:31 »
Ich kann schon mal sagen, dass Pikser nicht weiter auffallen wird in seiner Schleichaktion.

Ich werde morgen Abend einen weiteren Ingamebeitrag verfassen. :)
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Im Vorhof zur Hölle
« Antwort #166 am: 29.12.2017, 07:17:48 »
War gestern noch unverhofft auf Achse. Heute noch durch den Arbeitstag kämpfen und dann wieder ins Bett. Sobald ich Schlaf nachgeholt habe, geht es dann weiter.

Also wahrscheinlich Samstagvormittag. Zum Glück ist es zwischen den Tagen sowieso etwas ruhiger.  :happy:
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

Acillo Mhartis

  • Beiträge: 61
    • Profil anzeigen
Im Vorhof zur Hölle
« Antwort #167 am: 29.12.2017, 13:47:02 »
Hoffe ihr hattet alle ein frohes Fest. Bin auch wieder zu Hause eingeflogen und werde heute oder morgen mal wieder was posten.

Pikser

  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
Im Vorhof zur Hölle
« Antwort #168 am: 30.12.2017, 03:27:49 »
So... ich habe jetzt, wie versprochen, den Text zum ersten Pakt nachgereicht. Damit sollte ich komplett fertig sein, wenn ich nicht doch noch was vergessen habe. :)

Ich wünsche euch allen einen guten Start ins neue Jahr. Ich melde mich hiermit auch direkt bis nächste Woche Mittwoch ab.

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Im Vorhof zur Hölle
« Antwort #169 am: 01.01.2018, 11:31:54 »
Entschuldigt, habe auch ein paar Tage rumgelungert zwischen den Tagen.  :happy:

Aber ab morgen folgt wieder Aktivität!

Ich wünsche euch ein frohes, gesundes und erfolgreiches 2018!

"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Im Vorhof zur Hölle
« Antwort #170 am: 02.01.2018, 20:30:49 »
Ich muss euch leider noch um einen Tag vertrösten, liege mit Migräne nieder.  :X

Edit: Was soll's. Medikament wirkt nicht, ich beiße mich durch. Beitrag kommt noch heute!
« Letzte Änderung: 02.01.2018, 21:17:00 von Menthir »
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

Acillo Mhartis

  • Beiträge: 61
    • Profil anzeigen
Im Vorhof zur Hölle
« Antwort #171 am: 03.01.2018, 09:48:07 »
Hoffe ihr seit alle gut rüber gekommen.

Acillo wäre dafür weiter zu suchen, gerade nachdem sie die Nachricht gefunden haben. Und subtil ist nicht so seine Sache. Würde jetzt aber nichts in die Richtung posten, wenn alle dagegen sind. Würde nur seinen Plan ansprechen, wenn alle sagen ist okay für sie würde ich gleich "mehr" posten. Wie seht ihr das?

Nimia Caedis

  • Beiträge: 45
    • Profil anzeigen
Im Vorhof zur Hölle
« Antwort #172 am: 03.01.2018, 10:02:34 »
Ich würde es vorziehen das ganze im Geheimen zu klären und keine offensichtlichen Spuren zu hinterlassen. Wenn also der Hund erschlagen wird, dann den toten Hund auch mitnehmen.
Da Nimia nicht dabei ist, halte ich mich aus dem konkreten Vorgehen aber raus.
Crudelis ubique luctus, ubique pavor et plurima mortis imago. (Charakterbogen - Status)

Pikser

  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
Im Vorhof zur Hölle
« Antwort #173 am: 03.01.2018, 12:57:16 »
Pikser wäre dafür, den Köter zu töten und das restliche, wertvolle Zeug mitgehen zu lassen. Vermutlich würde er den Hund dann in eine der Gruben werfen. Post kommt morgen Nacht.

Wolgwuth

  • Beiträge: 46
    • Profil anzeigen
Im Vorhof zur Hölle
« Antwort #174 am: 03.01.2018, 13:18:40 »
Wolgwuth würde den Hund gerne erledigen, das war sowieso ihr Plan, und da sich nun die Chance ergibt, würde ich das später verfassen (passt auch zu ihrem Hintergrund). Außer es kommen noch mehr Stimmen dagegen.

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Im Vorhof zur Hölle
« Antwort #175 am: 03.01.2018, 14:08:47 »
Die noch offenen Würfe beantworte ich im Laufe des späten Nachmittags, frühen Abends, sobald sich der Tagesstress etwas gelegt hat. :)
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

Acillo Mhartis

  • Beiträge: 61
    • Profil anzeigen
Im Vorhof zur Hölle
« Antwort #176 am: 03.01.2018, 14:43:26 »
Na dann tot dem Hund. Würde vielleicht mit dem Blut ein Pentagramm von innen an die Tür malen.  :akuma:

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4051
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Im Vorhof zur Hölle
« Antwort #177 am: 03.01.2018, 19:03:37 »
Immer diese Killstealer.  ::) :wink:

Ich eröffne euch gleich einen Thread mit dem Loot. Aufgrund des guten Wurfes von Pikser, schreibe ich gleich den Wert daneben.
Ich schreibe allerdings den Wert und nicht den Verkaufswert daneben. Da gelten die gewöhnlichen Handelsregeln, wenn es allgemein verscherbelt wird.
"Zwischen dem Schwachen und dem Starken ist es die Freiheit, die unterdrückt, und das Gesetz, das befreit." - Jean-Jacques Rousseau, Du Contrat Social

Acillo Mhartis

  • Beiträge: 61
    • Profil anzeigen
Im Vorhof zur Hölle
« Antwort #178 am: 03.01.2018, 19:08:14 »
Immer diese Killstealer.  ::) :wink:

Immer diese Unwissenden. KS steht für Kill Secure nicht Kill Steal  :cheesy:.

Wolgwuth

  • Beiträge: 46
    • Profil anzeigen
Im Vorhof zur Hölle
« Antwort #179 am: 03.01.2018, 19:19:35 »
Hm, ich hatte meinen Post schon vorbereitet und hätte ihn auch gerne so rausgehauen...  :huh:

  • Drucken