Autor Thema: Ein erster Pakt  (Gelesen 216 mal)

Beschreibung: Regelthread

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Menthir

  • Moderator
  • Beiträge: 4046
    • Profil anzeigen
    • Enwe Karadâs
Ein erster Pakt
« am: 10.12.2017, 20:48:16 »
 :excl: Kann noch Änderung erfahren  :excl:

"The devil can cite scripture for his purpose." - Shakespeare

Allgemeine Regeln

Wie immer gilt, dass ich außerhalb des Spiels auch einen gemäßigten Umgangston erwarte. Aber es gibt an dieser Stelle die eindeutige Erlaubnis innerhalb des Spiels rauer miteinander umzugehen. Es ist mir von Bedeutung, dass ihr gröberen Umgang ingame einzuschätzen wisst. Dies sollte jedoch niemals zu ernst und zu rau werden. Wenn es zu viel sein sollte, bitte ich darum, darauf aufmerksam zu machen. Aber es sollte uns auch klar sein, dass dies keine reine Friede, Freude, Eierkuchenrunde ist. Gleichwohl denke ich, dass wir alle damit umgehen können. Zudem sei an dieser Stelle erwähnt, dass ich durchaus zu Formulierungen und Beschreibungen tendieren kann und werde, welche sicherlich nicht für jugendliche Leser gedacht sind. Sollte ich die Grenze des guten Geschmacks überschreiten, macht mich bitte darauf aufmerksam.

Zudem möchte ich nur allgemein bitten, nicht über Dritte - aus welchen Gründen auch immer - in spottender Weise zu schreiben, unabhängig davon, ob sie es aus eurer Sicht verdient haben oder nicht. Wir haben uns darauf geeinigt, einen angemessenen Ton miteinander zu pflegen. Ihr dürft euch kritisch über andere Personen äußern, das steht außer Frage, aber verseht auch dies bitte mit angemessener Sprache. Danke. :)

Die Postinglänge schreibe ich im Gegensatz zu früheren, eher visionären Zeiten nicht mehr vor. Ich wäre dankbar für Beiträge, in denen der Charakter nicht nur ein paar Worte ausspricht, sondern auch eine kurze Beschreibung von eventuellen Gedanken, von Gestik und Mimik oder Umgang/Interaktion mit der Umgebung  oder sonstige Einblicke gibt. Das ist keine Notwendigkeit, ermöglicht aber durchaus eine tiefere Erfahrung des Spiels und der Protagonisten dieses Spiels. Ich bin dafür, dass wir zu einer regelmäßigen und gleichmäßigen Runde finden. Dafür setze ich ein bis zwei Postings pro Woche an. Es dürfen gerne mehr sein, aber einer sollte machbar sein. Ich werde keinem den Kopf abreißen, wenn er nur ein Posting alle zwei Wochen schafft, solange es nicht zu häufig vorkommt. Solltet ihr nicht können, aus welchen Gründen auch immer, sagt bitte im Abwesenheitsthread Bescheid, damit ich oder einer eurer Gefährten euren Zug übernehmen kann.
Eine maximale Postinglänge gibt es nicht. Wer sich in der Lage fühlt, einen halben Roman aus seinem Zug zu machen, ist herzlich dazu eingeladen. Bei Kämpfen behalte ich mir vor, nach etwa 48 Stunden den Zug zu übernehmen, damit es weitergehen kann, da Kämpfe sonst dazu tendieren, lang und krampfig zu werden.

Avatar und Account
Wie gewohnt macht sich bitte jeder einen passenden Account, der einen passenden Avatar in der Größe 100x100 Pixel hat. Des Weiteren bitte ich um eine Signatur, in der zumindest ein Link zum Status des Charakters steht. Das kann ein Zitat, ein Ausspruch oder auch nur das Wort Charakterstatus sein.

Postings
Obgleich ich kein Soldat bin, stehe ich hierbei auf Uniformität. Dies bedeutet, dass ihr bitte in der dritten Person Singular schreibt und zwar im Präteritum. Es gibt auch immer wieder Diskussionen darüber, ob nun Präsens oder Präteritum schöner sei, ich bevorzuge persönlich die nacherzählende Variante. Sollte die Gruppe dies anders sehen, können wir gerne eine Abstimmung machen. Diese wird dann mit einfacher Mehrheit entschieden werden und für die Gruppe verbindlich sein.
Die Regelung mit Länge habe ich bereits erwähnt. Ansonsten werden wir uns den gängigen Anwendungen von Schrift und Form anpassen, das bedeutet:
"So wird geredet in der Sprache des Spielgebietes."
So wird gedacht.
"SO WIRD GEBRÜLLT."
"So wird geflüstert."
"Telephatie etc."

Anderen Schriftarten oder -farben dürfen für verschiedene Sprachen oder besondere Arten der Kommunikation benutzt werden, dies muss aber vorher abgesprochen werden. D.h. wir werden uns auf bestimmte Farben für bestimme Sprachen einigen.
Bitte keine Smilies im Fließtext des ingame-Threads verwenden.

Ich gebe zu bedenken, dass in diesem Abenteuer weiterhin Charaktere sterben können. Ich gehöre zwar nicht zu den Spielleitern, die nach den Toden von Charakteren lechzen, sollte eine Aktion dies erfordern oder die Würfel entscheiden, dass ein Charakter stirbt, werde ich nicht intervenieren. Je nach Ort und Zeit kann es passieren, dass ihr einen neuen Charakter machen müsstet. Behaltet das bitte im Hinterkopf.

Würfelthread
Hier wird nur gewürfelt und die Beschreibung zum Wurf abgegeben. Geredet wird im Abenteuer oder im OOC.
Editiert wird im Würfelthread niemals.
Es ist durchaus möglich, dass ich verdeckte Würfe mache. In der Regel wird dies nicht der Fall sein.
Würfelt immer, wenn ihr meint, dass ihr einen Wurf bräuchtet.

Kämpfe
Während ich früher einfache Blockinitiative genutzt habe, möchte ich das hier noch weiter beschleunigen. Es wird quasi die beste Spielerinitiative gegen die beste Gegnerinitiative gelegt, und je nach Sieger, beginnen entweder die Feinde oder die Spielercharaktere, damit wirklich in vollständigen Blöcken gehandelt werden kann. Innerhalb des Blockes ist es freilich so, dass in beliebiger Reihenfolge gehandelt werden kann.
Für die Kämpfe gibt es wie gewohnt ein eigenes Areal.

Wenn das noch zum IC gehört, setzt ihr die Metagaminginformationen etc. pp. bitte per Fußnote in euren Fließtext.  Also wenn ihr einen Angriff machen wollt, gegen wen ihr den machen wollt (was auch schon aus dem Fließtext hervorgeht). Ihr gebt dort die Informationen ein, wie ihr sie auch am Spieltisch äußert.

Als kleine Hilfe, werde ich versuchen mit Kampfkarten zu leiten. Die Metagaminginformationen werden also auch eure Bewegungen erfordern. Es gibt hier auch genug Runden, in denen ihr euch anschauen könnt, wie das Ganze funktioniert.

Verletzungsstatus:
•   unverletzt: volle HP
•   angekratzt: 91%-99% HP
•   leicht verletzt: 76%-90% HP
•   verletzt: 51%-75% HP
•   schwer verletzt: 26%-50% HP
•   kritisch: 1%-25% HP
•   ausgeschaltet: 0 HP
•   sterbend: -1 bis -9 HP
•   tot: -10 HP bzw. unter der negativen Zahl dem Konstitutionswert entsprechend.

Hinweise zur Charaktererstellung/-verwaltung
  • Edition: Pathfinder
  • Erlaubte Bücher: Grundsätzlich alles Offizielle, was in diesem SRD zu finden ist. Alles weitere muss mit mir besprochen werden.
  • Spieler: 2-6
  • Rassen: Jedes von Paizo angedachte Volk, allerdings werde ich zu exotischen Wahlen Fragen stellen und es erfordert auch den Hirnschmalz der Spieler, die helfen dürfen, ungewöhnliche Völker ins Setting zu integrieren. - In Cheliax sind Menschen das dominierende Volk, denn 75% aller Bewohner des Reiches sind Menschen. Zudem sind für Cheliax Gnome (als unabhängige Baukontraktoren), Halblinge (als Sklaven), Strix (als gefürchtete und verabscheutes Volk) und Tieflinge (als Kriminelle und Sklaven) typisch.
  • Startlevel und Ausrüstung: Level 1 - Standard: Durchschnitt für die jeweilige Klasse
  • Attribute: PB 20
  • Gesinnung: Alle nicht-guten Gesinnungen
  • HP: 1st Level voll, dann Mittelwert des Würfels +1 (abgerundet)
  • Zusätzlich: Name, Alter, Geschlecht, Beschreibung von Aussehen und insbesondere der Persönlichkeit (!), zudem kann ein Hintergrund kommen. Dazu schreibe ich noch genaueres, weil ich von Spielern meist ungewöhnliche Hintergrundformen wünsche. Wird aber nicht mehr als 500-750 Worte umfassen.
  • Posts: 1-2 pro Woche
  • Traits: Jeder Spieler darf sich zwei Traits wählen nach den klassischen Paizokriterien. Eines dieser Traits muss aus dem Player's Guide stammen.
  • Heldenpunkte: Alle Spieler beginnen mit einem Heldenpunkt, wenn sie im Vorfeld die optionale Aufgabe zum Pakt erfüllen, erhalten sie einen zweiten. Heldenpunkte heißen für diese Kampagne Thrunes Gunst.
Ansonsten zitiere ich auszugsweise Sensemann [in eckigen Klammern stehen meine Ergänzungen]:
Zitat
Außerdem:
1.   "Gesagt=getan."
2.   "Unnötige Regeldiskussionen gibt es nicht."
3.   "Die DM haben zur Not immer Recht"
4.   "Logik steht im Vordergrund des Ausspielens eines Charakters. [Aber bitte nicht die Runde opfern, damit der Charakter seinen dicken Kopf behalten kann. Das ist nämlich meist ein Zeichen für den dicken Kopf des Spielers.]"
5.   "Dumm ist der, der Dummes tut. [Gilt auch für den Spielleiter]"
6.   "Die Meister sind nicht unbedingt des Spielers Freund [aber auch nicht des Spielers Feind]"
7.   "Es ist ausdrücklich erwünscht, die SL auf Regelfehler aufmerksam zu machen. Sollte bei einer Regelung in irgendeiner Weise Unklarheit über die Auslegung herrschen, haben die SL im Interesse des Spielflusses das letzte Wort! Die SL können im äußersten Falle als Immediate Action ein Wort der Macht: „Schluss jetzt!“ einsetzen, welches keinen Rettungswurf erlaubt.
8.   Ihr solltet mir bei Fragen, Anregungen, Kritik, etc. außerhalb des Spiels eine PM schreiben oder Euch im Feedbackthread auslassen.

Das sind die gröbsten Regeln, welche unser Spiel betreffen. Ich behalte mir Änderungen vor.

Postskriptum: um mein Verständnis für den Umgang miteinander in ein Bild zu fassen: das Bild, was jeder in meinen Runden erwartet.


Insofern sind im Übrigen auch meine Begegnungen aufzufassen. Seltenst werdet ihr eine Begegnung erleben, die nur schwarz oder nur weiß ist. Zwischen Freund und Feind können sehr fließende Grenzen sein, also denkt bitte nicht, dass alle «Guten» eure Feinde und alle «Bösen» eure Freunde sind. Diese Einstellung darf euer Charakter gerne haben, ihr Spieler solltet mit den Attributen Freund und Feind sorgsamer umgehen. Wer eben noch Feind war, mag bald Freund sein und wer eben noch...:)
« Letzte Änderung: 15.12.2017, 14:30:44 von Menthir »